Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'geräusch'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 18 results

  1. Moin zusammen.. Coronabedingt wird meine Kugel derzeit leider sehr wenig bewegt. Gestern habe ich den Wagen aber mal wieder auf die STraße gebracht und mir ist dabei ein Geräusch aufgefallen das da vorher nicht war. Sobald ich bei eingelegtem Gang und getretener Kupplung rolle klingt es ähnlich wie fahren im Rückwärtsgang, nur leiser. Nehme ich den Gang raus hört der Ton sofort auf. Tritt glaub ich in allen Gängen auf und ist geschwindigkeitsabhängik. Gänge lassen sich schalten wie Butter. Hatte einen Kumpel mit im Wagen, der fragte ob ich seit neustem eine
  2. Hi, ich starte hier mal, weil ich nichts passendes gefunden hab. (wenn doch bitte verschieben) Und zwar wollte ich mal eine Liste ansammeln mit den verschiedenen auftretenden Geräuschen, die nur bei bestimmten Drehzahlen auftreten. Wenn behoben Ursache/Erklärung. Bitte um Aufklärung bzw. Mitteilung ähnlicher Geräusche. Fang mal an: -Bei ca. 2.900Umdrehungen (wenn auf diese Drehzahl beschleunigt), fängt Fahrergurthalter (oben an Schulter) an zu vibrieren und leicht zu klackern: Tippe auf Art Resonanz, bei exakt dieser Drehzahl (Motorlauf). -Bei 1.000-
  3. Hallo zusammen, meine Alukugel gibt seit kurzem unschöne Geräusche an der Hinterachse von sich Es ist eine Art Poltern bzw. dumpfes Klappern. Also relativ tief-frequente Schhläge. Auf der Bühne ist mir nichts aufgefallen Hab überall fleißig gerüttelt... war aber nirgends was zu hören (Räder waren entlastet) hat einer ein Tipp was das sein könnte?
  4. Hallo, mein 1.2 TDI hat ein merkwürdiges Problem. Der Kleine ist BJ 2001 und hat ca. 235000km runter. Er ist mit u.a. mit Klimaautomatik und Tempomat ausgestattet. Schalten, Lenken, Bremsen, Fahren - alles funktioniert einwandfrei. Bei schönem Wetter und Außentemperaturen ab ca. 25 Grad ertönt fast immer ein relativ leises, aber anhaltendes hochfrequentes Fiepen, (wie von einer Spule), dass ich nur grob im Fahrerfußraum orten kann. Beim Treten der Bremse ist das Geräusch weg, beim Loslassen kommt es wieder. Ich habe den Wagen seit ca. einem Jahr und 30000km. Im Winter trat da
  5. Moin, ja, das mit den Geräuschen ist immer sehr subjektiv, und etwaige Aufnahmen verfälschen den Sound und die Geräusche, aber dennoch; trotz der vielen durchforsteten bestehenden Threads über Geräusche versuche ich es halt mal. Heute morgen den Ölabscheider getauscht, da der Alte undicht war und leichten aber permanenten Ölverlust verursachte. Danach Motor gestartet, im Leerlauf laufen lassen um dann unterm Auto nachzusehen, ob das dicht ist. Beim alten wurde da schon kurz nachm Starten im Leerlauf das Öl rausgedrückt. Dabei ist mir ein tief-frequentes, brummendes Geräusch a
  6. Hallo zusammen, ich habe seit seit einiger Zeit ein überaus lautes Wummern bzw generell lautes Geräusch im Innenraum. Es hört sich ähnlich an wie ein defektes Radlager. Die Lager kann ich aber 100% ausschließen. wenn das Auto im Leerlauf rollt ist auch bei hohem Tempo alles ruhig. Sobald ich aber einkupple und Rolleb lassen ist das Geräusch schon extrem viel lauter. Bei Gasgeben ist es ebenfalls sehr laut, aber da ich kein großer Unterschied mehr zum Rollen bei eingelegtem Gang. Kann es nur schwer lokalisieren ob es vom Getriebe oder Motor kommt, bzw. w
