chvetter

Members
  • Gesamte Inhalte

    66
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über chvetter

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 TDI (75PS)

Wohnort

  • Wohnort
    Grossraum Stuttgart
  • ICQ
    41345401
  • Skype
    chvetter

Hobbies

  • Hobbies
    Zu viele und keins richtig.

Beruf

  • Beruf
    Ja.
  1. Motornotlauf bergauf

    Ich frag mal meinen Mech.
  2. Motornotlauf bergauf

    Danke für die guten Wünsche. Ich muss mal zusammen rechnen, was die Kupplung kostet und ob ich den Wechsel hin bekommen könnte. Eine Werkstatt wird wahrscheinlich einen üblen Preis aufrufen.
  3. Motornotlauf bergauf

    Hallo Schwabe, vielen Dank für deine Anregungen. Mein Schrauber ist vermutlich fündig geworden: Die Underdruckschläuche hatten wir im ersten Test schon mit überprüft. Mit einem anderen Diagnosegerät haben wir jetzt raus bekommen, dass der Saugrohrdruck zu niedrig wäre. Mit einem neuen Saugrohrdrucksensor tritt das Problem nun nicht mehr auf. Der alte Sensor war durch den Modder aus dem Saugrohr zugemoddert. Die Prognose ist, dass ohne einen aufwändigen Austausch das Problem irgendwann wieder da sein könnte. Weiterhin hat mir mein Schrauber eröffnet, dass wohl auch der Kühlmitteltemperatursensor teilweise unterbrochen wäre und ich mich darauf einstellen muss, dass die Kupplung demnächst kommt. Nach den 307.000 km darf die wohl auch kommen, aber mein Schrauber hat den Einbau einer neuen Kupplung aufgrund von wirtschaftlichen Vorbehalten als nicht mehr sinnvoll erachtet. Er rät leider mir zur baldigen Trennung. Dennoch wollte ich Dir und euch eine Rückmeldung geben, dass das Mädchen aktuell wieder fährt.
  4. Motornotlauf bergauf

    Hallo zusammen, ich / mein A2 1.4 TDI AMF mit 307.000 km auf der Uhr hat seit Weihnachten ein Problem: Geht es bergauf, geht der Motor in den Notlauf. Im Cockpit leuchten keine Lichter, im Fehlerspeicher habe ich nach den (reproduzierbaren) Vorfällen keinen Fehler finden können. Motor aus und wieder an behebt das Problem innerhalb von wenigen Sekunden. Mein Automechaniker hat bereits die Druckschläuche der AGR überprüft (sind dicht) und das AGR-Ventil mit einem Spay "gereinigt". (So seine Aussage.) Wir sind ein bisschen ratlos, was es jetzt noch sein kann- Habt ihr vielleicht Tipps zum weiteren Vorgehen, wo man den Fehler suchen könnte? Mir ist bewusst, dass sich das Mädchen mit 307.000 km eher auf der Zielgeraden befindet, aber meine Frau und ich wollen es nicht so einfach gehen lassen.
  5. Problem: Batterieentgasung

    Deine Batterienummer stimmt fast, es ist die 580 14, die beim mir jetzt verbaut ist. Dann werd ich mir wohl noch 2 von den Wellrohren besorgen, damit ich auch sicher rum komme. Vielen herzlichen Dank für die Teilenummern.
  6. Problem: Batterieentgasung

    Hallo zusammen, am 08.12.2014 war es nach über 4000 Tagen soweit, dass ich die Batterie im 1.4 TDI gewechselt habe. Eine Sache macht mich stutzig: Die Original-Batterie hatte das Loch für den Entgasungsschlauch auf der Seite des Plus Pols. Auf der Seite des Minuspols war auch ein Loch, das aber mit einem Stopfen versehen war. Die neue Batterie (Banner 12V 80Ah 660A) hat das Loch beim Minuspol. Am Pluspol hat es kein Loch mehr. Da der Entgasungsschlauch nicht bis zum Minuspol reicht, hab ich den jetzt momentan nicht angeschlossen. Gibt es hierfür eine Verlängerung oder kann ich das Einfach so lassen? So wie es jetzt ist hab ich dabei nur ein begrenzt gutes Gefühl.
  7. Rekordlebensdauer Batterie

    1,4 TDI, EZ 13.11.2003 Neue Batterie am 08.12.2014 Lebensdauer 4043 Tage bei ~275.000 km. Nach 14 Tagen Standzeit brauchte der Kleine nun schon zum 2. Starthilfe --> Also eine Neue.
  8. Seitenblinker Beifahrerseite reparieren

    Vielen Dank für die bisherigen Tipps. Sollte ich das Rad runter machen vorher oder kommt man da so dran? Bekomme ich die Spreiznieten bei Audi? Weiss da jemand evtl. ne Teilenummer oder ist das "Universalkram"? Bin schraubertechnisch eigentlich voll der Noob, ich bin schon stolz, wenn ich den Luftfilter oder die Glühbirnen vorne selbst gewechselt bekomme ;o)
  9. Seitenblinker Beifahrerseite reparieren

