Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'werkstatt'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 19 results

  1. Eine Weihnachtsgeschichte Der kleine A2 (aus A) war wieder mal in der grossen weiten Welt (also D) unterwegs. Wie immer: treu, tapfer und gelassen. Doch plötzlich, bei der letzten Ausfahrt: nichts geht mehr, Gang steckt. ADAC hilft. Endstation Nobelklinik Audi Xxxxxx. Glaspalast. Drei gestylte Damen am Empfang legen die Krankenakte an. Danach: warten auf den Termin beim Oberarzt. Endlich hat er Zeit. Er (naserümpfend): «A2? Sechshunderttausend? Das lohnt sich doch nicht mehr!» Ich (trotzig): «Doch!» Er (leicht blasiert): «Das kann aber richtig viel kosten!» Ich (erst zögernd, dann aber fest entschlossen): «Trotzdem!» Deal! Ein paar Tage später Anruf von Audi Xxxxxx. Er (lapidar): «Der Gangsteller war`s. Kostet viel. Trotzdem machen?» Ich (seufzend): «Ja, machen» Wieder zwei Tage später. Er (gelangweilt): «Gangsteller ist drin! Aber jetzt geht der Kupplungsnehmerzylinder nicht». Ich (erschrocken): «Äh, aber der war doch erst vor…» Er (unterbricht): «…jaja, das geht noch auf Garantie, klar!» Ich: (erleichtert): «Puuh!» Wieder zwei Tage später. Er (zögernd): «Kupplungsnehmerzylinder ist drin und funktioniert. Aber der Motor…» Ich (panisch): «Was?» Er (peinlich berührt): «…springt nicht mehr an. Null Kompression.» Ich (erregt): «Das kann doch gar nicht sein! Wieso das?» Er (ungerührt): «Viele Kilometer. War doch zu erwarten!» Kurze Pause. «Holen Sie ihn ab – oder sollen wir ihn gleich verschrotten?» Ich (empört): «Abholen!» Er (bestimmt): «Na gut, aber vorher noch die Rechnung begleichen, bitte.» ÖAMTC hilft. Nach einer Woche ist der kleine A2 wieder daheim, überführt in seine angestammte Dorfwerkstatt, Bosch-Dienst. Ich bereite mich vor, den letzten Gruß zu entbieten. Und das Auto leerzuräumen. Der Mechaniker (stirnrunzelnd): «Was - sagen die in Xxxxxx - soll kaputt sein?» Ich (verunsichert): «Der Motor?!» Mechaniker (triumphierend): «Nö, der läuft. Wie immer: 1A! War wohl Luft in der Dieselleitung» Dieses Jahr war mein Christkind schon VOR Weihnachten dar. Und hat den Osterhasen gleich mitgebracht J Frohe Festtage und allzeit Gute Fahrt! PS.: Ein Hoch auf soliden Sachverstand und Handwerkskunst, abseits von Diagnosecomputern und hochglanzpolierten Nobelwerkstätten. Xxxxxx: Aus Datenschutzgründen anonymisiert. Ist NICHT in der Empfehlungsliste enthalten.
  2. Liebe A2-Freun.de, seit genau 2 Jahren bin ich – nach eingehendem Studium Eurer Foren, vielen Dank – freu(n)dige Alukugel-Fahrerin, Benziner, BJ. 2005 – schlapp, aber läuft – bisher 150.000 km. Leider ist diese Freude seit heute, Kostenvoranschlag beim "Freundlichen" blankem Horror gewichen: schlappe EUR 4.500 geschätzt für die Reparatur… Die Lenkung ist komplett hinüber ("am Öl kann's nicht gelegen haben, es war keins mehr drin" – O-Ton mein Mann), die Heizung der Lambda-Sonde muss erneuert werden, produziert Fehlermeldungen. Das Differential leckt und braucht, laut "Freundlichem", nur neue Simmerringe; und die Bremsen hinten sind auch fällig (Umfang noch unklar). Da ich selber an meinem Auto nur den Tankdeckel auf- und zuschraube(n kann) suche ich nun eine AKTUELLE (freie) Werkstatt-Empfehlung für OAL, MN oder LL. Oder in und um Wolfratshausen. Angesichts all dieser Neuwagen, die schon piepsen, wenn einem der Fingernagel abbricht, will ich unbedingt meinen A2 be- und erhalten, aber ich hatte nicht bedacht, dass es eben kein 08/15-Auto ist, den jeder x-beliebige Schrauber wieder hinbekommt. Freue mich über jeden Beitrag, ich weiß, ich bin selber schuld, hätte mal früher was tun sollen, aber so isses nun...
