Jump to content

consuetudo

User
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2004
  • Summer rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Winter rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Sound equipment
    Radio-CD "concert"
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    Mittelarmlehne

Wohnort

  • Wohnort
    Lohmar

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. So sieht übrigens das Reparaturkabel aus. Die zwei dünneren Kabel verlaufen zur Bremsverschleißanzeige, die anderen beiden zum Raddrehzahlsensor. Es ist eigentlich recht einfach, im Motorraum das Kabel weiterzuverfolgen und ausfindig zu machen. Demontage des Kühlmittelausgleichsbehälters und man kommt an den Kabelbaum wo man es verbinden kann (Zumindest beim 1,2 tdi kommt man gut dran). Dort habe ich es verbunden. Theoretisch kann man es natürlich mit den Steckern im Innenraum das Reparaturkabel neu einpinnen (wäre aber sehr viel Aufwand).
  2. Danke - tolle Sache! auch für mich bitte 1x: ################### Offene Liste - bei Interesse bitte eintragen ################### 1. A2 HL jense: 1x 2. mäddis: 2x 3. 4. 81CO2: 1x 5. streifi: 2x 6. 7. duesenjaeger: 1x 8. msstona: 3x 9. 10. 11. NSM 12. Phoenix A2 2x 13. 14. Ande 1x 15. bp027164 1x 16. liberation 4x 17. 18. 19. 20. zabarone 1x 21. blaulupo 1x 22. Dietmarchen 1x 23. holter 1x 24. consuetudo 1x ... ############################ ggf. fortführen ##
  3. Musst Du weiter prüfen: Bei mir hatten sich die Bremsbacken an den total abgenutzten Gleitstücken (Kunststoff, Pfennigartikel) für die Trommelbremse verklemmt - es waren teilweise nur noch die Zapfen übrig und daran hing der Belag dann fest. Ich weiß aber nicht, ob die Bremse beim 1,4er auch diese Gleitstücke hat. Trommel würde ich abnehmen und genau schauen, ob die "Innereien" so sind, wie sie sein sollen. Auch der Bremszylinder (also der hydraulische Betätigungsmechanismus) kann festgegangen sein. Auch kein Problem. Arbeit macht immer die Fehlersuche. Viel Erfolg.
  4. Ich hatte das genauso gemacht (s.o.): Kanal 18 ist auf 1 gesetzt. Heute habe ich die Fehler probeweise gelöscht und dann die SH laufen lassen: Die Fehler in allein drei StG sind unmittelbar - natürlich bei dann eingeschalteter Zündung zwecks Auslesens aber ohne vorangehenden Motorlauf - wieder vorhanden. Löscht man sie erneut, und startet nur den Motor (abgeschaltete SH) bleiben sie weg. --> Ist das denn immer mit nachgerüsteter SH so?
  5. Das ist interessant! Danke! a) Schön wäre zu wissen, ob es bei allen anderen Fahrzeugen mit nachgerüsteter Standheizung (SH) und Klimaautomatik auch so ist wie bei uns? b) Es ergibt m.E. auch Sinn, weil außer dem Klimasteuergerät die gesamte Peripherie noch "schläft", während die Klima bereits "arbeitet" - so würde sich das Fehlerbild für mich erklären (denn auch bei mir funktioniert die Klima einwandfrei). Aber dann muss man doch das Klimasteuergerät anpassen können für den SH-Betrieb, damit das nicht mehr als "Fehler" eingeordnet wird? (Aufgefallen bei meiner Suche ist mir bislang
  6. Mein ANY (1,2 tdi) habe ich mit einer Standheizung (ehemaliger original A2-Zuheizer) nachgerüstet. Mein Fahrzeug ist Bj. 2004 und hat eine Klimaautomatik. Seither habe ich folgende zwei Fehler in den Steuergeräten, die immer wieder kommen: 1. Im Kombiinstrument (KI) und zugleich im Komfortsteuergerät (also Adresse 17 und 46) den identischen Fehler (dieser ist also doppelt vorhanden): 01320 - Steuergerät für Climatronic (J255) 49-10 - keine Kommunikation - sporadisch 2. Im Steuergerät Klimavollautomat (Adresse 08): 00819 - Hochdruckgeber (G65) 30
  7. Habe nochmal nachgelesen und vielleicht doch noch was verstanden: 1) Muss an das Klimabedienteil das gn/ws Kabel aus Pin 4 des Kabelsatzes von der Webasto? 2) /3) muss das gn/rt Kabel am Lüfterstecker ausgepinnt und mit dem roten Kabel des Webasto Standardkabelbaums verbunden werden? Nimmt dann das schwarze Kabel in dem Lüfterstecker den bisherigen Platz des gn/rt Kabels ein? (Ich habe nochmals die Audi-Anleitung gelesen - glaubte aber bislang einen völlig anders farblich codierten Kabelbaum zu haben...)
