Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'beschleunigen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - Regeln - Impressum
    • Clubinfos - Boardregeln - Impressum
  • Allgemein
    • Allgemein
    • Verbraucherberatung
    • English language forum
    • Treffen
  • Rund um den A2
    • Technik
    • Ausstattungen & Umbauten
    • Pflege
  • Basar
    • Teileangebote
    • Teilesuche
    • Automobile An- und Verkauf
    • Tauschbörse
  • Rastplatz

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


About Me


A2 Modell


Baujahr


Farbe


Sommerfelgen


Winterfelgen


Zusätzliche Felgen


Ausstattungspakete


Soundausstattung


Panoramaglasdach


Klimaanlage


Anhängerkupplung


Sonderaustattung


Wohnort


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Hobbies


Beruf

2 Ergebnisse gefunden

  1. viktor_W

    1.2 TDI [ANY] ruckelt beim Beschleunigen

    Hallo zusammen, ich bin seit letzter Woche Besitzer eines Audi A2 1.2 TDI. Als Vielfahrer (180km täglich) habe ich diesen Wagen nach langen Recherchen im Internet als Favoriten ins Auge gefasst und ein Fahrzeug mit BJ. 2002 und einer Laufleistung von knapp 120TKM erworben. Nun bin ich ca. 800km mit dem Fahrzeug gefahren und sehe mich seit heute mit folgender Situation konfrontiert. Nach zwei langen Autobahnfahren (250km jeweils) musste ich feststellen, dass der Wagen beim Beschleunigen im 1. Gang ruckelte, als wenn er sich gegen das Beschleunigen wehren wollen würde. Weiterhin ruckelte der Wagen auch beim Abbremsen in den Stand und dem Runterschalten vor beispielsweise einer Ampel. Als unerfahrener Besitzer habe ich dann eine Audi-Werkstatt um die Ecke aufgesucht und mit dem Mechaniker gemeinsam eine Probefahrt unternommen. Dieser versicherte mir, dass dieses Verhalten alles Anderes als normal sei, aber erst eine Diagnose erforderlich sei, um mögliche Fehler zu identifizieren. Nachdem ich einen Termin abgemacht hatte, wollte ich gerade vom Hof fahren, als der Wagen kein Gas mehr annahm (Gang konnte noch eingelegt werden). Mir blieb nichts anderes mehr übrig, als den Wagen zurück auf den Hof der Werkstatt zu schieben und nun auf die Diagnose zu warten. Beim Schieben war noch auffällig, dass der Gangregler auf "P" stand, aber der Wagen dennoch geschoben werden konnte. Ein Neustart des Motors war anschließend gar nicht mehr möglich. Nun habe ich in der Zwischenzeit schon viele Beiträge im Forum gelesen und mehrfach gelesen, dass die Erfahrungen der Werkstatt, insbesondere beim 1.2 TDI, relativ "mau" sind und die Fehlerdiagnosen nicht immer richtig waren. In meiner Verzweifelung wende ich mich nun an Euch und hoffe, dass vielleicht einige von Euch ein ähnliches Verhalten bei Ihren Fahrzeugen beobachtet haben und die Ursache kennen. Gegebenfalls kann ich die Werkstatt in die richtige Richtung lenken, ohne dass ich Lernstunden des Mechanikers finanziere. Während meines Gespräches mit dem Mechaniker wurde mir zwar versichert, dass sie bereits in der Vergangenheit Reparaturen an diesen Fahrzeugen durchgeführt haben, aber ich bin mir dem einfach nicht sicher. Mir wurde direkt mitgeteilt, dass der Gangsteller häufig Problem verursachen würde und bei einer derart-gelagertem Problem Reparaturkosten in Höhe von 1.500€ anfallen würden. Danke vorab, Viele Grüße Viktor
  2. morgoth

    [AMF] tiefes Brummen beim Beschleunigen

    Hallo, der kleine hört sich seit kurzem anders an beim Beschleunigen. Beim Beschleunigen bis ca. 2000 upm brummt es deutlich tiefer als sonst und mir kommt es auch so vor als ob der Turbo deutlich lauter pfeift als sonst. Hat irgendwer eine Vermutung was das ein könnte? Ich werde am Wochenende mal wieder nach der Dichtung am Turbo schauen, diese ist eigentlich schon immer etwas undicht.