Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'komfortsteuergerät'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - Regeln - Impressum
    • Clubinfos - Boardregeln - Impressum
  • Allgemein
    • Allgemein
    • Verbraucherberatung
    • English language forum
    • Treffen
  • Rund um den A2
    • Technik
    • Ausstattungen & Umbauten
    • Pflege
  • Basar
    • Teileangebote
    • Teilesuche
    • Automobile An- und Verkauf
    • Tauschbörse
  • Rastplatz

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


About Me


A2 Modell


Baujahr


Farbe


Sommerfelgen


Winterfelgen


Zusätzliche Felgen


Ausstattungspakete


Soundausstattung


Panoramaglasdach


Klimaanlage


Anhängerkupplung


Sonderaustattung


Wohnort


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Hobbies


Beruf

17 Ergebnisse gefunden

  1. Andrew Cavanagh

    Probleme mit Komfortsteuergerät

    Hallo Liebe A2 Freunde, ich habe ein riesen Problem ,mit meinem geliebten A2. Seit ich ihn vor 2,5 Jahren gekauft habe gibt es folgendes Problem ....beim öffnen des Fahrzeuges durch die Fernbedienung klapperten die hinteren Türschlösser und das Auto verriegelte von alleine die Innenbeleuchtung flackerte . Dieses Problem verschwand und kehrte dann Monate später wieder verschwand und kam wieder. Zeitgleich ging dann die Beifahrer scheibe nicht runter,öffnete man die Beifahrer Tür dann wieder ging es wieder . Das Problem kam und ging dann wieder. Dann vor etwa 4 Wochen kam ich zu meinem Fahrzeug und alle leuchten ,Blinker ,Scheinwerfer und Innenbeleuchtung ,brannten ohne das aber ein schlüssel eingesteckt war oder das licht eingeschaltet war. Nachdem ich das Auto über das Wochenende abgestellt hatte, war das Problem wieder aufgetreten und die Batterie leer. Nachdem ich dann durch einen "bekannten " der vermeintlicher"Profi" war mein Auto überbrücken ließ, und er mir anbot mein Auto in der Hinterhof Werkstatt zu reparieren,willigte ich ein und dachte das er das Problem in den griff bekommt,auf meine bitte doch das Auto erstmal solange zu fahren bis die Batterie sich wieder aufladen könne reagierte er mit Zeitdruck ....ende vom Lied war das die 238€ Teure Batterie von Audi nun durch durch eine neue 150€ Batterie erneuert wurde. Dann wurde der wagen ausgelesen und hatte 7 Fehler Meldungen ZV ohne Spannung und Komfortsteuergerät defekt. Mir wurde dann gesagt besorg das Steuergerät und dann wird das repariert. Die ganze Aktion dauerte 5 Werktage und ich hatte die Nase voll, und habe dann mein Auto wieder mit nach hause genommen. Die ZV und die Fernbedienung Funktioniert nicht, das Auto verriegelt nur an der Fahrertür.durch den Zylinder. die Innenbeleuchtung Funktioniert nur noch auf dauer Stellung. Es flackert die Blinker und Warnblinker anzeige und geht auf dauer Leuchten ,dann klappert das Heckschloß nachdem ich dann die Fahrertür öffne geht es kurzzeitig weg kommt dann aber wieder. Völlig suspekt ist das dann nach einiger zeit das Fahrerfenster wieder funktioniert aber das Beifahrerfenster nicht und das flackern in den blinkern geht auch weg und tritt nur noch gelegentlich auf. Ich bin auf das Fahrzeug angewiesen und habe dann versucht bei Audi,eine Reparatur zu vereinbaren ,Kosten 900€ für den einbau eines neues Komfort steuergerätes und erneuten auslesen. Ich ziehe jetzt Abends immer den Batterie Stecker um Mobil zu bleiben. Nun meine Fragen an euch in der Hoffnung das ihr mir Helfen könnt . 1.) Ich habe versucht ein gebrauchtes Komfortsteuergerät über das Internet zu finden ,mit dem erfolg das es genau eines für 250€ in Spanien gefunden habe, ich aber gerade bei Auslandskäufen ein gebranntes Kind bin und das Geld auch nicht verlieren möchte . Ist es nötig genau das gleiche steuergerät mit der identischen Nummer zu kaufen ? Mein Audi A2 ist ein 1.4 Benziner aus 2000 mit der Komfortsteuergerät nummer 8Z0959433N ......ist es möglich ein anderes Steuergerät zu nehmen z.b wo nur 8Z0959433 draufsteht ?. Muss man dann die gesamte Programierung erneuern ? Funktioniert dann alles wieder oder ist es vielleicht ein ganz anderes Problem. Kann mir jemand von euch bitte Helfen ...LG Andrew
  2. Hallo Azweierinnen und Azweier ich bin auf der Suche nach einer Werkstatt für einen Zahnriemenwechsel und wollte euch fragen welche ihr mir im Raum Suttgart/Esslingen empfehlen könnt? Dabei kam mir die Idee wieso wir nicht Mal eine Datenbank aufbauen und pflegen mit von uns empfohlenen Werkstätten nach PLZ sortiert?! Ich fange einfach Mal an und freue mich auf Empfehlungen aus Stugi Bitte einfach Liste kopieren und weiterführen PLZ Ort // Straße // Name // Fremd- oder Vertragswerkstatt // Sonstiges // Kunden #, die es empfehlen 72810 Gomaringen // Tübinger Str.4 // Mayer // Audi Werkstatt // Mietwagenservice, Tankstelle // 1
  3. jfps

