A2Beta

Members
  • Gesamte Inhalte

    653
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über A2Beta

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    Ex-A2-Fahrer

Wohnort

  • Wohnort
    MK
  • ICQ
    0
  1. A2 90PS TDI - Was darf er kosten?

    Mein FSI wurde mit ähnlicher Laufleistung, aber zwei Jahre älter, vom Händler für 10.900 verkauft. Jüngeres Fahrzeug, (beliebter) TDI-Motor .... 11.900 ist okay, drücken auf 11.500 ist angesagt. Oder Bonus (neuer Zahnriemen, Inspektion o.ä.) raushandeln.
  2. Performance a2 1,6fsi

    Wieso verabschieden? In meinem Herzen bleibe ich immer ein A2-Fahrer ... die wundern sich teilweise, dass ich freiwillig Platz mache, wenn auf der dritten Spur einer angeflogen kommt. OT: Das hier ist übrigens mein Neuer - natürlich wieder ein Werksdienstwagen.
  3. Performance a2 1,6fsi

    Mann, Mann .. wenn ich das hier so lese! Im Oktober hab ich meinen FSI gegen einen A3 1.9 TDI eingetauscht, fahre wieder sehr viel. Zum Glück hat mein Daddy noch nen FSI, den muss ich ihm am Wochenende mal wieder abschwatzen. Zwar hat der A3 eine wesentlich bessere Straßenlage (schwerer, niedriger Schwerpunkt, besseres Fahrwerk), aber der A2 FSI ist ein Sahnestückchen! Geniale Fahrleistungen, da kommt mein neuer nicht mit. Das erste Auto, an das ich immer wieder gerne zurückdenke und auch vermisse. Behandelt Eure Kugeln gut!
  4. Tja, was soll ich sagen ... ich habe meinen Freundlichen drei Mal gefragt, ob die Kabel weggebunden werden müssen (OZ-Räder in 7,5Jx16) ... wäre nicht nötig, da schleift nix. In der letzten Woche fahre ich am Ende meiner Straße eine scharfe Linkskurve bei Schrittgeschwindigkeit und es piepst ohrenbetäubend: ABS-Fehlermeldung. Ab zum Freundlichen, Fehlerspeicher auslesen, Drehratensensor VA Fahrerseite meldet sporadischen Kurzschluss. Kabel kontrolliert, alles okay. Auf Anweisung des Meisters bin ich weiter gefahren und wollte diese Woche den Sensor tauschen lassen, bis ich auf schnurgerader Strecke plötzlich eine Störmeldung des Bremssystems bekam (ABS und ESP-Anzeige leuchten, rotes blinkendes Ausrufezeichen im großen Display). Auf zum anderen Audi-Zentrum und dann kam der Hammer: Beide ABS-Kabel durchgescheuert. Und beim Bremsen-Instandsetzen (Scheiben und Beläge) hat man an der HA vergessen, die Haltefedern für die Beläge mit einzusetzen. Beim Rangieren des Abschleppdienstes hat dann die Bremse hinten links blockiert, weil der Bremsbelag in der Halterung verkeilt war. Man stelle sich besser nicht vor, was passiert wäre, wenn das einen Tag früher auf der BAB geschehen wäre ... ich hab noch auf gerader Strecke mit Tacho 225 einen Mercedes 220 CDI überholt ... Zum Glück hat ein anderer Betrieb meinen A2 eingeschleppt und die Jungs dort scheinen die speziellen Bedürfnisse unseres Lieblings besser zu kennen (Audi-Zentrum Hülpert in Dortmund). Tja, was soll ich sagen, ihr seid mich noch nicht los - ich lebe noch!
  5. bin neu! Vorstellung und Fragen

    Der FSI ist okay, wenn Du wenig fährst. Aber ich glaube, dass niemand, der Gefallen an einem Diesel gefunden hat (okay, abgesehen vom Geräusch), einen FSI kaufen würde und sollte. So leise ist der FSI übrigens auch nicht, bei höheren Drehzahlen wird der ganz schön knurrig. Aluminium ist generell hellhörig (schon mal 'nen Hagelschauer im A2 erlebt? ) ... Du gewöhnst Dich aber sehr schnell daran. Ach ja: Willkommen im Forum!
  6. FSI: Normal? Oder etwas kaputt?

