Jump to content

seinelektriker

User
  • Posts

    929
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI (BAD)
  • Production year
  • Color
    Misanorot Perleffekt (als color.storm)
  • Feature packages
    S line plus
    colour.storm
  • Sound equipment
  • Panorama roof
  • Air condition unit
  • Hitch
  • Special features

Wohnort

  • Wohnort
    Niedersachsen

Hobbies

  • Hobbies
    Fahrer vom FMW, Beifahrer von A2magica

Recent Profile Visitors

1892 profile views

seinelektriker's Achievements

  1. seinelektriker

    IT22

    Wir haben den 12/13.02 favorisiert, A2magica und ich haben dieses in unserer Urlaubsplanung so vorgesehen.. Die Chance das es schon tauen wird, ist beim Termin18/19.02. Natürlich schon größer. und bis 17Uhr ist es hell genug vor Ort. Deshalb wäre der erst Termin sicherlich der bessere für eine Planung, naja @McFly ansonsten müssen deine großen und schweren IT Fahrzeuge halt zu Hause bleiben und der A2 benutzt werden. (Wegen dem Gewicht auf dem Eis ) 3. Feb. Wochenende ist schon spät...
  2. Moin, @HerrMausdbei unseren Maut Abrechnungen hat es zwischen 4 Wochen und 5 Monaten bis zur Rechnungsstellung gedauert. Erst nach der Rechnung waren auch die Bilder der Maut Stellen online. Parken ist ja normalerweise nur eine Kartenabrechnung, war bei uns genauso.
  3. seinelektriker

