Poppa

Members
  • Gesamte Inhalte

    73
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    1.6 FSI (BAD)
  • Baujahr
    2002
  • Sommerfelgen
    15" Wählscheiben vom A3
  • Winterfelgen
    15" Stahlräder
  • Soundausstattung
    nicht original Audi Radio
  • Panoramaglasdach
    nein
  • Klimaanlage
    ja
  • Anhängerkupplung
    nein

Wohnort

  • Wohnort
    22549 Hamburg

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Poppa

    Auspuffanlage für 1,6 fsi

    Bei meinem FSI ist der Endschalldämpfer hin. Daher wird es wohl auch nichts mit der AU. Im ETKA steht für den BAD die Teilenummer 8Z0 253 609 P. Bei den Teilelieferern finde ich jedoch immer nur den 8Z0 253 609 S. Zum Beispiel diesen hier. Ist das der , der mir die 2PS klaut? Kann man den für einen FSI nehmen?
  2. Poppa

    1,6FSI Motorkontrollleuchte an

    Vielen Dank A2-D2 für diesen Beitrag
  3. Poppa

    1,6FSI Motorkontrollleuchte an

    Hi amoA4. Das ist mir schon klar. Hinter dem Kat ist aber auch noch eine Sonde. Zwischen Kat und Vorschalldämpfer. Meine Frage bezog sich auf diese. Soweit ich weiß misst die die Effektivität des Kats. Schau Dir bitte einmal die Grafik hier an.
  4. Poppa

    1,6FSI Motorkontrollleuchte an

    Ich habe jetzt 155tkm auf der Uhr. Vielleicht ist es ja einfach an der Zeit. Hat jemand evtl. die Teile Nr. von der Sonde hinter dem Kat? Dann mache ich die gleich mit.
  5. Poppa

    1,6FSI Motorkontrollleuchte an

    Ich habe vorhin noch einmal mein VCDS Lite dran gehängt. Da stehen keine Fehler im Fehlerspeicher Wenn ich mir vom Motorsteuergerät die Werte von der Lambdasonde anzeigen lasse sieht es so aus als würde die regeln, bzw. Werte zum Regeln abgeben. Ich versteh es nicht. Wo finde ich die Werte von der 2. Lambdasonde? Die hinter dem Kat? @Sepp: Was meinst Du mit V1-Tuning?
  6. Poppa

    1,6FSI Motorkontrollleuchte an

    Hallo zusammen, ich mal wieder mit meiner Lambdasone. Heute zur HU. Keine Plakette erhalten. Motormanagement / Abgasreinigung nicht i.O. CO-Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht i.O. Lamba bei erhöhter Leerlaufdrehzahl nicht i.O. Ich habe seit meinem Beitrag vom letzten Jahr nichts an der Abgasanlage gemacht. Motorkontrolle kam sporadisch, war dann nach Löschen der Fehlermeldung für lange Zeit aus. Nun bei der HU/AU kamen die oben genannten Fehler nach dem Löschen sofort wieder. MKL blieb dabei aus. Es sind wohl noch die gleichen Fehler. Wie aufwändig ist es die Lambdasonden zu wechseln? Was kosten die? Kann man das selbst machen oder sollte man das besser machen lassen?
  7. Poppa

    FSI springt bei Kälte nicht an

    Ja, die Benzinpumpe läuft kurz an wenn man die Fahrertür öffnet.
  8. Poppa

    FSI springt bei Kälte nicht an

    Hallo Sepp, Vielen Dank für deine Antwort. Ich dachte mir schon das es die Temperatur in Gruppe 11 wäre. Ja, da lief der Motor schon eine kurze Zeit. Was ist denn der 3. Wert in Gruppe 11? Die Werte vor dem Starten waren aber durchaus plausibel und zeigten die Außentemperatur mit geringer Abweichung. Gruß Poppa
  9. Poppa

