Schmitz_Backes

Members
  • Content Count

    94
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    Ex-A2-Fahrer

Wohnort

  • Wohnort
    Eifel
  • Website
    http://www.heinzmann-muellenborn.piczo.com

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Vielleicht kann ich Dir ein wenig weiterhelfen... Als allererstes mal wirst Du fast nie das selbe Ergebnis hinkriegen, wie beim lackieren. Was Du aber machen kannst, ist nach dem durchtrocknen der Farben die Stelle mit einem kleinen Schleifpad bekommst (Du in einer guten Lackiererei) überzuschleifen, um die Kanten zu entfernen. Danach solltest Du mit einer guten Hochglanzpolitur, z.B. von 3M, den Lack wieder auf Glanz bringen.´Das wird Dein Ergebnis bestimmt verbessern. Aber Vorsicht, nicht zu viel schleifen, sonst ist der Klarlack weg... Aber am besten wird das ganze, wenn Du Kratzer im Smart-Repair-Verfahren lackieren läßt. Ist günstig und wird auch manierlich. Gute Lackierereien bieten das an. Berichtigt oder ergänzt mich, wenn ich jetzt was falsches geschrieben haben sollte. Gruß Andreas
  2. Hallo, Es gibt doch 205/40 R17 Winterreifen, und zwar von Pirelli, müßte der W210SO sein. Dann könntest Du dir die neuen Felgen sparen und würdest auch im Winter exclusiv rumfahren. Du müßtest nur wahrscheinlich alle 3 - 4 Jahre die Felgen neu lackieren lassen, was mit etwa 100€ pro Felge zubuche schlägt. Gruß Andreas
  3. @nelix, Lass mal beim Freundlichen den Fehlerspeicher auslesen, das könnte ein kaputtes Türschloß sein. Hatte ich bei meinem auch gehabt. Gruß Andreas
  4. Deine weitere Garantie bleibt davon unberührt. Auf die Scheibe hast Du dann natürlich keine Garantie von Audi mehr, sondern von der reparierenden Werkstatt. Gruß Andreas
  5. Hallo Dejad, eigentlich mußt Du nichts mehr beachten, die Scheibe wird ja in einer Fachwerkstatt eingebaut. Es gibt da auch keine Einfahrphase oder so etwas. Da die Scheibe eingeklebt wird, darf sie auch nicht undicht sein. Sollte Dir jedoch so etwas hinterher auffallen, fahr damit sofort wieder in die Werkstatt zum erneuten einkleben. Geklebte Scheiben gehören zu den tragenden Teilen im Fahrzeug, sind sie nicht richtig verklebt, stellt das die Fahrzeugsicherheit in Frage. Aber jetzt keine Panik, Dein Freundlicher wird das schon ordentlich machen... Die Garantie bleibt von einem Austausch der Scheibe unberührt, vorausgesetzt, Dein Freundlicher benutzt den richtigen Scheibenkleber, der von Audi auch freigegeben ist. Teile-Nummer lautet DA 004 600 A2. Darauf solltest Du vielleicht achten, bzw. Ihn vorher darauf ansprechen. einige Werkstätten benutzen diesen Kleber nämlich nicht, da er sehr teuer ist im Gegensatz zu Produkten von z.B. Teroson. Ich hoffe, ich konnte Dirschon mal weiterhelfen. Gruß Andreas
  6. Wenn man jetzt noch die Heckscheibe einzeln öffnen könnte wie beim 3er BMW zum Beispiel könnte man prima eine fahrende Würstchenbude draus machen, mit Opensky als Dunstabzug... Gruß Andreas
  7. Habe mal die Motorhaube mit einem anderen getauscht, wie auch schon A2TDI vorgeschlagen hat. Es kommt tatsächlich von der Klappe, anscheinend kann der Luftstrom jetzt ohne Verwirbelungen am Scheibenwischer vorbeiströmen und erzeugt dabei diesen Pfeiffton. @Sl4yer, Sträube mich noch ein bisschen davor, aber wenn ich Ihn wieder abbaue, werde ich natürlich als erstes an Dich denken. Gruß Andreas
  8. @Sl4yerL, fang mal noch nicht an, wenn ich das Pfeiffen nicht wegbekomme, kannst Du wieder mal hochkommen und abgreifen @Delu, und schon hab ich meine Ausrede zum "Cruisen" Gruß Andreas
  9. Hi Leute, Ich habe eine Frage an alle hier im Forum, die mit "cleaner" Service-Klappe rumfahren, sprich sich die Audi-Ringe entfernt haben. Ich habe mir auch die Arbeit angetan, aber seit dem Einbau tritt bei mir ab ca. 90-100km/h ein hoher Pfeiffton auf, der, so scheint es, aus dem Bereich Scheibenwischer kommt. Die Service-Klappe ist richtig montiert und es steht auch nirgendwo etwas raus oder ist nicht fest oder so. Der Werkstatt-Meister meines Freundlichen (bei dem ich arbeite ) meinte, es könne sein, daß durch die fehlenden Ringe Verwirbelungen entstehen, oder auch eben nicht entstehen, so daß jetzt dieses Pfeifen entstehen kann. Hat jemand von euch auch dieses Phänomen? Oder bin ich der einzige? Gruß Andreas
  10. Finde die 8 Unterschiede! Sollte das dann nicht unter "A2-Fun"? Gruß Andreas
  11. Ich sehe auch keinen Unterschied, tut mir leid. Vielleicht bin ich aber auch immer noch vom Wochende blind, sollte mal den Ethanol aus dem Hals lassen! Gruß Andreas 5 Minuten später: jetzt hab ich es auch gesehen, der Alkohol lässt nach. Finde, die schwarzen Blenden sehen besser aus, da sie den unteren Grill breiter wirken lassen. Wenn sie lackiert sind, sieht es mehr nach wie gewollt und nicht gekonnt aus. Gruß Andreas
  12. Das wäre theoretisch sogar möglich. Man kann die Dachhaut ersetzen, bzw. entfernen und neue Dachrahmen für das OSS einsetzen. Allerdings liegt allein der Materialaufwand zur Nachrüstung schon bei rund 2800 Euro, und die Arbeit kommt dann auch noch dabei. Also wäre es wahrscheinlich günstiger, den A2 zu verkaufen und sich einen neuen mit OSS zu suchen. Gruß Andreas
  13. Hi, Wenn das Radio einen ISO-Vorverstärker-Ausgang (36-poliger Stecker) hat, braucht Ihr keinen Adapter. Wenn es einen Chinch-Ausgang hat, könnt Ihr folgenden Adapter von eurem Freundlichen verwenden: 4D0 051 444 B Adapter 1X 11,90Euro Gruß Andreas
  14. Bei meinem ersten A2 kam es auch vor. War ein 1,4TDI. Im jetzigen bisher Glück gehabt Gruß Andreas
  15. Hallo, wenn Du die neuen Schrauben statt wie bisher von vorne jetzt von hinten einschraubst, brauchst Du keine Löcher zu bohren. Gruß Andreas