Jump to content

muesli13

User
  • Content Count

    48
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (75PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Düsseldorf

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi M@x, ich hab das Problem auch manchmal, aber nicht erst bei -15°C, sondern auch schon gelegentlich bei +5°C. Mein Freundlicher hatte ncihts dazu gefunden (Fehlerspeicher ist leer) und nach einem planmäßigen Ölwechsel kommt das immer noch vor. Bei den ersten Malen habe ich den Motor auch ausgemacht und wieder angemacht, aber das hat nicht immer geholfen. Normalerweise verschwindet das auch bei laufendem Motor ziemlich rasch wieder. Gedanken mache ich mir dazu immer noch jedes Mal, aber wenn man nix findet? Vielleicht hat ja jemand eine Idee dazu. Gruß Christoph
  2. Hallo zusammen, wenn das wirklich ein Schalter ist, dann müsste zwischen Motorhaube und Fahrzeug ein Kabel sein. Bei mir gibt es ein solches Kabel definitiv nicht. Möglicherweise gibt es das bei der DWA, die habe ich nicht, aber mit dem Ölstand hat das garantiert nix zu tun. Das würde ja auch bedeuten, dass der Ölstand auf null sinken könnte, wenn man die Serviceklappe nie aufmacht. Der Ölstand wird ständig kontrolliert und es wird auch ziemlich schnell gewarnt. Fahr mal bei Aussentemperaturen unter 0° direkt nach dem Start eine steile Auffahrt hoch und Du bekommst eine Ölstandswarnung
  3. Hallo Manu, zum Rückfahrsignal: Du schreibst, dass Du einen Stecker an der A-Saeule links im fussraum anschliessen sollst. Nur um sicherzugehen: Hast Du den Stecker an der A-Säule gesucht (da wo auch ein Massepunkt ist) oder unter Deinen Füssen unter dem Teppich unter der Aluabdeckung neben den Steuergeräten (Komfort- und Motorsteuerung)? Ich hoffe neben den steuergeräten, ansonsten lagst Du nicht richtig. Also ich habe das Rückfahrsignal von einem 17 poligen blauen Stecker an PIN 16 abgenommen und es läuft. es könnte ein rot/blaues oder sw/ws Kabel gewesen sein, aber da bin ich nicht sic
  4. Hallo, Bei den TDI gab es ja auch noch die Diesel-Zusatzheizung. Der Verbrauch dieser geht auch mit in die Berechnung ein und wenn man die zur Standheizung aufrüstet, kann das auch noch einfliessen. Vielleicht hilft das ein wenig weiter. Könnte es nicht vielleicht doch die Durchflussmenge sein? Dann wird halt der Rücklauf auch gemessen und subtrahiert? Gruß von Christoph dem Ahnungslosen
  5. Ich vermute schwer, dass die Kabel keine VW/Audi Teilenummer haben. ein komplettes Kabel zu beschaffen könnte schwierig werden. Falls Du die teilenummer rausbekommst: Bitte posten, hätte ich vielleicht auch noch Interesse. Ich schätze aber, dass es nur einen Adapter zwischen VW-Wechsel und Audi-Wechsler Kabel geben könnte. Viel Erfolg beim finden kann ich nur Wünschen. Ich habe nicht viel Aufwand in die Suche gesteckt.
  6. Hallo OzBert, das hört sich ganz nach dem VW-Kabel an. Falls das Kabel ungefähr einen Stecker, wie auf dem angehängten Bild hat, dann ist es der VW Anschluss. Ich habe mich da mit Löten versucht. Es soll wohl irgendein Adapterkabel geben, aber mein Freundlicher war da hilflos, bzw. ich hatte zu den geeigneten zeiten keine Zeit. Mittlerweile habe ich aber ein Problem, die Box läuft nicht mehr. Die Festplatte läuft beim Einstöpseln noch an, aber geht dann aus und dann ist Schluss. Ich habe noch keine Ahnung, woran das liegen könnte. Christoph @frany: Such mal nach phatbox. Oder
  7. Kann ich nicht 100%ig sagen, aber ich vermute, dass Du zwischen Radio/CD/CDC wechseln wirst. Bei Kasette wechselt amn zwischen Radio/Kasette/CDC. Gruß Christoph
  8. Hallo zusammen, hallo Dejad, ich habe jetzt meine Box "verkleinert". Ich habe zwar nichts vom Originalgehäuse abgeflext, woran ich zuerst gedacht hatte, aber sie hat jetzt ein kleineres Gehäuse und passt jetzt hoffentlich hinten in das Fach, wo das werkzeug war. Das Originalgehäuse wird jetzt zwar für immer viel Platz in irgendeinem Schrank wegnehmen, weil ich mich davon nicht trennen kann, aber was solls. Also vorab: ich habe ein Aluminium Riffelblech von Conrad (297712 - LN) für 12,95 EUR ein wenig bearbeitet (an den Kanten gefalzt und ein wenig entfernt und dann gebogen, bei diesem Ble
