g.h.

Members
  • Gesamte Inhalte

    227
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    Ex-A2-Fahrer

Wohnort

  • Wohnort
    San Bernardino, PY
  • ICQ
    0

Beruf

  • Beruf
    Architekt
  1. g.h.

    A2 wieder mal bei heise

    unter dem Titel "Streichparade: Diese Autos fanden keinen Nachfolger". Siehe http://www.heise.de/autos/Streichparade-Diese-Autos-fanden-keinen-Nachfolger--/foto-galerien/7104/2 Beim ersten und dritten Billd gibt's ein bißchen A2. Zitat: "Audi A2 (bis 2005) Helmut Kohl sprach einst von der Gnade der späten Geburt, im Fall des Audi A2 könnte man dagegen vom Fluch der frühen Geburt sprechen. Bei seinem Erscheinen im Jahr 1999 wirkte der kleine Ingolstädter mit der Aluminiumkarosserie futuristisch, für viele sogar zu modern. Immerhin gewann der A2 sogar ein Designauszeichnung, eine Dreiliter-Sparversion gab es auch. Zum Verhängnis wurden ihm der hohe Preis, in dem nicht mal ein Heckscheibenwischer inklusive war. Ein A2-Nachfolger ist angeblich wieder im Gespräch, ob und wann er kommen wird, ist aber noch völlig offen." Einen Heckscheibenwischer habe ich eigentlich nie vermißt. Und der Preis war nicht höher als bei der A-Klasse. Aber diese Aussagen kennt man ja bereits zur Genüge.
  2. g.h.

    Quietschen (verm. rechts vorne)

    Das Quietschen ist dank Audi-Zentrum S-Vaihingen geklärt und war in ein paar Minuten beseitigt. Die eingeclipste Verkleidung unter dem Motorraum hatte sich an einer Stelle gelöst und der Befestigungsstift quietschte und knarzte in der Führung.
  3. g.h.

    Quietschen (verm. rechts vorne)

    Das war ja nicht sehr erfolgreich, aber vielleicht ist mein Quietschen das Knarzen von Thread 14534.
  4. g.h.

    Quietschen (verm. rechts vorne)

    Es gibt hier ja diverse Quietsch- und Klapperthemen, aber "meins" habe ich nicht gefunden. Seit ein paar Monaten quietscht der Kleine auf unebener (auch auf leicht unebener) Strecke. Allerdings nicht immer, manchmal bei kaltem, manchmal bei warmem Wetter. Die Herkunft des Quietschens ist von innen praktisch nicht zu orten; mal scheint es von vorne, mal von hinten zu kommen. Eigentlich sollten hohe Töne räumlich leicht zu orten sein, aber hier versagen meine Ohren wie auch die meiner Mitfahrer irgendwie. Manchmal quietscht tagelang nichts, dann wieder wird man fast wahnsinnig, weil es bei der geringsten Unebenheit oder auch beim normalen Schließen der Türen quietscht. Durch Testen mit mehrmaligem Türenschlagen meine ich jetzt, die Region eingegrenzt zu haben: es scheint aus dem Bereich des Federbeins rechts vorne (muß aber nicht das Bein sein) zu kommen. Fällt jemand dazu eine wahrscheinliche Ursache ein oder hat jemand diese Problem ebenfalls bzw. bereits gelöst?
  5. g.h.

    Open Sky Schiebedach Probleme

    Bei mir ging's letztendlich glimpflich aus, hatte leider bisher keine Zeit zu berichten. Nach mehreren Werkstattbesuchen (nicht erfolgreicher Reparaturseteinbau, Nachjustierung wegen befürchtetem Wassereintritt, Reparatursetausbau wegen Wassereintritt) habe ich meinen A2 Mitte Januar während meines Urlaubs in der Werkstatt gelassen, damit er zum Audi-Zentrum S-Vaihingen gebracht wird (offensichtlich gibt es im ganzen Stuttgarter Raum nur dort das passende Werkzeug und einen Menschen mit der zur Verwendung erforderlichen Erfahrung) . Da ich glücklicherweise wenige Tage vor seinem fünften Geburtstag erstmals wegen des defekten Daches in der Werkstatt war (eigentlich das zweite Mal, denn das erste Mal war Garantiefall nach 12 Monaten), ging der größte Teil auf Kulanz (Selbstbeteiligung knapp 40,- € von insg. über 2000,- €). Bis auf die Glasscheiben soll jetzt so ziemlich das ganze OSS neu sein. Das Dach läuft langsamer und deutlich leiser als früher, auch ohne Klacken/Knallen, wenn die hintere Scheibe angehoben wird. Ich habe außerdem den Eindruck, die Geometrie des Fahrwegs der vorderen Scheibe ist etwas verändert worden. Nur das ungute Gefühl beim Betätigen des OSS, das ist noch nicht ganz weg. P.S. Vielen Dank übrigens an all die fleißigen Schreiber, die ihre Erfahrungen geschildert haben. Ohne den Informationsaustausch in diesem Forum wäre die Kulanz womöglich nicht bei mir angekommen.
  6. g.h.

    Open Sky Schiebedach Probleme

    Das Reparaturset ist inzwischen eingetroffen, mal sehen, wie es weitergeht...
  7. g.h.

