attisuperstar

defekte Mailadresse
  • Gesamte Inhalte

    169
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über attisuperstar

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 Benz.

Wohnort

  • Wohnort
    Schweiz
  • Website
    http://www.audi-society.ch
  • MSN
    atti@audi-society.ch

Hobbies

  • Hobbies
    Tuning / Audi A2 Society Schweiz

Beruf

  • Beruf
    Projektleiter IT
  1. Umbauten/Projekte 2008

    Golf 1, Jg.78 Komplett Aufbau - bin ich hier noch richtig???
  2. Problem mit dem Lenkrad ( ab 120 Km/h Vibrationen

    Tritt das Problem nur bei Regen oder auch bei trockener Fahrbahn auf? Was hast du für Felgen drauf? Bei meinen Work LS105 Felgen sammelt sich innen im Felgenbett ein kleiner Chiemsee an, da die Felge innen nicht glatt ist, sondern eine Art Nut in der Mitte führt. Wenn ich langsam fahre ist es egal, da läuft das Wasser weg oder mit. Bei schneller Fahrt ab rund 120km/h schleudert es das Wasser durch die Zentrifugalkraft an den Aussenrand. Dann zappelt das ganze Lenkrad und der ganze Vorderwagen. Abhilfe schaffte hier eine Art Gummischaber, den Work zusätzlich nun anbietet und an der Innenseite des Ventils befestigt wird. Dieser bewirkt, dass das Wasser nach innen geführt wird und aus der Felge läuft. Vielleicht hilft dies ja auch ein wenig. Gruss Atti
  3. ...fotos sind nicht nicht gut geworden (nun ja,ist ja nur das mobile). das weisse ist nur abdeckband damit dem leder nichts passiert. ich bin mittlerweile fertig mit heckausbau. sobald ich wieder mal den a2 fahre draussen gibts die neuen bilder mit dem ipod drin... ist hübsch geworden das ganze... was habt ihr denn so angestellt mit eurem kofferraum?
  4. ja ich - letztes jahr
  5. H7 -> Xenon

    ...seit der motorshow in essen bei mir auch drin (8000K) gruss atti
  6. GFK Ausbau Kofferraum

    Hy Andi Sag nichts, die letzten Wochen bin ich um Jahre gealtert.... Liegt dies wohl an den GFK Dämpfen oder an der vielen Schleiffarbeit?! Was hast denn mit deinem blauen A2 gemacht, dass er so zerlegt im Wohnzimmer rumliegt? Grüsse Atti
  7. GFK Ausbau Kofferraum

    Hallo zusammen Hm, es ging noch. Ich hatte am Samstag rund 5 Stunden um das ganze Case zu schleiffen. Zuerst 2 Stunden von Hand mit Papier (40er Körnung), dann noch rund 3 Stunden mit dem Deltaschleiffer mit 80 - 120er Körnung. Am Abend hatte ich dann Oberärme wie Sly Stallone Kommt aber gut das ganze... Nun noch das Bassreflexrohr rausschneiden und die Rundung um den Sub schön anpassen. Dann die linke Seite mit dem Verstärker... ...Schleiffen,schleiffen,schleiffen.. Freue mich dann auf die schöne Arbeit mit dem überziehen, das wird dann auch toll... Gruss Atti
  8. GFK Ausbau Kofferraum

    Genau Hübschi So kannst du dir dies vorstellen. Die Oberfläche arbeitet auch beim austrocknen ein wenig und das Formvlies hat ein wenig einen filzigen Oberflächencharakter. Dies wird durch das Harz verstärkt und dies muss dann wieder weg. Ähnlich wie nach dem Lackieren, wenn die Lackoberfläche mit 2000er geschliffen wird bis es matt ist und dann wieder poliert wird. Die folgende Arbeit am Gehäuse wird mir wohl in stehtiger Erinnerung bleiben... Schleiffpapier ist in Hülle und Fülle vorhanden. Nur weiss ich dann noch nicht genau ob ich das ganze weiss Lacken soll oder mit schwarzem Leder überziehen. Der Rest des Kofferraums wird dann mit schwarzem Leder überzogen. Mal schauen, evtl. starte ich hier drin mal eine Umfrage wie mein Heckausbau werden soll. Gibt doch hier so ne tolle Funktion dafür Gruss Atti
  9. GFK Ausbau Kofferraum

