Jump to content

Werner Hartmann

User
  • Content Count

    27
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 Benz.

Wohnort

  • Wohnort
    Pfalzgrafenweiler

Hobbies

  • Hobbies
    Motorrad

Beruf

  • Beruf
    Heizungsmonteuer

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wie im anderen Forum hänge Ich Mich hier mit an, da Ich auch so ein ähnliches Problem habe, und zwar so, dass immer wieder sporadisch Zündaussetzer 1. Zylinder im Fehlerspeicher abgelegt wird. Nach langwieriger Fehlersuche konnte Ich Drosselklappe, Zündspule, Zündkerze und Temperaturfühler ausschließen. Also mal wieder wie Früher Kompression gemessen, und siehe 4 - 3 Zyl. 14 bar 1. Zylinder 9,5 bar, das sich nach einbringen von Motorenöl in den Zylinder nicht verbesserte. Nach einem Drucktest mit geschlossenen Ventilen im OT. musste Ich feststellen, dass Luft über den Einlasskanal entweicht.
  2. Heul, schnief, bin gleich raus und hab Meine Kugel abgeknutscht. Nimmt Mich richtig mit. Wunderscheeen, fast wie ein Liebesfilm. Danke !!!!!!!!!!!
  3. Klar denkt da mancher aber für Meinen "Alten", ( Der mit dem undeffinierbaren Getriebegeräusch ) sind Mir die Teile gut genug. KW. Schraube, 7 x Motorschrauben und Wapu. wird neu. Ähm, fast vergessen, ums Geld oder sparen gehts bestimmt nicht, sonst hätte Ich bestimmt keine zwei A2, was ja immer mit mehr Kosten verbunden ist.
  4. Habe am Wochenende sicherheitshalber an Meinem "Sommer" A2 ( 7 Jahre alt und erst 45000 Km. ) den Zahnriemen incl. Rollen und Wapu. gewechselt. Die neuwertigen ausgebauten Teile werde Ich, ausser der Wapu., incl. dem Keilrippenriemen in Meinen "Winter" A2 ( 8 Jahre und 105000 Km. ) einbauen, da Sie Mir zu schade zum ausmustern sind. no risk no fun.
  5. https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=37038 Da gerade ein Getriebespezialist hier am Werke ist, habe Ich nochmal den Link zu Meinem alten Beitrag ausgegraben, auf den Ich leider keine Antwort bekam. Villeicht kann Mir jetzt geholfen werden. Habe jetzt nochmal ca. 4000 Km. abgespult, in denen sich nichts mehr veränderte. Gruss ausem Schwarzwald
  6. Dh. Richtiger Ölstand ist Unterkante Einfüllbohrung. Oder ?
  7. Bei Meinen beiden Ez.: 2003 und 2005 sind es Blindstopfen. Bietet sich geradezu an dort das Getriebeöl einzufüllen. Genug Platz, die Schnorchel der Flaschen passen rein, kein überlaufen und kein gesabber. Mal ne andere Frage: habe an beiden das alte Getriebeöl in einen sauberen Messbecher abgelassen um es auf Fremdkörper zu überprüfen es sind aber an beiden genau 1,5 Ltr. und kein Tropfen mehr rausgekommen obwohl es keinen anderweitigen Ölverlust gibt. Verbleibt da noch irgendwo ein Rest oder sind da ab Werk nur 1,5 Ltr. drin ?
  8. Frage zu Thomas Bildern: Was ist das über der Einfüllschraube für ein Geber, der da mit einer Vielzahnschraube befestigt ist ? Bei meinem 1,4 er Benziner ist das nur ein Blindstopfen. Habe dort mein Getriebeöl eingefüllt.
  9. Hallo Leute, habe mit Meinem A2 1,4 Ltr.Benziner mit Schaltgetriebe EZ. 2003 nach 100000 Km. ein erstes ernsthaftes Problem. Ich versuche es mal so zu beschreiben: Beim fahren mit ca. 60 Km/h hört man in Abständen von einer Sekunde ein für eine halbe Sekunde anhaltendes mechanisches grrrr --- grrrr --- grrrr ---, das sich mit zunehmender Geschwindigkeit dazu parallel erhöht und auch beim ausrollen im Leerlauf zu hören ist, also nicht wie bei einem defekten Radlager und sich auch bei Kurvenfahrt nicht ändert. Das Geräusch ist von der Raddrehzahl und nicht von der Motordrehzahl abhängig und auch
  10. Jawoll, bei Mir seit 50000 Km das gleiche flackern, bei feuchtkaltem Wetter, das beim Gas geben verschwindet. Bereitet aber keine Schwierigkeiten.
  11. Das ist ja fast wie zu Hause, da werden immer meine leeren Bierflaschen gezählt !!!!!!!!!! Mir gings vor allem um den Aussendurchmesser, deshalb die Anprobe beim Händler.
  12. So, habs jetzt selbst herausgefunden. Im Fachhandel div. Nüsse mit dem Verkäufer ausprobiert, bis die richtige passte. Ist 36er 12-kant Vielzahn. Dem Verkäufer sei DANK !!!!!!!
  13. Hallo, kann mir jemand sagen, was ich genau für einen Schlüssel bzw. Nuss brauche um die Mutter der Antriebswelle am aüsseren Gelenk zu lösen. Müsste Torx sein, aber welche Grösse. 1,4 Ltr. 75 Ps. Benzin, Ez. 2003. BBY.. Schon mal DANKE. Gruss ausem Schwarzwald.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.