Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'ruckeln'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

  1. Hallo liebe Community. ich war vorhin unterwegs und als ich geparkt hatte und den Motor abgestellt habe, gab es ein bisher nicht da gewesenes Ruckeln. Danach habe ich nochmal gestartet und die MKL leuchtete auf. Nochmal abgestellt, wieder dasselbe. Bin dann nachhause gefahren und als ich dort abgestellt habe, war alles wieder normal. Lampe leuchtet nach wie vor. Leerlauf ist normal und während der Fahrt auch keine ungewöhnlichen Geräusche. Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte oder hat es schon mal bei sich selbst gehabt? Grüsse
  2. Hallo liebe A2-Gemeinde! Vor ungefähr einem Jahr haben wir einen Audi A2 1,4 TDI 90 PS, Baujahr 2005 mit 82000km gekauft. Nun haben wir ca. 98000km drauf. Kurz nach dem Kauf fiel uns auf, dass der Wagen ganz leicht im Drehzahlbereich von 1800 bis 2200 U/min ruckelt bzw. ist es vielmehr ein Schwingen während der Beschleunigung. Der Verbrauch liegt bei ca. 4,7 Litern/100km, ganz egal wie ich fahre. Bin ich beispielsweise auf der Autobahn unterwegs und fahre sehr sparsam (ca. 100 km/h) verbrauche ich mehr Diesel als wenn ich mit 150 km/h bzw. hochtourig fahre und extrem unwirtschaftlich. Bisla
  3. Moin. Ich habe schon nach dem Thema gesucht, aber nichts eindeutiges gefunden was zu meinen problem passt. Ok, ich erzähle erst einmal von meinem Problem mit meiner Kugel: Wenn ich den Wagen starte, losfahre und das erste mal an meiner Auffahrt leicht abbremsen muss(Tempo bei unter 20), ruckelt es vom ABS(Erst dachte ich, das sich ein Fremdkörper festgesetzt hätte.). Dieses Verhalten zeigt der Wagen bei jeder erneuten Bremsung. Nun passiert folgendes: Wenn ich nun eine Rechtskurve fahre piept es dreimal laut und das ABS, sowei ASR Signal leuchtet. Diese Kurv
  4. Hi Leute, Ich habe folgendes Problem (hab mir schon die anderen Threads dazu angeschaut, war aber nicht das passende dabei): Also ich hab mir vor ein paar Wochen einen 1.4 TDI AMF zugelegt. Erstzulassung 01.2003 mittlerweile 252.000km. Schon bei der Probefahrt ist mir bei stärkerem beschleunigen ein ruckeln, (kleine Kraftrücke als wenn etwas Leistung fehlt, kurz minimal langsamer und dann wieder schneller) aufgefallen. Schon der Vorbesitzer war mal wegen Leistungsmangel in der Werkstatt (keine Ahnung ob das gleiche "Problem") wurde aber nichts festgestellt. Jetzt bei einer anderen We
  5. Hallo Ich hab mich schon durch viele Threads zum Thema FSI Verbrauch und Ruckeln gelesen... bin aber nicht wirklich schlau geworden. Was ich auf meiner Liste der möglichen Ursachen schon habe: Falschluft (harrt noch der Untersuchung ... wie vorgehen?) Zündspulen (bestellt) NOX Sensor (bestellt) LMM MSG (in Reserve vorhanden) Einspritzdüsen, Hochdruckpumpe Impulsgeber (verschiedene...) Lambdasonde (bereits ersetzt) AGR und DK (bereits gereinigt/repariert) ... der möglichen Probleme/Lösungen sind also deren viele und te
  6. Hallo, leider habe ich zu diesem Thema nichts gefunden oder es nur nicht entdeckt. Mein kleiner Audi hat seit einiger Zeit starke Probleme beim Beschleunigen. Ab 50 km/h fängt es mit leichtem rucken an. Es fühlt sich an als würde er immer wieder kurz aufhören zu beschleunigen und dann doch wieder. Um so schneller man wird desto schlimmer fühlt es sich auch leider an. Über 140km/h kommt er garnicht mehr. Da spürt man ganz deutlich wie er beschleunigt und für ca 1 sekunde keine Kraft mehr hat und dann wieder geift 1 sekunde ca beschleunigt und wieder nicht und somit nicht schnel
  7. Liebes Forum, ich grüße aus Kiel. Ich wollte schon lange einen A2, jetzt habe ich zugeschlagen: Trotz umfangreicher Recherche konnte ich mein Problem bisher nicht finden, deshalb bitte ich hier um eure Hilfe. Vor ca. 1 Monat habe ich einen A2 erworben und immer mehr Probleme. Angefangen hat es mit fehlendem Öldruck, übrig geblieben ist folgender Fehler: 17574 - Bank 1; Gemischadaption Bereich 2 P1166 - 35-00 - Fettgrenze überschritten Insgesamt sehr leistungsschwach, kenne den 1,4 16V aus einem Golf 4, da ist er zwar auch kürzer übersetzt, aber der Golf w
  8. Hallo1 Ich bin seit kurzem Besitzer eines A2 1,6 fsi. Super Auto! Habe nur bei 60/70 im vierten Gang so ein ungewöhnliches Schwanken/Ruckeln als wenn jemand ein Gummiband zieht und wieder lockert. Es werden in der Werkstatt keine Fehler angezeigt! Ist dies direkteinspritzer tüpisch oder kann man noch was dran ändern?