    Hallo zusammen, ich hab heute den Service meines A2 gemacht - bei 232.000 km. Dabei wollte ich mich auch dem Seitenblinker Beifahrerseite widmen. Der hat offenbar einen Marderschaden. (s.u.) Mein Automech und ich haben auf Anhieb keinen "Weg" gefunden, an den Hohlraum hinter dem Seitenblinker zu kommen - weder vom Motorraum, noch von innen unter den Seitenverkleidungen. Nachdem wir beim letzten Dieselfilterwechsel die berühmte Schraube geschrottet haben, wurde die Aktion mit dem Seitenblinker vorerst abgebrochen, damit wir nichts kaputt machen. Kann mir jemand von euch sagen, wie ich an die Stelle ran komm? Das würde mir sehr helfen. Viele Grüsse aus Stuttgart, Christoph
  10. 260,- € sparen und Scheibenwischfunktion erhalten!

    Danke für die Info, Nachtaktiver. Ich hatte den Scheibenwischer vor einem Jahr schon einmal offen, dort allerdings nur die Roststellen an der Achse weggeschmirgelt und ordentlich gefettet. Nachdem es jetzt wieder auftritt, bekommt das Auto eben eine komplett neue Wischeraufnahme. Der Rest ist Gott sei Dank noch ok.
  11. 260,- € sparen und Scheibenwischfunktion erhalten!

    Hallo zusammen, beim Durchlesen hab ich die Teilenummer für das Gestänge gefunden ( 8Z1955603 ). Kann mir jemand noch die Teilenummer für das "Scheibenwischergehäuse" nennen?
  12. Probleme mit den Funkschlüsseln

    Auch bei mir Entwarnung. Obwohl ich "damals" das Handbuch von Vorne bis Hinten durchgelesen habe, hatte ich die Tatsache, dass Funkschlüssel synchronisiert werden können / müssen, nicht mehr parat. Nachdem ich die Prozedur gem. Handbuch (S. 56) durchgeführt hab, funktionierten beide Schlüssel wieder tadellos. Zumindest dieses Wochenende. Vielen Dank für die Hinweise. Christoph
  13. Probleme mit den Funkschlüsseln

    Update: Nachdem ich jetzt eine Runde gefahren bin, tut der Schlüssel 2 wieder. Kann mir jemand einen Tipp geben, warum jetzt offenbar beide Schlüssel (unabhängig von der Waschmaschine) unzuverlässig sein könnten? So schön das Auto ist, das nervt mich schon ziemlich. Ein Auto sollte eine gewisse Zuverlässigkeit haben. Viele Grüsse, Christoph
  14. Probleme mit den Funkschlüsseln

    Hallo zusammen, ich hab - seit gestern - ein grosses Problem mit den beiden Funkschlüsseln meines TDI. Schlüssel 1 hat schon seit geraumer Zeit die Macke, dass das Öffnen über Funk nur sehr sporadisch funktioniert. An guten Tagen geht es, an schlechten muss ich manuell aufschliessen. Wenn ich den Schlüssel dann ins Zündschloss stecke und starte, schalten alle Türen einmal auf und zu. Probleme mit der Wegfahrsperre gab es jedoch mit Schlüssel 1 noch nie. Weil der Schlüssel jedoch unzuverlässig ist, habe ich (bis gestern) regelmässig Schlüssel 2 verwendet. Allerdings hab ich den gestern aus einer 45-Grad Wäsche gezogen - nach dem Waschgang. Ich hab den Sender geöffnet, trocken getupft und trocknen lassen. Allerdings regt sich seither nichts mehr, wenn ich die FFB betätige. Die Batterien in beiden Schlüsseln sind noch ok (beide relativ neu) und auch ein gegenseitiger Tausch konnte den Schlüssel 2 nicht mehr wiederbeleben. Was kann ich tun, um wenigstens wieder einen, idealerweise 2 funktionierende Schlüssel zu bekommen? Muss ich zum Freundlichen und falls ja, was müsste mir der Freundliche zielgerichtet vorschlagen, um das Problem zu beheben? Ich bin für jeden Tipp dankbar. Viele Grüsse, Christoph
  15. Austausch Dieselpumpe

    Hallo zusammen, nachdem die Suche nix zutage gebracht hat hab ich mal eine Frage. Wer von euch hat schon einmal die Diesel- / Benzinpumpe wechseln lassen? Was wollte der Freundliche dafür von euch? Meine Werkstatt sagt, ich müsse mit 500 - 550 EUR rechnen. Ist der Preis aus eurer Sicht für ne Reparatur bei Audi OK? Ich hab letzte Woche am Montag den Longlife Service III machen lassen (579 EUR incl. Wiederbefüllen Klima) und dabei wurde Diesel im Motorraum festgestellt. Nach der Motorwäsche und weiteren 1000 km hat die Werkstatt heute eben eine undichte / defekte Dieselpumpe als Übel identifiziert. Mittlerweile weiss ich auch, woher der Mehrverbrauch auf den letzten 3000 km kommt... Viele Grüsse aus Esslingen, Christoph