    Komplettierung vom Fahrzeug

    Hallo A2 Freunde! Zur Komplettierung und "Gängigmachung" meines "neuen" A2 suche ich ein Komfortsteuergerät mit der Kennung ....433 "ohne" ist das originale, aber auch das älteste, besser ...433 D; J; K; M; R; S; am besten N. Bitte mit Preisvorstellung! Weiterhin suche ich zwei Sonnenblenden; ohne Spiegelbeleuchtung. Farbe wenn möglich grau; ansonsten egal! Auch hier bitte Preisvorstellung. Im Umkreis CELLE + 100km hole ich ab. Mittellüftungsdüsen mit Warnblinkschalter wird ebenfalls noch gesucht. Hoffe mir kann geholfen werden.
  4. norei

    Komfortsteuergerät defekt?

    Hallo zusammen, im Oktober 2010 musste ich in meinem A2 1,4 TDI BJ 2000 die erste Batterie (!) ersetzen. Bis 2008 war das Fahrzeug täglich berufsbedingt 130 km bewegt worden, danach kaum mehr bzw. nur im Kurzstreckenverkehr. So schob ich das Schwächeln speziell im Herbst 2010 in erster Linie auf das Alter der Batterie (abgesehen von den zwischenzeitlich fast völlig fehlenden Ladezyklen). Leider machte mir die neue Batterie von Anfang an ebenfalls Ärger. Stand das Fahrzeug zwei oder drei Wochen, schaffte sie es kaum mehr, den Anlasser zu drehen. Ich legte mir ein Ladegerät zu, das fest angeschlossen im PKW verbleiben kann, und hielt ständig einen Stromanschluss zum Laden bereit. Ich dachte immer, ich hätte eine schlechte Batterie erwischt - bis ich kürzlich hier im Forum auf die Beiträge über leer gesaugte Batterien stieß … dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen: - ich hatte ja schon länger die Innenbeleuchtung abgeschaltet, weil sie nach dem Verschließen des PKW nicht ausging - außerdem vermisste ich schon einige Zeit das Quittungsblinken nach dem Verschließen des Fahrzeugs - kürzlich war mir auch aufgefallen, dass die Komfortschließung (Fenster mit der FFB öffnen/schließen; was ich kaum nutzte) nicht mehr zuverlässig ging; außerdem muss ich jetzt die Schalter der elektrischen Fensterheber (nur vorne) gedrückt/gezogen halten, um die Fenster ganz zu öffnen/schließen. Wenn ich die entsprechenden Beiträge hier lese, drängt sich mir der Verdacht auf, dass mein KSG (Komfortsteuergerät) defekt ist, denn die hier oft genannte mögliche andere Fehlerquelle – der Mikroschalter im Heckklappenschloss – sollte ausscheiden, da mir kein „Offen-Signal“ im FIS angezeigt wird, und auch die Zwangsabschaltung der Kofferraumbeleuchtung nach 10 Minuten aktiv wird. Kann mir hier jemand diesen Eindruck bestätigen bzw. zur Gewissheit werden lassen? Muss ich – um Gewissheit zu haben – unbedingt den Fehlerspeicher auslesen lassen (was ich noch nicht getan habe)? Was kostet erfahrungsgemäß das Anlernen eines fremd (e…) besorgten gebrauchten KSG (liegen preislich ja deutlich unter den Audi-Neupreisen)? Muss das Anlernen beim Händler erfolgen? Für Eure Hilfe danke ich schon mal im Voraus. Gruß Norbert
  5. NikoA2

