Jump to content

dede

User
  • Posts

    853
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by dede

  1. Also um mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen (wenn man den ganzen Thread lesen würde würde sich das meiste aber klären)... Ich habe den Wagen in eine Werkstatt geschleppt mit der Diagnose Saugdruckrohrsensor defekt wie als aller ersten Post geschrieben. Habe den Sensor über den empfohlenen Link bestellt, dort mittlere Preisklasse. Werkstatt gegeben und die haben den eingesetzt. Die Werkstatt hatte dann wenig Lust und Zeit den Wagen weiter zu prüfen woraufhin ich ihn zu Parsch habe schleppen lassen. Denen habe ich direkt gesagt das der Sensor eingebaut wurde und ihnen auch de Quittung hingelegt. Habe auch direkt gesagt, tauschen sie den erneut, machen sie was sie wollen nur lassen sie ihn wieder zurück ins Leben kommen. Nach dem Tausch hat Parsch mir zwar stolz erzählt was der alte Sensor für Ausbrüche hatte, aber sagte auch das der Wagen nun wieder fahren würde und ich ihn abholen kann. Gesagt, getan. Keine 2 km später exakt dasselbe Fehlerbild. Exakt! Umgedreht und wieder auf den Hof gestellt. Ich habe dann gesagt sie sollen egal was einfach den Fehler finden... Kosten erstmal egal. Fakt war das ich dann mit Vorschlägen kommen musste und ich auch Parsch gesagt habe ob nicht die Drosselklappe defekt sein könnte (achtung wichtiger Punkt)... nein die wäre heil, war ausgebaut und sah gut aus (was auch immer man da sehen kann). Daraufhin wurde noch der Doppeltemp-Geber getauscht und ich habe gesagt sie sollen noch max 300 Euro Arbeit investieren (nachdem ich schon 500 losgeworden war) ehe ich nachdenken müsste ob es sich noch lohnt (da wir eh ein neues Auto kaufen wollten). Sie haben dann noch Benzinpumpe und Druck kontrolliert und dann hatte ich zu dem Zeitpunkt zig Angebot aus dem Netz den Wagen abzuholen. Also habe ich dann die Reissleine gezogen und alles beendet. Den Wagen mit Gerumpel und Motoraussetzern nach Hause geholt und in die Garage gestellt. 2 Tage war er weg. Schweren Herzens. Aber, an einen netten Forumsuser der sich scheinbar sehr auskennt. Nach dem Wechsel eines weiteren Sensors (Nockenwellen?) hat er nun die Drosselklappe erneuert, und er fährt wohl wieder einwandfrei. Und hier kommen wir wieder an den Punkt wo ich Parsch auf die Drosselklappe weit vorher angesprochen hatte. Danke Parsch... immerhin war ich gut genug einen Film über mein geliebtes Auto zu drehen, diesen ohne mich zu fragen ins Netz zu stellen um sogar so dummdreist zu sein meine Adresse inkl Name am Anfang nicht zu verpixeln. Das wird noch ein Nachspiel haben, zumindest werde ich ihn drauf ansprechen ob das die gängige Praxis ist. Ich bin am Ende absolut einverstanden damit das meine Kugel nun gerade "generalüberholt" wird von einem Menschen der das Auto zu schätzen weiss und sich mit Ruhe und Zeit dem Problem gewidmet hat. Ich hatte diese Zeit leider nicht, auch wenn ich insgesamt 6 Wochen ohne Auto war... Dreist finde ich einfach das man glaubt, Parsch hat das Problem wirklich gelöst, der Sensor mag nicht richtig funktioniert haben (wieso auch immer) - aber Fakt war er fuhr genauso scheisse wie vorher. Ohne wenn und aber.
  2. Ja, das WAR meiner. Und NEIN, mit mir hat da niemand drüber gesprochen vorher. Das mein Name samt Adresse eine gewisse Zeit im Netz war werde ich am Montag mal abklären - das ärgert mich schon. Außerdem war ja nachweislich das nicht der Fehler - denn er fuhr danach genauso scheisse wie vorher... also ist dieser hochtrabende Beitrag ziemlich wertlos möchte ich behaupten.
  3. Laderegler waren inkl Einbau so 200 Euro glaube ich, weiss ich aber nicht mehr ganz genau.
  4. Laderegler - so war es bei mir damals.
  5. Ja, lasst mich teilhaben was es am Ende war... würde mich interessieren. Wahrscheinlich ein 27 Euro Teil...
  6. Ja weil ich es ihm gesagt habe weil ich mehrere Interessenten habe die ihn kaufen wollen, nun hat einer zugeschlagen und er wird zeitnah abgeholt. Kapitel beendet.
