Jump to content

FSI-Treiber

User
  • Content Count

    36
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI
  • Color
    Ebonyschwarz Perleffekt
  • Summer rims
    17" S-Line 9-Speichen

Wohnort

  • Wohnort
    Unterroth

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo zusammen, hat jemand von euch das o.g Werkzeug (T10133 oder vergleichbar), welches er/sie mir leihweise zur Verfügung stellen könnte? Porto und Obulus erklären sich von selbst. Ha jetzt die Düsen neu besorgt, warte noch auf die Dichtungen und dann soll es losgehen. Zum Glück bin ich auf den A2 nicht zwingend angewiesen, da Fuhrpark groß genug ist. Leider kann ich immer nur am WE schrauben. Danke und Gruß
  2. Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einer Einzelfelge des o.g. Modells, da eine von meinen einen üblen Höhenschlag hat. Deckel brauche ich nicht. Kann auch ein paar optische Mängel haben. Gruß
  3. Guggst du Hab gerade über Google den Beitrag von Pro Boost gefunden. Hab mich da ein wenig eingelesen und finde das ganze spannend. Vor allen den Hinweis wo man die SW sonst noch geflasht bekommt. Bayern: Unterroth Ich komme aus 89299 Unterroth wüsste hier aber keinen zweiten FSI. Wir haben hier zwar ne gute A2-Dichte (50m 5 Stück aber außer unserem FSI ist der Rest Düüüsel). Wobei 71665 Enzweihingen für mich auch nicht das Problem wäre. V1 oder V2 würde ich einfach aus der Rücksprache heraus entscheiden. Ist halt die Frage ob das mein aktuelles Problem "mit" löst
  4. Hi murmeli, wie finde ich den Pro Boost? Wenn ich unter Mitgliedern suche kommt kein Ergebnis. Ist der Kollege nicht mehr hier im Forum anwesend? Gerne kann mir einer von euch, Einverständnis von Pro Boost vorausgesetzt, per PN seine Mailadresse schicken. Ich gehe mal davon aus, dass man zum Update dort hin fahren muss. Ich hffe der Kollege sitz nicht gerade auf den Deich Gruß
  5. Servus Istvan, ich werde versuchen vorbei zu kommen. Erfahrungsaustausch ist nie verkehrt. Nach den heutigen Erkenntnissen um so mehr. Gestern hab ich noch das Problem mit dem Schlüssel lösen können, Fazit die Funke geht wieder. Auto läuft an sich auch ganz okay aber jetzt macht er bei Warmstart Ärger. So lange er läuft ist alles in Ordnung. Stellt man ihn ab und startet kurz darauf wieder ergibt sich folgendes Szenario. - Startet immer und sofort - Hält nicht mal ganz eine Sekunde die Drehzahl bei ca. 800/900 U/min konstant - Fängt dann an zu sägen (max. 2-3 Pötte) - nimmt kein Gas an - stirbt in ca. 50% der Fälle ab. - ansonsten fängt er sich nach ca. 8-10 Sekunden wieder und läuft normal. - nur ein Eintrag im FS: Regelgrenze Benzindruck überschritten sporadisch Bin heute noch eine Kaltstartrunde mit Loggen gefahren. Fehlzündungen deutlich weniger wie in warmen Zustand. Etwa 25 bei ca. 15km Fahrt mit allen Lastzuständen. Ich werde noch kirre. Gruß Davor
  6. Hallo zusammen, ist zwar der A2 meiner besseren Hälfte. Hab mir den Termin mal notiert und würde gerne mal vorbei kommen. Mal sehen ob es klappt, kann das leider immer erst kurzfristig sagen. Eigentlich um mal die Leute kennenzulernen.
  7. Hallo zusammen, danke mal für die ersten Anregungen. @janihani: Danke für die Belegung. Pin 81 wird wohl die gemeinsame Masse sein und die anderen Pins die jeweilige Stromversorgung. Das deckt mal zwei Pins an den ZS-Steckern ab und für was sind die anderen zwei Pins? ZS Stecker hat jeweils 4 Anschlüsse. @murmeli: V1 Software Update von Adrian??? Gibt es das noch? Wurde hier das STG geflasht oder im Austausch gemacht? Verbessert das im allgemeinen die Performance des FSI, würde mich vor allem untenherum interessieren. Mit Drehzahl läuft er ja ganz ordentlich.
  8. Hallo, ja das ist mir schon klar. Aber auf welche Pins am MSTG. Will die Kabel mal durchmessen.
