Jump to content

zap_m

User
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
  • Production year
  • Panorama roof
  • Air condition unit
  • Hitch

Wohnort

  • Wohnort
    Osnabrück

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Geschafft, ich wollte noch einmal kurz die Auflösung präsentieren, nachdem ich ca. 40h an dieser Möhre repariert habe: es war der Vorkat. Den Verdacht hatte ich schon länger, und nachdem nicht mehr viel übrig blieb, und vor allem nachdem ich zum Geburtstag eine endoskopische Kamera geschenkt bekommen, habe ich die Lambdasonde rausgeschraubt, und dann war es klar. Zum Vergleich ein Bild auch von unten, so soll es eigentlich aussehen. Die Probefahrt war erfolgreich. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Fehlzündungen der Grund für den Schaden waren, und nicht noch ein defekter Kolbenrin
  2. "Kurbelgehäuseentlüftung prüfen lassen! Vielleicht ist die Membrane gerissen" ist das beim AUA auch so? Ich hatte die KGE demontiert, da die ja oft verschmoddert ist, diese war aber entweder neu oder schon mal gereinigt worden, aber geprüft habe ich sie nicht. Wie kann ich denn diese Membran prüfen, sofern sie denn da ist?
  3. Vielen Dank nochmal für die Antworten, bin ja froh, dass ihr noch Geduld mit mir habt. Habe heute folgendes gemacht: Bei der Fahrt die Spannung an der Pumpe gemessen: relativ konstant bei 11,3V Daraufhin habe ich die Pumpe einfach direkt an die Batterie gehängt, bringt keinen Unterschied. @Sepp: den Test hatte ich so gemacht wie du beschrieben hast. Habe den Schlauch an dem Druckregler abgezogen, und das Ende das zum Saugrohr geht mit einer Schraube verschlossen. Sonst hätte ich ja Falschluft gehabt. Oder hätte ich auch das Ende zum Druckregler verschließen sollen? Bin dann
  4. Hi, vielen Dank für die Rückmeldung. In der Zwischenzeit habe ich -den von dir beschriebenen Test durchgeführt, -außerdem habe ich nach der ErWin Anleitung den Kraftstoffdruck geprüft, der ist korrekt bei 2,5 und wenn man den Unterdruckschlauch abzieht steigt er auf 3bar. -Außerdem habe ich eine bekannte funktionierende gebrauchte Benzinpumpe eingebaut, das bringt auch nichts. -Das Kraftstoffpumpenrelais habe ich überbrückt, macht auch keinen Unterschied. Mir fällt nicht mehr viel ein. Hatte ja das Tankentlüftungsventil getestet, das funktioniert, habe aber den Verdach
  5. So, Kraftstofffilter habe ich getauscht, da die Fördermenge zu gering war, ca. 180ml auf 15 sek. Das hat leider nichts gebracht. Die Pumpe ist ja neu, evtl. habe ich was falsch gemacht beim Einbau, oder die ist defekt, werde die nochmal ausbauen. Den Kat und den Vorkat habe ich mittlerweile angeschaut, der ist durchlässig, also selbst wenn der nicht reinigen sollte, erzeugt er keinen zu hohen Gegendruck. Aber mit der Fördermenge habe ich ja jetzt einen Anhaltspunkt. Habe sonst noch das Kraftstoffpumpenrelais im Verdacht, dass einfach zu wenig Spannung ankommt. Das würde bedeuten, dass ich eine
  6. Weiterer Teilschritt: habe die Steuerzeiten überprüft, ist genau auf OT, also richtig. Als nächstes werde ich versuchen nochmal alles durchzuspielen: -Lernzähler zurücksetzen, -dann Anlernen Drokla, -Anlernen AGR, -readiness setzen. Vielleicht habe ich irgendwas übersehen. Dann wollte ich -Benzindruck prüfen, -Einspritzventile prüfen. Danach fällt mir nur noch der Kat ein. Den Vorkat kann man ja zumindest von unten begutachten, von oben ein bisschen durch die Öffnung der Lambdasonde, aber den Hauptkat, da muss ich flexen und dann mit Doppelschellen wiede
  7. kleiner Zwischenstand, das MSG ist leider das : 036 906 034 Q also wohl nicht updatefähig, Softwarestand 3720
  8. An dieser Stelle vielen Dank für die Antworten! es handelt sich um einen AUA, Bj. 03/2001, Km-Stand 168tkm, MSG habe ich noch nicht nachgeschaut. Die Lecksuche habe ich zufälligerweise genauso schon unternommen, zuerst war auch ein Leck von diesem kleinen Unterdruckschlauch für die Volllastanreicherung der vom Ansaugkrümmer neben dem Saugrohrdrucksensor zur Einspritzleiste geht, das habe ich behoben, hat nichts gebracht. Den Ölverbrauch kann ich erst jetzt so richtig untersuchen, habe den Polo Ölpeilstab letzte Woche nachgerüstet, bin aber noch nicht genug gefahren um eine Aussa
  9. ohne Luftfilter habe ich schon probiert, Lernwerte habe ich gelöscht. Habe eben nochmal mit der Stellglieddiagnose die Drosselklappe gecheckt, die fährt brav auf und zu.
  10. Liebes Forum, ich grüße aus Kiel. Ich wollte schon lange einen A2, jetzt habe ich zugeschlagen: Trotz umfangreicher Recherche konnte ich mein Problem bisher nicht finden, deshalb bitte ich hier um eure Hilfe. Vor ca. 1 Monat habe ich einen A2 erworben und immer mehr Probleme. Angefangen hat es mit fehlendem Öldruck, übrig geblieben ist folgender Fehler: 17574 - Bank 1; Gemischadaption Bereich 2 P1166 - 35-00 - Fettgrenze überschritten Insgesamt sehr leistungsschwach, kenne den 1,4 16V aus einem Golf 4, da ist er zwar auch kürzer übersetzt, aber der Golf w
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.