  7. Hallo! Leider macht unser 1.2 TDI wieder Ärger, Sofort nach dem Anlassen aber nur bei leicht erhöter Drehzahl ist ein sehr unschönes Gräusch zu hören, welches sich koheränt zur Motordrehzahl verhält. Besonders gut zu hören ist es wenn man den Motor hoch dreht u. dann vom Gas geht. Es klingt wie ein kaputtes Radlager. (kein Schleifen eher ein periodisches tieffrequentes Geräusch, wie ein ausgeschlagenes Kugellager) Das Geräusch tritt auch bei stehendem Fahrzeug auf. Wenn der Motor leicht warm ist kommt das Geräusch nicht mehr. Die Spannrolle vom Keilriemen habe ich schon erne
  8. Hallo, da die Geräusche so langsam lauter werden und bald die nächste HU ansteht will ich folgendem Problem auf den Grund gehen. Unsere Kugel (1.2TDI, 253tkm) erzeugt im fahrenden Betrieb unabhängig vom Gang Vibrationen/mahlende Geräusche, wenn folgende Dinge zusammentreffen: - Last -> Beschleunigung oder Tempo halten - leichter Lenkeinschlag (0-~5°) nach rechts - Drehzahl zwischen 1000 und 1300 Um/Min. Es vibriert/mahlt nichts, wenn - man weiter nach rechts einlenkt - nach links gelenkt wird - die Drehzahlen außerhalb des Bereichs sind - die Kugel sich im Leerlauf bef
  9. Moin, nun ist es mir heute wieder passiert. Ich fahre vom einer langen Tour zurück und setze eine Freundin zuhause ab. Vorbildlich den Motor abgestellt. Beim weiterfahren Motor an und ca 2 Sekunden später kommt dieser Ton: Und das schöne daran ist, er hört nicht wieder auf Ich kann auch schlecht sagen wo es genau herkommt. Halt nur aus dem Innenraum. Den gleichen Fehler hatte ich vor ca 1 Monat schon ein mal. Stand ich mitten im Stau, vorbildlich wie immer Motor ausgeschaltet und als es dann weiterging, das selbe Geräusch. Als ich dann am Abend wieder nach Hause gefahren bi
  10. Hallo, der kleine hört sich seit kurzem anders an beim Beschleunigen. Beim Beschleunigen bis ca. 2000 upm brummt es deutlich tiefer als sonst und mir kommt es auch so vor als ob der Turbo deutlich lauter pfeift als sonst. Hat irgendwer eine Vermutung was das ein könnte? Ich werde am Wochenende mal wieder nach der Dichtung am Turbo schauen, diese ist eigentlich schon immer etwas undicht.
  11. Hallo A2-Fahrer, ich habe heute neue Scheiben und Beläge von ATE an der Vorderachse eingebaut. Beim ersten Satz war nach 9 Jahren und 50tkm ein pulsieren im Pedal spürbar und ein kratzen/schleifen/schaben beim bremsen hörbar. Dies war auch erklärbar, da die Scheiben durch den seltenen Einsatz immer angerostet waren. Die Bremsscheiben zeigten auch nach einigen Bremsungen nur einen schmalen glänzenden Ring, die restliche Oberfläche blieb eher rauh. Mit den neuen Teilen ist das Pulsieren weg, aber dieses Geräusch bleibt. Die neuen Scheiben sind gleichmäßig hochglänzend. Ein leichter Bre
  12. Hallo zusammen , ich habe seit einigen Tagen ein sporadisch auftretendes und sich nun manifestierendes Geräusch: Beim Anfahren, in dem Moment, wo ich die Kupplung kommen lasse und Gas gebe, quietscht es dumpf. In etwa so, als wenn man eine Glasscheibe mit Druck abwischt. Ganz selten kann ich auch ohne Quietschen anfahren, vornehmlich, wenn das Auto warm ist (länger gefahren, durch die Sonne sehr warm). Manchmal tritt dieses dumpfe Quietschen auch beim Gangwechsel zwischen Gang 1 und 2 sowie Gang 2 und 3 auf. Beim Zurückschalten trat das Problem noch gar nicht auf. Ein e
