gruga01

A2 Club Member
  • Gesamte Inhalte

    86
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über gruga01

  • Rang
    A2 Club Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 (AUA)
  • Farbe
    Jaipurrot Perleffekt
  • Sommerfelgen
    17" S-Line 9-Speichen

Wohnort

  • Wohnort
    Zülpich

Hobbies

  • Hobbies
    Oldtimer, Modellbau, Wohnwagen

Beruf

  • Beruf
    kaufm. Angestellter
  1. Hallo zusammen, in meiner Kugel ist das Navigation Plus eingebaut und ich bin sehr froh darüber. Da ich Funktionen wie Bluetooth, MP3, DVD und das ganze andere Gedöhns nicht brauche reicht mir das Gerät auch völlig aus. Mich würde jetzt interessieren was man alles benötigt um ein solches Gerät in ein anderes Fahrzeug (nicht Audi/VW) einzubauen. - Doppel-DIN Rahmen ist klar - CD-Wechsler + Kabel - externe GPS-Antenne (irgendwelche Tips?) Aber dann hört es auf. Beim Navigationsbetrieb zeigt es ja im FIS auch entsprechende Informationen an und zusätzlich Symbole wie Kreuzung, Kreisverkehr usw.. Kann man diese Funktion auch wieder herstellen oder ggf. auf dem Hauptsdisplay des Navigationsgerätes/Radio anzeigen lassen? Vielen Dank!!!
  2. Suche Motor 1,4l AUA

    Hallo, im Moment bin ich von meiner Kugel ziemlich genervt. Deshalb weiss ich auch noch nicht ob ich sie reparieren lasse oder verkaufe. Ich suche daher erst einmal Angebote für einen Motor, Typ AUA, 1,4 L , 75 PS, um mir einen Überblick zu verschaffe, Der Motor sollte möglichst komplett sein (Anbauteile) und die Laufleistung (< 120.000 km) nachvollziehbar. Sollte jemand einen Autoverwerter oder Teilehändler kennen, der entsprechende Angebote hat wäre ich auch für diese Tips dankbar.
  3. Motor reparieren ja/nein

    Hi, da hast du vollkommen recht.
  4. Motor reparieren ja/nein

    Ich weiss....man kann mit einem gebrauchten Motor genauso ins K.. greifen wie mit jedem anderen bereits benutzten Ding auch. Auch wenn ich jetzt geteert und gefedert werden sollte....ja, ich mag den A2, finde ihn klasse und möchte ihn auch gerne weiter fahren. ABER er ist für mich auch mein Alltagsfahrzeug. UND ich schaue auch auf die Kosten. Und das kkann man auch bei einem 15 Jahre alten Fahrzeug machen. Auch wenn es ein angehender Klassiker ist. Auch wenn er geliebt wird und immer noch eine einzigartige Konstruktion ist. Daher eben meine anfängliche Unentschlossenheit was Reparatur oder Motorwechsel angeht. Ich wünsche euch allen schon einmal schöne Feiertage und alle Gute für 2017!!!! Bevor man das vor lauter Auto vergisst. ;O)
  5. Motor reparieren ja/nein

    Hi, genau deswegen interessiert mich ja die durchschnittliche Lebenserwartung. Daß einige Motoren ewig halten, andere schon mit weniger als 100.000 km den Geist aufgeben ist mir klar. Früher (war nicht alles besser) sagte man z. B. beim Käfer, ab so und sovielen Kilometern wird es immer wahrscheinlicher, daß der Motor generalüberholt werden muß. Diesen Zeitpunkt meine ich. Wenn er beim AUA z. B. bei 200.000 km läge wäre die Frage ob Reparatur oder Austausch schon beantwortet.
  6. Motor reparieren ja/nein

    Hallo, "nur" die Hydros machen klingt sehr einfach. Wenn es wirklich nur eine Kleinigkeit wäre würde ich hier auch nicht fragen. Aber der Aufwand ist m. M. nach schon erheblich und knapp 180.000 km Laufleistung auch. Wenn es ein gebrauchter "neuer" Motor werden sollte dann natürlich nur mit einem entsprechenden Km-Nachweis. Daß man sowas nicht für nen Fuffi auf nem Hinterhof abgreift ist mir klar. Aber da ich ja jetzt weiss, daß man zur Not auch einen BBY Motor nehmen kann ist die Sache "etwas" entspannter. Weiss jemand wie die durchnittliche Laufleistung/Lebenserwartung beim AUA ist?
  7. Motor reparieren ja/nein

    Hi, vielen Dank für deine klasse Antwort. Ich denke auch, daß ich im Endeffekt und auf Dauer gesehen mit einem "neuen" Motor besser fahre. Im wahrsten sinne des Wortes.
  8. Motor reparieren ja/nein

    Hallo zusammen, der Motor meiner Orange macht Ärger. Ein, wahrscheinlich aber zwei Hydrostössel machen Geräusche. Und das nicht zu knapp. Ölwechsel und vorheriges zweimaliges einfüllen des entsprechenden Additives haben nichts gebracht. Das Geräusch ist sehr laut, metallisch hart und manchmal sogar noch nach einer 1/4 Stunde Fahrt zu hören. An anderen Tagen ist es nach wenigen Sekunden weg. Über kurz oder lang werde ich das wohl in Angriff nehmen müssen. Es handelt sich um einen 75 PS Benziner (AUA) und inzwischen hat er knapp 180.000 km gelaufen. Nun bin ich mir nicht sicher was günstiger ist (sowohl vom Preis, als auch angesichts der Laufleistung): Reparatur oder gebrauchter Ersatzmotor? Bei einer Reparatur kommt ja eine recht stolze Summe zusammen. Kpl. Motoren mit einer DEUTLICH geringeren Laufleistung liegen bei 300,- € bis 500,- €. Außerdem würde mich interessieren, ob man anstelle des AUA auch einen BBY Motor einbauen kann, inkl. des entsprechend Steuergerätes natürlich. Vielen Dank schon einmal an dieser Stelle.
  9. Motoraussetzer 1.4.....