  3. Gibt es Tipps für eine zuverlässige Werkstatt für Inspektions und Reparaturarbeiten im/um Köln herum? Wenn es dort faire Preise gibt, käme mir das als Student entgegen. Es können auch ruhig kleine Schrauberbuden genannt werden. Bin für alle Vorschläge dankbar!
  4. Hallo A2-Freunde, leider hat es meinen 1,2 TDI nun doch erwischt. Nachdem der Gang mehrfach nach dem Starten nicht eingelegt hat, geht er nun ab und zu an der Ampel aus und schaltet extrem unsanft. Ich hatte ihn bei der Fachwerkstatt, die Carlife-Plus-Versicherung übernimmt die Kosten nicht, weil ich schon lange in der Baugruppenversicherung bin (320 000 km), und die Werkstatt würde das Ding natürlich nur austauschen. Da ich den Gangsteller selber nicht reparieren kann, meine Frage an euch: kennt ihr eine Werkstatt, die das machen würde? Ansonsten wäre das nämlich das Ende für meinen A2. Die Werkstatt hat mir einen Preis von 2800 genannt. Da lohnt sich dann doch die Reparatur nicht. Ich würde mich wirklich sehr über eine Antwort freuen, falls jemand eine Autowerkstatt (am besten im Süden von Deutschland (Nürnberg)) kennt, die mir da weiterhelfen kann. Danke und schöne Grüße, Marcus
  5. Hallo zusammen, mein A2 wurde letzte Woche etwas heiß, darum sind jetzt die Zylinderkopfdichtung und die Wasserpumpe defekt. Da die Reparatur wohl zu teuer wäre, wollte ich fragen was ihr so denkt was er noch Wert ist oder vllt gibt es ja sogar unter euch einen Interessenten. Man kann sogar noch mit dem Fahrzeug fahren, doch würde ich ihm keine weiteren Fahrten mehr zu irgendwelchen Werkstätten zur Preisfindung zumuten wollen. Er hat Nebelscheinwerfer, eine Abnehmbare Anhängerkupplung und hat mich auch sonst nie im Stich gelassen. Sonst ist er ausgestattet mit dem Panorama Dach welches leider zurzeit defekt ist. Vielen Dank für eure Hilfe.
  6. Hallo zusammen, in meinem A2 habe ich eine FSE 2ter Generation, die leider nicht BT-fähig ist. Bisher kam ich mit einem alten Nokia mit passender Ladeschale zurecht. Aber jetzt soll die FSE BT-fähig werden. Von meinem "Freundlichen" habe ich bereits die geprüfte Aussage, dass ein Austausch des Interfaces dafür ausreicht. Jedoch sind die aufgerufenen Preise bekanntlich gesalzen. Nun dachte ich, ich besorge mir selbst ein passendes BT-fähiges Interface. Da ich nur die Basisfunktionen nutzen kann (kein MFL, nur Concert II), bin ich bzgl. des Indexes anspruchslos und habe z.B. bei kufatec einige passende Interfaces gefunden. Woran es nun hapert ist der Einbau und die Kodierung! Den Einbauort des Interfaces im "Geheimfach" unter dem Beifahrersitz habe ich mir bereits angeschaut. Aber es ist so eng, dass ich nicht wüsste, wie ich da gescheit ran käme. Gibt es noch irgendeinen Trick? Muss der Beifahrersitz ausgebaut werden? Daher meine Frage, ob jemand eine Werkstatt o.ä. im Rhein-Mai-Gebiet kennt, die den Einbau und die Kodierung vornehmen könnte? kufatec hat zwar Partnerwerkstätten, aber die sind ziemlich weit von mir entfernt. Vielen Dank & Viele Grüße KUR
  7. die Kupplung muss erneuert werden ... am besten eher im Westteil, da ich in Charlottenburg wohne wer kennt was und hat gute Erfahrungen??? DANKE!!!!