    Komfortsteuergerät Codierung

    Hallo an die Gemeinde, ich habe mich durch zig Threads gelesen, einiges versucht, geholfen hat bislang nichts. Die Elektrik/Elektronik macht mich kirre bei meinem Wagen, es erscheint erst einmal plausibel, dass das KSG verantwortlich ist. A2 TDI 1.4, 75ps - 8Z0 959 433 M (H15, daher kein Fall für "LAU"; Stempel von 09/2002) => Fehlerspeicher randvoll Was nicht mehr funktioniert: beide EFH vorn, ZV hinten, Heckklappe, Tankklappe, OSS Was funktioniert: e-Spiegel, FFB, ZV vorn Folgendes versucht: - 8Z0 959 433 N: Gebraucht vom Schlachter gekauft, angeblich vor Ausbau auf Funktion getestet => keine Änderung, dieselben Fehler (aber auch dieselben Funktionen!). Fehlerspeicher nicht ausgelesen. - 8Z0 959 433 AC: Leihweise aus anderem A2 in dem o.g. funktioniert => keine Änderung, dieselben Fehler (aber auch dieselben Funktionen!). Fehlerspeicher nicht ausgelesen. Fragen: - Nach all dem was ich gelesen und bei Audi erfragt habe, müsste beim Tausch des KSG eigentlich vor allem die FFB neu angelernt werden. EFH und ZV (zumindest für Heck- und Tankklappe, nicht bei den hinteren Türen je nach Ausstattung) müssten ohne weiteres Codieren sofort funktionieren eigentlich. Könnt ihr das bestätigen? - Weitere Ideen was ich noch testen könnte? Es ist natürlich nie auszuschließen, dass die einzelnen Macken nicht mit dem KSG in Verbindung stehen sondern einfach der Reihe nach ihren Dienst quittiert haben. Dafür würde sprechen, dass auch die 2 weiteren getesteten KSG exakt dieselben Funktionen haben wie das ursprünglich verbaute. Herzlichen Dank, Niko
  6. merlin64

    Erste Hilfe für das Komfortsteuergerät

    Hallo A2-Freunde, vor einigen Monaten hat sich bei meinem A2 das Komfortsteuergerät verabschiedet. Der Ausfall betraf Fensterheber, ZV, Tankdeckel, Heckklappe und die Innenbeleuchtung. Zunächst waren die Ausfälle nur kurz, wurden aber immer länger bis irgendwann gar nichts mehr ging. Die Diagnose in der Werkstatt ergab: "Fehler 01330 Zentralsteuergerät für Komfortsystem J-393 keine Kommunikation". Nachdem ich hier im Forum von einem eventuell defekten Kondensator gelesen hatte, machte ich mich, bewaffnet mit einem Oszi und fast allen Datenblättern der im KSG verbauten Schaltkreise, auf die Suche. Auf der Resetleitung des Prozessors habe ich dann Impulse gefunden die dort überhaupt nicht hingehören. Diese Impulse verursachen ein ständiges Booten des Prozessors und verhindern dadurch die ordnungsgemäße Funktion des KSG. Um diese Resetimpulse zu unterbrechen habe ich die in Bild 2 und 3 gekennzeichnete Diode ausgelötet. Nach dieser kleinen Modifikation funktionierte das Komfortsteuergerät wieder einwandfrei. Inzwischen sind mehrere Monate vergangen und ich konnte bisher keine Fehlfunktion feststellen. Da die unterbrochene Leitung vom Interface für das Diagnosegerät kommt, wird vermutlich der Reset über die Diagnosesoftware nicht mehr funktionieren. Sollte es notwendig sein das KSG neu zu programmieren kann der Reset über die Batterie gemacht werden. viel Erfolg beim Basteln merlin64
  7. A2_Fahrer