    FSI springt bei Kälte nicht an

    So, heute hatte ich dann endlich mal ein wenig Zeit die Werte auszulesen. Ich konnte vor dem Start aber keine merkwürdigen Werte erkennen. Leider weiß ich auch nicht genau auf welchem Kanal ich den G6/G62 finde. Ich habe deshalb mal ein paar Screenshots vom VCDS lite gemacht. Entschuldigt bitte mein wirres herum Geklicke und die teilweise identischen Gruppen. Vor dem Start habe ich noch den Fehlerspeicher ausgelesen: 2 Faults Found: 17863 - Exhaust Gas Temp Sensor 1 (G235): Implausible Signal P1455 - 35-00 - - 16523 - Oxygen (Lambda) Sensor B1 S2: Response too Slow P0139 - 35-00 - - Da es nun bald kalt in Hamburg werden soll wüsste ich gern was ich zu tun habe. Liebe Grüße, Poppa
  10. Poppa

    FSI springt bei Kälte nicht an

    Hallo zusammen, vielen Dank erst einmal für Eure Überlegungen und Vorschläge. Ich habe gestern erst einmal die Batterie wieder aufgeladen, da sie von meinen morgendlichen Startversuchen ziemlich leer gelutscht war. Der A2 Sprang dann auch wieder an, wenn auch wieder nur mit längerem Probieren. Zwischenzeitlich war es aber auch nicht mehr ganz so kalt wie am Morgen. Heute morgen dann wieder langes georgel. Dann schlagartiger Motorstart. Also, sofort alle Zylinder da. Von meinen vorherigen Fahrzeugen kenne ich das so, dass erst einmal nur 2-3 Zylinder zünden. Der Motor pöttert dann eine Zeit rum und erst bei höheren Drehzahlen kommt der 4. Zylinder dazu. Der G6/G62 Sensor war natürlich ein Original Ersatzteil. Ich habe den alten aber auch noch, da er damals nicht die Ursache des Fehlers war und somit noch funktionsfähig ist. Auslesen des Fehlerspeichers werde ich evtl. am Donnerstag hinbekommen. In welchem Steuergerät finde ich den G6/G62 ? Was die Einhaltung von Normen anbelangt bin ich voll bei jopo010. Wer in der Industrie tätig ist weiß um die lästigen Nachweispflichen aller möglich Normen und Einhaltungen von EU Richtlinien. Ich kann allerdings auch gar nicht sagen wie alt die Batterie in meinem A2 ist. Ich habe sie noch nicht ersetzt. Gruß, Poppa
  11. Poppa

    FSI springt bei Kälte nicht an

    Hallo Phil, vielen Dank auch für Deine Antwort. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Batteriespannung einbricht. Der Anlasser zieht den Motor so kräftig durch, dass ich nicht glauben mag dass die Spannung so stark einbricht dass in Folge das MSG nicht korrekt versorgt wird. Ich lese nachher mal den Fehlerspeicher aus. Evtl. gibt es dann ja Erkenntnisse. Gruß, Poppa
  12. Poppa

    FSI springt bei Kälte nicht an

    Hallo Artur, vielen Dank für Deine Antwort. Meintest Du den G2/G62 ? Den habe ich erst im März 2015 gewechselt. Kann mir nicht vorstellen dass der nach so kurzer Zeit kaputt sein sollte. Liebe Grüße, Poppa
  13. Poppa

    FSI springt bei Kälte nicht an

    Hallo zusammen, mein FSI springt seit einiger Zeit bei Kälte schlecht an. Je kälter es wird desto schlechter springt er an. Die Batterie hat dabei gute Leistung und zieht den Motor kräftig durch. Es erfolgt aber keine Zündung. Wird es wieder etwas wärmer startet er sofort auf Schlag. Bei Temperaturen so um 0°C kam er dann doch noch immer so nach 2-3 maligem langen orgeln. Heute bei -7°C war dann nichts mehr zu machen. Obwohl ich mindestens 5-6x lange und ausdauernd probiert habe lies der Motor sich nicht zum starten bewegen. Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Zündspulen habe ich vor ca. 6 Monaten alle gewechselt. Benzinpumpe läuft bei Öffnen der Fahrertür an. Beim Einschalten der Zündung läuft dann auch noch etwa anderes. Hört sich aber alles so an wie immer. Vielen Dank für Eure Tipps. Liebe Grüße aus Hamburg, Poppa
  14. Poppa

