Jump to content

StephanG

A2-Club Member
  • Content Count

    47
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2005
  • Color
    Lichtsilber Metallic (5B)
  • Summer rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Winter rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Sound equipment
    Radio-CD "concert"
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    GRA /Tempomat
    Komfortblinker

Wohnort

  • Wohnort
    Fribourg (CH)

Hobbies

  • Hobbies
    Rennvélo

Beruf

  • Beruf
    Verwaltung

Contact

  • Skype
    stephan.gehrke1

Recent Profile Visitors

584 profile views
  1. Ja es gab neulich etwas Starkregen in der Mittelschweiz, da wird ein kleiner Bach plötzlich zu einem reissenden Strom. Der 1.4 tdi mit OSS wäre wegen der Innenausstattung interessant gewesen, aber da wachsen möglicherweise bald Pilze drin...
  2. Unter https://www.carforyou.ch/de/auto/audi/a2 sind 4 Audi A2 für jeweils 390 CHF angeboten, in Sempach, CH.. Für kurzfristig entschlossene risikofreudige Bastler, bis 04.10. abzuholen. Allerdings mit Wasserschaden... 2 x 1.2 Tdi, 1 1.4 Tdi und ein FSI.
  3. Das stimmt, ich hatte heute auch kurz mit Mankmil telefoniert, als die GGE nicht ganz so lief, wie vorgesehen, dabei hat er es noch mal erwähnt. Ich bin absolut froh, dass ich Unterstützung von Euch allen bekommen habe und der Wagen wieder läuft. Ohne die Tipps ist es ein Labyrinth, mit eurer Hilfe ist es es aber zu schaffen. Bin auch gerne bereit, anderen zu helfen, wenn sowas auftaucht, soweit ich kann...
  4. Kurzes Update: Habe heute selber das gesamte GGE-Programm abgespult, mit Einstellen des KNZ und des Nullpunkts (adjust) und danach erneut nach dem Austauschen der Stecker N284 und N285. Es gibt im Forum ein Foto mit der genauen Bezeichnung der Kabelcodierung, damit konnte man erkennen, dass doch zwei Kabel vertauscht waren. Mankmil hat den entscheidenden Tipp gegeben, dort mal genauer zu suchen. Aufgefallen ist es damit, dass nur bei Punkt 4 der GGE die Rücklichter angingen. Immerhin wusste ich so, dass der Rücklichtschalter ok ist. Kupplung angelernt, seitdem fährt und schalte
  5. Das Video ist von vorher. Der Mechaniker hat versichert, er habe die Kabel am GS markiert und bestimmt richtig eingesteckt, prüfen konnte ich es vor Ort leider nicht. Das mit der Transportsicherungsschraube müsste ich mal klären. Ursprünglich hatte ich das nicht beauftragt, den GS zu wechseln. Ich hatte ihn auf Vorrat besorgt, falls er defekt sein könnte, was ja nach ca 40tkm nach dem letzten Wechsel unwahrscheinlich ist.
  6. Es geht langsam weiter... Die Werkstatt hat einfach alles ausgetauscht, Pumpe, KNZ und GS. Ob der Hydraulikölstand richtig aufgefüllt wurde oder das System entlüftet werden musste oder wurde kann ich nicht bestätigen. Dass man zur Kontrolle des Hydraulikölstands das System drucklos machen muss, war ihnen neu. Sie haben sich gewundert, dass der Wagen nicht richtig schaltet (bitte keine Kommentare dazu, ich weine sonst noch mehr!). Das Video ist nur für ganz Mutige... Bin vorhin zur Werkstatt und wir haben zusammen versucht, die GGE zu starten (Danke Mankmil für Deine
  7. Vielen Dank. Im Getriebe fehlt auf jeden Fall Öl, das wird überprüft. Im Lauf des Tages bekomme ich hoffentlich ein paar Neuigkeiten, hoffentlich keine schlimmen...
  8. Mir ist es lieber wenn der A2 etwa 2 km weiter in einer Werkstatt steht die sich mit mir austauscht als eine in 600 km Entfernung, die sofort weiss dass die gesamte hydraulik im Argen ist. Abgesehen davon sind sie für Tipps dankbar und bereit die Teile aus meinem Fundus einzubauen. Das gibt Hoffnung, den Wagen wieder flott zu bekommen.
  9. Morgen früh um 7:30 Termin in der Werkstatt. Kann leider nicht lange dabei bleiben, muss im Anschluss zur Arbeit. Wenn noch jemand Vorschläge hat, wo man welchen Fehler suchen kann, wäre klasse. Die Situation ist nicht Ideal, aber immerhin ist das Auto in der Nähe.
  10. Der A2 ist beim Freundlichen mit den 4 Ringen angekommen. Der Anlasser bekomme kein Signal, sagen sie (ist ja eigentlich logisch) und der Wagen habe kein Getriebeöl. Habe ihnen gesagt, der ausgelesene (und dann gelöschte) Fehlercode war 0483. So hate es mir seinerzeit die frz. Werkstatt mitgeteilt.
  11. Der Wagen steht noch in Frankreich bei Marseille. In 2 Wochen wird er zurück gebracht. Dann wird mal eine Diagnose gemacht.
  12. Öl hat meines Erachtens keins gefehlt. Habe direkt als er liegengeblieben ist, versucht aufzufüllen, ging fast nichts rein. Wie die Werkstatt herausfinden konnte dass es keinen Druck gibt, haben sie nicht verraten. Sie haben vorgeschlagen, alle hydraulischen Teile zu wechseln, Pumpe, KNZ und Gangsteller. Sagten dann, den Gangsteller gab es nur zusammen mit Getriebe
  13. Diese Werkstatt rief vorhin an und sagte, es sei der Gangsteller oder die Pumpe, das System baue keinen Druck auf. Das deckt sich immerhin mit meiner Beobachtung, dass die Pumpe oft lief, aber warum weiss ich noch nicht. Könnte das trotzdem mit der Führungshülse zusammenhängen, obwohl sie letztes Jahr getauscht wurde?
  14. KNZ ist 2 Jahre alt, mit Hall Sensor. Kam etwa im Abstand von wenigen Monaten zusammen mit dem Gangsteller und einer überholten Pumpe rein. Werte derzeit nicht ermittelbar, der Wagen steht ca 600 km entfernt in einer Werkstatt.
  15. Die Hülse ist gemäss Rechnung bei 278 tkm mit der Kupplung getauscht worden. Der Wagen ist viel in der Stadt unterwegs gewesen. Den Gangsteller habe ich vor 2 Jahren tauschen lassen, der kann es kaum sein.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.