Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
A2 speedster

Anderes Radio einbauen – Probleme

Recommended Posts

Beim Einbau von anderen als Audiradios kommt es häufig vor, dass dann

1. der Radioempfang sehr schlecht ist

2. die hinteren Lautsprecher nicht oder schlecht angesprochen werden

 

Abhilfe

Zu 1. Man benötigt eine Phantomeinspeisung (rund 8,-€) vom Freundlichen oder aus dem Car-Hifizubehör. Dieser versorgt dann über das Antennekabel den eingebauten Antennenverstärker und verhindert den Rückfluß und Störungen im Radio

 

Zu. 2. Die Aktivlautsprecher (d.h. vor den Lautsprechern sind kleine Verstärker vorgeschaltet, man findet diese in dem Bodentank des Beifahrerfußraum) benötigen ein Vorverstärkersignal, keinen Highpowerausgang – dies kann man mit einem sog. Dietzadapter (rund 110,-€, ist zudem regelbar um evtl. Lautstärkedifferenzen auszuregeln und anzupassen) oder mit einem einfacheren Adapter (rund 20,-€, minimal hinten leiser , kann man mit dem Radio ausfaden)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast NikHL   
Gast NikHL

zu 2.: Man kann auch ein gutes Radio mit Mini-Iso-Steckern verwenden, einfach den Remote für den kleinen Verstärker der hinteren Lautsprecher an den entsprechenden Ausgang im Iso-Stecker verbinden und hat so einen IMHO gleichen Klang wie beim Originalradio.

 

Hat jedenfalls bei meinem Becker hervorragend gefunzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen