abi2004

Members
  • Gesamte Inhalte

    268
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über abi2004

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.6 FSI (BAD)
  • Baujahr
  • Panoramaglasdach
  • Klimaanlage
  • Anhängerkupplung

Wohnort

  • Wohnort
    Recklinghausen
  • ICQ
    0

Beruf

  • Beruf
    Chemiker
  1. Beifahrertür geht nicht mehr auf

    Hallo Artur! Danke für deinen Hinweis. Da ich mittlerweile den Preis von Komforsteuergeräten kenne und andererseits nicht die Möglichkeit absehbar war, länger als ein Wochenende auf mein Auto zu verzichten, habe ich es erstmal weiter erdultet. Und dabei festgestellt, dass ein kräftiger Schlag auf die Armlehne der Tür die Elektronik fast immer wieder zum Laufen bringt. Also doch nicht KSG, sondern TSG.
  2. Beifahrertür geht nicht mehr auf

    Danke Artur! Dann werde ich mir mal ein neues Komfortsteuergerät gönnen.
  3. Beifahrertür geht nicht mehr auf

    Hallo zusammen, mein Fehlerbild geht in eine ähnliche Richtung, allerdings ist nicht nur die Beifahrertür betroffen, daher schließe ich das Türsteuergerät aus. Folgende Fehler treten auf: - rechter Außenspiegel lässt sich manchmal nicht verstellen - Bedienung des Beifahrerfensters von der Fahrertür aus geht nur selten - Bedienung des Beifahrerfensters von der Beifahrerseite aus ging bisher einmal nicht - Bedienung des Fahrerfensters geht manchmal nicht (besonders toll, wenn es gerade auf ist und dann die Steuerung aufgibt) - Türen über Schalter in Fahrertür abschließen geht manchmal nicht - Türen über Schalter in Fahertür aufschließen geht nur selten Dazu schon seit langem, daher evtl. der Beginn der Fehler oder isoliert davon: - Fernbedienung funktioniert oft nicht, neue Erkennung über manuelles Aufschließen, Zündung ein, aus, gefolgt von Abschließen und Aufschließen über die Fernbedienung bringt kurzzeitige Besserung - Innenlicht hinten geht nicht bei Öffnung der Tür an, ansonsten geht es Wisst ihr, woran das liegen könnte? Oder wie ich den Fehler auf möglichst ein Bauteil einschränken kann? Mein Verdacht geht in Richtung Komfortsteuergerät, aber ich weiß nicht, ob diese Funktionen alle darüber gesteuert werden. Viele Grüße Frank
  4. Ruckeln beim Einkuppeln 1,6 FSI

    Hi, ich habe zur Zeit genau die gleichen Probleme, wie Marcel W. Ebenfalls vermehrt beim Zurückschalten in den 2. Gang und auch bei warmen Motor. Km-Stand: 145.000. Gab es inzwischen eine Lösung?
  5. Schichtladebebrieb seitens Audi deaktiviert?

    Hi Nupi, so wie ich das verstehe, wurde das aber nachträglich bei allen A2 FSI durchgführt, die nach einem gewissen Stichtag mal eine Inspektion bei Audi durchgeführt haben...
  6. Schichtladebebrieb seitens Audi deaktiviert?

    Guten Abend miteinander! Nach ewiger Abstinenz melde ich mich mal kurz zurück mit einem Zitat eines Autoscount24 - Berichts: "Audi behob dies" [Teillastruckeln] "mit dem heimlichen Abschalten der Schichtladefunktion, womit der eigentlich Sinn dieser Technik entfiel." http://ww2.autoscout24.de/info/magazine/kaufberater/audi-a2/schwer-gefragt/4319/51704/?magcid=mag-nl&extcidm=DE-NL-16-CW37-2012 Ist das wahr? Das wäre ja ungeheuerlich! Und ich wundere mich, warum ich nicht mehr unter 6,5 L / 100 km komme (Vorher meist unter 6,0). Das ist ein Skandal; die Hauptstärke des Motors wurde deaktiviert. Die ganze Werbung für den 1,6er bezog sich eigentlich nur auf den sehr geringen Spritverbrauch durch den Schichtladebetrieb. Das einzige Argument, mit dem der 1,6er beworben wurde, wurde einfach ausgeschaltet! Das ist ja fast wie eine Zwangsenteignung! Ich war mir eigentlich sicher, dass ihr das längst wisst und diskutiert habt (z.B. Reaktivierung der Schichtladefunktion), habe in der Suche aber nichts gefunden.
  7. Zerkratzte Windschutzscheibe

    Danke Nachtaktiver, das werde ich dann mal versuchen. Beides sollte ich wohl im Standard-Baumarkt finden.
  8. Zerkratzte Windschutzscheibe

    Hallo Harry, entweder mein Auto steht in der Garage, oder eine Alumatte liegt drauf (falls ich sie nicht vergesse ) Die Kratzer sind auch genau entsprechend der Wischerbewegung. Silikonentferner aus dem Malerbereich.... kriege ich sowas im Baumarkt? Meines Wissens kann man CW1:100 dem Wischwasser zugeben (Nach der manuellen gründlichen Scheibenreinigung). Bei einer aggressiveren Substanz würde ich das nicht tun, schließlich sind die Schläuche des Wischwassers auch z.T. aus Silikonen. Gruß Frank
  9. Zerkratzte Windschutzscheibe