  13. Hallo, habe einen etwas beunruhigenden Sound vom Motor und hier mal eine Aufnahme zum hören. Also das ist so, bei kaltem Motor (ob 5° oder wie bei der Aufnahme -1° heute) nagelt der Motor sehr stark nach dem Anlassen. Manchmal geht es wie bei der Aufnahme nach ein paar Sekunden auf ein Minimum zurück und manchmal dauert es ein paar Minuten. Hört sich an als wären nicht alle Ventile betroffen. http://dw4.convertfiles.com/files/0923882001326873829/recording-20120118-081549.wav Habe auch bereits eine Dose AntiVentilNageln (Name so ähnlich) von LiquiMo. eingefüllt und das Ö
  14. Hallo zusammen, seit 2 Wochen und 2000 km bin ich sehr (!) stolzer Besitzer eines bestens gepflegten A2 1.2 TDI. Gekauft aus 1. Hand 148tkm EZ 11/2004 scheckheftgepflegt immer in der selben Audi-Werkstatt. Super Zustand. Gestern nun das erste Problem und das gleich sehr heftig. Beim Anfahren, schalten und rollen treten laute, heftige, mahlende, knackende, sich sehr übel anhörende Geräusche aus dem Motorraum auf. Der A2 ruckelt sehr stark bei gleichmässiger Fahrt. Nach 300 m angehalten und abschleppen lassen. Mein erster Gedanke: Getriebe. Der sehr freundliche Mechaniker vom Notdien
  15. Hallo, ich fahre seit kurzem ebenfalls einen A2 1,4 75PS BJ.01, aber 2 Dinge machen mir Sorgen. Wenn das Fahrzeug 1-2 Tage stand springt er erst nach dem zweiten Startversuch an, wobei er einmal davon auch kurze Zeit auf 3 Zylindern lief. Nach kurzem Gasgeben lief er wieder normal. Im Fahrbetrieb läuft er ganz normal. Problem 2. beim eingelgeten Gang kommt von vorne links eine Art Polter/Klopf geräusch, was man ebenfalls im Fahrbetrieb merkt. Wenn der Motor im Leerlauf läuft is es weg. Hat jemand eine Idee? Gruß, Marco
  16. Der A2 (3L) wurde heute normal ausgefahren (zum Langlaufen). Nach 4 Stunden Stehzeit trat folgendes Schadensbild auf: Anlassen: normal Rückwärtsgang rein: A2 rollt zurück (Weg war aber passend schräg) Vorwärtsgang (D): der A2 bewegt sich nicht stattdessen: - komische laute Geräusche (huh-huh-huh), die etwas beängstigen. - Schlagen wie bei einer schlecht eingeräumten Geschirrspülmaschine - bzw. metallisches Geräusch, so als ob mit Eisen geschlagen wird Abstellen: normal wieder Anlassen: normal (bzw. nur bis Stellung N = ok) in Stellung (D): das Klopfen/Schlagen/Hämmern… fängt
  17. Hi, der A2 von meinem Mädle macht seit heute schlagende Geräusche vorne links: das hört sich so an, wie wenn man mit einem 500-Gramm-Hammer einmal kräftig auf die Felge kopft. Es tritt auf, wenn man ins Gas tritt oder den Fuß vom Gas nimmt, ebenfalls wenn man ausgekuppelterweise anbremst. Vorgeschichte: seit 2 Jahren gibt es aus dieser Ecke zeitweise ein periodisches cht-cht-Geräusch, das viel langsamer als die Raddrehzahl ist: bei 80km/h ungefähr 2x cht pro Sekunde (während sich das Rad ja ca. 12 mal pro Sekunde dreht). Anfangs war das kaum hörbar, seit einiger Zeit deutlicher. Ich hatte
  18. Loide wir brauchen Eure Hilfe ! wir haben ein unerklärliches Geräusch (Wuppern) wahrscheinlich von links vorne bei Kurvenfahrten (nur in einer Rechtskurve !). Mein Verdacht war Lenkung oder Radlager, die Werkstatt und der TÜV meinten bei meinem Auto ist alles OK bzgl. der Lenkung und soweit nachprüfbar auch bei den Radlagern. Die Reifen vorne sind nun auch neu (ja ich habe neue Bridgestone Sommerreifen bekommen !!!), die Spur wurde auch neu eingestellt (wg. Spurstangenkopfschaden). Könnte es evtl. doch das Radlager sein, ohne das ein Spiel fühlbar ist ? Ein Tip war noch, daß die Antri
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.