pianoman85

A2 Club Member
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 (BBY)
  • Baujahr
    2003
  • Farbe
    Merlotrot Perleffekt (P8)
  • Sommerfelgen
    15" Alu Guss 6-Arm Style
  • Winterfelgen
    15" Fremdhersteller
  • Ausstattungspakete
    Style
    Advance
  • Soundausstattung
    Radio-CD "concert"
  • Panoramaglasdach
    nein
  • Klimaanlage
    ja
  • Anhängerkupplung
    nein
  • Sonderaustattung
    Dachbox
    Marderschutz

Wohnort

  • Wohnort
    München

Hobbies

  • Hobbies
    Klavier, Orgel, Klassik, Fahrradfahren, Laufen, Familie :-)

Beruf

  • Beruf
    Staatsdiener

Letzte Besucher des Profils

235 Profilaufrufe
  1. Ich habe mir die gleiche Frage vor knapp einem Jahr gestellt und mich dann für fen A2 als 1.4 Benziner entschieden. Nach längerer Suche ist es ein BBY (EZ 2/2003) mit ca 110 000 km und frischem TÜV geworden, der bis zuletzt vom Vorbesitzer bei Audi scheckheftgepflegt wurde. Nachweislich wurden einige Sachen gemacht, z.B. Zahnriemen, Domlager, Kennzeichenbeleuchtung Heckklappe, Bremsschläuche. Nach 9,5 Monaten und ca. 8000 km bin ich im Prinzip zufrieden. Wir wagen daher zu viert (2 Erwachsene, 2 Kinder) eine Urlaubsfahrt mit ca. 2000 km - inkl. Dachbox. Vorher gibt es noch eine Inspektion, die hoffentlich keine Überraschungen bringt (TÜV in 1 Jahr fällig). Bei der Suche nach einem A2 habe ich aber auch einige offensichtlich ungepflegte Exemplare gesehen - oder sehr teure Liebhaberexemplare. Ich hatte bei der Suche glücklicherweise keinen Zeitdruck und letztlich meinen in Hamburg gefunden. Aber natürlich gab und gibt es ein paar Sachen zu tun. Offenes Problem: - Ölverbrauch ( seit 4000 km ca 0,5 l / 1200 km). Lösung: offen; mal sehen, ob Ölwechsel auf anderes Öl (kein LL) die Sache verbessert. Einige kleinere Sachen habe ich bisher selber gemacht - wobei nur der Stellmotor akut war. - Stellmotor Heckklappenschloss ausgetauscht (ca. 16 €) - Tausch des leicht quietschenden Innenraumgebläses (ca. 80 €) - Scheibenwischermechanik überholt/gefettet (auf ein neues Gestänge habe ich verzichtet, da nur optisch nicht mehr optimal; kostet neu mittlerweile ca 75 €) Von Werkstatt gemacht: - Frontscheibe neu (520 €) - Marderschutz (200 €) Es steht an: - Türfeststeller Fahrertür (neu derzeit ca 70 €, Reparatursatz über's Forum deutlich günstiger) Mein bisheriges Fazit: Ich würde den A2 als Alltagsauto wieder kaufen und habe vor, ihn länger zu halten. Für ein endgültiges Fazit ist es bei mir aber noch zu früh.
  2. pianoman85

    Handbremsknopf BestellOfftopic

    Papahans 1x Msstona 75-PS-pro-Tonne jenvu69 2x Y1ng Fred Wonz ( Wo ich auch an den CAD Daten Interesse hätte, da ich auch die Möglichkeit habe auf eine CNC Maschine zuzugreifen.) Christian1 Marmor80 Jogi67 1x Pyro_loe 2x Powerduck 1x (je nach Preis, brauche derzeit keinen...) Sungod 2x TheVipingViper 2x Ashkelonie streifi Kawa-racer (zur Not hab ich noch einen Nagelneuen Alukknopf hier liegen falls was gebraucht wird) 5-ender (je nach Preis dann zwei) pianoman85 1x
  3. pianoman85

    Frischluftgebläse / Frischluftgebläseregler Aus-/Einbauen

    Was ist schon wirklich schlimm?! Och, na gut, ich war "open air", Regen in Aussicht und ich wollte die Arbeiten trocken abschließen. Daher der - hoffentlich nicht faule - Kompromiss....
  4. pianoman85

