Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'lambdasonde'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 7 results

  1. Ich sage: FSI, Bj 2003, km 210xxx Ihr sagt: puuh, lohnt sich das denn noch? Na ja, sagte jedenfalls jede Werkstatt bislang die ich ansteuerte in den letzten Jahren . Aber sowas spornt an, oder? Aber Galgenhumor beiseite und das Positive vorab: Nachdem in den letzten Jahren viel am Motor getauscht, gebastelt und wieder in Gang gebracht wurde, ich 4000 Euro ärmer bin aber der A2 dafür jetzt mindestens genausoviele Fehlercodes weniger hat , hat besagter tatsächlich ohne Beanstandungen den TÜV geschafft. Freu! Totgesagte leben einfach länger. Leider war die Freude nicht von langer Dauer... Vor ca. 8 Wochen: besagte Störunglampe an und Motor läuft im Leerlauf und Teillast etwas rauh und unrund. Also Fehlerspeicher in der Werkstatt ausgelesen: P0301: Verbr. Zyl. 1 Aussetzer P0139: Lambdasonde P2208: Nox Sensor Signal fehlerhaft P2201: Nox Sensor Stromkreis fehlerhaft P1176: Lambdakorrektur nach Kat Regelgrenze erreicht 16684: Verbrennungsaussetzer 16685: Verbrennung Zyl. 1 16523: Lambdasonde Sondenalterung 17480: Nox Sensor Heizkontrollsignal Stromkreis fehlerhaft 17441: Nox Sensor Signal zu niedrig 17443: Nox Sensor Signal unplausibel 17584: Lambdakorrektur Regelgrenze erreicht Kfzler hat Zündkerze und Spule mit Zyl. 2 getauscht, Fehler blieb auf 1. Meister meint vmtl. Ventil durchgebrannt ... lohnt sich nicht ... Also Fehler zurückgesetzt, Lampe aus: siehe da: fährt wieder wie eine eins. Tag drauf: gelbe Lampe an, Motor läuft unrund aber "richtige" Zündaussetzer fühlen sich meiner Meinung nach schlimmer an, war jedenfalls so als bei km 130xxx nacheinander die Zündspulen über den Jordan gingen. Aber es riecht verdächtig nach unverbranntem Sprit im Leerlauf. Selbst Fehlerspeicher ausgelesen: 16684: Verbrennungsaussetzer 16685: Verbrennung Zyl. 1 17480: Nox Sensor Heizkontrollsignal Stromkreis fehlerhaft Sicherungen sind ok und das Spielchen löschen, fahren, Lampe wieder an lässt sich wiederholen. Was meint ihr? Kann das die 1. Lambdasonde sein? Kann ich da was prüfen? Kann ich die selbst tauschen, welche ist die richtige? Ich hab was von einer "Spezialnuss" gelesen, brauche ich die und welche? Lässt sich der Stecker problemlos abziehen? Ich hab gelesen dass andere im Forum ähnliche Fehlercodes hatten, leider blieb offen was letztlich die Ursache war bzw. repariert wurde. Vielen Dank und allzeit Gute Fahrt!
  2. Hallo liebe a2-Gemeinde, Seit kurzem bin ich schwer verliebte a2-Besitzerin und halte mich hier täglich im forum auf, denn mein "neuer" macht mir sorgen. Nach dem Kauf blinkte Bald die motorkontrolleuchte auf->sprang nicht an, nur ein klicken-> adac-> werkstatt-> anlasser musste getauscht werden, dazu eine gebrochene Feder ersetzt, 20 neue radbolzen, winter Räder aufziehen lassen plus der kaufbetrag an sich....Alles angesparte ist nun weg, aber das Problem noch nicht. Denn nach dem Wechsel des anlassers leuchtete die gelbe motorleuchte wieder auf, also sofort zur werkstatt, und laut diagnosegerät ist es die lampdaSonde. Nun habe ich hier zwischendurch schon immer mal gelesen, dass es oft mit dem Tausch der lampdasonde nicht getan ist, sondern es oft eher weitergeht mit Steuergerät, softwareupdate, .....Und die motorleuchte trotz allem reparieren und tauschen immernoch leuchtet, der Fehler also nicht immer gefunden wird. Die Kombination aus low-Budget, Lust dieses Auto zu verstehen, keine zwei linken Hände und ein youtube Video, in dem gezeigt wird, dass so ein sondenwechsel nicht soooooo arg schwer ist, lässt mich überlegen es selbst mal zu versuchen. Was meint ihr? Achso, die lampdasonde wurde 2016 schonmal gewechselt laut Rechnungen. ..