    Der böse A2, das schwarze Schaf

    Man könnte noch ergänzen, daß es einem Produkt intern wie extern nicht gerade gut tut, wenn es recht kurz nach Markteinführung totgesagt wird. Allein für so eine geschäftsschädigende Äußerung hätte man Herrn Piech in die Wüste statt in den Aufsichtsrat schicken müssen.
  8. g.h.

    Open Sky Schiebedach Probleme

    Für meinen ist ein Reparaturset bestellt, offensichtlich also nicht die ganz große Variante mit Rahmen, etc. Termine kann man mir nicht nennen, es könne drei Tage oder auch drei Wochen dauern, einen Liefertermin kann Audi nicht nennen. Nicht unbedingt professionell, finde ich; werden die Bauteile wie Ostereier gefunden? Auf meine Frage, ob es denn zumindest nicht drei Monate dauern würde, erhielt ich kein eindeutiges "Nein". Ob Audi sich kostenmäßig beteiligt, ist auch noch offen.
  9. g.h.

    Bremslichtschalter

    Bei meinem hatte sich der Bremslichtschalter im Februar verabschiedet. Fand ich auch etwas dämlich, daß das als Defekt der Motorelektronik angezeigt wird. Mit dem Schalter hatten sich auch zwei Glühlämpchen der Bremsleuchten verabschiedet. Zumindest ein paar Tage vorher funktionierten beide noch.
  10. g.h.

    Open Sky Schiebedach Probleme

    So, heute hat's mich auch erwischt Beim Auffahren auf die Autobahn will ich das OSS schließen, es schließt fast, macht "knacks" und schließt nicht weiter. Dann ohrenbetäubendes Pfeifen bis zum nächsten Parkplatz, der in so einem Fall natürlich besonders weit weg ist. Dort hab ich's aber auch nicht zugekriegt. Öffnen läßt es sich normal, aber beim Schließen zieht es nur einseitig. Ganz schließen läßt es sich nicht mehr. Die Windgeräusche haben mich dann noch die nächsten 100 km bis nach Hause begleitet. Die Werkstatt hat das Dach erst einmal provisorisch geschlossen und ich habe einen Termin... Die angebliche Sechs-Jahres-Garantie macht mir Mut, meiner wird demnächst fünf.
  11. g.h.

    Zerkratzter Stoßfänger

    Es gibt ziemlich harte Stoffe, die sich bei Hitze prima ausdehnen, zum Beispiel Stahl (oder Aluminium ). Daran liegt es nicht. Was kratzt, sind schließlich nicht die Katzenpfoten, sondern die Steinchen oder der Sand, der daran hängt. Und Steinchen oder Sand sind auf jeden Fall härter als der Lack. Kenn' ich aus leidvoller Erfahrung mit einem früheren Auto. Besonders, wenn die Katze bei der Landung etwas wegrutscht, gibt das schöne Kratzer im Lack.
  12. g.h.

    "Vorsprung durch Technik" und die Ökobilanz

    Der Toyota Prius ist auch deshalb an erster Stelle, weil Herstellung und Recycling des Fahrzeugs nicht in die Umweltbilanz einfließen. Entscheidend ist nur "sparsam, leise und schadstoffarm". Daß die Herstellung bzw. Entsorgung der Batterie aus dem Prius nicht unproblematisch ist, verschweigt man einfach. Sonst wird es zu kompliziert für die Pisa-Generation.
  13. g.h.

    Aufwendiger "Plattfuß"

    Lieber sander0505:, wer sagt denn, daß ich auf irgendwas verzichten will? Bitte meinen letzten Beitrag bis zum Schluß lesen! Ich habe nur aus dem Text der Mobilitätsgarantie zitiert und entsprechende Schlüsse gezogen und sehe mich hier auch auf einer Linie mit dem letzten Beitrag von A2-Jan.
  14. g.h.

    Aufwendiger "Plattfuß"

    In dem Scan steht auf der ersten Seite "Ausgeschlossen sind Schäden, die auf Unfälle [...] oder [...] unsachgemäße Benutzung zurückzuführen sind." Das heißt doch recht eindeutig, daß der Reifen nicht bezahlt wird. Heftig über den Bordstein zu rumpeln, ist wohl als unsachgemäße Benutzung zu betrachten. Weiterhin steht auf der zweiten Seite "Kann nach einem Unfall die Fahrt mit Ihrem Audi nicht fortgesetzt werden und ist eine Wiederherstellung der Fahrbereitschaft vor Ort nicht möglich, so wird Ihr Audi bis zum nächsten Audi-Partner abgeschleppt." Das heißt für mich, daß derjenige, der nur zu bequem ist, das TMS zu verwenden, die Vor-Ort-Reparatur zahlen muß. Anders wäre es bei einem Reifenplatzer bzw. irreparabler Beschädigung. Da würde das Abschleppen wohl bezahlt, aber nicht der Reifen selbst.
  15. g.h.

    A2 Ausführung

    Ja, da muß ich duesenjaeger zustimmen. Und das Spiralkabel hängt auch so dusselig rum. Benutzt das eigentlich irgendjemand?