Austria 1

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2003

Wohnort

  • Wohnort
    Pichl b Wels

Recent Profile Visitors

319 profile views
  1. Hallo aus Österreich habe wieder ein neues Problem: Mein VCDS zeigt mir 2 Fehlercodes an: 01612 Ventil für Kupplungssteller (N255) 36-10 Unterbrechung-Sporadisch und 2: 00841- Geber für Hydraulikdruck Getriebe (270) 35-10 - - - Sporadisch Habt ihr eine Idee. Den KNZ habe ich bereits erneuert. mir fällt auf dass beim Tür öffnen die Hydraulikpumpe nicht anläuft, und dann lässt er sich nicht Starten. Wenn die Pumpe läuft habe ich kein Problem. Kann der Türkontaktschalter defekt sein?
  2. Hallo aus Österreich, Zuerst einmal, besten Dank für eure Hilfe und Unterstützung. Ich bin seit 26 Jahren im Aussendienst in der KFZ Branche aber bei uns in Österreich gibt es keinen der sich beim1.2 TDI Schaltgetriebe auskennt. Das Getriebe habe ich nicht mehr ausgebaut, da die Gänge sich immer durchgeschaltet haben. Es hat nur der KNZ nicht geschlossen. Also habe ich ihn gestartet und auf (D) gestellt, anschliessend habe ich ihn Abgestellt und der KNZ hat geschlossen ( lies sich nicht mehr schieben) habe danach wieder auf Neutral und wieder gestartet und plötzlich fuhr er mit viel Gas nach vorne, auch beim Retourgang er zurück. Hab jetzt ich eine Probefahrt mit dem anlernen hinter mir, geht jetzt perfekt. Ist zwar technisch für mich nicht erklärbar aber es hat funktioniert. DANKE nochmals für eure Hilfe. MFG ROBERT
  3. Wäre eine Möglichkeit, und wenns sein muss..... aber die Kupplung ist ja geöffnet man hört dass der 1 Gang eingelegt wird (zeigt er auch im Display an) nur lässt die Kupplung nicht mehr nach , beim einlegen des Retourgang blinkt die Anzeige nur und die Rücklichter leuchten auch nicht.
  4. KNZ entlüften ? Er zieht ja an und lässt nicht mehr los darum ist der Strom immer und konstant bei 4,14V
  5. Wenn ich keine Lösung finde würde ich ihn mit dem Anhänger auch nach Wien ziehen.
  6. Hallo aus Österreich,nachdem ich auf euer Anraten die Führungshülse getauscht habe ist jetzt ein neues Problem aufgetreten. Kuppelt nicht mehr ein, habe jetzt die Kupplung mit der Druckplatte und Drucklager erneuert. Anschliesend auch noch den KNZ erneuert und habe immer noch das Problem dass bei der Grundeinstellung bei "Searching" stehen bleibt und nicht das einkuppeln gemacht wird. Fehlercode ist auch nichts vorhanden und den Kupplungspunkt habe ich auf 1,89V eingestellt. hat jemand eine Idee und kann mir BITTE helfen. mfg ROBERT
  7. Danke , für die Hilfe es war wirklich die Führungshülse die war zerfetzt und hinter die Kupplungs Druckplatte gefallen.so konnte der Kupplungs geber diese nicht mehr betätigen. habe anschliesend ca 2 Minuten für die Grundeinstellung gebraucht. klappt jetzt perfekt.
  8. Ja habe ich auf 1,90V eingestellt. glaube mitlerweile auch dass die Führungshülse beleidigt ist. werde morgen das Getriebe ausbauen um diesen Fehler zu beseitigen.
  9. hab erst 110 tkm , bist du dir sicher.
  10. Hallo A2 Freunde Zuerst danke für die Anleitung zur Getriebeeinstellung. Funktioniert mit dem VDCS gut. habe nur das Problem dass ich sehr schwer ins Getriebe Steuergerät hineinkomme, gibt es vielleicht einen Tip wie das besser funktioniert. Weiters ist bei der Grundeinstellung mein Problem dass das VDCS bei SEARCHING ( Schleifpunkt wird nicht gesucht bzw ist nichts zu spüren dass etwas passiert habe sicher schon 1 Std gewartet. nach dem Abstellen hat sich das Getriebe gar nicht mehr ausgekannt bei E im Leerlauf ein Ruckeln der Kupplung und wenn man Gas gibt kuppelt es nicht ein. Bitte um Tipps wie ich weiter Vorgehen soll. mfg ROBERT