Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'motorelektronik lampe'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 2 results

  1. Hallo zusammen, da dies mein erster Post ist, nutze ich das erstmal zur eigen Vorstellnung. Meine Mutter fährt einen A2 FSI ColourStorm in gelb. Meine Mutter wollte aufeinmal nurnoch den haben , weil Sitzheizung, Schiebedach und halt Gelb EZ 07/03 und 20tkm gelaufen, Vorführwagen Ich war anfänglich nicht begeistert von auto und farbe, aber mittlerweile gefällt er mir auch ganz gut. tja dann nach ein paar monanten war die freude vorbei, ich hatte mit dem Fahrzeug einen Unfall. Ich war zwar nicht schuld, aber der schaden war übel. Karosse vergzogen ... knapp am Totalschaden vorbei.. egal der musste wieder hergerichtet werden... Den kompletten Schaden hat die gegnerische Versicherung bezahlt. Die Reperatur hat lange sehr lange gebraucht, fast zwei Monate, war auch Weihnachten dazwischen. Motor getriebe und schiebedach raus und in Köln bei Fleischauer auf die Richtbank. unser lokaler Händler hat dann wieder alles zusammengebaut. Wir haben den Wagen wiederbekommen und meine Mutter war überglücklich, nur seit dem geht etwa grob alle 1000 km die Motorkontrollleuchte an. Wir sind jedes mal hin zu Audi und es wurde angeblich behoben ... tja die Lampe geht immer wieder an. War heute nocheinmal da, Der azubi zähle immer weiter dinge auf die man machen könnte und der Meister immer nur "ja haben wir schon gemacht" Bekomme nicht mehr alles auf die Reihe aber so grob auf jedenfall Luftmassenmesser+Sensoren+dann ansaugbrücke , mehr hab ich nicht behalten:D Ich wurde einfach danach nach Hause geschickt, fehler gelöscht... Der Fehler der immer wieder auftritt ist: 17559 P1151 035 Bank1,Gemischadaption Bereich 1 Magergrenze unterschritten sporadisch Wer hatte diesen Fehler auch schoneinmal? was wurde getauscht? wie kann ich weiter vorgehen ? habe in nem anderen thread gelesen das bei diesem Fehler das Steuergerät getauscht wurde. Deutlich ist nur das der Fehler erst seit dem unfall auftritt... ich bin ein wenig enttäuscht, dass sich der Fehler nicht beheben lässt... also würde ich mich über Idee euer seits sehr freuen
  2. Hallo Allerseits, nach dem ersten Schritt, dem Kauf des passenden A2 Modells über die bekannte Internetplattform ging der zweite Schritt wesentlich schneller vonstatten: die Anmeldung in diesem Forum, das ich bisher nur als Leser besucht habe. Wegen der vielen interessanten Beiträge kommt man gar nicht so schnell dazu, etwas zu schreiben. Den A2 aus dem Jahr 2003 habe ich bei Kilometerstand 92.400 km incl. G2-Gebrauchtwagengarantie , TÜV und ASU neu sowie einem Satz Winterreifen, die ich heute montiert habe, bei einem Händler im Rheinland gekauft. Zwei Wochen nach dem Kauf stand in den Herbstferien eine erste längere Probefahrt an: 4000 Kilometer durch Frankreich nach Spanien. Die ersten 1000 Kilometer schnurrte das Wägelchen so ab, dann fing die Warnlampe für die Motorelektronik zuerst an zu blinken und kurz danach dauernd zu leuchten. Am Abend im Hotel sofort die entsprechenden Threads in diesem Forum aufgerufen, die sich zwischen »ignorieren« und »sofort in die Werkstatt« bewegten. Nach einer regenreichen Nacht am nächsten Morgen nach Nimes , immer noch unschlüssig darüber, was jetzt zu tun sei. In der Nähe von Pont Saint Esprit, wo sich die Landstraße eng an den steilen Abhängen entlang windet dann beinahe das komplette Aus unserer Reise: Dicke Steinbrocken prasseln direkt vor uns auf die Fahrbahn. Vollbremsung ausgeschlossen, da so ein Hormongesteuerter am Hinterteil des Wagens klebt. So gut es ging um die herumtrudelnden Brocken (zum Glück gab es in diesem Augenblick keinen Gegenverkehr) und über einen dieser Burschen voll drüber. Nach dem Rums bei der nächsten Gelegenheit aus dem Wagen und erst mal inspiziert. Die Kunststoffteile sind belastbarer als es sich von drinnen anhört ...Den Wagen wieder angelassen und weiter ging es. Von der Warnlampe seit diesem Zeitpunkt keine Meldung mehr, sie leuchtet nur noch routinemäßig beim Anlassen. Die weiteren Stationen dieser zweiwöchigen Tour verliefen völlig problemfrei und auch der letzte Rutsch, 1400 Kilometer am Stück zurück nach Hause, waren ein echtes Fahrvergnügen (denn auch die Sitze sind Teil einer guten Serienausstattung). Nach dem Wechsel auf die Winterreifen möchte ich in kommenden Wochen und Monaten zunächst beheizbare Außenspiegel und Nebelscheinwerfer nachrüsten. Die Außenspiegel traue ich mir wegen der guten Anleitung allein zu. Die Nebelscheinwerfer trotz mindestens ebenso guter Anleitung nicht. Das kommende Schraubertreffen in NRW werde ich nicht besuchen können. Aber vielleicht gibt es ja einen kleineren Ableger davon im Raum Köln/Bonn? Mit besten Grüßen QuadrigA2
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.