lili.hamann

Members
  • Gesamte Inhalte

    80
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über lili.hamann

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.4 Benz.
  • Farbe
    Bj 2002, BBY-Motor

Wohnort

  • Wohnort
    eckernförde
  • ICQ
    0

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo, moin, moin, habe vor Jahren mal direkt bei der Audi Kundenbetreuung angerufen, als mir einiges an Auskünften und Kostenrechnung der örtlichen Audivertretung unplausibel erschien. Eigentlich wollte ich nur wissen, ob alles so seine Richtigkeit habe, ich habe mich nicht beschweren wollen, ich wollte das Ganze nur verstehen.. Aber der Effekt war, dass ich durch die mir von Audi gegebenen Auskünfte eine beträchtliche Summe sparen konnte. Der freundliche Herr bei Audi hat mir sogar noch seine Hilfe bei der Auseinandersetzung mit dem Autohaus angeboten, aber es ging dann auch so. Versuchs doch mal, frag doch einfach mal, was Audi davon hält. Viel Glück, Lili PS: der dir empfohlene Autodienst ist ja nicht besonders weit entfernt. Dorthin abzuschleppen könnte sich lohnen.
  2. lili.hamann

    Siebter Besuch beim TÜV

    Ende vorigen Jahres 7. TÜV: Wagen hochgelobt, einziges leichtes Manko: Blinkerbirnchen nicht mehr orange genug, sollen bis zum nächsten Termin ersetzt werden. A2 BBY, BJ 2002, ca 212000 km. Sogar das OSS funktioniert klaglos (nicht, dass das den TÜV interessiert hätte)
  3. lili.hamann

    Geheimnisvolle Fensteröffnung

    Ja, das ist mir auch schon mal passiert. Bei mir lag es daran, dass ich vom Auto aus schwerbeladen ins Haus ging und der Funkschlüssel so unglücklich zwischen all dem lag, was ich da trug, dass von mir unbemerkt die Fensteröffnung ausgelöst wurde. Jetzt in der Vorweihnachtszeit hat man doch gelegentlich etwas mehr zu schleppen... Vielleicht ist das auch bei euch des Rätsels Lösung. Gruß aus Eckernförde Lili
  4. lili.hamann

    Siebter Besuch beim TÜV

    Ja, war auch zum 7. TÜV/AU-Termin für meinen BBY. Prüfer hat netterweise das Licht richtig eingestellt (war zu niedrig) und dann die Plakette erteilt. Aber ich solle bei Gelegenheit mal die Blinkerbirnen vorn tauschen, die werden langsam blass. Kennzeichenlicht hinten links hat Wackelkontakt. Sonst alles gut. Gruß, Lili
  5. Aaaaaber: jetzt wird es tragisch, denn je mehr du dich anstrengst, um so mehr CO2 produzierst du auch. Außerdem verbrauchst du mehr Kalorien, d. h., du brauchst mehr Nahrung. Um wiederum diese zu produzieren, wird sicherlich wiederum vermehrt CO2 freigesetzt. Schuldig werden wir also immer, es gibt kein richtiges Leben im falschen. So, und nun Tragikmodus wieder ausschalten, keine Morde oder Selbstmord begehen, um den Planeten zu retten, sondern eben irgendwie sich weiter durchlavieren zwischen Einsicht und Wissen sowie Lebenslust Was bleibt uns übrig? Gruß, Lili
  6. lili.hamann

    nano-versiegelung

    Wie entferne ich Nanoversiegelung von Fensterscheibe? Wollte extraschlau sein, habe Scheibenversiegelung an Fensterscheibe am Haus aufgetragen, aber funktioniert dort nicht. Andere Glassorte als Autoglas? Jedenfalls sitze ich nun mit verschmierter Scheibe da und krieg es nicht wieder ab. Katastrophal! Weiß jemand Rat? Gruß, Lili
  7. lili.hamann

    Kontrollleuchten gehen an

    So sah es bei mir auch aus, incl. der MKL später. Soll an schlecht befestigtem Batteriepolkabel gelegen haben. Fahre nicht mehr so viel, so dass ich noch nicht sicher bin, ob es nicht doch wiederkommen wird, ist aber jedenfalls bisher nicht mehr aufgetreten. Gruß, Lili
  8. lili.hamann

    Wo bekomme ich Gummiumrandung der Hauptscheiwerfer

    Als ich die Gummis tauschen wollte, weil rissig und daher wasserdurchlässig geworden, hat Audi mir nur den kompletten Scheinwerfer für teuer Geld angeboten. Habe das Problem gelöst, indem ich einfach etwas Sekundenkleber auf dem Gummi hab zerlaufen lassen. Prima Ergebnis, alles dicht, und man sieht nix von meiner "Reparatur". Der Kleber läuft bereitwillig und problemlos in alle feinen Ritzen. Gruß, Lili
  9. lili.hamann

