Jump to content

Marc R.

User
  • Posts

    61
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Marc R.

  1. bringt ev. die Verwendung eines Octan Boosters was?
  2. ist das Anlasserkabel bei allen TDi so bescheiden verlegt?
  3. was ich jeweils mache: -Reifen aufpumpen auf 3 bar (bei alten autos tank füllen) -alle 3 Wochen die (eingebaute und angeschlossene) Batterie ans Ladegerät. -Fzg alle 3 Wochen etwas verschieben, 5cm nach vorne oder hinten reicht
  4. danke Drag. ich hab bis jetzt auch den Turbo beim Urquattro nicht kaputt gekriegt, war damit immer sanft. und die sind auch dafür bekannt, nicht ewig zu halten, im Gegenteil
  5. oute mich auch als 90PS-Fahrer. Bis jetzt ohne jegliche Probleme. Aber natürlich immer mit sanftem Warmfahren und Kaltfahren. (und zwar nicht nur Schalten bei max 2200 sondern auch kein Vollgas!)
  6. danke für Deine differenzierte AUssage. ich denke ich werde es ähnlich handhaben wie mit nem Underberger, zwischendurch mal n Schluck kann nich schaden, aber süchtig werden muss nicht sein. ;-)
  7. hehe, alle TDi-Käufer (inkl. ich) müssen den Verbrauch schon auf der Heimfahrt testen :-)) den kriegst noch weiter runter
  8. aha, ich dachte das sei wie beim Golf, 1/3, 2/3 und trotzdem 3 Plätze. schon was gelernt! :-) danke
  9. @Wolfgang danke, das sind Aussagen die konkret und nachvollziehbar sind. :-) ich bin Diesellaie, daher muss ich so doof fragen. Warm und kalt fahren sind für mich selbstverständlich, ich fahre als Hobby noch alte ölgekühlte Turbos, da führt an so einer Fahrweise kein Weg vorbei. Wartung und Pflege kriegt er (sobald nötig, hab ihn ab kl. Service gekauft und erst 4tkm gefahren in 3 monaten)
  10. worin liegt den der Vorteil einer durchgehenden Bank??? :-)
  11. ich hab leider eine deutsche Erstauslieferung, darum fehlt die Hälfte an Ausstattung, was alle Schweizer Audis drin haben, grr! dh hab ich die rückenschädigende 1 teilige Rückbank... sogar mein altes Audi Coupé hatte Serie 2teilige Rückbank...
  12. ich weiss, es gibt die laufende Diskussion zum Beimischen von 2 Taktöl bei den TDis Wie sinnvoll erachtet ihr den Castrol Dieselzusatz? bei diesem wird empfohlen, ihn JEDER Tankfüllung beizumischen.
  13. wer von Euch lässt eigentlich die Rückbank daheim aus Gewichtsspargründen?
  14. Marc R.

    Rücksitzbank

    habe das ausprobiert, ist tatsächlich so; mim ganzen Körpergewicht (bei mir schwere 66kg) auf die umgelegte Rückbank knien und sie geht danach hoch. danke @Sven!
  15. Marc R.

    Rücksitzbank

    @wauzzz aha, dann ist diese "Verriegelung" also gewünscht aus Sicherheitsgründen :-) Danke für den Tipp, werde es morgen gleich ausprobieren, vorher muss ich erneut transportieren. Wie Audi auf die Idee kommt, eine einteilige Rückbank bei einem doch oft von Frauen gefahrenen Auto zu verbauen bleibt mir schleierhaft :-) DA sind viele "reine Männerautos" mit weniger Kraft- und Ächzaufwand zu bedienen
  16. Marc R.

    Rücksitzbank

    Liebe Kugelfahrer Schon beim letzten Mal Sitze umklappen habe ich die Rücklehne fast nicht mehr hochgebracht (ich habe eine einteilige Rückbank). Sie scheint blockiert zu sein. In der Bedienungsanleitung finde ich aber nichts zu diesem Thema. Zwecks Fahrradtransport musste ich die Rückbank das erste Mal ausbauen (sauschwer) ;-) Jetzt bringe ich die Rücklehne wieder nicht hoch. Wisst ihr Rat?
  17. Kleine Korrektur, der Turbo wurde in der Schweiz erfunden, konkret in Winterthur bei der Sulzer :-)
  18. @a2-D2 gute Frage, muss mal nachsehen wie die Frage heisst, so n blausilber, recht hell, metalisé es hört sich nicht nach Blech an, eher nach Verkleidung an Verkleidung wie bret vermutet.
  19. zum Türgeräusch: ausgeschlossen werden kann das FEnster und der ganze Fensterrahmen, das Geräusch kommt deutlich tiefer. Ich hab shcon alles mögliche probiert "festzudrücken" während der Fahrt, trotzdem knarrt es weiter wie ne alte SChlosstür :-) Das Geräusch tritt aber nur während der Fahrt auf, die Knarzgeräusche beim Öffnen und Schliessen der Tür hab ich weggekriegt, siehe oben. Wenn ich oben auf die Pappe drücke knarzt es, wenn ich das Innenteil des Türgriffes anfasse knarzt es, wenn ich die Boxenabdeckung leicht anfasse knarzt es :-) Leider habe ich keine Cam (Analogfotografierer)
  20. @a2-D2 du hast recht! mach ich! @all Wer von Euch hat in der Tür schon erfolgreich Knarzgeräusche entfernt? wenn ja... was war es? (abgesehen vom Fenster)
  21. Hat jemand eine Anleitung, wie man die Türpappe Stück für Stück demontieren kann? @A2-s-line wenn ich was rausfinde schreib ich dir ne PN, versprochen. Hast du auch den EIndruck, dass Deine Tür überall knarzt wenn du sie anfasst? Meine knarzt auch an den Rändern der Türpappe, wo sie aufs lackierte Blech stösst. bei älteren Audis sind diese Übergänge fest verschraubt.
  22. so ich war mal tätig... Punkt 1 Knarzgeräusche beim Öffnen der Tür konnte behoben werden -> es lebe der Fettspray, vorallem da, wo das Gelenk auf so n Art Schaumstoff reibt. Punkt 2 Knarzgeräusch der Türverkleidung nicht behoben -> Scheibe kann es nicht sein, ist unabhängig ob offen oder geschlossen. Die Tür selber frustriert mich, die nervt am meisten. Aber da knartzt alles was man anfasst. Ist die Kugel echt so billig gebaut? :-( mein Audi 100 aus 1979 knarzt viel weniger, nämlich GAR nicht. FRAGE: Wo bzw. was könnte das noch sein? Punkt 3 Mittelkonsole habe ich aufgegeben, ich hab nur schon mal nicht das passende Werkzeug um die Plastikverkleidung wegzubringen. Ich lobe mir die alten AUdis, die sind alle mit Kreuzschlitz zusammengebaut, da kommt auch der Laie noch recht weit!
  23. @cer danke fürn Tipp, ich hab den heutigen NAchmittag frei bekommen, sofern Petrus mitspielt geh ich auf Klappersuche. ich melde mich!
  24. Ein Münchner hat den Weg nach IN gefunden
  25. ich nicht @Nachtaktiver :-) mir reichen die bescheuerten Dinger schon nach 10km, da fahr ich lieber Rad. Ich denke die guten alten 5 Zylinder von Audi waren betreffend Langlebigkeit schon ziemlich das obere Ende der Fahnenstange. ich hab n paar von den Kisten gefahren, die sind echt für die Ewigkeit gebaut. *begeistertbinvomsounddes5zylindersohnekat* :-)
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.