  7. Hm denke nein. Werde das morgen mal anregen wenn Parsch mich anruft...
  8. Danke. Also kann es "wenn" nur die Benzinpumpe sein...
  9. Naja Parsch hat ja keinen... aber dennoch... ich bin gespannt. Aber wenn man so liest im Internet sind die Ausfälle sehr den meinen ähnlich. Nur, wieso denkt der gute Parsch nicht von alleine in diese Richtung? Ist es mein Job mich 3 Std heute darum zu kümmern? Finde das schon nicht so richtig pralle... Hat der A2 ne "Hochdruckpumpe"?
  10. 30 Euro? Wie kommt er auf einen Preis von mehreren 100 Euro?
  11. Parsch angerufen, er meinte das klingt sogar realistisch das dies ein Fehler sein kann - nur er meinte er müsste den Fehler quasi reproduzieren um dann die Messwerte zu erhalten. Ich sagte dann das man das doch bei einer Messfahrt machen kann, da tritt der Fehler ja eh immer auf... ja das könnte man so machen. Ich frage mich gerade wieso ich sowas anregen muss... den Doppeltemp-Geber tauschen sie morgen aufjedenfall auch einmal. Das sind wirklich die letzten Versuche... wo kann man denn ne gebrauchte Pumpe kaufen? Ich werde keine 500 Euro zahlen plus Steuer... sowas in der Art meinte er ungefähr...
  12. Also Messfahrt haben se wohl gemacht. Temp wie gesagt wohl zu hoch (67°) von der angesaugten Luft oder so... aber ob das da mit reinspielt... keine Ahnung. Spricht denn das Fehlerbild für die Benzinpumpe? Naja mir auch egal, ich hätte nie für möglich gehalten mich mal so von meiner geliebten Kugel trennen zu müssen, wirklich nicht. Ein User hier hat schon sein Interesse bekundet den Wagen evtl zu nehmen... mal schauen. Er hat gerade neuen TÜV und Zahnriemen *schnüff*
  13. Ja. Der geht wenn ich mich richtig erinnere rapide runter... also der Motor "stirbt"... bzw wenn man Vollgas gibt und durchdrückt bleibt die Drehzahl bei 800 bis 1500 Umdrehungen... dann rechts ran, Motor aus, kurz warten, neu starten und dann gehts wieder kurz...
  14. Gab es da Fehlermeldungen? Problem ist, er hat die Aussetzer aber er setzt keine Fehler mehr die auslesbar sind. Lampen gehen zwar an aber es passiert nix mit dem Fehlerspeicher. Sie tauschen nun noch den Doppeltemp-Geber und dann hat meine Geduld ein Ende eigentlich... Fahrverhalten ist so, er fährt viel ruhiger und sanfter seit dem neuen Saugdruckrohrsensor, aber er hat dann ab und an diesen sporadischen, Abfall der Leistung, aprubt und dann nimmt er auch kein Gas an. Rechts ran... Motor aus und neustarten. Dann gehts meistens wieder bis zum nächsten Aussetzer...
  15. Dann wäre er nicht so günstig zu haben. Er läuft deutlich besser aber Aussetzer sind noch sporadisch da.
  16. Fahrzeug steht zum Verkauf. 1000 Euro abholbar im Kölner Süden - bei Fragen bitte melden unter 0176 3**1**9* Moderator: Aus eigenem Interesse würde ich im Internet keine persönlichen Informationen wie Telefonnummer oder Emailadresse veröffentlichen. Automatische Systeme können Seiten wie unsere durchsuchen, was zur Folge haben könnte, dass Du Spamanrufe erhälst. Ich hab die Nummer kurz anonymisiert
  17. Sooooo - wo fange ich an? Also gegen 12 sagte man mir, Auto heil können se abholen. Ich also hin (einmal durch Köln mit der Bahn) um dann froh vom Hof zu fahren. Es war wohl der Sensor aus dem Netz, Original Teil verbaut von Parsch, dazu Drosselklappe ausgebaut und Dichtung erneuert - fuhr wie ne eins. Ganz ruhiger Lauf, kein Vergleich zu vorher. 2 km. Dann beide Warnlampen an, direkter Leistungsabfall und rechts ran. Angerufen, umgedreht und wieder auf den Hof gestellt. Die waren baff, der Sensor war definitiv schrott, das sagten sie mir. Aber wieso das nun... also haben sie mehrere Probefahrten gemacht, am Ende mit Auslesegerät... und siehe da - selben Symptome wie bei mir, aber kein Fehler im System. Aber, die angesaugte Luft ist wohl zu heiss (67°) und der Druck der denn aufgebaut wird viel zu hoch. (wenn ich alles richtig behalten habe). Haben nochmal nen neuen Sensor bestellt und wollen den heute noch einbauen. Da sicher aber niemand mehr gemeldet hat, gehe ich mal stark davon aus dass das Problem noch die kommende Woche weiter untersucht werden muss. Den Hinweis zum Temperaturgeber habe ich platziert, mal schauen ob und was sie draus machen. Verkabelung wird auch noch als mögliche Fehlerquelle von Parsch vermutet. Aber das gute ist, nun ist der Ehrgeiz geweckt wie es scheint... Mich hat das aber bestärkt, er kommt weg. Also wenn jemand einen (dann wohl wieder) fahrtüchtigen A2 mit neuem TÜV, Zahnriemen und vielen Extras haben will, gerne bei mir melden.
