Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'türschloss'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - Regeln - Impressum
    • Clubinfos - Boardregeln - Impressum
  • Allgemein
    • Allgemein
    • Verbraucherberatung
    • English language forum
    • Treffen
  • Rund um den A2
    • Technik
    • Ausstattungen & Umbauten
    • Pflege
  • Basar
    • Teileangebote
    • Teilesuche
    • Automobile An- und Verkauf
    • Tauschbörse
  • Rastplatz

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


About Me


A2 Modell


Baujahr


Farbe


Sommerfelgen


Winterfelgen


Zusätzliche Felgen


Ausstattungspakete


Soundausstattung


Panoramaglasdach


Klimaanlage


Anhängerkupplung


Sonderaustattung


Wohnort


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Hobbies


Beruf

6 Ergebnisse gefunden

  1. Huhu A2 Freunde, ich bräuchte mal ein bisschen Hilfe zu meinem aktuelle Problem an meinem A2 (Baujahr 2003, 1.6FSI) da es einen zweiten Thread dazu gibt aber nicht ganz vorwärts komme, habe ich nen eigenen thread aufgemacht. Dezember 2018 ist mir aufgefallen wenn ich von außen via Fernbedienung mein Auto abschließe, die Rote Zentralverriegeln LED dauerhaft leuchtet, nach 2-3Minuten ganz normal Blinkt, hat sich rausgestellt das Fahrerseite Hinten die Türe nicht schließt. Also also anderen 3 Türen sind zu via Zentralverriegelung und diese Türe kann man weiterhin öffnen Wir haben den Fehler ausgelesen und folgende Fehler kamen raus 01561 Tür hinten links defekt, statisch sind ausgegangen das der Mikroschalter defekt ist. Habe dementsprechend dann ein Nachbau Türschloss gekauft, heute haben wir dies eingebaut aber der Fehler tritt weiterhin auf, die Türe kann weiterhin geöffnet werden, alle anderen 3Türen sind zu Folgende Sachen hab ich ausprobiert bzw Beschreibung / Aufgefallen - Auto Batterie abgeklemmt für 5Minuten (ist aktuell noch die erste Batterie, aktuell ab und ab paar Startschwierigkeiten, mehr Gas geben...) - Fensterheber neu angelernt an allen Türen - Fernbedienung von HauptAutoschlüssel neu angelernt - Fenster von Fahrerseite hinten lassen sich ganz normal betätigen (Kabelbruch ausschließen?) - Man hört das Türschloss auch klicken bzw man spürt es wenn man an der Tür die Hand hinhaltet (Kabelbruch ausschließen?) - wenn ich Zündung starte, hört man das die Zentralverriegeln alleTüren öffnet/verriegelt, also es Klackt halt. nach dem Einbau von dem Nachbau Türschlossgerät habe ich mit VCDS nochmal ausgelesen und bekommen folgende Probleme: 1 Fehler gefunden 01333 Türsteuergerät Hinten Links (J388) 49-10 Keine Kommunikation, sporadisch Foto hinzugefügt, aber leider hab ich von dem unteren Fehler Komfortsystem nicht weiter runtergescrollt für mehr Details bzw Foto gemacht. Morgen möchte in den Kabelstrang an der B Säule zur Tür ansehen ob evtl hier ein Kabelbruch ist. Ich bin mir nicht sicher ob das Komfort Steuergerät oder das Türsteuergerät HintenLinks einen Schlag bzw kaputt ist Würde mich über paar Tipps freuen wie ich weiter vorgehen soll mit dem Zentralverriegelungsproblem grüße aus Ingolstadt an der Donau
  2. Hallo Elektronikexperten, wieder mal bringt mich mein A2 minimal zur Verzweiflung... Bei geschlossenen Türen und eingeschalteter Zündung zeigt das Display vorne am Tacho "Tür geöffnet" - sobald der Motor läuft, heißt es "OK". Früher kam das OK schon beim Vorglühen. Während der Fahrt schaltet sich sporadisch kurz die Innenbeleuchtung an und das Symbol "Tür geöffnet" erscheint. Beides geht aber meist gleich wieder aus, manchmal auch erst nach einer Weile. Im Fehlerspeicher des Komfort-Steuergerätes steht im Speicher "Fehler Tür hinten links" Der Steckkontakt an der linken B-Säule wurde vom Fachmann (freie Werkstatt mit viel VW/Audi-Erfahrung) geprüft und für gut befunden. Gebrochene Kabel oder Stecker fanden sich nicht. Heute habe ich daher seinen Rat befolgt und das innere Türschloss links hinten komplett erneuert. Der dubiose Mikroschalter ist also nun auch neu. Öffnet und schließt man bei laufendem Motor jede der 4 Türen einzeln, geht die Anzeige an und aus genau wie es sein soll. Das Schloss samt ZV funktioniert, der Fehlerspeicher ist bislang leer - doch das oben beschriebene Fehlerbild ist geblieben! Da soll man nicht die Krise kriegen... weiß denn jemand von Euch einen Rat, woran das noch liegen könnte? Vielen Dank... Grüße aus der Südwestpfalz Michael
  3. Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: - die Taste am Schlüssel für die Heckklappe ist funktionslos. Getestet mit 2 Schlüsseln. - ZV (Zentralverriegelung) funktioniert ohne Probleme (auch an der Heckklappe). Eine Recherche hat ergeben dass das Komfortsteuergerät das Funk-Signal der Schlüssel verarbeitet und an die Türschlösser ein Signal weitergibt zum öffnen/schließen. Wo könnte ich nach meinem Fehler suchen? Bestehen zwischen Heckschloss und Komfortsteuergerät verschiedene Leitungen für Heckklappen-Taste oder ZV-Taste? Hat da schonmal jemand was dran gemacht, oder ist es irgendwo dokumentiert? Beste Grüße Y1ng
  4. Aluminum_Bullet

    Schließzylinder Tür Rückstellfeder

    Gestern beim Ausfschliessen der Fahrertür hat es etwas geknackt. Seit dem federt der Schlüssel nicht mehr in die Ausgangsstellung zurück. Sprich:"Schlüssel rein, egal ob dann rechts oder links Drehung, sollte der Schlüssel beim Loslassen in Endlage per Federkraft wieder zurückgebracht werden in die Ausgangststellung." Und genau das tut er nicht mehr. Funktionieren tut trotzdem noch alles. Hatte den Schließzylinder heute ausgebaut. Konnte den Fehler aber nicht wirklich finden. Rings um den Schließzylinder gibt es eine aufgewickelte Feder, die scheinbar keine Funktion hat. Sind da möglicherweise irgendwelche umgebogenen Federenden abgebrochen? Oder kommt die Rückstellkraft gar nicht aus dem Schließzylinder, sondern von der weitergehenden Mechanik im Türschloß, und wird dann entsprechend über das Zahnrad übertragen?
  5. Durnesss

    Suche Türschloss Fahrertür

    Teilenummer müsste 8Z1837015A oder 8Z1837015D sein.
  6. Als ich heute mein Türgriff wieder eingebaut habe ist mir ein Teil übrig geblieben, ich habe echt keinen Schimmer wo es herkommt. Funktionieren tut alles. Foto 1 = Teil Foto 2 = Fundort Das Teil ist 2,5cm lang.