Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'motorkontrollleuchte'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 12 results

  1. Hallo Motorkontrollleuchte,blinkt und leuchtet im Wechsel.Motor läuft aber normal.Es wurden Zündspule(Zündkerzenstecker) plus Zündkerzen ausgetauscht.Haubendichtung(Ventildichung)erneuert. Zahnrimen wurde gleich mit erneuert.Fehler aus gelesen siehe auf 3 Zylinder siehe Bilder Bin immer noch auf der Fehlersuche. Hilfe
  2. Hallo zusammen, vorgestern morgen ging bei meiner Kugel das erste Mal die Motorkontrollleuchte an (orange). Erstmal nen Schreck bekommen, abends war dann aber keine mehr an. Nächter Tag wieder da. N Kollege hat n ELM 327 zum auslesen, gerade mal mit zwei verschiedenen Softwaren am iPhone genutzt, und keine zeigt nen Fehlercode. Also keiner im Speicher angeblich. Muss wohl doch zur Werkstatt, oder habt ihr ne Idee? Generell fährt sich das Auto wie immer, bin nur häufig Kurzstrecke in letzter Zeit unterwegs. Und Öl musste ich mal n bisschen nachfüllen vor zwei Wochen weil da die Lampe leuchtete (orange).
  3. Hallo liebe a2-Gemeinde, Seit kurzem bin ich schwer verliebte a2-Besitzerin und halte mich hier täglich im forum auf, denn mein "neuer" macht mir sorgen. Nach dem Kauf blinkte Bald die motorkontrolleuchte auf->sprang nicht an, nur ein klicken-> adac-> werkstatt-> anlasser musste getauscht werden, dazu eine gebrochene Feder ersetzt, 20 neue radbolzen, winter Räder aufziehen lassen plus der kaufbetrag an sich....Alles angesparte ist nun weg, aber das Problem noch nicht. Denn nach dem Wechsel des anlassers leuchtete die gelbe motorleuchte wieder auf, also sofort zur werkstatt, und laut diagnosegerät ist es die lampdaSonde. Nun habe ich hier zwischendurch schon immer mal gelesen, dass es oft mit dem Tausch der lampdasonde nicht getan ist, sondern es oft eher weitergeht mit Steuergerät, softwareupdate, .....Und die motorleuchte trotz allem reparieren und tauschen immernoch leuchtet, der Fehler also nicht immer gefunden wird. Die Kombination aus low-Budget, Lust dieses Auto zu verstehen, keine zwei linken Hände und ein youtube Video, in dem gezeigt wird, dass so ein sondenwechsel nicht soooooo arg schwer ist, lässt mich überlegen es selbst mal zu versuchen. Was meint ihr? Achso, die lampdasonde wurde 2016 schonmal gewechselt laut Rechnungen. ..
  4. Hallo liebes Forum, nun hat es meine Kugel leider ernst erwischt. als ich gestern auf der AB an der Wippe am Tempomat gedrückt habe, hat es einen Kurzschluss im Hebel gegeben, dazu eine deutlich sichtbare kleine Rauchwolke inkl. Schmorgeruch. Das Tempo (100) gehalten hat das Tempomat aber noch zu dem Zeitpunkt. jedoch war seit dem keine Leitung mehr da - als hätte das Auto nur 50ps. Das Tempomat war dann auch ohne Funktion. Ich bin noch ca 15km zum Ziel gefahren. am nächsten Tag ist dann die Motorkontrollleuchte sofort angesprungen. Verhalten wie am Vortag: keine Leistung (Motornotprogramm?). bin dann noch ca 30km gefahren. Motor hört sich normal an. Leider bin ich nicht daheim, ansonsten würde ich den Fehlerspeicher mit dem OBD2-Dongle auslesen, und dann ggfs zur freien Werkstatt bringen, die den Service gemacht hat, und auch vor kurzen das Tempomat eingebaut haben (Kufatec mit original Hebel). ich habe die Hoffnung dass wirklich nur der Lenkstockhebel defekt ist, deshalb die Frage: kann ich noch ca 200km im Notprogramm(?) fahren? Daten: bj2004, knapp 190tkm, Service mit Ölwechsel erst im April machen lassen. danke für die Unterstützung.