  8. Sorry, ich habe den Kabelanschluss noch nicht verstanden: 1) Am Klimabedienteil ist es Pin 10, wie geschrieben und lt. Anleitung, den ich belegen muss. Aber womit? (Wie vorgeschlagen: Abzweig vom roten Kabel und damit von der Webasto geschaltetes Dauerplus? ist das so?) 2) Am Lüftungsstecker verstehe ich es noch gar nicht: Kann ich das rote Kabel von der Webasto (des geschalteten Dauerplus?) einfach mit rt/gn verbinden? Oder muss ich rt/gn statt dessen über das Relais anschließen? Wenn ja, wo am Relais mache ich das und wie? 3) Wohin kommt das schwarze Kabel des Webasto-Kabelbaum
  9. Ich benötige beim Elektrikanschluss in meinem 1,2 tdi mit Klimaautomatik und einem Webasto-Standardkabelbaum bitte erneut Eure Hilfe: Unklar ist mir ein Punkt: Der Anschluss der Lüfteransteuerung (rot und schwarzes Kabel im Webasto-Kabelbaum mit größerem Querschnitt) an den Lüfterstecker und die Bedieneinheit. Ich bin bereits soweit, dass ich die relevanten Stecker freigelegt habe. Das sind an der Bedieneinheit der Klimaautomatik der große schwarze Stecker (Foto 2) und am Fahrzeuglüfter der abgebildete Stecker (Foto 1). Stecker Klimaautomatik (Foto 2): - Am Stecker der Klimauto
  10. Blindniete ist eine gute Idee. (Ja, sorry, es ging mir nicht um die Schläuche - war meine Frage vermutlich unklar...).
  11. Ich bin dabei, in meinen 1,2 tdi (Bj. 2004) einen ehemaligen Zuheizer einzubauen. Hier geht es mir um die Befestigung der Alurohre: An der auf dem Foto abgebildeten Stelle der Spritzwand ist weder ein Loch noch ein Stehbolzen, der mir direkt erlauben würde, die Alurohre zu befestigen (immerhin besteht noch die Aussparung in der Dämmung). Frage: Es ist im Innenraum an dieser Stelle extrem eng hinter der Spritzwand. Kann ich hier durchbohren und noch eine Mutter unterbringen? Habt Ihr dazu innen zusätzlich zum Handschuhfach etwas demontiert, um das zu befestigen?
  12. Du hast mir sehr geholfen. Ich bin jetzt sicher, dass ich alles wieder zurückgepinnt habe. Vielen, vielen DANK für diese präzise Information (sogar an das bei mir verbaute FIS hast Du gedacht - die dann vorhandenen beiden Kabel orange-lila und orange-braun kann man für völlig identisch halten - gutes Licht nötig). Weitere Abweichungen (bspw. Telefonbelegung) konnte ich mir prima zusammenreimen mit dem oben von Saxoholic verlinkten Anschlussplan, den kann man ruhig hinzunehmen. Kabelfarben kann man sich jetzt mit diesen Informationen dranschreiben. Fun fact: Bei mir hat jemand wohl
  13. Hallo allerseits, bei mir besteht auch das Problem "verbastelt". Es war kein Radio drin, ich habe aber aber einen einfachen DIN-Schacht und im Kofferraum Diversity . Somit dürfte es ein Concert II sein, das ich auch gekauft habe und anschließen möchte. Mein A2 ist Bj. 2004, also ist das soweit stimmig. Hat jemand aus einem Fahrzeug mit Steckerbelegung der Generation II die Möglichkeit, mir ein Foto von der farblichen Steckerbelegung an seinem Concert II anzufertigen? Das würde mir extrem helfen! (Hier habe ich leider bis jetzt immer nur den Kabelsalat bei anderen gesehen ein Foto von
  14. Ich antworte mir selbst: Ja, man kann sich ein Gutachten zur Umschlüsselung auch für das abgemeldete Fahrzeug erstellen lassen. Kopie des (ungültigen) Fahrzeugscheins genügt dafür.
  15. Hat schon jemand einen abgemeldeten 1,2tdi umschlüsseln lassen - bzw. sich ein Gutachten dafür erteilen lassen? Überall steht, dass man für die Erstellung des Gutachtens neben der CoC (liegt vor) auch die Zulassungsbescheinigung benötigt. Eigentlich müsste das Gutachten auch ohne dass das Fahrzeug aktuell zugelassen ist ausgestellt werden können, oder? (Eine entwerte Zulassungsbescheinigung Teil 1 habe ich, um bspw. die FIN abzuschreiben).
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.