  9. Sodele, es gibt Neuigkeiten. Erst Mal vielen Dank für euren Support. Am WE die Spritpumpe im Tank getauscht, alles easy. Wer die Pumpe vom V8 kennt macht das am A2 zwischen zwei Wurschdsemml. Raildruck geloggt, Soll-Ist Abgleich max. 2-3 bar Unterschied. Im Stand ca. 68-70 bar und unter Volllast 100-102 bar. Das o.g. Fehlerbild ist weg und der A2 läuft, geht auch nicht mehr aus. Dafür hab ich jetzt zwei neue Fehler. Hier mal Fehler 1: Zyl. 4 zählt beim loggen lustig Fehlzündungen mit und das nicht zu knapp (1km Fahrt über 250 mal Missfire). Aaaaber, nur unter 2500U/min ohne Last. Sobald man über 2500U/min kommt, keine einzige mehr. Komischerweise ist MKB aus und die Fehlzündungen nicht im FS??? Im Stand schüttelt sich der Motor ein wenig aber merklich. Egal was ich getauscht habe, der Fehler wandert NICHT mit, bleibt immer auf den Zyl. 4. Naheliegend wäre das Kabel zur ZS, hier jetzt meine Frage. Wo enden die Kabel Pin 1-4 der ZS 4 am anderen Ende. Nun zu Fehler 2: Da die Batterie ab war hab ich gleich beide Schlüssel mit in die Werkstatt zum anlernen mitgenommen. Im STG 46 / 21 steht 1100, somit zwei bekannte Schlüssel(war ja auch nicht anders zu erwarten). Schlüssel 1 problemlos angelernt, aber beim zweiten will er den Schlüssel ums verrecken nicht nehmen. Auch mit neuer Schlüsselbatterie nichts zu machen. Funksignale 1,2 und 3 (Auf, Zu und Heckklappe) kommen und werden im VCDS auch angezeigt. Das nervt doppelt, da ich am 1.4.2019 mein S4 Cab aus dem Winterschlaf geholt habe und der will gar keinen Schlüssel anlernen. Jetzt hab ich zwei Autos an denen in Summe nur noch ein Funkschlüssel funktioniert. Bin mal auf eure Anregungen gespannt. Gruß aus'm Schwoobaländle
  10. Hi Nupi, Kompression passt. Zumindest als ich im Herbst den Motor raus hatte. Da kam einmal alles neu. ZR, Wapu, Kerzen, Wasserrohr, Kupplung usw. incl. Motorcheck. Kompression war gleichmäßig und alle 4 Töpfe zwischen13,5 und 14. Kein Wasser- und/oder Ölverbrauch bzw. Verlust. Naja irgendwas ist immer....
  11. So der FS ist ausgelesen, hat jetzt gestern bei der Heimfahrt die MKB angeschmissen und ein paar Fehler abgelegt. Hab den Bericht mal als Anhang dran. Deutet auf jeden Fall auf ein Spritproblem hin. Hoffe die Pumpe kommt bis morgen und in der Werkstatt hab ich noch drei ZS liegen. Werde berichten
  12. Wird ich machen. Habe gerade eine Benzinpumpe geordert, gibt's von Magneti Marelli für unter 30€. Auch wenn es selbige nicht sein sollte, bei 240k kann das nicht schaden. Vorher ist meine Frau mit dem A2 nach Hause gekommen. Jetzt bockt er nur noch und die MKB ist an. Werde am WE mal den FS auslesen und die Pumpe einbauen. Ich werde berichten.
  13. Also die ZSP hab ich mit einem anderen Wagen getauscht. Wie geschrieben ist der komplette Fehlerspeicher jungfräulich, das ist ja das seltsame. Normal steht da sogar drin, wenn der Postbote zu spät kommt. Wie kann man während der Fahrt die Hoch- bzw. Niederdrücke messen? Hat das schon mal jemand gemacht und kann mir sagen in welchem Kanal/Meßwertblock ich da schauen muss. Benzinpumpe wäre ja wirklich schön, leicht zu tauschen und die Kosten sind überschaubar. Ich hab halt keine Lust auf Verdacht Teile beim zu kaufen und dann wars das gar nicht. Das kann man bei Bentley machen, da sind die Teile billiger @ Sepp: Hast du zufällig ne ID-Nr. von dem Doppeltemp.-Geber @Nupi: E-Gaspedal ist ein interessanter Ansatz, aber wenn das defekt wäre würde in dem Moment die DK einfach zu bleiben und Standgas wäre da. Es fühlt sich eher so an, wie DK offen-->viel Luft--> zu wenig Sprit--> Gemisch passt nicht--> Würg
  14. Hallo zusammen, seit ein paar Wochen hatte ich immer wieder sporadisch o.g. Fehlerbild. Gefühlt wird es aber immer schlimmer. Der Motor startet immer einwandfrei, egal welche Außen- oder Motortemperatur. Bisher war es so, dass nach dem ersten Start der Motor sofort ansprang und eine konstante Drehzahl hatte. Wollte man dann losfahren, hat der Wagen das fast mit einem Absterben quittiert. Gefühlt zu viel Luft und zu wenig Kraftstoff. das Ganze eben nur einmal am Tag nach dem ersten Start, danach war alles wie es sein soll. Außerdem machte der FSI ja nicht jedes Mal sondern nur sporadisch. Jetzt mehrt sich dieses Symptom auf fast täglich oder bzw. mehrmals am Tag. Kerzen sind neu, LuFi neu, Zündspulen unauffällig (quergetauscht), Drosselklappe gereinigt obwohl auffallend sauber für einen FSI, Keine Fehler im Speicher und MKL bleibt auch dunkel. Kann es sein, dass die Hochdruckpumpe die Grätsche macht oder die Einspritzdüsen malade sind? Habe C`VAG COM und VCDS zum auslesen da. Kann man die Drücke auslesen? Falls ja, wie am besten?
  15. Hallo Hellsoldier, stimmt du hast recht. Danke für den Hinweis. Da hab ich mal was gelesen und vermutlich wieder vergessen oder ob des Wunsches eher verdrängt. Damit ziehe ich die originale AHK vor. Bose ist daher nicht mehr relevant.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.