Herr_Lehmann

Members
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Herr_Lehmann

  • Rang
    A2 Club Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 TDI (AMF)
  • Baujahr
  • Winterfelgen
  • Zusätzliche Felgen
  • Panoramaglasdach
  • Klimaanlage
  • Anhängerkupplung

Wohnort

  • Wohnort
    Giessen
  1. Kosenamen für die "Knutschkugel"

    Meiner heißt wahlweise Raumkapsel, das kleine Schwarze oder einfach die Kugel.
  2. Biete 4 neue Reifen 205/40/17 Hankook Ventus V12 evo²

    Die Reifen sind verkauft.
  3. Beschreibung*: Hallo zusammen, habe mich nun doch dazu entschlossen, die S-line-Felgen nicht mehr zu montieren und auf geschmiedete Felgen umzurüsten. Die Reifen hatte ich leider vor dieser Entscheidung schon gekauft, weshalb ich sie nun hier anbiete. Zustand*: Neu, diesen März gekauft, seit dem in Garage gelagert Preis*: VB: 280€ [X]Versand [X]Abholung in Gießen Kontak via PN oder anrufen unter: null eins sieben eins neun neun drei neun acht eins fünf Freundliche Grüße, Patrick
  4. Zeigt her eure A2´s !!

    Sieht echt super aus! Wieviel wiegt denn eine Felge?
  5. Der A2 Concept – A2, zweite Generation

    Form follows function, der Bauhausstil halt. Das sind doch auch Eigenschaften des A2.1. Ob sie sie beibehalten?
  6. Suche Fahrer- und Beifahrersitz

    Wie beschrieben suche ich zwei Vordersitze vorzugsweise in grau mit Lendenwirbelstütze und in gutem Zustand.
  7. Die größte Fehlkonstruktion am A2...

    Achso, jetzt wo ich drüber nachdenke, fällt mir erst richtig auf wie durchdacht das ganze ist. Dachte immer, muss ja nicht sein, noch n Motörchen, wieder mehr Gewicht und mehr CO2-Ausstoß. Das scheinen die Audi-Inscheniöre sehrwohl mit eingerechnet zu haben, unterm Strich ist dann doch der Gewichtsverlust des Fahrers besser für die CO2-Bilanz als der Verzicht auf den Stellmotor. Bin auch seit 2006 immer am laufen, und ja, es tut mir gut. Und weils so gesund ist, durfte ich heute beim aussteigen wieder laufen. Gruß Patrick
  8. Die größte Fehlkonstruktion am A2...

    zum Umlegen der Rücksitze mach ich immer die vorderen Sitze n Stück vor, dann muss man die Kopfstützen nicht raus machen. Was mich nervt ist der Entriegelungsknopf von der Tankklappe. Bin da schon paarmal beim einsteigen dran gekommen. Sonst bin ich soweit zufrieden, mit den anderen hier angesprochenen Punkten kann ich mich ganz gut arrangieren. So isse halt, die Kugel.
  9. Kugel mit Unfall kaufen?

    ja sind ziemlich viele Nieten, und Eine kostet um die 30 Cent. Hab inzwischen auch gemerkt, dass der Kleine leider zu teuer ist. Bin mit meinen Ersatzeilkosten auf rund 1700€ gekommen. Natürlich mit so vielen Gebrauchtteilen wie möglich. Das hätte auch alles Zeit, da wir ja noch den Golf haben. Lackieren würde mich weniger als 1000€ kosten, da mein Kumpel ne Lackiererei hat und ich da mit rangehen würde. Der Schaden an der Karosserie ist eigentlich nicht so wild. Wenn das Auto aus Stahlblech wäre, wärs ne Sache von 2 Tagen. Der hintere Längsträger hat nichts abbekommen. Es muss die Ecke etwas gezogen werden, damit der Knick an der D-Säule (Bild 8) wieder raus kommt. Auch das ist kein Problem, Korrekstand verfügbar. Dann das Seitenteil wie A2-D2 beschrieben hat raus, Heckbleche raus, Radhaus würd ich richten und ausbeulen. Das größte Problem ist das Nietgerät. War beim und er war nicht kooperativ. Schweißgerät hab ich, muss nur das Schlauchpaket wechseln, ne Rolle Aludraht und ne Gaspulle kaufen und dann kann ich auch Alu schweißen. Hab dann gestern nochmal mit dem Nachbarn gesprochen und Ihm gesagt, dass die Kugel aufgrund des Schadens und der nicht allzu üppigen Ausstattung zu teuer ist und ich maximal 3000€ bezahlen würde. Um das anständig zu machen brauche es doch einiges an Geld und Zeit, sowie das Nietgerät. Unterm Strich könne ich dann einen A2 ohne Schaden kaufen. Er war soweit einsichtig und sagte mir, dass er 4200€ bezahlt hat und mir dafür die Kugel überlassen würde. Hat n bisschen bedeppert geschaut, als ich ihm gesagt habe, dass auch er zuviel bezahlt hat. Naja, er versucht jetzt den A2 ohne Verluste weiter zu verkaufen. Bin mal gespannt ob das klappt. Wenn nicht (hoffentlich) werden wir nochmal reden. Danke Euch für die Tips, manchmal hat man doch die Rosarote-Alu-Brille auf. Wenns was neues gibt lass ich es Euch wissen. Bis dann, Gruß Patrick
  10. Kugel mit Unfall kaufen?