  8. Audi A2 Werkstatt Motorhaubenschutz, Schutzhaube NEU Es gibt keine Teilenummer dafür, da es diese nirgends zu bestellen gibt Siehe LINK: Audi A2 Werkstatt Motorhaubenschutz, Schutzhaube | eBay
  9. Tag! Es wurden hier ja schon lang und breit Diskussionen geführt, welche Lieblingsspeise der Motor braucht oder verträgt und schon helle Aufregung herrscht, wenn mal irgendeine VW/Audi-Nummer nicht so ganz passt. Nun, denn! Ich nehme immer das Aral Supertronic LL 3 5-30 mit der Audifreigabe. War's 507000? Aber welches Öl bekommt ein Automobil, wenn es in einer freien Werkstatt oder in einer Werkstattkette gewartet wird? Die gleiche Viskosität ist klar, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass jede Werkstatt für jeden Fahrzeugtyp ein Öl mit der entsprechenden Freigabe des Automobilherstellers vorhält!? Oder? Da stehen vielleicht vier oder fünf Fässer und aus denen bedient man sich, egal was der Hersteller sagt. Haben die ein alles überragendes Motoröl, das für alle Motortypen passt, oder was ist davon zu halten? Gruß HR, dessen Stabi klongt
  10. Hallo ! Ich bin ein neues Mitglied in diesem Forum und auf der Suche nach Hilfe und Unterstützung zur Nachrüstung meines 1.4 TDI Diesel, Baujahr 12/2003, mit einer GRA. Mein Autohändler hat schon seit 3 Monaten den Auftrag, sich darum zu kümmern, schafft es aber wohl so nicht. Eine VW und AUDI Werkstatt in meiner Nähe hat gesagt, es geht nicht an diesem Modell. Was nun? Wer kennt im Raum Singen/Konstanz eine Werkstatt, die das erledigen kann ? Kalle:confused:
  11. Hallo zusammen, seit 2 Wochen und 2000 km bin ich sehr (!) stolzer Besitzer eines bestens gepflegten A2 1.2 TDI. Gekauft aus 1. Hand 148tkm EZ 11/2004 scheckheftgepflegt immer in der selben Audi-Werkstatt. Super Zustand. Gestern nun das erste Problem und das gleich sehr heftig. Beim Anfahren, schalten und rollen treten laute, heftige, mahlende, knackende, sich sehr übel anhörende Geräusche aus dem Motorraum auf. Der A2 ruckelt sehr stark bei gleichmässiger Fahrt. Nach 300 m angehalten und abschleppen lassen. Mein erster Gedanke: Getriebe. Der sehr freundliche Mechaniker vom Notdienst (Sonntag), selbst A2 Fahrer, bestätigt nach 20m Probefahrt. "Da hat es vermutlich das Getriebe zerrissen...". Der A2 kommt auf die Hebebühne. Beim drehen der Vorderräder treten die mahlenden Geräusche schon sehr deutlich auf. Der Mechaniker schaut nur noch sehr mitleidsvoll... Ich muss natürlich die genaue Diagnose noch abwarten, aber was mich sehr stutzig macht, sind folgende Dinge: 150 tkm sind sehr früh für einen Getriebeschaden, oder? Das Auto ist laut Scheckheft und Reparaturrechnungen wirklich top gepflegt. Jeder Service wurde vor der Zeit gemacht, keinerlei Reparaturstau. TÜV entdeckt beim VertrauensCheck vor dem Kauf keinerlei Mängel. Der A2 hätte eigentlich nicht privat verkauft werden sollen, sondern bei einem Autohaus in Zahlung gegeben werden sollen. Dieses Autohaus hat das Fahrzeug ebenfalls auf Herz und Nieren geprüft bevor