    1,6FSI Motorkontrollleuchte an

    Hallo zusammen, es gibt mal wieder etwas neues von meiner MKL. Ich war letzte Woche mit meiner Kugel am Gardasee. Da ich sonst in Hamburg nahezu nur Kurzstrecke und natürlich Stadtverkehr fahre war es für den Motor ja schon ein ungewohnter Betriebszustand. Das Wetter war gut. Die Autobahn frei. Da habe ich dem A2 einmal die Sporen gegeben und bin auch über längere Zeit so um die 180km/h gefahren. Irgendwann, so ca. nach 3-4 Stunden Fahrt ging dann die MKL an. Am Fahrverhalten änderte sich aber augenscheinlich nichts. Ruhiger Lauf, Motor drehte gut hoch, keine Abgaswolke hinter mir, soweit alles ok. Ich fuhr dann am nächsten Tag in eine Werkstatt und ließ den Fehlerspeicher auslesen. Der Werkstattmeister meinte es wären statische Fehler. Lambdasonde - gelegentlich. Nichts weswegen er den A2 an die Kette legen müsste. Er löschte den Fehler, versprach mir aber nicht, dass die Lampe nicht wieder an ginge. Ich setzte meine Fahrt also fort. Für ein paar Stunden war dann auch Ruhe aber auf dem Weg zum Brenner hoch kam die Lampe wieder. Nun denn. Ich fuhr weiter zum Gardasee, fuhr auch in Italien diverse Kilometer zusammen und bin dann auch mit leuchtender MKL wieder zurück nach Hamburg gebraust. Verbrauch war extrem niedrig auf Langstrecke. Bin ich so gar nicht gewohnt. Was mit auffiel war ein Beschleunigungsloch so. um die 140km/h. Danach ging es auf einmal ab als ob da ein Nachbrenner zündete. Nun habe ich zu hause den Fehlerspeicher noch einmal selbst ausgelesen. Ich verwende VCDS Lite mit einem billig USB-Kabel. Daher bekommen ich keine detaillierten Fehlermeldungen für alle Fehler sondern nur für den ersten. Die anderen Fehlermeldungen hole ich mir dann aus dem Ross-Tech Wiki. Der 16523 stand dort aber auch nicht. Die Meldung habe ich im I-Net recherchiert (Google P0139) 3 Faults Found: 16518 - Oxygen (Lambda) Sensor B1 S1: No Activity P0134 - 35-00 - - 16523 - O2 Sensor Circuit Slow Response (Bank 1, Sensor 2) P0139 - 35-00 - 17480 - NOx Sensor (G295) Heater Control, Circuit Malfunction P1072 - 35-10 - - Intermittent Was meint Ihr, wäre nun zu tun? Hattet ihr ähnliche Effekte auch schon einmal? Hat sich durch den Autobahnbetrieb am Abgassystem etwas verändert (frei gebrannt) so dass die Sensoren merkwürdige Werte geben? Oder sollte ich nur einfach die Sensoren auswechseln? Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße aus Hamburg, Poppa
  15. Poppa

    1,6FSI Motorkontrollleuchte an

    Ich lege mir die ausgebauten Spulen in den Keller. Obwohl ich auch nicht glaube dass ich jemals benötige. Die von Zyl-1 und -4 sahen noch fast neu aus. Vielleicht kann ich ja auch einmal jemanden aus der Nähe damit helfen. Einen Hazet Abzieher habe ich nun auch.