    Hier die Bilder so, jetzt Eure Einschätzungen bitte. 4500€, wenn nich will er ihn nach Polen verschachern. Wär schon schade drum. Gruß Patrick
  11. Kugel mit Unfall kaufen?

    Fotos konnte ich heute nicht machen, da ich meine Kamera nicht dabei hatte. Vielliecht kann ich diese Woche noch welche machen, dann stell ich sie ein.
  12. Kugel mit Unfall kaufen?

    Hallo Kugelfreunde, erst möchte ich mich mal kurz vorstellen. Ich bin der Patrick, bin 33 und komme aus Gießen in Hessen. Seit 2006 hab ich meinen A2 TDI mit S-line-Paket und habe bis auf ein Radlager vor drei Wochen (106tkm) noch keine Probleme gehabt. Der A2 ist jetzt mein 4ter Audi und der beste den ich bis jetzt hatte (gibt eigentlich schon infos zum neuen A2?). Mein Zweitwagen ist ein Bulli mit Wohnmobilausstattung, den ich momentan etwas restauriere. Heute war ich dran und hab n neues Frontblech eingeschweißt, da kommt mein Hallennachbar vorbei und fragt wo beim A2 die Batterie sitzt. Kurzum, der hat nen A2 mit Unfall gekauft, traut sich nicht dran. Die Kugel hat einen Bums auf die hintere rechte Ecke bekommen, so wie ich das sehe, muss das Heckblech und die Seitenwand getauscht werden. Die Heckklappe schließt normal, die Innenverkleidungen sind nicht beschädigt, Stoßstange ist kaputt, Spaltmaße zur tür hinten sind auch ok und das Rad hat auch nix abbekommen. Beim Unfall ist die Kugel auf ein anderes Auto aufgeschoben worden, so dass die vordere Stoßstange, der Aluträger und die Haube auch defekt sind. der Klimakühler ist verbogen aber dicht. Der A2 ist ein Benziner, BJ 2005 erste Hand und hat 36800 Km gelaufen. Vorbesitzer war eine ältere Dame. Scheckheftgepflegt isser auch. Blau Metallic isser und hat glaub ich das Style-Paket (bin jetzt nicht sooo vertraut mit den Ausstattungsvarianten) also Lederlenkrad und Alufelgen und Radio mit CD-Player. Das Auto sieht aus wie neu, denke bei schlechtem Wetter ist die Dame kaum gefahren. Soweit so gut. Soll um die 4500€ kosten, vordere Stoßstange und das Rücklicht sind dabei. Bin jetzt am überlegen, ob das was für meine Mutter wäre. Sie hat letztens meine Kugel gefahren und woll sie nicht mehr hergeben. Für sie wär auch langsam mal Zeit für n frisches Fahrzeug, Ihr Golf 3, den sie 1993 neu gekauft hat, hat dann doch langsam die Verschleißgrenze erreicht. Hat von euch jemand Erfahrung mit Reparaturen solcher Art? Hab das Selbststudienprogramm 239 vom A2 und da steht drin, dass die Blechteile da hinten genietet und geklebt sind. Ich hab zu einer Zeit Karosseriebauer gelernt, als Alukarosserien noch weitestgehend unbekannt waren. So wild kann das doch auch wieder nicht sein, oder? Also meine Fragen an Euch sind: Kann man Seitenwand und Heckblech selbst ersetzten? und Ist der Preis für so ein Auto gerechtfertigt? Freundliche Grüße, Patrick