  9. Hallo zusammen, ich bin seit letzter Woche Besitzer eines Audi A2 1.2 TDI. Als Vielfahrer (180km täglich) habe ich diesen Wagen nach langen Recherchen im Internet als Favoriten ins Auge gefasst und ein Fahrzeug mit BJ. 2002 und einer Laufleistung von knapp 120TKM erworben. Nun bin ich ca. 800km mit dem Fahrzeug gefahren und sehe mich seit heute mit folgender Situation konfrontiert. Nach zwei langen Autobahnfahren (250km jeweils) musste ich feststellen, dass der Wagen beim Beschleunigen im 1. Gang ruckelte, als wenn er sich gegen das Beschleunigen wehren wollen würde. We
  10. Guten Abend, Ich habe Probleme mit meinem vor kurzem gekauften A2 FSI BJ 11/2002, erst 90000km ( er sollte ein Ersatz für meinen 1,4l Benziner werden ) Er ruckelt bei warmem Motor hauptsächlich ab 2200 bis 2800 U/min, ansonsten läuft der Motor gut, im Leerlauf leichtes Schwanken der Drehzahl am Zeiger zu sehen. Bei Vollgasfahrt 200km/h blinkt die gelbe Motorkontrolleuchte ab und zu auf. Beim Auslesen des Fehlerspeichers wurde der Fehler Zündaussetzer 1. und 3. Zylinder angezeigt, Dachte es wären die Zündspulen,habe diese gewechselt, aber das waren
  11. Hallo Leute, bin neu hier... und habe Probleme mit unserer Kugel. Unser Audi fängt an zu Ruckeln im Leerlauf (egal ob kalt oder warm, z.B. an einer Ampel wenn man länger als ca. 30 Sekunden steht). Erst fängt die gelbe Motorkontrollleuchte an zu Flackern und nach einer Zeit bleibt sie an. In dem Moment nimmt der Motor kein Gas mehr an und es ist fast keine Leistung mehr vorhanden. Nachdem man das Auto ausschaltet und nach kurzer Zeit wieder laufen lässt, ist das Ruckeln vorbei, wenn man sofort losfährt (im Stand würde das Ruckeln wieder beginnen), Kontrollleuchte bleibt aber an. Erlischt a
  12. Hallo zusammen, hatte gestern und heute früh das Problem, dass mein ATL über 2.000 Touren nur noch schlecht Gas annahm.. konnte gestern auf der Autobahn nicht schneller als 120 fahren, mehr ging nicht, heute war es etwas besser, bei sachter Beschleunigung ging es, bei starker Beschleunigung ruckelte er furchtbar.. Hab erstmal den Dieselfilter in Verdacht, da gestern bei der Heimfahrt (da wars ca. 10°C wärmer) keine Probleme auftraten.. Keine Warnlampe, nichts.. Habt ihr Ideen? Gruß und Danke Hans
  13. Hallo, wie ich anderen Foren recherchieren konnte ist das kurzzeitige Ruckeln/ Beschleunigungsruckeln bei ca. 2000U/Min. bei bekannt und es gibt für andere Motorvarianten wohl auch eine Lösung bezüglich einer Aktualisierung des Softwarestand der Motor Steuergeräte . Ist dies euch für den Zweier bekannt und konnte jemand schon Erfahrungen diesbezüglich sammeln und das Ruckeln durch eine Software Aktualisierung beseitigen ? Denn dann würde es sich ja nicht um einen Hardware Defekt sondern um Defizite in der Signalverarbeitung (zwischen Hard & So
  14. Hallo, ich habe einen A2 FSI (BAD) mit ca. 70.000km. Seit einigen Wochen bemerke ich eine unruhigen Leerlauf. Fühlt sich an wie ganz kurze Zündaussetzer. Die Drehzahl wackelt dann ca. +-50 Umdrehungen. Im normalen Fahrbetrieb fühlt man gelegentlich auch ein leichtes Ruckeln. Ansonsten ist alles normal. Spritverbrauch wie immer, Beschleunigung und Endgeschwindigkeit gut. Heute habe ich den Fehlerspeicher ausgelesen: Es ist kein Fehler hinterlegt. Im Messwertblock 015 konnte man jedoch etwas sehen. Etwa im Sekundentakt werden im Zylinder 2 Aussetzer aufaddiert. Warum wird im Fehlerspeicher d