  18. Ich auch. Bisher konnte er immer helfen in den letzten Jahren - aber diesesmal habe ich auch so meine Zweifel.
  19. Parsch will mich um 1000 anrufen ungefähr, werde es ihm dann nochmal nahe legen...
  20. Ich muss ja mal was loswerden: Wann hat es angefangen das man bei Werkstätten betteln musste das das Auto wieder in Stand gesetzt wird? Ich war bei zwei Werkstätten vor Wochen, beide haben es nicht hinbekommen und ganz offen ihre Unlust zur Schau gestellt. Um dann auf Nummer sicher zu gehen zum VOX Autodoktor schleppen lassen, vorher erkundigt das es ok ist. Klar, wir sind voll aber wenn sie nicht mehr fahren können werden wir es dazwischen schieben. So sagte man mir. Ich also mich direkt in Demut gewälzt das ich wüsste das es eng ist gerade, sie Zeit hätten und sich melden sollten. Das war Dienstag letzte Woche. Ich habe dann eine Woche später (also Dienstag dieser Woche) vorsichtig per Mail vorgefühlt um nochmal darzulegen das ich pendel und auf das Auto angewiesen bin. Keine Reaktion, ok war eben per Mail. Dann Mittwoch gegen Feierabend nochmal angerufen, ja wir hatten keine Zeit bisher aber morgen steht er auf der Liste, melde mich dann sicher morgen. Heute kurz vor Feierabend habe ich dann wieder angerufen... ja der Fehler sei nicht plausibel, der Chef wäre persönlich dran und meldet sich bis spätestens morgen 10 Uhr. Aha. Ich möchte mal behaupten das die Karre noch in 2 Wochen dort stehen wird, dann ist es mir aber egal weil ich dann im Urlaub bin. Nur, ich wollte VORHER eigentlich mir einen neuen Wagen zulegen, nur solange ich den alten nicht stillgelegt habe kann ich den neuen nicht zulassen bzw versichern. Oder wenn nur als Zweitwagen oder wie ist das? Habe da leider keine ahnung von... Ich komme ja aber nicht mal zu potentiell interessanten Autos weil diese in einem Umkreis von 100 km liegen... was habe ich falsch gemacht? Komme mir irgendwie ziemlich hilflos vor gerade... dabei sollen sie nur den A2 wieder ans laufen bringen, und wenn es 500 oder 800 Euro kostet dann ist es so... nur er muss laufen.
  21. Ich habe die Kugel schon lange lange Zeit. Ich befürchte einfach das er mit seinen 200tkm nun an sein Limit kommt und immer mehr kaputt gehen wird. Ich war immer zufrieden, aber meine beiden Kinder werden größer und hinten wird es eng. Wir haben noch ein Wohnmobil und daher reichte er uns vom Platz da wir kaum lange Strecken fahren. Was meinst Du denn was meiner noch Wert wäre ca? Steht hier auch im Basar drin...
  22. Sooooo - Auto nun zum Vox Autodoktor gebracht mit dem ADAC. Die schauen sich das nun an und mein Gefühl wird besser. Die latente Unlust meiner Werkstatt ums Eck war kaum auszuhalten. Ich habe ihm gesagt er soll den Wagen einfach ans Laufen bringen, aber hatte da einfach keine Lust zu. Fehlersuche vorab ist ja aufwendig und man kann keine teuren Teile berechnen. Die Bewertung im Netz wierd dementsprechend ausfallen. Drosselklappe hat er angeblich noch gereinigt und wieder eingebaut und angelernt - ich glaube ihm kein Wort. Ist aber auch egal. der Wagen wird nun wieder fit gemacht von kompetenten Leuten (war schon öfter dort mit der Kugel) und dann wird er zeitnah verkauft. Weiß nicht ob das noch jemanden interessiert hier, aber werde am Ende die Fehler einstellen sowie passende Lösung.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.