    Komfortsteuergerät gewechselt - FFB geht nicht

    Hallo, bei meinem A2 hat das Problem mit dem Ausfall des Komfortsteuergerät nach über 10 Jahren problemlosem Betrieb nun auch zugeschlagen. Als Ersatz für ein 8Z0 959 433 C bekam ich ein 8Z0 959 433 N. Nach dem Wechsel und dem Schreiben der Codierung im neuen Steuergerät (gemäß Anleitung aus der Wiki) habe ich nach der Vorgabe die Funkschlüssel angelernt. Die FFB hat auch genau ein einziges mal funktioniert. Seit dem funktioniert kein Funkschlüssel mehr. Komischer Weise meldet sich das Komfortsteuergerät im Tester mit 8Z0 959 433 S -sehr merkwürdig. Mir ist es auch mit den im Wiki hinterlegten Aneitung und auch anderen Beschreibungen nicht gelungen, die FFB zum Funktionieren zu bringen. Ich hatte das Steuergerät auch mal ausgebaut und mehrere Stunden liegen lassen und danach wieder eingebaut - ohne dass sich was geändert hätte. Was kann man noch tun ? Alle anderen Komfortfunktionen scheinen soweit ok zu sein. Vielen Dank für Eure Hilfe, A2_Fahrer
  8. cemyboy

    Komfortsteuergerät

    Hi habe mir einen A2 1,4 TDI gekauft mit 75 Ps Baujahr 2001 Immer wenn ich kurzstrecken fahre und das Auto über Funk absperre blinken die Blinker ca. eine halbe std. nach. Am Anfang ganz schnell dann später nur kurz 2 mal hintereinander noch später nur noch einmal bis sie dann aufhören zu blinken kann sein das sie zwischendurch nochmal einmal kurz blinken. Fehlerspeicher sagt Zentralsteuergerät f. Komfortsystem defekt statisch 01330 037 verbaut ist Komfortsteuergerät Audi A2 8Z0959433M Kann das jemand reparieren ??? Es funktioniert alles außer dieses Blinken bei längeren Fahrt ist alles normal zusperren per Funk blinkt einmal für zu und gut ist. Bräuchte echt mal Hilfe ??? Bei Audi kostet das Teil 355 Euro plus 100 Euro anlernen
  9. Hallo! Seit einpaar Woche spinnt meine ZV. Auto sperrte von selbst ab und ließ sich manchmal nur mit Schlüssen in Schloss aufsperren. Jetzt Totalausfall. Fensterheber gehn nicht. Innenraumlicht etc. eindeutig Komfortateuergerät würde ich sagen. Wäre dieses nicht vor 4 Jahren neu von Audi eingebaut worden. Ich dachte die neuen haben diesen Defekt nichtmehr. Oder doch? Will eigentlich nicht alle paar Jahre ein neues kaufen müssen oder es zur Reparatur einschicken. Das komische: irgendwo von der Mittelkonsole kommt manchmal ein Klackern, wie von einem Relais. Danke für Eure Hilfe!
  10. chsh