  15. Hi, ich weiss nicht mehr weiter. Ich bekomm meinen liebgewonnen A2 nicht gerichtet. Die Drehzahl 'zappelt' und es gibt Schubausfälle im unteren Drehzahlbereich. Und ständig verändert sich das Phänomen, mal weniger schlecht, mal schlechter. Lehrlauf mal bei 600 mit +-50 mal bei 1000 und +- 200. Ich hab schon zahlreiche Dinge gewechsel und gefixt. Öl, Öl- und Luftfilter, Zündkerzen und -Spulen, DK, Benzinpumpe und -Filter, LMM, Öleinfüllschlauch, Hosenrohr, NOX-Kat. Das AGR-Rohr scheint ok. Was kann denn noch sein. Fehler wirft die MSG manchmal diese: P1176 - Bank1,Lambdakorrektur
  16. ... bin normalerweise nicht jemand, der einfach neue Themen aufmacht. Problem: mein A2 1,6 FSI zeigt seit ca. 15.000 km in den letzten 5 Monaten folgende Symptome: deutliches Ruckeln zwischen 2000 und 3000 Umdrehungen, schlechtere Leistung auch bei über 3000, erhöhter Kraftstoffverbrauch (ca. 0,75 bis 1 l), lauteres Laufgeräusch des Motors. Die Symptome treten unabhängig von Temperatur und Luftfeuchtigkeit auf, Ruckeln und mangelndes Durchzugsvermögen sind manchmal aber während der Fahrt plötzlich wieder weg und alles okay. Fahre pro Woche ca. 3x je 85 km hin und wieder zurück Überland und 20%
  17. Ich habe das bekannte Problem mit meinem Audi 1.4 (bin mir nicht ganz sicher ob BBY oder AUA, BJ 2002 oder 2003, Laufleistung fast 200.000 KM). Der Motor läuft im Leerlauf unruhig und die Motorkontorllleuchte leuchtet häufig auf. Hin und wieder blinkt die Motorkontrollleuchte; dann fährt er sich richtig schlecht, ruckelt und hat keine Leistung. Die Motorlampe geht dann irgendwann wieder aus. Ich habe den Fehlerspeicher auslesen lassen. Er hat einen Fehler auf Zylinder 2 angezeigt. Beim Blinken der Motorkontrollleuchte wird wahrscheinlich der Zylinder 2 abgeschalten. Inzwischen habe ich
  18. Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe einen 1,6 FSI mit 122.000km aus gepflegter Hand gekauft. Checkheft bei Audi, Wasserpumpe, Zahnriemen etc alles gemacht. Ich bin mit dem Wagen bislang sehr zufrieden, nur eine Sache stört und ich konnte im Forum keinen passenden Beitrag finden. Folgendes Problem: Beim Anfahren im 1. Gang und auch im Rückwärtsgang, aber auch beim Einkuppeln im 2. Gang ruckelt das Auto relativ stark. Auch mit schleifender Kupplung wird es nicht viel besser. Das Ruckeln ist schnell wieder weg, quasi sobald eingekuppelt ist. Weiterhin merkt man das Ruckeln beim Zurückschal
  19. Hallo erstmal, ich bin relativ neu hier und habe meiner Lebensgefährtin einen A2 gegönnt. 1.4 Benziner mit dem AUA Motor. Leider hat das Auto ein ( oder mehr ) Probleme, wie ich dachte. Der Wagen springt an und geht auch nicht aus, soviel zu dem Guten. Im Leerlauf geht die Drehzahl bis max. 4.500 Umdrehungen und wenn ich losfahre zeigt sich eine extreme Schwäche beim Beschleunigen. Das geht über alle Gänge verteilt und ruckeln tut er auch. Auf gerader Strecke schaffe ich maximal 90 bis 100 km/h bei voll durchgetretenem Gaspedal. Außerdem ist nach hochtourigem Laufenlassen ein Pfeif - ode