  3. Hallo zusammen, bei meinem 1.6FSI ist die MKL an, im Fehlerspeicher sind drei Meldungen abgelegt, siehe Fotos. Was kann da defekt sein? Und was kostet der Spaß? Vielen Dank, Frank
  4. Bei meinem A2, BBY Motor musste kürzlich die Lambda-Hauptsonde (Sonde 1, vor KAT) ausgetauscht werden. Ohne etwas abzubauen oder etwa das Kabel zu durchtrennen geht dies problemlos mit einem selbst "umgemodelten" (erforderlich: Säge bzw. Flex) 22er Ringschlüssel (s. Foto). Der Schlüssel sollte ca. 18 cm lang sein. Für Sparsame: den so gebastelten Ringschlüssel, dem quasi "ein Zacken aus der Krone und ein Hinterstück weggeflext" wurde, kann man ohne weiteres auch wie sonst für anderes - u. U. mit Verlängerungsrohr - weiter verwenden, ebenso den abgesägten 19er Kopf! Viel Spaß beim Nachsägen!
  5. Hallo liebe Alugemeinde, ich darf mich zuerst kurz vorstellen: Ich lese hier seit geraumer Zeit interessiert mit und am 22.12.2016 war es dann soweit, ein A2 1,4 Benziner (EZ Ende 2001)in Kobaltblau mit OpenSky und sonst recht normaler Ausstattung mit nun 192000Km wurde der unsere! Ich habe in der Zeit bis heute einige Kilometer abgespult, da ich aus den Alpen nach Rheinland-Pfalz versetzt wurde und öfter auch mal mit dem kleinen pendle (ca. 550Km). Vor zwei Woche leuchtete plötzlich die Kontrollleuchte für die Motorelektronik auf, bevor ich eine Werksatt aufsuchte, war und blieb sie jedoch zunächst aus! Heute gingen dann die Motorkontrollleuchte, die ABS sowie die ASR-Leuchte beim zusätzlich etwas holprigem starten (längeres laufen des Anlassers vor Zündung) auf dem ALDI-Parkplatz an und es kam im FIS die rote Warnanzeige. Zündung aus und wieder an brachte einen Verbelib des Leuchtens der Motorelektronikkontrolllampe. Um die Ecke war Vergölst, also mal den Fehlerspeicher auslesen lassen, was folgendes ergab: Marelli 4 / 2 P0140 Lambdasonde Bank 1 sensor 2 / Kein Signal P0322 Kurbelwellenspositionssensor / kein Signal ESp Teves MK60 / 1 0522 CAN-Botschaft Motorsteuergerät / Fehler im Motorsteuergerät Kombiinstrument 1.0 / 2 0232 Motorölsensor /Signal unplausibel 0236 Lenkhilfe-Steuergerät, KLemme 30 /Signal unplausibel Ich bemerke keinen Leistungsverlust, er geht nicht einfach aus oder nimmt kein Gas an. Ein einziges mal machte es den Eindruck, als wenn er ganz kurz absaufen wollte (unter Last) dies wurde aber mit keinerlei Meldung im FIS quittiert. Ich bin zwar blutiger Laie, kann mir aber nicht vorstellen, dass alle oben angegebenen Bauteile einen Fehler haben, wo also müsste der Fehler (Bauteil/Kabel o.ä.) sitzen um diesen bunten Reigen an Meldungen zu produzieren? Ich danke euch ganz herlich für eure Bemühungen um unsere AluKugel. Wenn Ihr weitere Infos braucht, so sagt mir das bitte! Alex
  6. Hallo liebe A2 - Freunde, ich interessiere mich für einen A2, bei dem aber die Motorkontrolleuchte an ist. Hätte daher eine spezielle Frage zur Lamdasonde. Laut Verkäufer-Diagnose ist ein sporadischer Fehler mit der Lamdasonde gegeben. Also leuchtet die Motorleuchte sporadisch. Der A2 wird angeblich als Bastlerfahrzeug verkauft zu einem Festpreis von 2900,- € Nun stellt sich die Frage ob dieses Problem beseitigt werden kann und nicht schon etwaige Folgeschäden am Motor o.ä zu erwarten sind. Würde das Auto evtl. anschauen wenn ihr es mir auch raten würdet. Aber sind die 2900€ wirklich gerechtfertigt? Finde das nicht ganz nachvollziehbar. Viele Grüße, Edzgar
  7. Hallo zusammen, für alle die Probleme mit der Lamdasonde (Vorkat-Sonde 036906265J) haben, das Originalteil von NGK/NTK gibt es bei parcoon.de für sagenhafte 103 €. Bin auch kein Freund von Werbung, aber wenn es hilft.... gruß, dexter1906
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.