  9. Also ich hab zuerst das kleine Navi nachgerüstet und dabei vorausgedacht. Das kleine Navi benötigt auch CAN-Bus und die Kabel liefen direkt an meinem Chorus 1 vorbei. Also kam etwas später auch das Chorus II. Du kannst ziemlich problemlos übrigens die Concert I und Chorus I bzw. Concert II und Chorus II unter einander tauschen. Also ein update von chorus I auf Concert II ist dasselbe wie Concert I auf Concert II. Aber jetzt zum CAN Bus. Es ist der graue Stecker! PIN 5 (D CAN_H (ro)) und PIN 6 (D CAN_L (br)). Bei mir waren schon Kabel vorhanden aber ich habe keinen Schimmer wofür. Eigentlich d
  10. Gute Frage, aber leicht zu beantworten: 1. Das Wechslerkabel lag schon (warum auch immer). Ich muss also nicht das halbe Auto auseinandernehmen. Es ist eher weniger Arbeit, als vorne zu hantieren. 2. Ich habe das Werkzeug nach vorne geholt, damit ich da bei vollem Kofferaum besser dran komme, falls es mal nötig sein sollte. Man will ja nicht den ganzen Kofferaum auf der Autobahn ausräumen, nur um etwas Reifendichtmittel und Luft in den Reifen zu pumpen. Christoph
  11. Hi Phats, ich habe es jetzt auch fast geschafft. Ich konnte mir glücklicherweise eine PhatBox aus den USA mitbringen lassen. Original beim VW-Händler gekauft für 199US$ + Steuern = ~185 EUR. Die Preisgestaltung da drüben ist aber auch sehr merkwürdig. Bei VW 199 und als Audi Box 799US$. Naja egal. Nach einem etwas langwierigen Umlöten des VW Kabels auf Audi musste ich auch noch feststellen, dass das CD-Wechsler-Kabel, das bei mir schon verlegt war (obwohl ich keinen CD-Wechsler habe) keine Masse führte. Trotz des Hinweises von Turbo-Admin habe ich dafür eine Weile gebraucht. Ich habe dann
  12. Kleine Korrektur: Alle A2 (ab Baubeginn) haben CAN Bus. nur der Komfortbus (Radio etc.) wird in den ersten Modellen nicht genutzt. Zu erkennen am Radio: Chorus I und Concert I sind ohne CAN, die neuen IIer sind mit CAN und haben zwei Drehknöpfe. Aber der CAN für Radio ist auch schon vorbereitet, so dass man das nachrüsten kann. Anleitungen sind im Forum zu finden. Ich habe es so auch geschafft. Aber zum MMI gehört glaube ich etwas mehr. Da kann ich auch nicht helfen. Aber als Navispecialist sollte das doch kein Prob sein, oder? ;-) Gruß Christoph
  13. Ich habe jetzt noch nicht geschaut, aber ich hatte keine Probleme. Der Alu-Deckel, der darauf kommt ist doch auch nach oben gewölbt, oder nicht? Ich schaue in Kürze nochmal, wo mein Kasten abschliesst. gruß Christoph
  14. Ich habe davon schon mal irgendwo geschrieben: Es gab mal einen Audi A4 "duo" (~1999/2000), das war ein Auto mit Diesel- und Elektroantrieb, soweit ich mich erinnnere. Aber Erfolg hatte der nicht, da kein ganzes Konzept, sondern nur ein Umbau dahinter steckte. Also ganz gelogen hat der Fachmann nicht, aber wahrscheinlich konnte er sich schon nicht mehr an den Duo erinnern. Wir haben ja alle einen A2 und der hält wohl eine Weile. Die Motoren und teile wird man hoffentlich ncoh eine Weile bekommen, dann kann man sich nach 20 Jahren ja mal einen "Refresh" machen und dann geht es in di
  15. Hi, ich habe zwar noch nicht vor, umzusteigen, aber ich schaue mir auch andere Autos schon an und denke immer wieder, dass es nicht schlimm ist, dass Audi den A2 einstellt. Dann kann ich meine Fixierung auf diese MArke endlich aufgeben, weile es kein tolles Auto mehr von denen gibt (Nach Audi 100 Typ44 habe ich den A2 angeschafft). Es gibt mittlerweile viele Wagen in der Größenordunung. Ich kenne die Wagen zwar nur äußerlich, aber vielleicht sind das echte Alternativen. Mazda 2 (die haben das "A2" ja auch integriert :-)) Toyota Yaris Verso Renault Modus vielleicht könnte s
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.