  20. Hallo leider habe ich ein Problem mit meinem 1.4TDI ATL Motor (220 Tkm Langstrecke) und meine Werkstatt findet den Fehler nicht.... Mein Audi lief fantastisch gut bis letzten Februar, dann mit einem kleinen Rucker ging es los: Der Motor läuft ab 1200UMin total rauh...kaum Leistung bis 1600Umin... klopft fast wie ein Lagerschaden... Nun kann sein dass dieser Defekt dann am nächsten Tag weg ist und der Motor 4, 5 Stunden schnurrt wie eine Nähmaschine... steht er über Nacht geht das Geklopfe wieder los... Anscheinend ist der Fehlerspeicher leer bzw es steht nichts auffälliges dr
  21. Hallo alle miteinander. Meine kleine Kugel hat leider ein kleines Problem das ich mit Eure Hilfe beheben möchte. 1,4 l MKB:BBY BJ 11/2003 ca.149tKm. Der Motor ruckelt nach 12-15 KM warmfahren. Das heißt ich rolle so zwischen 1800 und 2000 Touren durch die Stadt und dann habe ich das Gefühl als ob sich der Motor verschluckt. Trete ich das Gaspedal durch beschleunigt der Wagen normal und das Ruckeln ist weg, wenn ich das gas wegnehme ruckelt er auch nicht. So nun zu den Dingen die schon gemacht wurden. Drosselklappen gereinigt und neu angelernt (2X) Zündspulen und Zündkerzen getauscht und
  22. Hallo zusammen, gestern hat es mich erwischt. Nach kurzer Fahrtpause trat ein Ruckeln/ unrunden Motorlauf auf. Nach dem Studium im Forum vermute ich, dass es der Freilauf der Lichtmaschine sein könnte, aber ich bin mir nicht sicher. Daher die Bitte an das Forum, mir Feedback zu geben. Auto: ============================================== - 1.4 TDI, ATL/66kW, Bj 2004, 270.000 km - fahre das Auto seit 6/2012 ab 245.000 km - letzter Zahnriemenwechsel etc. in 12/2012 Fehlerbeschreibung zum Ruckeln/ unrunder Lauf: ============================================== Es ist ei
  23. Mein heißgeliebter 1.2er scheint nach 360.000 km den Geist aufzugeben: Bemerkbar war ein sehr unruhiger Kaltlauf, die Kompression auf einem Zylinder beträgt nur noch 9 bar, auf den anderen ist sie ok. Was würdet ihr machen? Hat jemand schon Erfahrung mit einem instand gesetzten 1.2er gemacht? Vielen Dank für Infos.
  24. Ich möchte in diesem Thread einige Bereiche der TDI-Datenstände des Audi A2 beleuchten. Wie hier zu lesen ist, hat wohl vorallem der 90PS TDI Probleme mit AGR-Ruckeln. Dazu hole ich mal aus: Grundprinzip Ein Dieselmotor saugt im Gegensatz zum Benziner gegen eine offene "Drosselklappe" und füllt seinen Hubraum mit Luft. Erst kurz vor Verdichtungsende wird Diesel eingespritzt. Dieser beginnt dann nach einer gewissen Zeit (Zündverzug) an zubrennen. Es wird dann in das brennende Diesel weiter eingespritzt. Der PD TDI hat eine mechanische Voreinspritzung, damit erst etwas Diesel brennt, bevor
  25. Hallo, wir haben, die Saugrohrklappen getauscht mit Gestänge,Unterdruckdose und dem Poti. Leider ist der Fehler immer wieder mal da. Ich kann diese aber nicht anlernen,adaptieren oder wie auch immer. VW/Audi hier anscheinen auch nicht. Wer in meiner Umgebung kann das tun. PLZ 58239. Vielen dank im voraus. MfG
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.