Jump to content

A2 ROT(!)

User
  • Content Count

    15
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI

Wohnort

  • Wohnort
    Frankfurt/M.
  1. ..nämlich der Rechnungsbetrag: 1.150,-€ für den Tausch der 4 Einspritzventile. Habe mir als Belohnung für 150,-€ noch 'ne GRA einbauen lassen, was hilfts!
  2. Hallo, die alten Einspritzventile habe ich mitbekommen, wie kann ich die denn testen? Woran könnte es denn gelegen haben? Macht es was aus, wenn man mit 95er Super statt 98er fährt? Schwefelgehalt ist doch mittlerweile derselbe... Marcus
  3. Danke für die schneller Antwort, in der Tat seien wohl nicht alle Einspr.-Ventile defekt gewesen, der Meister sagte aber, dass es sinnvoller sei, dann gleich alle zu tauschen, weil die Vorarbeiten nicht unerheblich sind. Und der Motor-Tester hätte wohl angezeigt, dass die Aussetzter nicht immer am selben Zylinder stattgefunden hätten, sondern an unterschiedlichen... Naja, er läuft jedenfalls wieder und über Ostern teste ich mal aus, ob noch Restruckeln auftritt. Marcus
  4. Also, habe gestern meinen A2 abgeholt, es wurden die Einspritzventile getauscht. Kosten (voraussichtlich): 1.100,- €; ca. 600,- Material, Rest Lohn. Der Meister sagte, die Ansaugbrücke musste runter und das dauert halt seine Zeit... Bei ebay gabs letztens Einsp.-Ventile für 49,- €/St. ... Aber wie will man ohne Motortester bei so viel Elektronik zuverlässig die Ursache herausfinden? Ist das angemessen? Habt Ihr Erfahrung mit der Audi-Hotline bei hohen Werkstattrechnungen? Kulanz sei bei dem Alter (9/02) und km-Stand 81.000 nicht mehr drin, sagte der Meister. Als kleine "Entschädigung"
  5. Hallo, die Fehlerbeschreibung war genau so wie bei meinem? Der steht nämlich immer noch in der Werkstatt und bei mir rattern im Kopf schon die €-Zeichen (4 Tage x ca. 2h jeden Tag x 90,-€/h) + Ersatzteile ... oh Gott oh Gott.... Meister hat Einspritzventile bestellt, gestern fehlte noch ein Dichtring, heute nachmitag weiß ich mehr.
  6. Anfangs ja, ich bin dann eine längere Strecke (800km) gefahren, da fuhr er anfangs ab ca. 2.800 / 3.000 rpm normal. Wenn ich mich recht erinnere, fing er dann aber auch bei höheren Drehzahlen zeitweise an zu ruckeln. Die Leuchte brannte nach ca. 100 km und blieb an, und zwischendurch blinke sie immer wieder (bei jedem neuen Eintrag in den Fehlerspeicher?)
  7. Hallo, wie gesagt, mein FSI steht in der Werkstatt. Diagnose offen - folgende Fehler hat der Meister ausgeschlossen: Zündspule/-kerze/-kabel, Kompression i. O., SW-Update gibts für mein Steuergerät MED7 - 036 906 013F (Bosch od. Siemens?) wohl nicht. Er will jetzt neue Einspritzventile bestellen (600,- plus Einbau) - hat jemand eine bessere Idee?
  8. Hallo, habe meinen A2 gestern in die Werkstatt gebacht wg. starken Ruckelns zw. 2.000 und 2.800 U/min und Leuchten der Motorleuchte. Werkstatt prüft noch: Zündspulen scheinen i. O., Luftmassenmesser auch, aktueller Verdacht: Einspritzdüse (schluck, das wird teuer, ca. 470,- f. alle 4 plus Einbau sagte der Meister). Er erwähnte auch ein Software-Reset (Batterie über Nacht abklemmen) und als nächsten Schritt ein SW-Udate, so dass der Motor permanent im Homogenbetrieb läuft. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Marcus (hätte ich man meinen 1,4 behalten...)
  9. A2 ROT(!)

    A2 Gas

    Hallo Johannes, habe mal ein Angebot von Hannemann Autoelektrik (wie auf deren homepage) erbeten und erhalten für Prins-Anlage, 60L Tank usw.: 2450,- €. Hannemann empfiehlt den 60L Tank, ich schätze den Bildern nach Durchm. 360 x ca. 680. Ich hätte aber gerne einen etwas kleineren mit Durchmesser 315 und Länge 580 (40L) oder L 680 (50L), um den Kofferraum möglichst minimal zu verkleinern. Frage: welche Maße hat Dein 50L Tank? Meinst Du, es bringt mehr Platz, den kleinsten (315 x 580 = 40L) zu nehmen? Gruß, Marcus
  10. Hi, bin gerade vom Freundlichen zurück - mit neuen Düsen und Wasserkasten für nix! Habe überhaupt erst von der Möglichkeit des Umbaus hier im Forum erfahren (und da heißt es bei Ikea: "Entdecke die Möglichkeiten")... Jedenfalls erstmal beim Händler angerufen und einen "imaginären" Audi-Service Mitarbeiter zitiert, der mir auf meine Beschwerde über ungenügende Waschwirkung geraten hätte, mich an den nächsten Händler zu wenden. Händler wusste nichts von "Umrüstaktion", habe freundlich (!) ihm mal die Teilenummer gefaxt und direkt die Bestellung gewünscht. Keine Reaktion. Angerufen. Telefond
  11. Hi, genau das habe ich auch vor. Kann ich jeden gebrauchten Audi-wechsler nehmen? weißt du die notwendigen teilenummern? Musstest du das Radio neu beim Händler anpassen lassen? Was hast du bezahlt? Danke für Antwort, Marcus
  12. Hi, habe ich auch schon ausprobiert, leider ist bei dem ausgewählten ALDI Cd-Player die Ausgangslautstärke für die Cassette sehr hoch, so dass es selbst bei runtergestellter Radio-Lautstärke ganz schön kracht. Und der Klang ist alles andere als toll...
  13. Okay, meine Frage war nicht ganz eineindeutig formuliert! Aber vielleicht möchte ja jemand das kleine Ablagefach auf jeden Fall haben, welches dann anfiele... Gruß, Marcus
  14. Geht das als Alternative zum externen Wechsler? Was muss beachtet werden?
  15. Hallo Leute, ist zwar schon oft besprochen worden, aber ganz klar ists mir noch nicht. HILFE!!!!!! Was ich weiß ): - Chorus 2 hat CAN-Bus - Radio muss beim freundlichen nach Wechsler-Einbau (immer?) programmiert werden - Original Wechsler ist leicht geänderter Panasonic CX-DP 9061 - Original Wechsler für A2 Chorus 2 hat TNr. 8N8 057 111A. Was ich nicht weiß : Welche gebrauchten CD-Wechsler passen (alte Wechsler gibst zu Hauf bei ebay), - Passt der Wechsler vom alten Concert 1 (8N8 035 111A)? - Wenn ja, passen alle mit ...035 111A auch von anderen Audis? - Was is
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.