    Deutung wiederkehrender Fehlercodes erbeten

    Liebe A2ler, ich bitte um Interpretationshilfe. Mein BBY, Bj 2002, ca 210000 km gelaufen, gibt mir mit lautem Warnton mittig im kleinen FIS das Ausrufezeichen rot umrandet blinkend (Bremsanlagenkontrollleuchte), li seitlich im Display in orange das ESP-Zeichen und EPC, re seitlich Motorkontrollleuchte und ABS. Fahrverhalten wie immer, Bremsverhalten auch. Nach Ausstellen des Motors ist die Meldung zunächst verschwunden, kehrt nun jedoch bereits nach etwa 10-15 km Fahrt wieder, auch nachdem der Fehlerspeicher gelöscht wurde. Der Bremsflüssigkeitsstand ist in Ordnung. Im Fehlerspeicher folgende Codes: P0107 Saugrohrdrucksensor Signal zu niedrig 1314 Motorsteuergerät 710 Entfrostungsklappen-Stellantrieb fehlerhaft 1272 Zentralklappen-Stellantrieb fehlerhaft 1271 Temperaturklappen-Stellantrieb fehlerhaft 716 Umluftklappen-Stellantrieb fehlerhaft 601 Stellantriebssensor Luftverteilungsklappe Funktion fehlerhaft 600 Sensor im Temperaturklappen-Stellantrieb (V68) fehlerhaft 735 Sensor im Umluftklappen-Stellantrieb (V113) fehlerhaft 818 Verdampfer-Temperatursensor n.i.O., Sensor/elektr. Leitung defekt Ist es schlimm, wenn ich damit erstmal noch weiter fahre, oder gibt es dann teure Folgeschäden? Und wo finde ich die im letzten Fehler erwähnte elektrische Leitung? Freu mich auf sachdienliche Hinweise Gruß, Lili
  10. lili.hamann

    Wiederbeschaffungswert A2 aus Sicht der Versicherung

    Wiederbeschaffungswert, das ist doch wohl der Betrag, der für ein vergleichbares Fahrzeug auf den Tisch gelegt werden müsste. Jedenfalls hat meine Versicherung wirklich dementsprechend gezahlt, als meine A2-Wanderdüne vor ein paar Jahren einen Totalschaden hatte. Ich hatte Teilkasko. Der Gutachter der HUK hat sehr fair gerechnet, hatte den Eindruck, er schätze den A2, und ich hatte das Glück, dass ein gut vergleichbarer Wagen in Kiel von einem Autohaus zum relativ teuren Preis angeboten wurde, der aber sofort verkauft war. Daran hat er sich, glaube ich, auch orientiert. Also in meinem Fall zumindest wurde der Ausdruck "Wiederbeschaffungswert" wörtlich genommen. Ich wüsste auch nicht, wie man die Formulierung anders deuten könnte. Ein schönes sonniges Wochenende allen, Gruß, Lili
  11. lili.hamann

    A2 verkaufen... oder doch nicht?

    Könnte es sein, dass dieser Kommentar einfach sarkastisch gemeint war und nur dazu führen sollte, dass die "Kleine" aufhört, sich überhaupt mit dem Gedanken eines Verkaufs zu beschäftigen? Denn ein so gutes Auto, wie sie es hat, bekommt sie sowieso nicht so leicht wieder. Aber ich weiß, wie langweilig es sein kann, wenn alles immer klaglos funktioniert...
  12. lili.hamann

    Rahmendichtung vordere Scheinwerfer am A2

    Suche oben genanntes Teil für den vorderen rechten Scheinwerfer außen (Beifahrerseite). Lt. Audi gibt es die Dichtung nicht einzeln. Vielleicht hat ja jemand einen alten Scheinwerfer liegen, an dem die Dichtung noch intakt ist Danke Gruß, Lili
  13. lili.hamann

    Audi A2; der Traum wird wahr, aber welcher?

    Wie wäre es damit: Peugeot iOn Highline Inkl. Batterie als Kleinwagen in Ringsberg Hoffentlich klappt der link. Gruß aus dem norden Lili
  14. lili.hamann

    GESUCHT: Eure Erfahrung mit Anhängerkupplung

    @hinrichfuchs Du kannst Dir das angucken. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte... Es gibt nämlich auf der Seite der Firma Paulchen die Möglichkeit, den A2 aufzurufen, und dann findet man alle Infos einschließlich 3 Bildern, die das System am A2 in aller Ausführlichkeit zeigen. Ich hab den Tieflader. Preis steht auch dabei. Mein Spritverbrauch ist mit Grundgerüst ohne aufgeladenes Fahrrad nicht höher, so dass der Träger nicht dauernd an- und abgebaut werden muss. Aber: Hab PDC, d.h. mit Träger piepst es immer beim Rückwärtsfahren, weil der Träger Hindernisnähe meldet. Ist gewöhnungsbedürftig. Gruß, Lili
  15. lili.hamann

    GESUCHT: Eure Erfahrung mit Anhängerkupplung

    moin, ich hab am A2 den Paulchen Heckträger, der ohne AHK auskommt und finde den prima. Kann auch mein relativ schweres E-Bike allein draufbugsieren, weil ich es nur bis auf Stoßstangenhöhe heben muß. Das Auto nimmt keinen Schaden, der Lack bleibt völlig unversehrt. Und ich musste mich mit keinem Tüver streiten. Gruß aus dem Norden!