    Audi A2 1,4l Benziner "Horror-Öl-Verbrauch"

    Ich habe leider keinen Vergleich. Wenn er kalt ist, "nagelt" er im bei niedrigen Drehzahlen schon ein bisschen, wenn er warm gefahren ist, nicht mehr. Habe hieran aber keine Veränderung festgestellt, seit ich den A2 habe. Anfangs habe ich mich über den "Sound" ein wenig gewundert, habe mich aber daran gewöhnt und würde ihn jetzt als normal bezeichnen. Die Übung mit den Kolbenringen kann ich leider selber nicht machen - und auch den will ich vorerst damit nicht beauftragen. Daher werde ich wohl erstmal den Ölwechsel weg von LL versuchen - spätestens dann mit dem Olwechsel im Oktober. Laut Service-Heft ist schon seit ca. 10 Jahren auf Festintervall umgestellt, aber trotzdem LL von Audi eingefüllt worden.
  5. pianoman85

    Frischluftgebläse / Frischluftgebläseregler Aus-/Einbauen

    Hallo zusammen, nachdem das Gebläse bei mir seit letztem Winter langsam angefangen hat zu quietschen, habe ich es gestern ausgestauscht. Das alte originale war nur mit vier Schrauben montiert. Die ominöse Schraube oben rechts hat mich zwar viel Zeit gekostet, aber letztendlich habe ich sie dank der Anleitung hier ausgebaut bekommen. Das neue Gebläse mit allen vier vorhandenen Schrauben eingebaut (oben rechts habe ich ausgespart - Gebläse ist aber trotzdem dicht - ich hoffe, ich bereue es nicht später... ). Nun funktioniert alles wieder!
  6. pianoman85

    Audi A2 1,4l Benziner "Horror-Öl-Verbrauch"

    Jetzt hol ich das Thema mal wieder hoch... Ich habe seit Dez 2017 einen A2 1.4 Benziner (BBY), EZ 2/2003. Die Kugel war bisher durch Audi scheckheftgepflegt, letzter Ölwechsel 12/2017 bei 108 800 tkm. Seither musste ich insgesamt 1,5 l Öl (5W-30) nachfüllen (jeweils 0,5 l nach Warnleuchte): im Mai 2018 bei 113 900 tkm Anfang August 2018 bei 115 400 tkm Gestern (25. August 2018) bei 116 600 km Die Entwicklung der Abstände gefällt mir natürlich nicht. Der Vorbesitzer hatte nach eigenen Angaben keinen Ölverbrauch. Unser Fahrprofil ist gemischt, mal Stop-and-Go in Berufsverkehr, aber auch längere Autobahnfahrten sind dabei. Beim Vorbesitzer eher ein Stadtauto. Nun steht Ende September eine Fahrt in die Toskana an (2000 km). 5l 5W-30 stehen noch im Keller. Daher die Frage: - Seht ihr akut Handlungsbedarf? Oder ist der Verbrauch noch im hinzunehmenden Bereich? - Hat jemand Erfahrungen mit Ölverlust-Stop-Additiven? - Würdet ihr den nächsten Ölwechsel vorziehen? Auf 10W-40? Die verschiedenen Forenbeiträge zum Thema Ölverbrauch habe ich gesichtet, aber in den letzten Jahren wurde es in dieser Hinsicht ruhig - wenn ich nichts übersehen habe...
  7. pianoman85

    Lampenwechsel vorne - Selbsthilfe

    Dank der Anleitung hier habe ich heute auch meine erste Reparatur (Lampenwechsel) am A2, den ich seit einer Woche besitze, durchgeführt. Eigentlich hat meine freie Werkstatt die Lampe kostenlos eingebaut, sie saß nur leider nicht richtig. Das habe ich aber erst zu spät und eben bei Dunkelheit gemerkt. Daher heute vormittag Torx-Schlüssel gekauft (ohne Ausbau habe ich die Klappe nicht gelöst bekommen), Lampe richtig eingesetzt, nun passt alles. Das nächste Mal mache ich es gleich selber!