    Problem mit Komfortsteuergerät

    Hallo erstemal... ich bin schon langer "stiller Leser" und wollte erstmal Danke sagen für die vielen Tipps, die ich hier lesen konnte! Beim A2 meiner Frau (Bj. 2000, 1.4 Benziner) haben wir seit längerem ein Prob mit dem Komfortsteuergerät. Ähnliche Symptome habe ich hier schon gelesen, aber ich werde nicht schlau daraus: Wenn es kälter ist (auch schon so wie jetzt mit teilweise 8 -12° C morgens): Öffnen der Türen per Fernbedienung (manchmal muß man schon zweimal drücken, beim ersten Mal blinken nur die Blinker, beim zweiten Mal macht es Klack und alle Türen gehen auf) Beim Starten des Motors macht es Klack und alle Türen sind zu (war früher nicht, ist wohl diese "während-der-Fahrt-an-der-Ampel-steh-nicht-einbrech-Sicherung"). Dann fährt man los und es macht im halb-Sekundentakt klack, klack, klack, als wenn einer ständig die Türöffnung drückt wird ständig die Türöffnung aktiviert, parallel dazu blinkt die Innenlleuchte (die wir natürlich auf "0" stellen, sonst wird man ja blöde!). Egal was man versucht (Türöffnung an Fahrertür auf oder zu, anhalten und Motor aus an, nix hilft). Das Ganze Spiel geht ungefär 10 Minuten, dann wird der Intervall langsamer, dann hört es schliesslich auf. (wohl, wenn es wärmer wird???) Während dieser Klackerzeit kann man die Fenster nur ruckweise öffnen und schliessen. Ich hatte das Komfortsteuergerät (hat hinten den Buchstabe "C", der ja böse sein soll....) ausgebaut, geöffnet, sieht aus wie NEU. Habe jetzt auf ebay ein gebrauchtes mit Buchstabe "AE" von einem 2002er 1.4 Tdi erworben. Das habe ich eingebaut, damit funkionieren die Fensterheber, aber die Türöffnung und -schliessung geht nicht (weder über Funk, noch per Knopf Fahrertür, noch per Schliessung im Schloß) Habe bei beiden Komfortsteuergeräten Batterie abgeklemmt, nix nützt was. Ist nun das erworbene auch kaputt oder muß man die Dinger in der Werkstatt "neu initialisieren" oder so? Was kann ich noch tun, wir wollen die Kugel bald verkaufen, weil wir keine zwei Autos mehr brauchen, aber so kann und will ich das natürlich niemandem verkaufen! Ideen? - Würde mich riesig freuen. Ich habe sogar einen Video gedreht, wie das wie wild klappert und der Werkstatt gezeigt - "Ähhh, keine Ahnung, müssen ma ma schauen" - ich denke, da könnte ich hier im Forum kompetentere Antworten bekommen Viele Grüße Stefan
  11. Beschreibung*: Komfortsteuergerät Zustand*: gebraucht und voll funktionsfähig (getestet) Teilenummer: 8Z0 959 433 AF Preis*: €140.-- [X]Versand : 6,90€ [X]Abholung : in Fürth Landkreis Habe das KSG gekauft, da meine Türschlösser bei "Zündung ein" geklackert hatten. Problem lag aber an den hinteren 2 Türschlösser selbst. Das KSG lies sich problemlos anpassen und codieren. Alle Funktionen wie z.B. ZV, OSS, Innenbeleuchtung etc. sind einwandfrei. Könnte das Gerät wohl problemlos in der Bucht verkaufen, würde es aber lieber in gute Hände d.h hier an einen Kugelkollegen abgeben. * Pflichtangabe
  12. batirimus

    Suche: Komfortsteuergerät 1.4 TDI ...AC

    Hallo, ich bin auf der Suche nach einem KSG. BJ 2003, 1.4 TDI, 8Z0 959 733 AC, AMF Viele Grüße batirimus
  13. batirimus