  5. Ich habe das bekannte Problem mit meinem Audi 1.4 (bin mir nicht ganz sicher ob BBY oder AUA, BJ 2002 oder 2003, Laufleistung fast 200.000 KM). Der Motor läuft im Leerlauf unruhig und die Motorkontorllleuchte leuchtet häufig auf. Hin und wieder blinkt die Motorkontrollleuchte; dann fährt er sich richtig schlecht, ruckelt und hat keine Leistung. Die Motorlampe geht dann irgendwann wieder aus. Ich habe den Fehlerspeicher auslesen lassen. Er hat einen Fehler auf Zylinder 2 angezeigt. Beim Blinken der Motorkontrollleuchte wird wahrscheinlich der Zylinder 2 abgeschalten. Inzwischen habe ich folgendes machen lassen: - neue Zündkerzen - neue Kabel - Drosselklappe gereinigt - Einspritzdüse Zylinder 2 gereinigt - neue Zündspule Kompression der Zylinder wurde gemessen. Alles in Ordnung. Die freie Werkstatt ist inzwischen selber etwas ratlos. Nun habe ich schon mehrmals (auch auf mehreren Foren) gelesen, dass bei vielen Leuten ein Austausch der Nockenwelle samt Nockenwellengehäuse geholfen hat. Siehe z.b. https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=48403 oder https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=44883 Die Werkstatt ist der Meinung, dass es nicht daran liegt. Kann man irgendwie überprüfen ob tatsächlich die Nockenwelle schuld ist? Und was genau soll an der Nockenwelle kaputt gehen? Ist ja relativ dicker Stahl. Und was genau soll man tauschen? Es sind ja zwei Nockenwellen vorhanden. Einlaßseite? Auslaßseite? Beide? Warum das Gehäuse tauschen? Was soll am Gehäuse defekt sein? Hydrostößel ebenfalls tauschen? Ich freue mich über eure Hilfe. Ich weiß inzwischen nicht mehr was ich tun soll.
  6. Hallo erstmal, ich bin schon seit Jahren der Kugel verfallen und fahre meinen 1.4er (AUA, Bj. 2001) problemlos schon set 205.000km. Da ich so ein großer Liebhaber des Fahrzeugs bin habe ich mir nun noch einen A2 1.6 FSI (BAD) (Bj. 2005) angeschafft. Das Modell hat erst 59.000 originale Kilometer. Als wir das Fahrzeug abholten und 250km zu unserem Wohnort fahren wollten ging das Problem los. Nachdem wir 50 km zurück gelegt hatten, hat sich eine Zündspule des vierten Zylinders verabschiedet. Anschließend sind wir auf 3 1/2 Zylindern zum Händler zurück gefahren. Zündspule (Vergl.Nummer stimmt) vom Golf VI 1.4 TSI beim Händler ausgewechselt - Problem schien behoben. Auf der Autobahn ging dann wieder los, Blinkende Motorkontrollleuchte, die kurz darauf dauerhaft leuchtet, .Motor macht jedoch keine Probleme, läuft absolut rund, keine Leistungseinbrüche. Zuhause Fehlercodes auslesen (P300,P301,302,303). Fehlzündungen in Zylindern 1-3. Haben zuerst gedacht liegt an der neuen Zündspule und haben daraufhin die (neue) Zündspule v. Zyl. 4 in Zyl. 3 gebaut. Danach wieder den Fehlercode gelöscht. Nach einiger Zeit tritt jedoch wieder der Gleiche Code auf. Daraus schließen wir das es anscheinend nicht an der neuen Zündspule liegt. Zusätzlich haben wir noch beobachtet, dass wenn die MTK anfängt zu blinken und man daraufhin <3000rpm dreht diese wieder erlischt. Würden uns sehr über eure Hilfe und Kommentare freuen. P.S Auch beim 1.4er hatten wir das MTK Problem, was aber nur an der verölten Drosselklappe lag.
