Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'stromfresser gesucht'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 2 results

  1. Moin, seit ein paar Wochen entlädt sich die Batterie ständig, obwohl ich fast nur Langstrecke fahre. Hab sie mal 3 Tage lang geladen, am 3. Tag immer noch 1A Ladestrom. Bin dann 3 Tage hintereinander immer ca. 100km am Stück gefahren. Am 3. Tag das Auto für 3h abgestellt, danach war die Batterie leer Batterie ist 1,5 Jahre alt, noname Produkt. Hab jetzt gemessen, Zündung aus. Beim Anklemmen der Batterie fließen ca. 5.5A, die sinken ab auf wenige 100mA nach ca. 2s. Dann geht der Strom wieder hoch auf ca. 2.9A und bleibt da stehen, jedenfalls für mehrere Minuten, solange hab ich gemessen. Wenn ich die Sicherung 36 "ZV-Leuchten, Klima, Heizungsbetätigung" ziehe, bleibt der Strom auf 100mA stehen. Ist das normal? Was hängt an der 36 alles dran, was kann da so viel Strom ziehen? Danke!
  2. Schöne Feiertage! Ich musste die (fast neue) Batterie jetzt zwei mal Laden. Irgendwas saugt Strom weg, obwohl alles aus ist oder so scheint. Das einzige, was mir aufgefallen ist, war: die Funkfernbedienung ging immer schlechter oder gar nicht.. Fahrzeug startet (wenn Batterie neu) und fährt wie ein Pfeiferl. Kein Fehlereintrag im Speicher. Außer zu dem "engine" Button kann ich im VCDS nichts auslesen, weil zu den anderen Kontrollern keine Kommunikation zustande kommt. Mein VCDS light decodiert nicht und ich finde nur widersprüchliche Fehlercodes. Könnt ihr helfen rauszufinden, welches Steuergerät evtl. zu tauschen ist? Können die Dinger Strom denn ziehen, obwohl Fzg aus ist? Falls das nichts hergibt, um den Fehler einzukreisen, welche Sicherung ist denn das Komfortsteuergerät? (das hab ich in Verdacht) könnte ja mal eins nach dem anderen Stilllegen. Außer "engine" kann ich nichts auslesen, weil keine Kommunikation zustande kommt. 00600 00601 00710 00716 00727 Wenn die nur Stellmotoren oder Heizung betreffen, sind mir die erstmal wurscht . 01206 01271 01272 01273 Gefunden habe ich diese Erklärungen, die aber nicht mit dem Text im VCDS light zusammenstimmen. P0600 Datenbus-Laufwerk: Keine Meldung P0601 Steuergerät defekt --- > Welches? wie bestimmen? P0710 Öltemperatursensor KP-G93, ein Fehler im Stromkreis P0716 Sensoreingangsdrehzahl-G182: unplausibles Signal P0727 Drehzahlsignal vom Motorsteuergerät, es liegt kein Signal an Merci für alle Antworten! Guten Rutsch tharb
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.