Jump to content

Marco_Hawk

User
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (AUA)

Wohnort

  • Wohnort
    München

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Kann mir jemand weiterhelfen? Nicht, dass mir jemand wieder den Ventildeckel vor der Nase wegschnappt. Das ist dere erste passable seit Wochen.
  2. Jetzt möchte ich mal langsam zur Tat schreiten Passt der Ventildeckel zu meinem Motor?: Link Der momentane Ventildeckel hat nämlich eine andere Teilenummer: 036103473B. Telefonisch hatte man mir nämlich mitgeteilt, dass der Deckel nicht kompatibel ist, wenn die OE Nummer nicht übereinstimmt. Ist der obere Ventildeckel trotzdem kompatibel?
  3. Ihr habt recht Ich werde die Nockenwellen, das Gehäuse und die Hydrostößel erneuern. Woher bekomme ich am Besten ein gutes, gebrauchtes Gehäuse? Hier: Link finde ich leider keines und auf Ebay auch nicht. Ich nehme an, dass ein BBY Gehäuse auch auf meinen AUA passt, oder? Benötige ich für die Nockenwellen noch irgendwelche Nockenwellen-Lager oder ein neues Nockenwellen-Rad? Und die Hydrostößel sind tatsächlich nur so ein "Stift" oder benötige ich da noch einen "Deckel"? Link
  4. Den kompletten Motor möchte ich eigentlich nicht zerlegen. Das ist es mir nicht wert. Und einen Austauschmotor möchte ich auch erstmal ausschließen. Ich würde höchstens noch die Nockenwellen, Gehäuse samt Hydrostößel erneuern. Was meint ihr wie lange ich das Auto nach der Reparatur noch fahren kann? Und ist die Reparatur bei einem A2 mit 200.000 Kilometern überhaupt noch vernünftig?
  5. Die Optionen sind folgende: - mit dem Auto so wie es ist weiterfahren, bis es völlig auseinanderfällt (nervig, wenn der Zylinder unterm Fahren abgeschalten wird) - Auto so wie es ist verkaufen (bekomme schlechten Preis mit einem Mangel, bei dem keiner weiß was es ist) - Nockenwellen + Gehäuse wie oben beschrieben erneuern, in der Hoffnung, dass dann alles funktioniert und ich noch eine Zeit lang Freude an dem Auto habe. Wenn ich das Auto jetzt repariere, bis zu welcher Kilometerlaufleistung kann ich das Auto voraussichtlich nutzen. 200.000 Kilometer halte ich eigentlich schon für s
  6. - Nockenwelle Einlaßseite: 143,- Link - Nockenwelle Auslaßseite: 129,- Link - Ventildeckel gebraucht: 59,- Euro Link (passt der BBY-Deckel auf meinen AUA Motor?) - ca. 5-Stunden Arbeitszeit für die Werkstatt: ca. 420,- Euro inkl. MwSt. (70,- Euro / Stunde zzgl. MwSt.) - wenn die schon die Nockenwellen tauschen, würde ich zur Sicherheit noch die Hydrostößel tauschen: ca. 65,- Euro für 16 Stück Link zzgl. zusätzliche Arbeitszeit Ohne den Stößeln komme ich auf ca. 750,- Euro zzgl. kleinere Materialkosten der Werkstatt.
  7. Der Fehler lautet "Verbrennungs- und Zündungsaussetzer Zylinder 2". Wurde mit Original Audi Software ausgelesen. Habe gerade mit meiner Werkstatt telefoniert, bei der mein Auto jetzt seit 2 Tagen steht. Die haben die Zylinder-Teile (Zündkerzen, Einspritzdüsen...) unter den Zylindern getauscht um zu schauen, ob der Fehler auf einen anderen Zylinder wandert. Er hat aber immer noch denselben Fehler auf Zylinder 2 angezeigt. Die Werkstatt meint, dass vielleicht ein Riss in der Zylinderlaufbahn vorhanden ist (würde teuer werden). Kann bei diesen VW Motoren wohl schon mal vorkommen. Kom
  8. Ich habe den Audi vorhin in der Werkstatt abgegeben und den Hinweis auf vielleicht falsche Steuerzeiten gegeben (Nockenwelle, Hydrostößel, Ventile). Die meinten, wenn da was nicht stimmen sollte, wäre der Fehler dauerhaft vorhanden. Der Motor läuft zwar immer unruhig, aber die Motorlampe ist im Grunde doch die meiste Zeit aus. Wie seht ihr das?
  9. Verstehe. Ich bringe den Audi morgen in die Werkstatt. Wobei die auch nicht mehr so recht weiter wissen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Problem tatsächlich an den Nockenwellen + Gehäuse liegt? Kann ich eigentlich schon davon ausgehen oder kann es noch was anderes sein? Motorsteuergerät ist angeblich OK.
  10. Das ist schon mal ganz gut zu wissen. Die Zündspule war ein Modul mit 4 Anschlüssen. Vielen Dank.
  11. Ich habe zu meinem Fall ein neues Thema eröffnet. Ist denke ich besser als in einem alten Thema von 2009 weiterzuschreiben. ->https://a2-freun.de/forum/showthread.php?p=1193254#post1193254
  12. Ich habe das bekannte Problem mit meinem Audi 1.4 (bin mir nicht ganz sicher ob BBY oder AUA, BJ 2002 oder 2003, Laufleistung fast 200.000 KM). Der Motor läuft im Leerlauf unruhig und die Motorkontorllleuchte leuchtet häufig auf. Hin und wieder blinkt die Motorkontrollleuchte; dann fährt er sich richtig schlecht, ruckelt und hat keine Leistung. Die Motorlampe geht dann irgendwann wieder aus. Ich habe den Fehlerspeicher auslesen lassen. Er hat einen Fehler auf Zylinder 2 angezeigt. Beim Blinken der Motorkontrollleuchte wird wahrscheinlich der Zylinder 2 abgeschalten. Inzwischen habe ich
  13. Was genau geschieht denn bei einem Frostschaden und wie wirkt sich der aus? Sind die Nockenwellen davon betroffen? Wenn ich es richtig verstanden habe, war bei dem französischen Kollegen der "Knock- Sensor" (weiß jetzt nicht genau was das sein soll) defekt.
  14. Ich habe das bekannte Problem mit meinem Audi 1.4 (bin mir nicht ganz sicher ob BBY oder AUA, BJ 2002 oder 2003, Laufleistung fast 200.000 KM). Der Motor läuft im Leerlauf unruhig und die Motorkontorllleuchte leuchtet häufig auf. Hin und wieder blinkt die Motorkontrollleuchte; dann fährt er sich richtig schlecht, ruckelt und hat keine Leistung. Die Motorlampe geht dann irgendwann wieder aus. Ich habe den Fehlerspeicher auslesen lassen. Er hat einen Fehler auf Zylinder 2 angezeigt. Beim Blinken der Motorkontrollleuchte wird wahrscheinlich der Zylinder 2 abgeschalten. Inzwischen habe ich
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.