Jump to content

2Beule

User
  • Content Count

    58
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (ATL)
  • Production year
    2005
  • Panorama roof
  • Air condition unit
  • Hitch
    nein

Wohnort

  • Wohnort
    Lindau rum

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Vielen Dank für die Tips und Infos. Die Suche nach einer Ersatzglasscheibe ist bislang erfolglos. Daher bin ich auch beim Foliervorschlag (until further notice) angekommen. Mit dem ATL muß ich derzeit nicht viel fahren, ist ja noch der AMF da. Werde mich um die Sache kümmern, sobald in der hiesigen Gegend alles wieder in Betrieb ist.
  2. Danke @arosist. Das beruhigt mich etwas. Die ganze Platte wird mir also nicht einfach komplett auf den Kopf fallen. Suche trotzdem nach Ersatz.
  3. An den Kanten bröselt es schon kräftig ziemlich, durchgebrochen ist noch nix, aber ich befürchte schon Schlimmes, wenn's so weiter geht. Wir hatten hier ziemlich starken Frost vor einiger Zeit, kann sein, daß sich einige Risse, schon wassergefüllt, beim Auftauen (Eis kleinere Dichte als flüssiges Wasser > Sprengwirkung) erweitert haben. Erstmal Folieren hab ich mir auch schon überlegt, eine Dauerlösung kann es nicht sein. Habe hier schon einige Altautoleute abtelefoniert, bislang ohne Erfolg. Deswegen: Bitte inspiziert doch mal Eure Keller. Falls Fund >> bitte Mail. Die Montage w
  4. Danke, das hatte ich schon befürchtet. Ich hoffe, daß doch jemand mehrere gehortet hat und eins abgeben könnte. Gab es denn mal eine Verblechung anstelle des Glases? Bei den ausgefuxten Bastler hier kann ich mir das gut vorstellen.
  5. Hallo an die "OpenSky"-Fraktion. habe eben gesehen daß das vorderste fixe Glasteil immense Sprünge aufweist >> siehe Photos. Welche Möglichkeiten gibt es, aus dem Debakel wieder raus zu kommen? Ist das Teil noch erhältlich? Hat jemand eins im Keller lagern? Vielen Dank.
  6. Im Nachgang und kontemplativer Nabelschau meines ausgebauten Schrott-Zahnrads fällt auf, daß dieses Teil pulvermetallurgisch hergestellt wurde, Matrizenpressen, Sintern, Härten usw. Erst dachte ich bei den Mitnehmerflächen an eingesetzte Nutenkeile in gefrästem Kalottenschlitz, das war ein Irrtum. Die Ringkörper beidseits der Zahnung sind ausformfreundlich konisch nach außen geneigt, ebenso die beidseitigen Mitnehmerflächen. Die innere Anlagefläche des Zahnrads ist plangedreht, steht aber etwa 0,15mm vor, eine Schlitzfräsung wäre dort garnicht möglich gewesen ohne diese Fläche zu beschädigen.
  7. Mir ist es nicht gelungen (>Teil27). Auch das ganze Plastikteil, diese Art von 'Wanne', hab ich erneuert. War irgendwie spröde, deswegen wohl auch die Abbrüche, kostet so um die €30.-, besser als evtl. irgendwann irgendwelche gebrochenen Teile in der Ölwanne zu haben.
  8. Traraaaa ... der Kandidat hat 99 Punkte. Die Ölpumpentrieb-Rep ist beim ATL etwas verzwickt. Wenn die Ölwanne ab ist, kommt das Antischwallplasteteil. Dessen Klipse gehen beim Ausbau alle flöten, wenn die Schrauben entfernt sind, wollte das Plastikding nicht ab. Habe dazu eine Weile gebraucht. Der Kettenspanner war am Ende. Die Zahnräder jedoch wie neu bis auf das vom Ausgleichsgewicht, wie man sieht. Kein Wunder, daß da die Kette laufend überspringt. Sonst war nix hin, bis auf eine Schraube von einem Motorhalter, die ist beim Rausschraubversuch abgerissen. Ist ausgetauscht.
