torsten.luchs

Members
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 Benz.

Wohnort

  • Wohnort
    sdf
  1. müsste bei mir den Anlasser tauschen - würde auch kommen
  2. @clekilein: Das mit dem "Frei bauen" finde ich nicht so einfach. Es sind brutal viele Bauteile im Weg (und ich selbst jetzt nicht so der super versierte Schrauber). @Bedalein: vielen Dank für den Tipp! Das wäre vermutlich die beste Lösung. Eilen tut es nicht, allerdings habe ich auch keinen Termin für ein nächstes Treffen in/um München gefunden.
  3. Hi, ich habe mich jetzt schon mehrmals am Anlasser-Tausch für meinen 1.4 Benziner versucht - aber leider ist im Motorraum alles so eng und verschachtelt, dass ich es einfach nicht hinbekomme. Gibt es in München bzw. nähere Umgebung Jemanden, der mir dabei helfen kann? (Selbstverständlich gegen Bezahlung). Info: den neuen Anlasser habe ich - es geht tatsächlich nur um den Aus-/Einbau. Danke + Gruss Torsten
  4. Hi Mark, nur zur Info für dich: ich hab am WE den Ausbau des Anlassers probiert, bin aber kläglich gescheitert. Ich habe die Anleitung von BOML verwendet, diese passt aber (aus meiner Sicht) nicht für meinen A2. Man kommt nämlich gar nicht an den Anlasser ran, da dieser noch mit einem Plastik-Teil verdeckt ist... Alles verdammt eng da. Ich fürchte ich muss den alten Anlasser erst mal noch drin lassen und hoffen dass er noch ne Weile hält... Danke trotzdem für die Infos.
  5. direkt Defekt ist er nicht, aber er läuft (seit ca. einem Jahr) nach und macht dabei fürchterliche Geräusche... Ich weiß, das man ihn theoretisch säubern kann, aber davon hab ich keine Ahnung und da es Gebrauchte schon ab 20 Euro gibt...
  6. Dankeschön! Ist diese nur für den Benziner, oder sind die Anlasser alle gleich?
  7. Hi Leute, mein Anlasser ist defekt und ich würde mir gerne ein Ersatzteil bestellen, bevor ich den Alten ausbaue. Hat jemand für mich die Teilenummer/n für BJ 2001, 1.4 Benziner, 75 PS ? Danke + Gruss
  8. Hi nochmal! ok, Leute - ich hab jetzt das MSG von Hans und das VAG-Kabel + Software. Ich hab das MSG eingebaut, aber (natürlich) konnte ich nicht starten und das Symbol (Schlüssel+Auto) für die Wegfahrsperre hat geblinkt. Also was muss ich jetzt genau machen, damit ich das neue Gerät mit meinem Auto verheirate?
  9. Jesus Maria! ich weiss halt nicht mal was eine VM ist... aber ok - wo bekomme ich dieses Kabel + Software und ist das dann selbsterklärend oder muss ich dazu nochmal studieren? ;-)
  10. ok, dann würde ich mich selbst dazu machen, da meine ganzen Hacker-Kumpels gerade damit beschäftigt sind die NSA anzugreifen... ;-) D.h. ich benötige die "VAG-K+CAN Commander" Software und ein Kabel, korrekt?
  11. Danke schonmal für eure zahlreichen Beiträge! Nur nochmal um ganz sicher zu gehen und Missverständnisse zu vermeiden: ist es möglich mit dem MSG von Papahans meinen A2 zu starten oder nicht? Es geht nicht darum, ob ich damit fahren kann bzw. ob es optimal funktioniert - mir geht es jetzt erstmal darum rauszufinden, ob der Fehler bei meinem A2 vom MSG kommt. D.h. ich möchte das Auto einfach nur starten können. Geht das ohne anlernen bzw. codieren oder nicht? bzw. könnte ich das Auto mit diesem anderen MSG zumindest auslesen und schauen ob die Fehler weg sind? Ich habe das: 036 906 034 EG das von Hans wäre: 036 906 034 Q
