Jump to content

brutus

User
  • Content Count

    258
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (90PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Brandenburg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, mit dem Verbrennen von Geld ist das so eine Sache. Am Ende des Weges geht man ohne Geld. Meine Frau meinte, dass ein neues Auto zur "neuen" Zeit schön wäre. Neue Zeit: Rentenzeit Ich Feuer und Flamme, weil ich schon immer einen W123 280E haben wollte. Wunsch und Wirklichkeit ......... Seit 3 Monaten bereichert ein W 212 D (für nicht Eingeweihte: ein Mercedes Diesel der E-Klasse) unsere Garage. Ein Junger Stern. 8000 km gefahren. 1 Jahr alt. 2 Jahre Vollgarantie. Ziemlich volle Hütte. Preis: 48 % unterm Listenpreis. Durchschnittsverbrauch auf 7000 km 5,9 Liter. Mein ATL benötigte bei gleicher fahrweise 5 Liter. Über Komfort muss ich nicht reden. Allein die Automatik! Meine Frau wollte, dass der A2 verkauft wird. Kompromiss: der A2 wurde abgemeldet und steht jetzt bei meinen Oldtimern. Ich werde im Sommer 2017 entscheiden, was ich mit dem A2 mache. Gestern habe ich mich bereits als Clubmitglied abgemeldet und wünsche daher allen Forumsteilnehmern einen guten Rutsch und ein sehr gutes Neues Jahr Brutus
  2. Hallo, nachdem ich die Autobatterie zum Aufladen ausbauen musste, ging die Funkfernbedienung nicht mehr. Alle versuchten Anwendungen brachte die Funktion nicht zurück. Was zum Erfolg führte: Motor lief. Dabei stellte ich "endlich" Datum und Uhrzeit ein. Danach Motor aus. Anschliessend ging die Funkfernbedienung ganz normal. Was sagt mir das? Die Elektronik spinnt. Grüsse Brutus
  3. Hallo, bitte in Berlin "beetle clinic" streichen. Die Werkstatt hat Ende September endgültig geschlossen. Leider Grüße Brutus
  4. Hallo, bitte Werkstatt in berlin "beetle clinic" streichen. Die Werkstatt hat Ende September endgültig geschlossen. Leider Grüße Brutus
  5. Guten Morgen, interessante Diskussion Mein ATL hat nun 187.000 km Überraschender Weise ist der Softlack topp Auf dem Dach eine winzige Beule. Naja, lag ja auch ein ausgewachsener Apfelbaum drauf An der linken Beifahrertür ein kleiner Kratzer. Ansonsten absolut topp. War es nun vernünftig, rund 3.000 EURO in Erhaltungsmaßnahmen zu stecken? Der A2 wird bis auf absolut wenige Ausnahmen nur ein normaler Oldtimer werden ohne besonderen Wertzuwachs. Dafür wurde er zu oft gebaut. Aber ich fahre ihn, weil es die "eierlegende Wollsau" ist. Brutus
  6. Hallo, diese Woche hatte ich meinen ATL in der Werkstatt. Zahnriemen war dran. km-Stand: 185.000 Und da die Werkstatt gerade dabei war, habe ich die Kette und Kettenräder für die Ausgleichswelle erneuern lassen. 1. Kette war gelängt (aber noch vertretbar) 2. Ein Zahnrad hatte "leicht runde" Spitzen Ob nun der Wechsel absolut notwendig war, kann man drüber reden. Aber: Ich war mit dem Motorlauf immer zufrieden. Eben ein PD-Motor. Aber jetzt ist der Motorlauf nicht wieder zu erkennen. Leise, absolut vibrationsfrei, auch beim Kaltstart Ruhe. Ich vermute mal, durch die Längung Kette war eben doch eine leichte Unwucht vorhanden. Gruß Brutus
  7. Sicher werden die geklaut Ich spreche aus eigener Erfahrung. Ist nett, wenn man morgens raus geht und der Wagen steht nicht da. Da überlegt man tatsächlich, ob man am Vorabend den Wagen woanders abgestellt hatte Und dann realisiert man, dass das Auto einfach weg ist. Und der ganze Elektronikkram nichts nutzt. Empfehlung der Polizei: mechanischen Schutz. Und diesen hat mein neue (gebrauchter) A2 jetzt. Brutus
  8. So ein Quietschen habe ich öfter. Bei meinem kommt es von der Bremse. Sobald ich die Handbremse ca. 1 mm ziehe, ist das Geräusch weg. Wenn ich die Handbremse während der Fahrt mehrmals ziehe und loslasse, ist das Geräusch komplett weg. Irgendwann kommt es wieder und das Spiel beginnt von vorne. Brutus
  9. brutus