    Komfortsteuergerät 1.4 TDI

    Hi. Ich bin auf der Suche nach einem KSG für meinen 1.4 TDI BJ 2003, AMF. Zur Zeit eingebaut: 8Z0 959 433 AC. Falls jemand eines der Nachgänger anzubieten hat bitte ich um Rückmeldung. Vielen Dank schonmal! Gruß Gürgen
  14. Hallo Leute, seit einem halben Jahr sind wir auch stolze Besitzer eines A2. Die Frau ist total glücklich und ich fahre auch gern den "Kugel". Allerdings hat das Auto komisches Phänomen: beim Schließen oder Öffnen des Autos blinkt nur eine Seite. Weiß da einer zu helfen? Danke!
  15. hallo, nachdem meine kugel mir jetzt schon lange keine größeren schwierigkeiten bereitet hat wars heut früh wieder soweit. kurz nachdem meine freundin heut früh aus dem haus ging rief sie mich an ich soll runter kommen das auto geht nicht. naja ich runter und net schlecht gestaunt: - auto ließ sich mit keinem der Funkschlüssel öffnen - OHNE DAS EIN SCHLÜSSEL STECKTE UND OBWOHL DAS AUTO NOCH ABGESCHLOSSEN WAR LEUCHTEN IM KOMIINSTRUMENT ALLE MÖGLICHEN LAMPEN (rote ölkanne, rote bremsverschleißanzeige, gelbe servolenkung, gelbe scheinwerfer, und das ganze mit ordentlich gepiepse untermauert) - auto manuell aufgeschlossen aber immernoch dasselbe schauspiel. - dann auto angelassen und alles war als ob nie was gewesen wäre. keine lampen kein gepiemse. - ca 15 km gefahren und während der fahrt an der ampel mal den schnellcheck durchlaufen lassen. auch hier nix. - auto wieder abgestellt und das piepen ging wieder los. auch nachdem ich den schlüssel gezogen habe und abgeschlossen keine veränderung sonder nur weiter gepiepe und lampenflackern. ich weiß nicht ob es wichtig ist aber beim die lüftung der standheizung ließ sich auch nicht aussschalten. und dieselbe hatte ich morgends auch wie immer angeschaltet. kann es sein dass das ganze an einer batterieunterspannung liegt? meine sowas mal hier gelesen zu habe finde aber den thread nicht mehr. hab glaube ich auch noch die erste batterie drin (EZ 01). Oder fällt euch sonst noch irgendwas ein woran das liegne könnte bzw. wie man das wieder wech kriegt? MfG Stefan
  16. Servus Leute. Hab gelesen, dass hier ein Spezialist für die KSGs is?? Also das bekanntes Problem: Hab mein Komfortsteuergerät gestern ausgebaut, weil es zu spinnen anfängt, wenn die Temperatur zu niedrig ist. Ab ca unter 8°C gibts flackernde Lichter, ZV funktioniert nur eingeschränkt und ein paar Relais sind konstant am klicken... Ursachenforschung: M.E. ist der kleine IC "Motorola/Freescale - MC68HC908..." dran schuld. Kann man diesen denn einfach austauschen? Das müsste doch wesentlich günstiger sein, als eine hundert Euros für ein neues Teil und Coderung auszugeben, oder? Viele Grüße, Son-Y
  17. pmark

    Komfortsteuergerät TeileNr.?

    Hallo, mein KSG ist wohl tatsächlich kaputt. Jetzt möchte ich mich am liebsten um die Anschaffung eines Audi-Neuteiles drücken, da es viele für ein 1/3 des Preises auf dem Gebrauchtmarkt gibt (klar mit dem entsprechenden Risiko). Bei der Suche musste ich feststellen das es hinter der TeileNr. 8Z0959433 weitere Differenzierungen über Buchstaben wie J, M, D, N, C oder keine gibt. Sind diese Hardware-Software-seitig auf andere Ausstattungsvarianten ausgelegt und passen nicht, oder kann man durch Eingabe der alten Codes diese ensprechend auf die vorhandene Ausstattung anpassen?? Kurz gesagt: Ich habe ein 8Z0959433C kann ich auch ein 8Z0959433 verwenden? Grüsse Markus Ausstattung (Fensterheb nur vorne und OpenSky, ZV mit Funk)