Jump to content

Janin

User
  • Content Count

    35
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (AMF)
  • Production year
    2003
  • Color
    Brilliantschwarz (A2)
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein

Wohnort

  • Wohnort
    Città della Pieve, Italien

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Richtig, aber nicht meine, Foto ist nicht von meinem Display.
  2. Nein, die Heckklappe wird ja gesondert (1 von 5) angezeigt; es ist die Beifahrertuere. Das obige Bild ist nicht von meinem Auto. Ciao Janin
  3. Die Anzeige stellt sich so, wie im angehaengten Bild dar. Nur, dass es eben die Beifahrertuer ist, die allzu oft noch offen angezeigt wird (obwohl sie optisch ordentlich geschlossen aussieht). Bei einem nochmaligen (kraeftigeren?) Schliessen ist die Tuerwarnung dann meistens wieder OK.
  4. Im Maeusekino wird bei ordentlich geschlossener Beifahrertuere diese als offen angezeigt. Kann man da etwas an einem Kontakt nachstellen, frueher war es ja i.O.? Ciao Janin
  5. Danke fuer die Anleitung. Zuerst hat es nicht geklappt. Aber jetzt beim nochmaligen Versuch funktionierte es. Schon wieder so ein (elektronisches) Wunder.... Ciao Janin
  6. Nachdem das Anfunken mit der FFB zum Oeffnen und Schliessen der Tueren nur sporadisch funktionierte, habe ich heute die Schluesselbatterie gewechselt (Die alte hatte noch 3,05 V). Anschliessend stellte ich fest, dass beim laengeren Druecken der Entriegelungstaste (oder der Verriegelungstaste) die vorderen Fenster nicht mehr auf- oder zufuhren. Was koennte die Ursache sein? (Zwar brauche ich diese Funktion nicht unbedingt, aber vielleicht liegt es ja nur an einer Kleinigkeit.) Ciao Janin
  7. Diese Anzeige erscheint beim Starten. Was ist zu tun bzw. was kann man selber machen? Ciao Janin
  8. Versuch's nochmal: Nagelkoepfe nicht ganz reindruecken, sondern ein bisschen "Luft" drunter lassen. Das Dreieck des Kopfes sollte gerundete Ecken haben, also nicht allzu spitz. Ein klein wenig Silikonfett kann auch nicht schaden. Ciao
  9. Hat prima geklappt. Ich habe kleine Naegel genommen, so kleine Schrauben (1.4mm) hatte ich nicht. Wichtig ist, dass man vor dem Festkleben (habe UHU Plus verwendet) die dreieckigen Naegelkoepfe so dreht, dass sie sicher in die Verriegelung einrasten und sie auch wieder freigeben. Ciao Janin
  10. Aus welchem Material ist die Dichtung des Originalteils? Ciao Janin
  11. Des oefteren lese ich, dass man dazu raet, beim Oelwechsel eine neue Ablassschraube zu verwenden. Bei meinen bisherigen Autos habe ich nie eine neue Schraube verwendet, allenfalls eine neue Dichtung. Ich kann mir aber vorstellen, dass wegen der Alu-Oelwanne eine Alu-Dichtung besser waere (um Kontaktkorrosion zu vermeiden), aber warum eine neue Schraube? Ausserdem: N 90813202 oder N 90813201 ? Ciao Janin
  12. Janin

    Wo ist mein 1,2 TDI?

    2500km? Hmm, dann war's keine Probefahrt. Ciao Janin
  13. Tja, das waren noch Zeiten, als es noch solche eingetueteten Kleinteile beim gab. Wegen diesem doofen Knopf habe ich mir nun einen ganzen Handbremshebel in England gekauft - aeh, kaufen muessen. Ciao Janin
  14. Vielen Dank Christian. Das ist eine sehr gute Anleitung und genau, was ich brauche. Ciao Janin
  15. Beide Getraenkehalter fahren raus und bleiben beim Einschieben nicht mehr drin; was vermutlich ein bekanntes Problem ist. Wir haben kleine schwarze Gummistreifen in den Schachtspalt geschoben, so dass die Springteufel ueberlistet und blockiert sind. Kann man evtl. da etwas reparieren, z. B. weil eine Arretierung abgebrochen ist oder aehnliches? Ciao Janin
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.