    Den Silikonentferner namens CW1:100 Super 250 mL (z.B. von ATU, 6€) werde ich mal probieren. Allerdings sollten es auch "unploare Lösungsmittel" wie z.B. im Feuerzeugbenzin vorhanden schaffen. Mal gucken. Nichtsdestotrotz ist die Scheibe neben den Schlieren auch total verkratzt, da ändert keine Säuberung etwas dran. Zu erkennen ist das dann eher bei tief stehender Sonne. Die Fotos zeigen dass nicht so gut. --> Wachsauftrag in der Waschanlage: War meiner vor einem halben Jahr das letzte Mal. --> Wischerblatt: Gerade erneuert. Daran liegts in meinem Fall also nicht.
  10. schlieren

    schlieren auf frontscheibe
  11. schlieren

    schlieren auf frontscheibe
  12. schlieren

    schlieren auf frontscheibe
  13. Zerkratzte Windschutzscheibe

    Hallo! Um das Thema mal wieder anzugehen: Gab es inzwischen eine neue Reaktion von Audi? Gab es inzwischen einige Scheibenwechsel? Macht das Audi dann auch kostenlos über die TK? Wer wechselt Scheiben besser? Ich habe von schlechter Qualität bei einem Wechsel bei Carglass gehört: Der Übergang zwischen Scheibe und Karosserie soll oft schlecht sein. Meine Scheibe ist bei jetzt 60tkm extrem verkratzt. Nachts bei Regen ist es eigentlich unmöglich, zu fahren. Schlieren zieht der Scheibenwischer immer auf dem Rückweg nach unten, dann ist eine Fläche von mehreren DinA4-Blättern am Stück quasi undurchsichtig. MFG Frank
  14. Extrem überhöhte Rechnung / Temperaturgeber defekt

    Danke für die Antworten. Schadensfeststellung: AW-NR: 99 GFS: 01500000 Tempgeber geprüft: 19780199 Demenstsprechend sind GFS und Schadensfeststellung doch eigentlich dasselbe... Das Auto wurde nachts um 23 Uhr abgeliefert. Deshalb war keine Besichtigung möglich. Ich sollte um 11 Uhr anrufen. Als ich anrief, war kein Meister da. Mir wurde aber gesagt, dass es der Temperaturgeber sei und sie Probleme bei der Diagnose hatten, weil der Doppeltemperaturgeber auch einen Schaden hatte. Prinzipiell wären das aber keine großen Kosten. Die Wasserpumpe war dann bei telefonischer Vereinbarung der Abholung auf einmal auch getauscht. Insofern hat man versucht, mich da über den Tisch zu ziehen. Dass da dann noch Garantie drauf war, ist mein Glück. Bei Abholung konnten die um 17:30 anwesenden Mitarbeiter die Rechnung nicht erläutern. Das geschieht jetzt per Telefon. Edit: Wenn denn mal jemand ans Telefon gehen würde.
  15. Guten Abend zusammen! Mein FSI hatte kürzlich bei nichtmals 60 tkm einen Defekt. Die rote Displaywarnung für überhitztes / zu wenig Kühlmittel ging an. Da meine Temperaturanzeige derzeit wieder spinnt, konnte ich das nicht kommen sehen. Das Kühlmittel war letztlich viel zu heiß. Mit Audi Hilfe bin ich zum nächsten Betrieb gekommen. Schaden: Neben dem Doppeltemperaturgeber (für Kombiinstrument), der jetzt auch erneuert wurde, war der eigentliche Defekt der Temperaturgeber (für die Kühlungs- und Motorsteuerung). Jetzt kommts: Ohne meine vorherige Einwilligung wurde auch die Wasserpumpe getauscht, weil sie angeblich auch nicht mehr gut dran war. Und da man schonmal so tief drin war. Alles zusammen sollte dann über 1000 Euro kosten! Die Wasserpumpe ging dann auf Garantie, da sie bereits vor eineinhalb Jahren erneuert wurde. Am eigenartigsten finde ich mehrere Rechnungsposten: Schadensfeststellung 58,98 GFS/Geführte Funktion 75,69 Temperaturgeber geprüft 29,49 Ausgleichsbehälter aus- und eingebaut 29,49 Kühlmittelregler aus- und eingebaut 98,30 Rohrstütze 62,91 Alle Preise in Euro zzgl. Steuer. Rechnungserklärung war bei Abholung leider nicht möglich (lag an mir). Vor dem Telefonat mit dem Meister würde ich gerne Eure Meinung zu den Posten hören. Schadensfeststellung ist ein Witz und sollte wenn anteilig als Garantie auf die Wasserpumpe, dessen Schaden ja schließlich auch festgestellt wurde, angerechnet werden. Was ist GFS? Was ist das für eine Rohrstütze??? Prüfung des Temperaturgebers ist doch Teil der Schadensfeststellung?!?! Danke für eure Meinungen Frank