ein Angebot gemacht wurde. Habe, vor dem Kauf, mit dem prüfenden Mechaniker telefoniert und der hat mir bestätigt "dass er noch sehr selten ein so hervorragend gepflegtes und technisch einwandfreies Fahrzeug mit diesem Alter hatte". Im April 2012 wurde die komplette Hydraulik (Rohre, Schläuche, Schellen, Druckleitungen, Druckspeicher, Dichtungsringe, etc.) getauscht und der Gangsteller ausgebaut, geprüft und wieder eingebaut. Gangsteller ist wohl absolut dicht! Kann es sein, dass bei der letzten Reparatur geschlampt wurde und z.B. die Getriebegrundeinstellung nicht korrekt gemacht wurde und dies der Auslöser für den vermeintlichen Getriebeschaden war? Wie beurteile ich, ob ich an eine kompetente Werkstatt (was 3L-Technik) betrifft geraten bin? Der Mechaniker hat mir versichert, dass sie "sehr viele A2 3L betreuen" - Werkstatt ist in Tübingen, das passt ja vom Öko-Image total. Zudem ist er selbst a"-Fahrer (allerdings 1.4 Benizner). Ist schon ziemlich besch... die Situation. Beim Kauf "gefühlt" alles richtig gemacht und dann nach 2 Wochen so ein kapitaler Schaden. Vielen Dank für eure technische und moralische Unterstützung und eure Hilfestellung!
  12. Guest

    Werkstattkosten

    Liebe A2-Gemeinde, A2 / 1,2 /Bj 2002 / 81000km würgte sich wg. Schaltprobleme oftmals ab. Die kleine Ollache unterm Vorderwagen sowie das permanente Surren der Hydraulikpumpe ließ Böses ahnen. Nach Abholung aus der AUDI-Vertragswerkstatt stand auf der Rechnung: Deckel abnehmen 7,50:( (das ist wohl die Motorhaube); Wischerarm:confused: de-/montieren 15,-€. ....200ml Hydrauliköl...... etc. und zwei Dichtungen an Zuleitung Gangsteller gewechselt. Total: 231,-€. Ist das üblich, daß das "Deckel"-abnehmen berechnet wird?
  13. Hallo, leider weiß ich nicht, wohin ich mit meinem A 2 in die Werkstatt fahren kann und darauf hoffen kann, dass sich auch wirklich jemand mit dem Wagen auskennt. Alles zwischen Duisburg und Dortmund wäre möglich. Aktuelles Problem ist, dass der Wagen ab und zu während der Fahrt den Gang verliert, so dass ich kein Gas mehr geben sondern nur noch ausrollen kann. Ich starte dann neu und komme weiter - aber im Prinzip würde ich dem schon mal gern auf den Grund gehen. Hat jemand einen Tipp? Danke
  14. Hallo zusammen, mir hat es vor 2 Wochen den Zahnriemen / Spannrolle bei meiner Kugel (180tkm, 1,4 TDI, 90PS) zerlegt. Irreparabler Motorschaden. :-( Bin heilfroh, den Service bisher bei meinem gemacht zu haben, da nahezu alles auf Werksgarantie lief (Schaden ca. 8,5 T€). Jetzt habe ich zu der Dauer, wie lange ein Motortausch "normalerweise" dauern darf eine Frage, da mir gerade die Rechnung von meinem Leihwagen hier ins Haus schwappt: Gem. Mobilitätsgarantie von Audi werden ja 5 Tage + angrenzendes Wochenende mit übernommen (irgendwie sowas). Im Umkehrschluss richtet sich ja dann der zu zahlende Betrag für die restliche Zeit, in der das Auto in der Werkstatt für die "quasi"-Rundumerneuerung war, nach der Reparaturdauer. Gedauert hat die ganze Aktion ca. 2,5 Wochen (16 Kalendertage, davon 4 Wochenendtage). Ist das im Rahmen oder habe ich hier einen Ansatzpunkt der Werkstatt noch ein wenig was "draufzubrummen"? Vielen Dank für eure Meinung! Schönen Tag noch und viele Grüße, Benedikt