    Hallo Hübschi Die GFK Form habe ich erreicht indem ich den Formvlies mit dem Tucker an die Gehäusewand getuckert habe, dann mit dem Pinsel vorsichtig innert 2 Stunden die oebere Schicht Harz aufgetragen. Nachdem das ganze Mal so halbwegs trocken und hart war habe ich noch die innere Seite eingepinselt. Nach gut 3.5 Stunden war ich dann soweit und die Form stand. Der Vorteil von Formvlies ist, dass er formstabil bleibt und du ihn in alle Richtungen ziehen kannst ohne dass er einfällt wenn du ihn bestreichst. Mit Glasfasermatten ist dies wesentlich schwieriger. Meiner Erfahrung nach musst du den Glasfasermatten zuerst immer eine Form geben und sie dann darauf laminieren, sonst fällt das ganze in sich zusammen. Das Formvlies kriegst du fast in allen Audio Shops und ist auch noch günstiger als die GFK Matten. Alternativ kannst du auch eine Decke oder ein Küchentuch nehmen. Geht laut ACR hier in der Schweiz alles Nun gut, ich habe mich für das Formvlies entschieden. Nach der ersten Schicht laminieren hast du schon eine dicke von rund 4 mm erreicht. Mittlerweile habe ich diese Woche noch 2 Schichten Harz aufgetragen und bin mittlerweile bei rund 5 - 6 mm. Dies reicht, nun heisst es am Weekend dann mal schleiffen..... und schleiffen.... Stelle nächste Woche mal noch neue Fotos ein wenn ich weiter bin. Gruss zusammen Atti
  10. Wie alt seid ihr lieben Audi A2 fahrer?

    tolle 30, im januar 08 dann 31 *lächzg*
  11. GFK Ausbau Kofferraum

    Es kommt ganz darauf an was du mit dem Material in der Basskiste erreichen möchtest. Mit Noppenschaummatten kannst das Gehäusevolumen "verkleinern", mit Watte kannst du es "vergrössern". Zumindest im Effekt und dem Zusammenspiel des Subwoofers. Kommt auch ganz darauf an wie du den Subwoofer einbaust. Normal oder verkehrt rum (Membrane innen oder aussen). Zudem spielt die richtige Platzierung und Länge / Durchmesser des Bassreflex Rohres eine entscheidende Rolle. Wichtig auch die Dicke der MDF Platten (19 - 22mm Wanddicke sind top), wie auch die umlaufende Ausbildung der Innenseite mit Teermatten. Je nach Einbauart empfehlen die Hersteller 1 Bassreflexrohr, oder 2 Stück. Bei meinem Sub geben sie 65 Liter Volumen an mit zwei Röhren à 100mm Durchmesser und etwa 27cm Rohrlänge. Das Bassrohrkann auch geschlitzt im Gehäuse ausgeführt werden. Meines Erachtens erreicht man so den schönsten Klang. Nur bei meiner Basskistenform ist dies etwas aufwendig auszuführen, zudem fehlt mir dann innen ein wenig der Platz für die Trennwand. Somit werde ich wohl die Variante 2 Rohre ausführen, wobei mir eines besser gefallen würde - mal schauen. Zuerst heisst es die nächsten Abende mal schleiffen mit dem Deltaschleiffer. Wie schon oben erwähnt findest du die meisten notwendigen Daten zu deinem Subwoofer im Datenblatt des Hersteller. Vergiss jedoch bei der Volumenberechnung des Gehäuses nicht den Subwoofer dazuzurechnen, resp. abzuzählen, je nach Einbauart. Da dieser auch noch ein wenig Platz benötigt im Gehäuse (bei 30" Subs gilt als Richtwert etwa 3 - 4 Liter). Dieses Volumen geht dir dann sonst verloren. Gruss Atti
  12. GFK Ausbau Kofferraum

    grundsätzlich ist keiner meiner wagen im fuhrpark "verbastelt". an einem a2 wird nicht gebastelt, sondern geschraubt... die qualität aller arbeiten ist allererste sahne und nichts ge+ver-pfuscht... aber du hast es bestimmt nicht so gemeint, wie es auf den ersten blick klingen könnte(?-!) nein der passat ist und bleibt bis auf die 19" felgen original... gut,hatte ich mit dem a2 auch mal vor, und nun das
  13. GFK Ausbau Kofferraum

    ...dann nehme ich den hier... mein alltagsauto... der hat platz zum abwinken... mit dem a2 fahr ich nur an den wörthersee. sonst verlässt er die 100km grenze um die garage kaum *smile*
  14. GFK Ausbau Kofferraum

    ...ich hatte einen doppelten ladeboden unter dem mdf boden :-) da kommt der verstärker hin für den subwoofer.der 4-kanal rodek-verstärker ist dann für das compo-system im a2 vorne und in den türen. gruss atti
  15. GFK Ausbau Kofferraum

    ...weitere Bilder 2