Jump to content

Audi_Coupe_S

User
  • Content Count

    179
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI (BAD)
  • Production year
    2004
  • Color
    Imolagelb (als color.storm)
  • Summer rims
    ?
  • Winter rims
    16" Alu Guss 6-Arm
  • Feature packages
    colour.storm
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein

Wohnort

  • Wohnort
    Krefeld

Hobbies

  • Hobbies
    Technik

Beruf

  • Beruf
    Softwareentwickler Industrielle Robotersysteme

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Mal eine Frage an die Getriebespezialisten, auch wenn es sich um ein 02J Getriebe handelt (falls die Frage hier unerwünscht ist, bitte löschen): Ich habe ein 02J Getriebe, bei dem sich das entsprechende Lager schon durch das Getriebegehäuse gefräst hat. Vorausgesetzt, der Rest vom Getriebe ist noch IO, kann man die Gehäusehälfte theoretisch durch ein intaktes Teil von einem anderen 02J ersetzen? Das dabei auch die Lager ersetzt und neu eingestellt werden müssen ist klar. Frage ist nur, sind die Gehäusehälften der 02J Serie untereinander austauschbar, oder braucht man unbedingt
  2. War da nicht mal irgendwo was mit ähnlichen Problemen, wo sich nachher der Klopfsensor als defekt herausgestellt hat? Aber ich kann mich da auch täuschen...
  3. Das mit dem Turbo hätte mich jetzt auch schwer gewundert.... Aber im Ernst, 4*17Bar ist doch gut. Zu gut gibt es bei der Kompressionsmessung nicht. Zumal keiner weiß, wie genau sein Gerät wirklich ist..... Alle Zylinder einen hohen Wert ohne Abweichungen untereinander = Fehler irgendwo in der Peripherie suchen. Einspritzdüsen, AGR, Zündung......
  4. Hab ich ja noch nie gehört, das einer behauptet, ein 4-Zylinder Benzinmotor mit 4*17Bar Kompression sei kurz vorm abnippeln.... Was ist denn das für ein Mechaniker?
  5. Ich würde als erstes mal die Kompression messen lassen, um gröbere Probleme in der Richtung auszuschließen. Bei Gasanlagen hab ich immer Bedenken wegen der Ventile...
  6. Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, daß ein Ventil den Kolben so nah am Rand treffen kann. Außerdem müsste ein erster Kontakt ja eher im Bereich der Mulde für die Ventile entstehen.
  7. Wahrscheinlich ohne großen Erkenntnissgewinn: Hier Bilder von vier ungereingten Kolben aus einem BAD mit ca 150tkm. Die zwei hellen Stellen an den Kolben von Marse direkt am Kolbenrand an ähnlichen Stellen bei zwei verschiedenen Kolben finde ich eigenartig und kann ich mir nicht erklären. Sieht aber nach mechanischer Einwirkung aus, oder?
  8. Auf einem Zylinder fast 5Bar weniger? Ich meine Verschleißgrenze ist irgendwie bei 2-3 Bar Unterschied... 10Bar ist schon ziemlich wenig. Der fällt spätestens bei der nächsten AU durch. Ist aber nur meine persönliche Meinung.
  9. Also bei den Kompressionswerten würde ich in die Maschine keinen Cent mehr reinstecken. Es sei denn, man überholt den Motor komplett, was aber wohl unwirtschaftlich wäre. Einzige Chance wäre wohl ein Gebrauchtmotor, aber auch das kostet nicht gerade wenig.
  10. Sorry, aber ich glaube, ich muss hier mal ein wenig aufräumen. Mir sind hier inzwischen zuviele Halbwahrheiten unterwegs. 1. Die Nockenwellenpositionen zueinander stimmen 100%, das wissen wir inzwischen. Die Stellung der Nockenwelle zur Kurbelwelle ist noch unklar und nicht geprüft. 2. Der Fehlercode 17748 hängt unserer Vermutung nach mit der Stellung Kurbelwelle zu Nockenwelle zusammen. 3. Die Stellung der verstellbaren Nockenwelle zum Nockenwellenrad ist auch noch ungeprüft. Dafür wird das Spezialwerkzeug benötigt. Nachdem ich mir das an einem ausgebauten Zylinderkopf m
  11. Wer der Hersteller der Wasserpumpe war, kann ich nicht sagen. War aber in einem Satz von Ebay mit Bosch Zahnriemen. Die Wasserpumpe schien hochwertig, hatte auch ein Metallpumpenrad. Leider Stimmte das Maß des Riemenrades nicht, so das der Zahnriemen durch die Wasserpumpe so geführt wurde, das er aussermittig auf den Nockenwellenrad lief. Er lief zu nah am Motorblock und schon teilweise nicht mehr auf dem Nockenwellenrad. Der Bereich des Zahnriemens, der auf dem unteren Bild etwas andersfarbig aussieht, lief neben dem Nockenwellenrad. Und zwischen dem Riemen uns dem Antriebsra
  12. Leider kann man die Steuerzeiten vom BAD nur mechanisch durch abstecken prüfen. Und dazu muss doch einiges abgebaut werden, was fast dem Umfang eines Zahnriementausches entspricht. Da ich das aufgrund einer maßlich außerhalb der Toleranz liegenden Wasserpumpe in den letzten Wochen bei meinem drei mal gemacht habe, kann ich das inzwischen im Schlaf. Aber es ist schon so 2-3h Aufwand...... Also leider nicht mal eben zwischendurch.
  13. Stimmt, die vier Fehler kommen von der Kompressionsdruckmessung..... Das macht Sinn. Was keinen Sinn macht, das die danach nicht gelöscht wurden..... Na, das ist bestimmt zuviel erwartet, das sie Fehlerspeichereinträge löschen, die sie verursacht haben. Wobei, das macht schon Sinn.... Ist ja noch ein Argument gegenüber dem Kunden: "Schauen sie mal selbst, wieviele Fehler der Motor hat...."
  14. Ne, ich meine das Werkzeug für die Einlassnockenwelle, was hinten in die Aufnahme der Hochdruckpumpe eingesetzt wird. Wenn man nicht weiß, das der Motor ne Nockenwellenverstellung hat, kann es ohne das Werkzeug schief gehen....
  15. Hallo und guten Morgen. die letzten vier Fehler (Unterbrechung im Stromkreis) sind sicherlich vom Wechsel der Zündkerzen. Wobei man da eigentlich die Zündung ausschalten sollte. DIe sollten nach dem Löschen nicht wiederkommen. Der erste Fehler deutet meiner Ansicht nach wirklich auf einen Fehler beim Zahnriemenwechsel hin. Ich würde an deiner Stelle zu ATU gehen und kostenlose Nachbesserung verlangen. Die Zündausssetzer können verschiedene Ursachen haben. Aber bestimmt nicht den Kompressionsverlust, den du skizziert hast. Ich drück dir
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.