  7. Hallo, ich bräuchte bitte eure Hilfe, nachfolgend die Beschreibung was bisher passiert ist: - Die gelbe Motorkontrollleuchte blinkt - Fehler "Zündaussetzer Zyl. 2" - Erste Verdächtige sind Zündspule und Einspritzventil - Zündspule 2 und 3 vertauscht, Fehler weiterhin "Zündaussetzer Zyl. 2", also Zündspule i. O. - Dann Einspritzventil 2 und 3 vertauscht, jetzt Fehler "Zündaussetzer Zyl. 3" - Also das defekte Einspritzventil ausgebaut, ultraschallreinigen lassen und wieder eingebaut - Auto läuft ohne Probleme - für einen Tag, dann wieder der gleiche Fehler - Schlussfolgerung - das Einspritzventil ist wirklich defekt, ich brauche ein neues - Neues Einspritzventil gekauft, eingebaut - Auto läuft ohne Probleme - für einen Tag, dann wieder der gleiche Fehler Jetzt weiß ich nicht mehr weiter und wäre für Ratschläge dankbar. Es handelt sich um einen, wie gesagt, 1.4 l, BJ 2004, 245.000 km. Danke, Tom
  8. Hallo nachdem ich bei 100.000 km den Zahnriemen erneuern lassen hab, hat sich auch bei mir die Motorkontrollleuchte gemeldet. Die Werkstatt hat den Fehler dann gelöscht, allerdings kommt der Fehler nach ein paar 100 km immer wieder. ich war in einer freien Werkstatt im Anhang ein Ausdruck der Fehlermeldung. Das ist nun schon Weile her, ich bin aber erst jetzt dazu gekommen den Ausdruck zu scannen. Da ich derzeit sehr wenig mit dem Auto fahre, war es mir auch nicht so dringend allerdings wäre ich über Kompetente Hilfe sehr dankbar. Nach der Fehlermeldung hat er "Falschluft im Ansaugsystem" allerdings konnte weder ich noch mein Mechaniker irgendeine Undichte Stelle identifizieren. Da der Fehler auch erst nach ein paar 100 km auftritt kann der Lufteiintritt auch nicht sehr groß sein. Fehlermeldung_A2.pdf
  9. Hallo zusammen, heute hatte ich meinen A2 1.4 TDI in einer Werkstatt für TÜV und AU abgegeben. (MKB: AMF 55kW, Modelljahr 2002) AU hat er ohne Probleme bestanden, TÜV wurde verweigert mit folgenden Mängeln: 710 GM - Verbandkasten mangelhaft. (OK, sehe ich ein, ist 2 Monate drüber, habe auch bereits einen neuen zuhause liegen.) 812 EM - Motormanagement-/Abgasreinigungssystem Motorkontrollleuchte nicht vorhanden, bzw. bei Motor aus nicht an??? 814 EM - Motor undicht - Ölverlust mit Abtropfen (etwas übertrieben. Das Auto steht in der Garage und habe dort keine Flecken auf dem Boden.) GM=geringer Mangel, EM=erheblicher Mangel Was mich hier echt wundert ist der 2. Punkt. Ich habe das Auto seit 2005 und ich habe noch nie eine Motorkontrollleuchte gesehen. Habe ich überhaupt eine??? In meiner Bedienungsanleitung habe ich auch gelesen, dass die Kontrollleuchte gar nicht für alle Varianten bzw. Märkte verbaut ist. Zwar habe ich das Symbol auf dem Tacho, aber genauso sind auch Symbole für Gurt und ECO vorhanden und werden nicht benutzt. Habe das Kombiinstrument auch schon ausgebaut und nachgeschaut. LED ist auch drin, aber beim Gurtsymbol auch. Könnt ihr mal bitte bei euren TDIs schauen, ob bei euch die Leuchte angeht? Oder weiß jemand auch so, ab wann die Motorkontrollleuchte bei den TDIs aktiviert wurde oder wen man da fragen kann? Danke euch