    Auch wenn nun einige lachen: Gönn' Deiner Kugel mal drei Tankfüllungen V-Power oder Ultimate 100. So sehr viel teurer ist das auch nicht. Ich wette, danach läuft's besser und sparsamer.
  7. FSI: Normal? Oder etwas kaputt?

    Der FSI hat bis 2500 U/min nicht gerade Leistung im Überfluss. Generell musst Du den Wagen schon einen Gang niedriger fahren als einen "normalen" Benziner. Geht aber auch nicht so sehr ins Geld, weil er auch bei mittleren Drehzahlen sehr effizient arbeitet. 8,5 Liter sind zuviel. Die Werkstatt sollte das mal untersuchen, ich meine, man kann das Diagnosegerät auch während der Fahrt anschließen und eine Leistungsmessung im Betrieb machen und so einem Fehler auf die Schliche kommen. Eventuell der Luftmassenmesser? Hast Du noch Garantie? Es kann aber auch sein, dass Du den FSI zu untertourig fährst. Zum Gleiten auf der Landstraße ist das okay, aber wenn Du Leistung abforderst, dann bitte nur im mittleren und oberen Drehzahlbereich. Bei untertouriger Fahrweise braucht meiner wesentlich mehr. Mit S-Lines solltest Du 7,2 bis 7,4 Liter bei zügiger Fahrweise erreichen können, mit kleineren Reifen entsprechend weniger. EDIT: Ich sehe gerade in Deinen Beiträgen, dass Du Super tankst. Dann vergiss das, was ich schrieb. 8,5 Liter sind vollkommen normal mit Super. Kein Wunder, dass er untenrum nicht so richtig aus dem Quark kommt.
  8. Einbaurahmen für NAVI-Rechner ?

    Das Teil wird auch verbaut, wenn Du ein Concert 2 hast. Hinter dem schwarzen Rahmen (dort wo die Kabel sind) steckt irgendein Bauteil fürs Antennen-Diversity. Das Concert hat mehr als eine Radioantenne verbaut und wählt immer die mit dem besten Empfang. Wir haben zwei FSI, einmal werksseitig mit dem Concert und dieser Halterung ausgerüstet, der andere hatte werksseitig nur das Chorus ohne Diversity und folglich ohne diese schwarze Schachtel. Such mal nach Diversity, irgendwo wurde das hier schon mal durchgekaut.
  9. Liste der Betroffenen mit Elektronik-Problemen

    Welche Steuergeräte sind bei Dir denn schon getauscht worden?
  10. Liste der Betroffenen mit Elektronik-Problemen

    Was für ein unnötiger Thread. Wenn Du schlechte Laune hast und Dich nur ausko....en willst, dann lauf' doch eine Runde um den Block oder geh' in den Wald. Hier sind zig hilfsbereite und fähige Leute unterwegs, aber nur zum Rumstänkern ist das hier doch der falsche Platz. Beschreib' mal lieber konkret, was Du für ein Problem hast. Nichts für Ungut, Beta
  11. Winterreifen auf 15 Zoll Felge

    175/60 und 155/65.
  12. Keinerlei Anfahrschwäche mehr - völlig neues Fahrgefühl

    Ein interessanter Ansatz ist es allemal. Diese Anfahrschwäche tritt bei mir aber nur noch sehr selten und auch sehr unregelmäßig auf. Wenn mich das auf Dauer heimsuchen würde, dann wären mir die 140 Euro auch egal, wenn eine Chance zur Besserung bestünde. Aber mit zunehmender Laufleistung tritt das Problem kaum noch auf. *aufholzklopf*
  13. Audi A2 oder Audi A3 ich verzweifele

    Wenn Du viel Autobahn fährst, ist der A3 das Auto Deiner Wahl. Der ist einfach für die BAB gebaut, selbst Audi schrieb über den A2, dass er ideal für Landstraße und Stadtverkehr ist. Für die Autobahn ist der hohe Schwerpunkt des A2 suboptimal.
  14. Autobahn, Kühlwassertemperatur sinkt...

    Nur mal ne kurze Zwischenfrage: Ist VW/Audi nicht für defekte Temperaturfühler hinlänglich bekannt?
  15. Hallo!!!

    Hi Mario! Herzlich Willkommen und viel Spaß mit der Alukugel!