  9. Bei heute morgendlicher Fahrt fing die Kiste im Frontbereich plötzlich an zu schütteln. Bei Anhaltung, Motor aus, erstmal Verdacht auf ZMS, jedoch mit eingelegtem Gang hin-und her-Schiebung keine Geräusche. Nix. Nur Stille. Beim Anlassen, im Stand leise am Gaspedal gespielt, scheppert was. Verdacht auf evtl. defekte Motorstütze, die Vibrations auf die Karosse überträgt. Beim Drüberschaun bei abgenommenem Frontdeckel ist nichts festzustellen. Gibt's dahingehend schon mal Erfahrungen? Bevor ich die Karre zerlege. Gruß
  10. Ja. Bei minimal Ölüberstand wird es wohl nicht mal zum Panschen kommen. Offensichtlich saut Öl bei allen Möglichkeiten raus. Sieht aus wie Blow-by. Kompressionsmessung könnte Erhellung bringen. Cave: Blow-by kann zur Ölverdünnung führen.
  11. Hallo, wie schon beschrieben, kürzlicher nahezu Komplettersatz der Klimaanlage in 86899 Landsberg/Lech: 0 09456 Mildenau // Annaberger Str.4 // Autohausgebrüder Buschmann GmbH 1 13467 Berlin-Hermsdorf, Berliner Str. 130 // Autodienst Kalka GmbH 14513 Teltow // Mahlower Str.249 // Fahrzeugtechnik-Teltow // Kupplung, Führungshülse, GGE, geht auf Kundenwünsche ein, Reparatur vor Austauschen, Audi A2 3L TDI 15827 Dahlewitz, Bahnhofstr. 4 // Kfz-Werkstatt Drevs Inh. Niels Brandenburg (auch An
  12. Letzte Woche erscheint piepend ein gelbes Lampensymbol im Mäusekino. Fahrlicht rechts platt. 100m weiter in einer Werkstatt gab's RPS H7 12V 55W PX26d, Art.-Nr 167.01.00 von Repstar für €9.00. Passender Vielzahn ist an Bord. Leuchte eingebaut. Weitergefahren. Kein Unterschied im Erscheinungsbild der prima Beleuchtung gegenüber der intakten Philipslampe links. Gruß
  13. Der Fortschritt des 'fahrbarer Kühlschrank'-Spiels: Gestern unterwegs mit ATL dir Muc. Kurz vor Landsberch kurzer, heftiger Ruck >> Ladekontrolle knallrot. Landsberg ab von der Bahn, angehalten, Batteriespannung gemessen: Motor aus 12,5V, Motor an 11,3V. Haube runter: Zahnrippenriemen flackt gerissen herrenlos auf der Lima. Na toll. Mit Notlaufstrom zu AUDI gerollert. Die kucken rein in's Schlachtfeld: Zahnrippenriemen hammer nicht, auch nicht in der Nähe aufzutreiben, defekte Teile dauern paar Tage. War für mich inaktzeptabel. Doch die Hoffnung erscheint manchmal sehr trüge
  14. Kompressor ist ok, ich brauche den Kühler ganz vorne, der hat den Haarriss an diesem Flansch.
  15. Habe letzte Woche meine defekte Klimaanlage in Angriff genommen. - Mitnehmerscheibe am Kompressor abgerissen >> komplett mit Antriebsrad ausgetauscht >> Kompressor pumpt >> aber keine Kühlung - weil: leises Zischen am oberen Flansch des Kondensators >> Vermutung: Dichtungsring der Zuleitung kaputt >> für €0,63 das Ding ausgetauscht - Motor an >> leises Zischen an der gleichen Stelle >> Etza: HAARRISS am Flansch des Kondensatorkühlers. Daher Frage: hat jemand ein abgabefähiges, intaktes Gebrauchtteil rumstehen, damit meine Äug
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.