  10. Hallo zusammen, da dies mein erster Post ist, nutze ich das erstmal zur eigen Vorstellnung. Meine Mutter fährt einen A2 FSI ColourStorm in gelb. Meine Mutter wollte aufeinmal nurnoch den haben , weil Sitzheizung, Schiebedach und halt Gelb EZ 07/03 und 20tkm gelaufen, Vorführwagen Ich war anfänglich nicht begeistert von auto und farbe, aber mittlerweile gefällt er mir auch ganz gut. tja dann nach ein paar monanten war die freude vorbei, ich hatte mit dem Fahrzeug einen Unfall. Ich war zwar nicht schuld, aber der schaden war übel. Karosse vergzogen ... knapp am Totalschaden vorbei.. egal der musste wieder hergerichtet werden... Den kompletten Schaden hat die gegnerische Versicherung bezahlt. Die Reperatur hat lange sehr lange gebraucht, fast zwei Monate, war auch Weihnachten dazwischen. Motor getriebe und schiebedach raus und in Köln bei Fleischauer auf die Richtbank. unser lokaler Händler hat dann wieder alles zusammengebaut. Wir haben den Wagen wiederbekommen und meine Mutter war überglücklich, nur seit dem geht etwa grob alle 1000 km die Motorkontrollleuchte an. Wir sind jedes mal hin zu Audi und es wurde angeblich behoben ... tja die Lampe geht immer wieder an. War heute nocheinmal da, Der azubi zähle immer weiter dinge auf die man machen könnte und der Meister immer nur "ja haben wir schon gemacht" Bekomme nicht mehr alles auf die Reihe aber so grob auf jedenfall Luftmassenmesser+Sensoren+dann ansaugbrücke , mehr hab ich nicht behalten:D Ich wurde einfach danach nach Hause geschickt, fehler gelöscht... Der Fehler der immer wieder auftritt ist: 17559 P1151 035 Bank1,Gemischadaption Bereich 1 Magergrenze unterschritten sporadisch Wer hatte diesen Fehler auch schoneinmal? was wurde getauscht? wie kann ich weiter vorgehen ? habe in nem anderen thread gelesen das bei diesem Fehler das Steuergerät getauscht wurde. Deutlich ist nur das der Fehler erst seit dem unfall auftritt... ich bin ein wenig enttäuscht, dass sich der Fehler nicht beheben lässt... also würde ich mich über Idee euer seits sehr freuen
  11. Hallo A2-Gemeinde! Sorry vorab, aber versuche mich kurz zu fassen. Fleißig alle Einträge (wirklich Alle) Thema Motorkontrollleuchte u. Ähnliches gelesen. Leider hat's nicht weitergeholfen. Ez: 10/2002, MKB: BAD, 8Z0074 Auslesen beim:) ergab: Fehler 17796 P1388 035 Steuergerät defekt, sporadischer Fehler Motorsteuergerätnr. 036906013F; MED7.5.11; 4628 Folgendes passiert: Morgens losfahren, plötzlich leuchtet ESP+ABS in Verbindung m. Bremsanlagenkontr.leuchte u. Warnton. Auto bremst runter, geht in Notlauf. Rollen lassen, schnell auskuppeln, Zündung aus, neu starten. Das Ganze 1-4x auf den ersten 1-1,5km. Dann ist Ruhe, läuft wie Bienchen, jedoch leuchten EPC+Motorelektronikanzeige permanent. Parke ich dann irgendwo u. fahre nach 10min o. auch 1Std weiter, läuft's normal, wobei die Anzeigen manchmal erlöschen. Fahre ich morgens ins Büro m. beschriebenem Problem u. dann erst abends wieder, leuchtet, blinkt und piepst's wieder. Es kann aber auch sein, das ich 1 Tag o. 2 Wochen lang von Allem verschont bleibe. Fehler nicht wetterabhängig, egal ob trocken, feucht, kalt o. warm. Nun noch was Alles schon mal gewechselt wurde: 06/2009 Magnetventil Unterdruckanlage u. U-dose (94800km) 02/2010 Sensor-Lambdasonde (107200km) 12/2010 Drucksensor (126400km) 04/2011 Benzinpumpe, Druckrohr, 4 Zündspulen, Abgasführungsrohr ( 131600km) 04/2011 Kraftstoffdruck Steuerventil u.Druckregler (132600km) Und jetzt seid ihr dran. Irgend eine Idee??? Ziehe ansonsten in Erwägung mal zur Fa. RICKIM-Autoelektronik in Düren zu fahren. Hat jemand Erfahrung mit der Firma? Homepage liest sich ganz gut. Danke im Voraus.
  12. Hallo zusammen, seit einer Woche bin ich auch Bsitzer eines Audi A2, 1.4 Benziner. Bloß leuchtet alle 2 Tage (alle 100 km) die Motorkontrollleuchte auf und ich muss in die Werkstatt. Im Fehlerspeicher steht dann irgendwas mit Mischer oder so. Bisher konnte die Werkstatt noch nicht sagen, was das ist oder sein könnte. Habt Ihr eine Idee? Vorab schon mal vielen Dank!!!
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.