  12. Hey Leute, bei meinem A2 scheint das MSG defekt zu sein - daher würde ich gerne ein Austauschgerät einbauen, um zu sehen ob meine Kugel damit wieder lauffähig ist. Mein momentan verbautes MSG hat folgende Nummer: 036 906 034 EG Ich könnte ein Austauschgerät einbauen mit folgender Nummer: 036 906 034 Q Frage: - sind diese beiden Geräte kompatibel (das "Q" Modell scheint ja älter zu sein) - muss ich das Austauschgerät vorher codieren? auch wenn ich "nur mal kurz" den Motor starten will? - wenn ja, kann ich/jemand das codieren, ohne dass ich mein Auto zum schleppen muss? Danke für eure Hilfe Sonnige Grüße aus München
  13. Erstmal vielen dank für eure Ideen! @Mankmil: 1.) Weiß nicht genau was du mit diesem Punkt meinst. 2.) Zündfunke ist NICHT vorhanden. Habe es mit verschiedenen Zündkerzen getestet - es war kein Funke zu sehen! D.h. dass das Problem vorher entstehen muss, oder?
  14. Hey Leute, hab gerade ein ziemliches Problem mit meinem A2 1.4 Benziner (AUA - Baujahr 10/2001). Hab hier im Forum schon viel gelesen und auch schon einiges versucht - bisher leider ohne Erfolg. Wäre schön, wenn von euch noch jemand 'ne Idee hätte... Also, begonnen hat alles mit einer blinkenden (nicht leuchtenden) Motorkontroll-Leuchte. Ich fuhr auf der Autobahn, als plötzlich die Anzeige zu blinken anfing und danach nur noch ganz wenig Leistung vom Motor kam (auf der Autobahn max. 80km/h) und er sich wie ein Traktor anhörte. Zum Glück hab ich es noch nach Hause geschafft und dort erstmal den Fehlerspeicher ausgelesen: Fehlzündung(en) an verschiedenen Zylindern. Meine Vorgehensweise war: 1. Zündkerzen erneuert --> Problem blieb bestehen 2. Zündspule (beim AUA gibt's nur eine zentrale Spule) erneuert --> Problem blieb bestehen 3. geprüft ob der Motor Verbindung zur Fahrzeugmasse hat --> ja, das hat er Ich konnte danach noch einige Kurzstrecken fahren, teilweise lief der Motor für kurze Zeit wieder ganz normal - meistens aber wieder wie ein Traktor mit extrem reduzierter Leistung. Letzte Woche fuhr ich dann ein kurzes Stück Autobahn und der Motor ging während der Fahrt einfach aus. Ich bin auf den Seitenstreifen gerollt, habe versucht zu starten --> NIX! Motor sprang auch noch mehreren Versuchen nicht mehr an --> ADAC abgeschleppt worden --> der hat auch noch mal Fehlerspeicher ausgelesen --> Dabei kam so ziemlich jede Fehlermeldung von Zündaussetzer, Drosselklappe, Zündspule, ... Danach hab ich nochmal lange hier im Forum recherchiert und bin auf die Idee gekommen, es könnte ja der "Hallgeber Sensor Nockenwellen" (oben am Motor rechts) sein --> diesen bestellt und eingebaut --> Motor springt immer noch nicht an. So langsam gehen mir die Ideen aus - wäre super wenn von euch noch jemand was weiß... Gruss Torsten
  15. Hi, ich bin auf der Suche nach dem Schalter zum Öffnen der Tankklappe. Dieser scheint bei meinem A2 abgefallen zu sein (ohne das ich dies gemerkt habe). Teilenummer ist wohl: 8Z1959833 Es reicht mir ein alter/gebrauchter/defekter Knopf - Hauptsache ich habe einen... Gruss Torsten