Jump to content

MichaelWa

defective mailaddress
  • Content Count

    59
  • Joined

  • Last visited

  1. Ich habe auch einen A2 1,2 TDI, aber war längere Zeit nicht mehr im Forum aktiv.
  2. Hallo Christoph, vielen Dank für deine ausführlichen Erläuterungen. Da habe ich mir jetzt jede Menge Arbeit gespart. Wollte nämlich gerade auch aus den Bedingungen zitieren.
  3. Nochmals die Info von mir als Versicherungskaufmann: [sizept=16]Erstbesitz ist definitiv und hundertprozentig nicht erforderlich!!![/sizept] Liebe Grüße Michael, der die Garantieverlängerung durchgeboxt hat, auch wenn mein Audi-Händler erstmal Probleme gemacht hat!!! Habe das selbst mit dem Audi-Versicherungsdienst geklärt!!!
  4. Wie bereits in meinem ersten Beitrag geschrieben, wollte mir mein Audi-Händler die Garantie auch nicht geben. Vorsorglich hatte ich mich ja nach dem Studieren des Bedingungswerkes mit dem Versicherungsdienst in Verbindung gesetzt und meine Aussage bestätigen lassen. Ohne Probleme habe ich diese Garantie bekommen. Der Versicherungsschein liegt mir vor!!! [sizept=16]Nochmals: Erstbesitz ist nicht Voraussetzung, das ist Blödsinn und findet sich nicht in den Versicherungsbedingungen wieder.[/sizept] Schade, dass Audi so schlecht informiert. Ein weiteres Indiz ist auch der Audi-Kalkulator auf der offiziellen Audi-Homepage. Wird dort nach Erstbesitz gefragt? Eindeutig nein!!! Liebe Grüße Michael
  5. Ich besitze auch einen 1,2 TDI. Der ist deutlich durchzugsstärker als der 1,4. Das liegt am höheren Drehmoment und dem geringeren Gewicht! DIE PS-Zahl ist nicht entscheidend!!! Michael
  6. Hallo, in diesem Forum gibt es ein Mißverständnis bezüglich der Neuwagen-Anschlußgarantie, also der ersten Garantieverlängerung nach der zweijährigen Werksgarantie für 205,00 Euro. Scheinbar wissen auch die Händler kaum Bescheid!!! Bei dieser ersten Garantieverlängerung ist Erstbesitz nicht erforderlich!!! Als Versicherungskaufmann habe ich mir die Versicherungsbedingungen genau durchgelesen und diese Aussage auch von Herrn Roland Meyer vom Audi-Versicherungsservice bestätigt bekommen. Mein Audi-Händler wollte mir auch nur eine einjährige Verlängerung anbieten. Dem habe ich erstmal die Bedingungen erklärt! Mein Fahrzeug ist EZ 11/2002. Ich habe ihn als Jungwagen (Erstbesitz Audi-AG) im Juni 2003 gekauft. Liebe Grüße Michael
  7. Was haltet Ihr denn für realistisch? Bitte bedenkt auch das Becker-Navi, dass deutlich besser ist als jedes Audi-Navi. Dazu noch die Winterreifen und die Freisprechanlage. Liege ich wirklich so weit drüber mit meiner Preisvorstellung. Immerhin hat das Fahrzeug mehr als eine Topausstattung, die es von Audi serienmäßig gibt! Gruß Michael
  8. Hallo Mütze, vielen Dank für deine liebe Hilfe. Es soll der neue Skoda-Octavia werden. Der hat ein Kofferraumvolumen von 560 Liter. Ich mag einfach nicht diese typischen Vans. Außerdem findet man in diesem Auto auch viele Teile von Audi und VW wieder. Und die Verarbeitungsqualität ist deutlich besser als beim Golf V! Werde meinen A2 mal in den Basar einstellen. Danke für den Tipp. Klingt zwar blöd, aber ich gebe ihn nur in gute Hände ab. die ihn auch hoffentlich gut pflegen. Liebe Grüße Michael
  9. Hallo, ja ich möchte ihn verkaufen, weil ich jetzt einen 7 Monate alten Sohn habe und das Procedere mit dem Kinderwagen einfach nervt. Im Moment brauche ich einfach ein größeres Auto, weil ich auch noch ein 9-jähriges Mädchen habe. Ansonsten ist es das beste Auto, dass ich je gefahren habe. Und ich pflege meine Autos immer ganz besonders, da es für mich nie nur ein Gebrauchsgegenstand ist!!! Ich habe noch die Sitzheizung vergessen!!! Liebe Grüße Michael