    Hi, mein Feedback fällt aber leider nur sehr mager aus. Ich habe den Fehler ausgesessen und er ist seit Monaten auch nicht mehr aufgetaucht. Tut mir leid nichts Konkretes sagen zu können.
  10. Welche Motorisierung ist die richtige?^

    Also anfangs war ich zu schnell und habe die Klappe, besonders wenn ich nur eine Kleinigkeit hinein oder heraus nehmen mußte, zu schnell geschlossen. Also noch bevor die elektrische Veriegelung wieder bereit war. Jetzt halte ich die Klappe (Die Heckklappe, nicht meine!! ) bis ca. 30 cm vor der Endposition fest und lasse sie erst dann los. Klappt ohne Probleme. Klappern tut sie auch nicht. Ich möchte schon lieber Nebelscheinwerfer einbauen. Auch wenn es doof klingt-dieses ganze Tagfahrlicht-Zeugs nervt mich. Zum einen sehen die Autos dadurch immer agressiver aus und zum anderen sparen sich viele dadurch das Einschalten der Scheinwerfer bis es nicht mehr anders geht.
  11. Welche Motorisierung ist die richtige?^

    Hallo, also der Fehler an der heckklappe war ... ich. Wenn man es erstmal raus hat wie sie richtig zu schließen ist klappts auch ohne Probleme. Beim Scheibenwischer lag es tatsächlich am ausgeleierten Arm. Seit ich ihn getauscht habe wischt er wie er soll.
  12. Suche ET Nummer für den Geschwindigkeitsgeber (Tacho)

    Hi, jetzt muss ich den Beitrag nochmal "aufmachen". War heute beim 4Ringehändler meines Vertrauens und wollte den Geschwindigkeitssensor kaufen. Zu meiner Überraschung soll das Teil aber stolze 75,- Euronen (brutto) kosten. Es nennt sich Wegstreckensensor/-geber. Die ET-Nummer endet mit -149. Mehr konnte ich nicht erkennen. Falls dasder richtige Preis sein sollte würdesich der Kauf bei einem freien Händler doch lohnen. Nur welches Teil dann nehmen?
  13. Suche ET Nummer für den Geschwindigkeitsgeber (Tacho)

    Hallo, das werde ich dann wohl tatsächlich auch machen müssen. Kurzes Update: Heut emorgen funktionierte wieder alles ohne Probleme. Die Minustemperaturen scheinen der elektronik gut zu tuen. ;o)
  14. Hallo zusammen, ich habe über die Suche zwar ein paar Threads zum Thema "Geschwindigkeitsgeber" gefunden, aber leider waren dort keine Angaben zur ET-Nummer. Zuerst zum Fahrzeug: Bj. 11-2001 164.000 km 75 PS (Benzin) Heute fiel während der Fahrt die Tachonadel zurück in die Nullstellung und rührte sich nicht mehr. Auch der Kilometerzähler funktionierte nicht mehr. Anzeige ja, aber der Km-Stand blieb gleich. Bis dahin zeigte der Tacho ganz normal an. Kein Ruckeln o. ä. der Tachonadel. Ich gehe deshalb davon aus, daß der Geschwindigkeitsgeber defekt ist. Ich habe schon einmal im WWW nach einem Ersatzteil geschaut, aber weder im bekannten Auktionshaus, noch bei Onlinehändlern einen Geber gefunden, der für meine Motorisierung, bzw. Baujahr passt. Für 1,2 l und Diesel gibts die Dinger massenhaft. Ist einem von euch vielleicht die ET-Nummer meines Gebers bekannt oder kann man auch den Geber eines anderen Typs verwenden? Vom Aussehen her habe ich zwei unterschiedliche Geber gefunden-einmal mit und einmal ohne seitliche Öse zum Anschrauben. Da ich (der Jahreszeit und meinen Arbeitszeiten sei Dank) im Dunkeln wegfahre und auch wieder ankomme ist es zumindest unter der Woche nicht möglich mal eben einen Blick unter Haube zu werfen. Ich sage schon einmal an dieser Stelle DANKE!!!
  15. Hallo, da ich auch zu der nicht kleinen Gruppe von OSS-Besitzern gehöre die Probleme mit dem Dach haben fände ich es nicht schlecht, wenn alle Beiträge/Themen und natürlich auch Dokumentationen/PDFs in einer eigenen Rubrik zusammengefasst würden. Falls das technisch machbar ist könnte man auch alle Reparaturleitfäden gesondert ins Wiki stellen. Bei der Vielzahl der OSS-Beiträge kommt man mit der Suche leider nicht mehr wirklich schnell weiter. Was meint ihr?