Jump to content

faust

User
  • Content Count

    13
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (90PS)

Wohnort

  • Wohnort
    München

Contact

  1. Hallo, ein paar Anmerkungen hab ich dazu: Heizleistung: vor meinem A2 hatte ich einen Volvo (Benziner). Die Heizung (mit Zuheizer) im A2 ist um Klassen besser. Nach einem Kilometer kommt warme Luft aus den Düsen. Tankvolumen: Mit dem 42 l-Tank fahre ich mindestens genauso weit wie mit dem 60 l-Tank in meinem Volvo Ich habe mir den A2 gekauft, weil das Konzept innovativ ist (Leistungsgewicht etc.) und Sitzposition und Platzangebot hervorragend sind (zu dritt zum Skifahren und das ohne Dachständer). Das Kofferraumvolumen ist identisch den sog. Livestyle-Kombis. Der Preis ist hoch
  2. Hallo, zu dritt mit drei Paar Ski (der längste davon 1,76) kein Problem. Einfach einen Sitz umklappen und diagonal reinlegen (bei dem längsten Ski muss ich allerdings die hintere Tür öffnen, damit ich den Ski unten im Kofferraum rein bekomme. Drei paar Langlaufski (1,95 m) geht auch, die stehen dann allerdings ein bisschen zwischen Fahrer und Beifahrer raus, aber das stört nicht wirklich. Man kann auch mit OSS Skifahren gehen =) Viele Grüße Hari
  3. Bei meinem TDI Baujahr 9.04 hör ich nix vom Zuheizer. Aber wenn der Zuheizer eingeschaltet ist (also die ECON-Taste nicht gedrückt ist) kommt nach ca 1 Minute warme Luft raus. Wahrer Luxus bei den bis zu -15 Grad der letzten Woche ;-). Und dass bei diesen Minusgraden die Kühlwassertemperatur nur langsam ansteigt liegt wohl am guten Wirkungsgrad des Motors. Letzten Dienstag bin ich in München eine Stunde im Schneechaos nur langsam vorwärts gekommen und die Anzeige blieb links auf Anschlag. Aber dank Zuheizer wohlig warm ;-)
  4. OSS bietet nicht nur Halbcabriofeeling sondern sieht auch superschick aus (zumindest könnte ich mir meinen A2 in delfingrau gar nicht ohne OSS vorstellen)
  5. Hallo, heute im Radio gehört: dieses Jahr hat in der Klasse der bis 3-jährigen der Porsche Boxter gewonnen; die einzigen anderen Autos aus deutschen Landen unter den Top 10 waren der A2 und der A4. Viele Grüße Hari
  6. Meine erste Erfahrung als ich mit meinem fast Neuen beim Tausch der Schrauben an der Dieselpumpe war: Werkstattmeister: "Für die Dauer des Austausch zahlt uns Audi keinen Ersatzwagen für Sie." Dann bin ich ein paar Schritte weiter zu dem Verkäufer (bei dem ich den Wagen gekauft hatte): "Halle Herr Faust, wie gehts? Brauchen Sie einen Ersatzwagen?" Moral aus der Geschicht: Es geht auch ohne grimmiges Gesicht, wenn man den richtigen fragt; oder anders ausgedrückt: der Werkstattmeister hat nix davon, wenn er sich für Dich aus dem Fenster lehnt, der Verkäufer willl Dich (hoffentlich) a
  7. Hallo, starke Vibrationen gibt es im 66kw nicht. Höchstens im Leerlauf und wenn er kalt ist, hört man das dieseltypische Nageln (und dann vibrierts natürlich auch). Die Laufkultur ist für einen 3-Zylinder wirklich fantastisch, da können sich manch Größere eine Scheibe abschneiden. Sobald der Motor auf Drehzahl ist, brummt der Diesel nur leise vor sich hin. Durch die tieferen Frequenzen als bei den meisten Benzinern ist der Geräuschpegel auch (subjektiv) angenehmer. Meinem Vorschreiber kann ich mich nur anschließen: ubedingt den 66 kw Probe fahren. Ich bin beide Diesel direkt hintereina
  8. Hallo, meiner war am Freitag in der Werkstatt zum Schraubentausch. Nach 1,5 Stunden war er auch wieder abholbereit. Positiv überrascht war ich, als ich meinen A2 wieder abgeholt habe: Wagen gewaschen, innen gesaugt und auch noch Spritzwasser aufgefüllt. Und das alles ohne Berechnung. Also an der Stelle mal ein Lob an MAHAG in München an der Rosshaupterstr. (über die Werkstattquallität sonst kann ich nix sagen, weil ich zum ersten Mal dort war und das nächste Mal hoffentlich erst in 16 Monaten dort bin; mein Longlife steht auf 43.700 km und ich bin jetzt 7.000 gefahren). Viele Grüße Ha
  9. Laut Audi wird die betroffenen Pumpe nicht komplett getauscht, sondern nur die Schrauben erneuert. Und im Informationssystem beim Händler steht, dass das 1,5 Stunden dauert. Der Werkstattmeister meinte, dass es möglicherweise schneller gehen könnte (weiß es aber auch nicht genau). Am 7.1. hab ich den Termin. Ich lass euch dann wissen, wie lange es wirklich dauert. Viele Grüße Hari
  10. Hallo, nach Aussage meines (meist) Freundlichen (ich habe auch ein Schreiben von Audi erhalten) sind drei verschiedene Kraftstoffpumpen (ich glaube von LUK und Bosch) verbaut worden und nur ein Modell davon ist betroffen. Über den Zeitraum in dem dieses eine Modell verbaut wurde, konnte er mir nichts sagen. D.h. den einen triffts, den anderen nicht (mich trifft es , Dauer ca. 1,5 Stunden lt Audi) Viele Grüße Hari
  11. Hallo, mit 1,4 TDI 66kw ungechipt (tolles Wort) habe ich bei normaler Fahrweise im Schnitt 4,7 l/100km Verbrauch. Die fünf Liter kann ich nur auf der Autobahn bei mehr als Tempo 160 knacken. Viel hängt aber davon ab, wo die Kugel bewegt wird. Bei mir sind es meist 20% Stadt und je 40% Landstraße und Autobahn. Viele Grüße Hari
  12. Hallo, durch Vermischung verschiedener Stilelemente erzeugt man keinen neuen Stil. Der A2 ist eines der wenigen Autos, denen es gelungen ist, stilistisch sauber eine neue Wagenklasse zu definieren (ich nenn das mal den High-End-Premium-Micro-Van). Bei den Bildern stellen sich mir die Haare auf. Die Mischung aus rundem Japan-Barock und eckigen Kanten verursacht ja Augenkrebs. Aber Design ist ja Gott sei Dank Ansichtssache. Wems gefällt der solls kaufen. Viele Grüße Hari
  13. faust

    Fast wie im Flugzeug

    Hi, geht mir genauso. Gleicher Wagen aber ohne A...wärmer (gibts im Flugzeug ja auch nicht). Die Rennsemmel (meiner ist delfingrau und hat mittlerweile den Spitznamen Nilpferd) geht wirklich ab; einziger Nachteil: manche Großen nehmen uns einfach nicht ernst, wenn wir im Rückspiegel immer größer werden. Aber ansonsten: selten so viel Spaß gehabt beim sparen :D Viele Grüße Hari
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.