Jump to content

FSI-Treiber

User
  • Content Count

    122
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI
  • Color
    Ebonyschwarz Perleffekt
  • Summer rims
    17" S-Line 9-Speichen

Wohnort

  • Wohnort
    Unterroth

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ah okay, dann würde sich das Lösemoment nicht nur auf den 6-kt konzentrieren. Das ist gut. Ich hab echt fest daran gezogen und hatte Muffe die 27-er SW abzudrehen.
  2. Servus Schwabe, alles klar dann werde ich das mal mit dem Gegenhalten versuchen. Die Ablassschraube ist schon auf, ist heil geblieben und wird nur handfest angeschraubt. Aber falls das Teil mal flöten geht, weiß ich ja nun wo hin Gruß
  3. Hallo, ich sollte an einem ATL den Dieselfilter wechseln. Ich habe versucht das Gehäuse zu öffnen, allerdings ist das so fest zu, das ich befürchte den 6-kt abzureißen. Außerdem steht auf dem Deckel 25Nm Anzugsmoment, kann das wirklich sein. Dies erscheint mir für einen Plastikdeckel etwas zu viel zu sein. Bei Audi gibt es ja den Filter mit Dichtung, da sieht es so aus, wie wenn ein neuer Deckel dabei ist oder eben das ganze Gehäuse (siehe Anhang, Nummer 13 bzw. 1). Ich hab nur den Einsatz von Mann gekauft und bekomme den Deckel nun nicht ab. Gibts da evtl. nen Trick? Danke und Gruß Moderator: Anhang muss leider wegen Urheberrecht heraus genommen werden (Explosionszeichnung des Dieselfilters mit Gehäuse aus dem Teilekatalog).
  4. Okay warst zu schnell. Der muss sich definitiv im Schloss drehen lassen. Damit Ver- und Entriegelst du ja den Knauf zum Vorspannen. Bei der originalen kann man im demontierten Zustand den Schlüssel gar nicht abziehen, bei meiner Westfalia dagegen schon.
  5. Bei der originalen AHK verschließt ja ein gefederter Deckel die Aufnahme sofort wenn der Haken abmontiert wird. Bei meinem V8, originale Westfalia, muss die Aufnahme mit einem zusätzlichen Deckel manuell verschlossen werden, damit kein Schmutz in die Aufnahme gelangt. Außerdem kann selbige nach langen "Unbenutzen" auch leicht Rost ansetzen. Einfach mal drunter legen und nachsehen, ggf. mit einer kleinen Drahtbürste den Aufnahmekonus säubern und leicht einfetten. Der Haken und die Aufnahme passen in verriegelten Zustand spielfrei zusammen. Wenn da nur ne Kleinigkeit dazwischen ist, funzt das nicht mehr.
  6. Servus, die Montage ist mit ein wenig Vorsicht leicht zu bewerkstelligen. Der größere Ring ist quasi eine Art "Wickelfeder" welche erst montiert werden kann wenn die Manschette am rechten Platz sitzt. Man dreht selbige wie einen Korkenzieher auf, ich hoffe du weißt was ich meine. Der kleine oberer Ring kann vorher am Gummi aufgefädelt werden und bleibt dort wenn man der Gummi über den Konus schiebt. Hier mal ein Link von einem kompletten Set zum Verständnis. Guggst du Ist zwar für einen Spurstangenkopf, aber das Prinzip ist das selbe. Hoffe das erklärt die Montage ein wenig.
  7. Normalerweise ist es besser etwas Diesel in den Brennraum zu kippen, anstatt Rostlöser. Den Diesel einfach 1-2 Tage einwirken lassen. Ich hab hier einen Motor der seit 20 Jahren in meiner Halle liegt und der lässt sich problemlos drehen. Solange der Motor "geschlossen" gelagert wird, darf der niemals nach drei Jahren fest sein. Das ist schon eher untypisch.
  8. Hi Superduke, merci für die Info. Aber was soll das bringen, falls tatsächlich ein Härteunterschied vorliegt? Ich weiß wie ein Härtevorgang abläuft und um minimale Unterschiede hervorzubringen muss man wirklich im einstelligen Gradbereich arbeiten. Außerdem ist meines wissen nach der ATL der einzige TDI mit einer Verdichtung von 18,5:1. Die anderen MKB's liegen höher. Von der Seite gesehen wären diese Motoren eher höher belastet aber Index "C" gehört ja zum ATL. Aber meine Frage hast du voll und ganz beantwortet, mir ging es hauptsächlich um die Maße und Geometrie. Gruß Davor
  9. Hallo zusammen, ich meine hier schon mal was gelesen zu haben, nur finde ich es leider nicht mehr. Kann mir jemand sagen was der Unterschied bei dem Kettenrad 045 103 319C (ATL) und 045 103 319A (AMF/ANY/BHC) ist. Oder gibt es da gar keinen? Optisch konnte ich keinen Unterschied feststellen. Und bei den Online-Teiledantlern werden zu ein und demselben Ritzel beide Nummern als OEM geführt, bzw. alle TDI des A2 aufgeführt. Die machen da wohl keinen Unterschied. Danke und Gruß
  10. Ein Forumsmitglied hat mir einen Träger angeboten. Nach meiner Rechneche im Internet gibt es tatsächlich Träger welche für einen Aluhaken NICHT zugelassen sind. Siehe anhängende Beschreibung des Silverbike von Eufab, etwa im unteren Drittel der ersten Seite. Weitere Hinweise zu Audi Fahrzeugen folgen unter 2.3 auf Seite 4. Also einfach irgendeinen nehmen is nich. Gruß Davor SILVER BIKE.pdf
  11. Servus, eigentlich solltest du richtig liegen, aber ich meine schon mal gehört zu haben, dass bei A2 der DN-Wert und der Aluhaken eine Rolle spielen. Deswegen soll es bestimmte AHK-Träger geben, welche eben auch für den A2 zugelassen sind. Ich hab ja einen aber keine Unterlagen dazu. Zudem ist mein alter Herr bis September damit unterwegs und ich kann das im Moment nicht prüfen. Gruß
  12. Hallo zusammen, gibt es eigentlich eine Auflistung von zugelassenen Fahrradträgern auf den Aluhaken? Evtl. auch aus dem Bereich des A4, da war ja die AHK ebenfalls verbaut. Besten Dank und Gruß
  13. Hallo, ich hab mir vergangenen Winter die Gooloo 12000mAh geholt. Ob das Teil alle deine Wünsche befriedigen kann musst du selber googeln. Ich nutze Sie als Starthilfe (ist ja auch der primäre Zweck) da die Batterie an meinem 4,2-er V8 nicht mehr die beste ist und er keine neue mehr bekommt. Das Teil hat mind. 30x den Motor zum Start überredet bevor ich nachgeladen habe. Vom Gerätestatus wäre es nicht notwendig gewesen aber ich wollte das Teil nicht komplett leersaugen. Ich bin echt begeistert und vor allem hat das Teil ne gute Qualität und Haptik, das war mir wichtig.
  14. Danke, also wenn es soweit sein sollte, wird ein komplett neuer ZR-Satz geholt. Aber aktuell überlegt mein Spezi was er mit dem Auto macht. Gruß
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.