  15. Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilfe, kann ma eener ne adrässe sajen, wo ick fürn a-zwee 1,2-jangställa n paar neue Dichtungen rinfummeln lassen kann ? Ick gloob an Euch
  16. 2. Münchner Schrauberparty - 10.10.2009 - Info Samstag 10. Oktober 2009 ab 09.00 Uhr Wolfratshauser Straße 156 in 82049 Pullach. Nicht München! Das ist direkt bei der B11 nach Innsbruck im Süden von Pullach im Isartal. Die Wolfratshauser Straße ist parallel zur B11. Nebenan ist ein Großmarkt, ein Stück weiter findet man einen EDEKA und LIDL. In Grünwald (5 min) wäre auch ein McDonalds. Der Flyer der Werkstatt: und hier ein Luftbild: Hinweis vom Moderator habe den alten beitrag von bedalein mit den aktuellen daten versehen
  17. Liebe A2-Freunde, ich möchte mir einen kleinen Audi zulegen und habe dafür max. 8.000,- EUR zur Verfügung. Außerdem sollte der Wagen im Großraum Berlin zu besichtigen sein. Folgendes Inserat ist mir aufgefallen: AutoScout24: Detailseite EZ 01/2002, 89TKM, 6.990,- EUR. Ich bin mir aber nicht sicher, was ich von dem Preis halten soll. Bei DAT wird der Einkaufswert mit 5.726,- EUR angegeben. Das sind 1.250,- Aufschlag für den Händler. Ist das normal? Worauf wäre außerdem zu achten bei diesem Alter und der Laufleistung? Und was darf man eigentlich von einer Händlergarantie erwarten? Ach so, vielleicht noch was allgemeineres: wer von Euch hat denn den kleinen Audi als Familienauto (2 Kinder) eingesetzt? Vielen Dank für Eure Hilfe! Gruß, valjah
  18. Für alle Selber-Schrauber: Werkstatt-Handbuch für alle A2-Typen: Ich habe hier ein tolles Reparatur-Handbuch für den A2 gefunden (komplett ca. 2000 Seiten. Es gibt die Kapitel aber auch einzeln zu kaufen.) http://www.audi-handbuch.de/A2/index.php http://www.audi-handbuch.de/webshop/pi118/pi124/index.html
  19. Hallo A2-Freunde! Ich rätsle hier an dem Checkheft meines vor einem Monat erstandenen A2 3L. Er hat schon 174Tkm auf dem Buckel und ich möchte gerne herausbekommen, wann man bei ihm welche Wartung gemacht hat. Seit 80Tkm wird im Checkheft nur Longlife-Service und Inspektion angekreuzelt (sowohl ATU als auch VW-Einträge), nie jedoch die "zusätzlichen Arbeiten". Eimal dann der Zahnriemen (bei 86Tkm)... Heißt das wohl, dass er schon seit Ewigkeiten keine neuen Luft- und Dieselfilter und keine neue Bremsflüssigkeit bekommen hat ??? Laufen tut er so eigentlich ganz gut, lediglich bei Vollgas fängt er an zu ruckeln (zieht nicht mehr gleichmäßig). Und der Verbrauch ist auch etwas erhöht (so bei 4,5L/100km). Am Turbolader hab ich jetzt zwei drei Tropfen Ölsuppe entdeckt, weiß aber nicht, ob das normal ist oder schon ein Leck. Für Tipps bin ich Euch *dankbar* Grüße, Christoph
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.