Jump to content

Jodha

User
  • Content Count

    106
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 Benz.

Wohnort

  • Wohnort
    Schweiz

Beruf

  • Beruf
    Diplom-Chemiker
  1. Schon zum wiederholtem Mal ist kurz nach dem Starten der durchdringende Piepton losgegangen. Im Display war das rote Symbol des Kühlwasserthermometers zu sehen. Beide Male hatte ich den Motor gestartet und noch ein paar Sekunden (um den Navigator zu programmieren) im Stand ohne Gas zu geben laufen gelassen. Nach Abschalten des Motors und Neustart war das Symbol weg und ist während der anschliessenden Fahrt nicht mehr erschienen. Das Wager war erst beim Service und ich habe die Haube noch nicht abgenommen, um nach dem Kühlwasserstand zu sehen. Kennt das jemand? Grund zur Besorgnis? JH
  2. Physikalische Chemie war zwar auch nicht mein Lieblingsfach, aber: Genau das Gegenteil ist richtig. Wasser 4,18 kJ/(kg*K) hat eine höhere spezifische Wärmekapazität als Glykol 2,4 kJ/(kg*K) und Wasser/Glykol-Gemische. Das bedeutet, dass reines Wasser mehr Energie abführen kann als Frostschutzlösung. Daher ist es nicht sinnvoll, einen maximalen Glykolanteil zu fahren. Maximum wäre 60% Glykol, darüber wird bei tiefen Temperaturen das Gemisch wieder zu viskos. Für hiesige Breiten sinnvoll ist sicher Frostschutz bis -25° - -30° (*), das wären dann 40% Glykol. (*) Mir ist schon der bis
  3. Dann trage ich mich auch ein: 204.880 Boris 1,2 TDI 15.10.06 200.978 Eddy 1,4 TDI 17.10.06 189.015 DieselPower 1,4 TDI 14.10.2006 149.900 Audi TDI 1.4 TDI 17.10.2006 148.200 Jodha 1.4 TDI 20.10.06 145.600 AudiRS2 1,4TDI 13.10.2006 143.000 baaluu 1,4TDI 14.10.2006 135.000 danield24 1.2 TDI 13.10.2006 126.500 EotBase 1.4TDI 20.10.2006 121.170 brill 1,4 TDI 17.10.2006 111.500 Wochenende 1.4 TDI 13.10.2006 110.580 Nachtaktiver 1.4TDI 17.10.2006 108.734 DerTimo 1.4 Benz. 19.10.2006 107.000 M@x 1.4 TDI 13.10.2006 104.100 AlexHG 1.4 Benzin 17.10.2006 103.800 titleist311 1.4
  4. Gratuliere Marc ist ein wirklich feines Fahrzeug. Zur Zeit habe ich Gelegenheit mit einemToyota Prius zu fahren. Ich schätze, dass dies mein nächster Wagen wird. Die Fahrleistungen sind absolut vergleichbar mit meinem A2, ist aber viel bequemer zu fahren. Das stufenlose Getriebe ist toll: einfach nur gasgeben und bremsen, kein Ruckeln, kein Gangwechsel. Verbrauch: mit der aktuellen Tankfüllung sagt der Bordcomputer 4.9l/100km (überwiegend Autobahn und Landstrasse hier in CH). JH
  5. Ich habe nun den Wagen selbst in Augenschein genommen und probegefahren. Die "getönten Scheiben" sind Folien, die auf Heckscheibe und hintere Seitenscheiben geklebt wurden. Ist aber sehr professionell gemacht. Von den 90PS habe ich im Vergleich zu meinen 75 nicht viel bemerkt. Das liegt wahrscheinlich an der längeren Übersetzung und an dem höheren Gewicht des Wagens. Ich werde aber nicht zugreifen: für meinen 1.4 TDI mit 142.000 km würde der VAG-Händler nur 7000 CHF (4500 EUR) geben wollen. Privatverkauf ist hierzulande auf die Schnelle auch schwierig: Ferienzeit in der ganzen Schweiz
  6. Getönte Scheiben wird normalerweise nicht mehr erwähnt, das ohnehin Standard (oder gibt es wirklich noch Wagen mit ungetönten Scheiben?). In der Schweiz serienmässig sind auch die Nebelscheinwerfer und die Funkfernbedienung. Was ich nicht bräuchte wäre das OSS und das Navigationssystem. Mit dem vorhandenen Navigations-PDA ist man viel flexibler z.B. im Mietwagen oder im Dienstwagen. JH
  7. Mein Wagen hat auch noch die Original-Scheiben und Beläge. Fahre allerdings auch fast nie in der Stadt. JH P.S.: Nächster Service in 6900 km. P.P.S: Wer bremst, verliert!
  8. Was haltet ihr von diesem Angebot? klick: A2 29900 CHF sind etwa 19200 EURO Gibt es noch ein Extra, das dem Wagen fehlt? Ich bin ziemlich versucht... JH
  9. Das kann ich nur unterstreichen. Bei einem Fahrtraining sollte man einen Slalomkurs mit einem auf der Hinterachse mit Slicks bestücktem Wagen durchfahren, wobei die Fahrbahn immer glatter wurde. Der Wagen war fast nicht zu kontrollieren. Auch bei meinem Wagen kommen trotzdem die Reifen mit dem tieferen Profil nach vorne, da sich diese auch schneller abfahren und über die Jahre die Reifen gleichmässig abfahren. Dieses Jahr habe ich mit km-Stand 135.000 die Sommerreifen erstmals erneuert mit schätzungsweise 85.000 km Laufleistung. Profil war noch genügend vorhanden, sie waren aber 5 Jahre al
  10. Ja, das könnte ich gewesen sein. "Kobaltblau" JH, seit 1 Woche mit neuen Pneus unterwegs (Conti PremiumContact 185/50 R16 81H mit Felgenrippe auf 6-Arm Alus)
  11. Ich verwende die Dosenhalter natürlich bestimmungsgemäss. Im Sommer habe ich immer einen 10er Pack Coke im Kofferraum. Vor einer längeren Fahrt kommen 2 Dosen in den Halter und werden innerhalb von 15 min vom Luftstrom aus der Klimaanlage gut gekühlt. Geniale Feature mit optimaler Ausführung. JH
  12. Da der Locator nicht funktioniert, melde ich mich auch mal. Mit A2 aus D nach CH gezogen. Mir ist noch ein weiterer Exildeutscher bekannt, der mit seinem A2 nach Basel gekommen ist. Das reicht fast schon für ein lokales Treffen! Gruss JH (häufig zwischen Muttenz und Zwingen im A2 unterwegs)
  13. Heute konnte ich ein seltsames Phämomen feststellen: Ich liess mich durch mein PDA-Navigationssystem leiten und fuhr wie immer am Speedlimit. Der Tacho zeigt üblicherweise ca. 9% zuviel an. Also Tachoanzeige 109 bei GPS-gemessenen 100 km/h. Heute aber ging der Tacho ca. 10 zusätzliche km/h vor: Tachoanzeige 120 bei GPS 100 km/h. Zuerst nahm ich ein Fehler beim GPS an, aber ein Vergleich mit dem Drehzahlmesser deutete doch auf einen Fehler des Tachos an: bei Tachoanzeige 140 liegen nomalerweise knapp 3200 U/min, heute aber nur 2900. Auf der Heimfahrt war der Tacho wieder "normal".
  14. Mit guten Heisenberg-Kompensatoren klappt das schon! JH
  15. Der Tacho des BMW dürfte am wenigsten zuviel anzeigen. JH
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.