    Verbrauch

    Klasse, dann bist du ja der zukünftige Milliardär Und die vielen tausend Wissenschaftler, die seit Jahrzehnten nach alternativen Materialen für die Brennstoffzelle forschen sind Nieten Brutus der seine Kenntnisse über Wasserstoffzellen nur aus zweiter aber zuverlässiger Hand hat (weil sein Sohn in einem großen Autokonzern an der Wasserstoffzelle geforscht hat
  10. brutus

    Verbrauch

    deswegen darf ich zu über 80 % auf dem Beifahrersitz platz nehmen, wenn meine Frau dabei ist
  11. brutus

    Verbrauch

    Auch Toyota hat noch keine Kostenlösung für die Brennstoffzelle. Und solange die Zelle rund 40.000 EURO kostet, wird dieses Modell keine wirtschaftliche Zukunft haben. Wie gesagt, ich bin absoluter Befürworter der Brennstoffzelle aber nicht blond Brutus
  12. brutus

    Verbrauch

    Ich bin ja Befürworter der Brennstoffzelle. Allerdings sehe ich realistisch vorerst keine Zukunftschance. Hier wurde ja auch das Brennstoffzellenauto von Toyota so lobend erwähnt. Ist doch auch nur ein Feigenblatt Toyota produziert ca. 10 Millionen Autos pro Jahr. Und will, wenn es hoch kommt, 10.000 Brennstoffzellenautos pro Jahr produzieren Nettes Verhältnis. Im Herbst letzten Jahres auf der Frankfurter Automesse hatte ich nette Gespräche auf dem Toyota-Stand. Man tauschte sich so aus und kam überein, dass ich zu einer Probefahrt im Mirai eingeladen werde (ja, die Damen und Herren waren sehr interessiert, als sie hörten, welche Autos ich fahre). Bis heute warte ich auf die Einladung Brutus der die F-Cell-B-Klasse von Mercedes fahren durfte.
  13. brutus

    Verbrauch

    Am Freitag von 12.00 bis 15.00 Uhr habe ich Standdienst. Ich vermute mal, das Ausstellungsfahrzeug wird das Auto unserer Clubpräsidentin sein. Ist jetzt nach 1jähriger Restaurierung fertig. Aber genau weiß ich es noch nicht. Brutus
  14. brutus

    Verbrauch

    Bevor wieder humorlos diskutiert wird, hier die Lösung: 1: 480 2: 90 3: 110 4: ca. 60 Wobei 3 = 46 Jahre ist und 4 = 33 Jahre und beide luftgekühlt 4 ist leicht getunt an einem kurzen Getriebe Und ja, am liebsten fahre ich Nr. 2
  15. brutus

    Verbrauch

    Guten Morgen, da will man nur berichten, dass ein modernes Auto viel zu viel verbraucht und dann entsteht eine Grundsatzdiskussion Aber da hier viel mit Statistik gearbeitet wird: Ich kann aus 4 Autos wählen: Fahrzeug 1: 0,027 Liter/pro PS Verbrauch Fahrzeug 2: 0,056 Liter/pro PS Verbrauch Fahrzeug 3: 0.091 Liter/pro PS Verbrauch Fahrzeug 4: 0,200 Liter/pro PS Verbrauch Preisfrage: welches Fahrzeug für den täglichen Gebrauch? Auf die Antworten bin ich gespannt Grüße Brutus
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.