  10. Hallo Ihr Lieben, mich würde mal interessieren, was mein Auto noch Wert ist. Hier die Daten: 1,2 TDI nach Euro 3 silber-metallic EZ: 11/2002 KM-Stand: 41.000 Topzustand optisch und technisch LongLife-Inspektion neu bei KM-Stand 40.000 mit neuen Bremsklötzen vorne Alle Quittungen, Rechnungen, etc. vorhanden! Extras: Advance-Paket Style-Paket Nebelscheinwerfer Becker Traffic-Pro Highspeed-Navigationsradio (Einbau neu: 31.07.2003) Freisprechanlage von Funkwerk-Dabendorf (Universalfreisprechanlage für viele Handy-Typen) Neuwertige Winterreifen (erste eine Saison gefahren) CarLife Garantieverlängerung bis 11/2006. Sind 16.000 € realistisch? Oder doch zuviel, oder zuwenig? Freue mich auf Eure Antworten!!! Liebe Grüße Michael
  11. Hallo, ich habe mal eine Frage an Euch. Mein Sohn ist jetzt 7 Monate alt und wir suchen einen Buggy, der in den A2 passt. Dabei sollte weder der doppelte Boden ausgebaut, noch die Räder abgeschraubt, noch die Sitze umkeklappt werden. Ich habe schon alle Beiträge in diesem Forum hierzu gelesen. Konkrete Modelle wurden aber kaum genannt. Möchte auch nicht sämtliche Modelle im Babyfachgeschäft ausprobieren. Kann mir irgendjemand konkrete Modelle nennen, die wirklich ohne großen Aufwand in den A2 passen, ohne dass ich auf den doppelten Boden verzichten muss. Sowas muss es doch geben, oder? Selbstverständlich sollte der Buggy aber auch sehr komfortabel für das Kind sein. Ein Billigmodell will ich ihm auch nicht zumuten. Über viele Antworten würde ich mich sehr freuen. Denn nächste Woche wollen wir einen Buggy kaufen. Ich zähle auf Euch!!! Rettet bitte meinen A2 als Familienauto!!! Michael
  12. Hallo, habe mal eine Frage an Euch. Ich fahre einen A2 1,2 TDI mit Erstzulassung 11/2002. In 2002 habe ich Ihnen gebraucht gekauft, Vorbesitzer die Audi-AG. Nun ist die 1.Inspektion bei KM-Stand 39.000 fällig. Möchte gerne die Car-Life Versicherung für weitere 2 Jahre abschließen für 205,00 €. Jetzt habe ich in dieser Rubrik gelesen, dass dies nur möglich ist, wenn der Wagen im Erstbesitz ist. Das stimmt doch nicht, oder? Auch der Prämienkalkulator auf der offiziellen Audi-Homepage fragt nicht nach Erstbesitz, sondern nur nach dem KM-Stand. Über eine Antwort wäre ich super dankbar, weil am Freitag schon die Inspektion stattfindet. Wie sehen die Leistungen der Versicherung aus? Was kostet eigentlich so eine große Inspektion? Wer hat Erfahrungen gemacht? Liebe Grüße Michael
  13. Hallo Bernhard, die Winterreifen vom Smart waren auch von Conti!!! Habe mir die Conti für den A2 gekauft, weil ich dachte, das wären die besten Reifen. War wohl ein Fehler!!!
  14. Hallo Ihr Lieben, leider sind wir vom eigentlichen Thema abgekommen. Ich wollte doch keine Diskussion über Front- oder Heckantrieb. Wäre wirklich super, wenn mir jemand sinnvolle Tipps geben könnte, wie ich denn nun mit meinem 1,2 TDI mit den neuwertigen Conti-Winterreifen am besten den Berg mit einer Steigung von ca. 12 % -an dem ich auch anfahren muss- hochkomme. Mir grault es schon vor morgen früh. Bin schon drauf und dran, viel weiter wegzuparken, um mir die morgendliche Demütigung zu ersparen. Wie gesagt, selbst mit meinem damaligen Smart hat das geklappt und der ist doch bestimmt nicht besser im Winter als der A2 oder? Freue mich auf Eure Antworten. Gruß Michael
  15. Vielen Dank für die vielen Antworten!!! Habe mir im Oktober für meinen A2 1,2 die Conti-Winterreifen geholt, weil ich denke, dass dies die besten Reifen sind. Da spare ich nicht dran!!! Werde mal versuchen, beim Anfahren am Berg ASR auszuschalten. Seid Ihr denn sicher, dass ich dann den Berg besser raufkomme? Habe auch oft das Problem, dass der Motor nach kurzer vergeblicher Anfahrt einfach ausgeht. Deshalb dachte ich jetzt, dass es vielleicht doch besser ist auf den Eco-Betrieb zu verzichten und lieber die volle PS-Leistung mitzunehmen oder? Eingefahren sind die Reifen bestimmt, da ich ja fast 35.000 km im Jahr fahre. Freue mich auf Eure Antworten, da es diese Woche wieder schneien soll. Liebe Grüße Michael
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.