    IT22

    Scheint komplett umgebaut zu sein. Siehe https://www.kuninkaanportti.fi/ Aber, ist doch immer noch mit Essenbuffet als Haltepunkt, zum Tanken und sicherlich auch Toiletten. Schauen wir mal.
  4. @HerrMausd Moin, kann ich auch empfehlen. Travemünde nach Malmö mit Finnlines, als Nachtfähre somit am Morgen ausgeruht in Malmö. (Ob Frühstück auf der Fähre oder in Malmö ist dann zu überlegen und etwas teurer als Tagsüber, da Kabinenzwang.) Dann gemüdlich in zwei Tagen nach Oslo (würde auch an einem Tag gehen, hatte ich auf der Rückreise Oslo-Malmö) Aber weiter mit Malmö - Oslo, übernachtung waren wir In Trollhättan. Hintergrund, auf dem weg dahin, die (alte) Formel 1 Strecke von Schweden in Anderstorp besichtigt, und den Längswellensender SAQ / Grimmeton. Dieser liegt direkt an der Autobahn von Malmö nach Oslo an der Ausfahrt Grimmeton. Späten Nachmittag in Trollhättan ankommen, die Mehrkammer Schleusenanlage im Fels ansehen und den Abend im feinen Restaurant ausklingen lassen. Am nächsten Tag bevor es nach Oslo weitergeht noch im Saab Museum in Trollhättan vorbeischauen (nähe der Schleusenanlage). O.K. viele Technische Sehenswürdigkeiten, aber eine Angenehme Reise, zumal die Straße gut und ich meine auch zweispurig nach Oslo ausgebaut ist. Wer die Skandinavische Landschaft mag, den aufkommenden Herbst sollte diesen Reiseweg wählen. Mir (uns) hat es gefallen. VG und schönen Urlaub
  5. Moin, A2magica und ich sind auch wieder Gut Zuhause angekommen. Zum Mittag wurden die Autobahnen dann voller, aber keinen Stau oder unangenehmer Regen auf der Rückfahrt. Danke an @Istvan für die super Organisation, die Ausabeitung und die Vorbereitung der Ausfahrt. Die vorab bereitgestellten elektronischen Daten halfen uns "Selbstfahrer" ( ohne Beifahrer) sehr Gut bei der Ausfahrt, dafür ein . Gerne werden wir bei einer neuen Ausfahrt wieder dabei sein. Das Wochenende wird in Erinnerung bleiben. An alle Teilnehmer der Ausfahrt, schön euch neu kennengelernt oder wiedergesehen zu haben. @A2magica und @seinelektriker
  6. Naja, vor dem Terffpunkt werde ich sicherlich die ARAL in der nähe noch aufsuchen, um voll zutanken . Bis 13Uhr werden wir am Treffpunkt dann Sicherlich sein, vielleicht sogar etwas früher. Nupi Zeitrechnung hatte ich auch so gesehen. @AL2013, wenn du zu 13Uhr Teilnehmen willst, dann würden wir natürlich auch auf dich warten. Ansonsten 13Uhr Treffen, begrüßen, Istvan wird uns sicherlich die letzten Hinweise geben und dann satteln wir auf und beginnen die Ausfahrt , welche genaue Uhrzeit das ist, denke ich ist vollkommen unkritisch. Natürlich nicht 2 Stunden warten , aber wenn wir 5-20 Minuten brauchen ist es doch o.K., zumindestens für A2magica und mich
  7. Moin, wir sind dabei und kommen auch am 03.07. zur Ostwürttenbergische Ausfahrt. Update: wir werden in Oberkochen dann auch übernachten. - Istvan - Nupi + Tatzino - beide genesen - Milke ? - Granitei - A2 Nerd -geimpft - A2magica (ATL) - seinelektriker (BAD) - voll geimpfit
  8. Moin, A2magica und ich sind am schauen, mein A2 ist langstreckentauglich und hat auch die richtige Bereifung Interesse ist vorhanden, würden dann auch übernachten wie @Nupi . Grüße aus dem Norden
  9. Moin, heute habe ich auf den Social Media Seiten des ACN folgendes gelesen Jubiläumstour des Audi Club Nürnberg e.V. Liebe Audi Freunde, lang war es unsicher, ob wir aufgrund der hohen Inzidenzwerte in Deutschland unsere Ausfahrt 2021 überhaupt stattfinden lassen können. Da die Zahlen stetig sinken wollen wir es nun wagen. Auch für dieses Jahr haben wir ein Konzept erarbeitet mit dem wir ruhigen Gewissens an den Start gehen können. Mit der Jubiläumstour starten wir mittlerweile zum Siebten mal in unserer Region. Das 30-jährige Jubiläum des Audi Club Nürnberg e.V. krönt die diesjährige Veranstaltung. Wir starten am 07.08.2021 vom Autohaus Audi Feser Lauf in Lauf an der Pegnitz. Auf einer Strecke von rund ca. 200 km werden wir die landschaftliche Abwechslung Mittelfrankens mit vielen kurvenreichen Straßen genießen. Wie immer sind wir bemüht den Tag abwechslungsreich zu gestalten, sind aber gezwungen die ein oder andere Veränderung zu den Vorjahren einzuführen. Mit Sicherheit haben diese keine Auswirkung auf die Tour. Am 1. Motoryachtclub Nürnberg, dem Endpunkt der Tour, treffen wir uns wie gewohnt zum Tagesausklang und gemeinsamen Grillen. Auch wenn die Bewerbung der Tour dieses Jahr sehr kurzfristig ist würden wir uns über Eure Teilnahme sehr freuen. Leider sind wir gezwungen die Teilnehmerzahl gemäß der Bayerischen Auflagen zu begrenzen. Weitere Infos werden auf unserer Homepage unter www.ac-n.de oder bei Facebook veröffentlicht. Für die Planung bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis zum 11.07.2021 per Mail an: dalibor.uzelac@t-online.de Für Fragen zu Anreise, Übernachtungsmöglichkeiten etc. stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung! Falls die Fallzahlen erneut erheblich ansteigen und wir die geforderten Auflagen der Regierung nicht erfüllen können, behalten wir uns das Recht vor die Veranstaltung kurzfristig abzusagen. Euer Team des Audi Club Nürnberg e.V. Teilnehmer: A2magica seinelektriker
  10. Moin, ich habe zwar einen BAD, aber das kommen und gehen der MKL ist bei Sporadischen Fehler normal. Bei mir war es eine defekte alternde Einspritzdüse die Sporadische Aussetzfehler für einen Zylinder gemeldet hat. Zuerst nur als Fehler im MSTG, dann die an und ausgehende MKL bis zum dauerleuchten der MKL. Und ja, es muss das MSG abgefragt werden, nicht das KI, denn die MKL ist im KI nur eine Lampe (LED) die vom MSTG angeeuert wird. Zu deinen Kommunikationsproblemen, nicht nur ein Protokoll muss der Tester können, auch Anpassungen der Auslesegeschwindigkeit (Takt) wie auch Wartezeiten können von STG zu STG variieren. Ein und das gleiche Protokoll kann somit bei unterschiedlichen STG funktionieren und nicht. Und z.B. beim MSTG des ATL ist ab einer bestimmten Fahrzeuggeschwindigkeit keine Kommunikation mehr möglich, das ist aber auch so richtig.
  11. Moin, ja, natürlich hier im Forum naja, bei mir, mein BAD abgestellt, einkaufen und bei der Rückfahr Batterie-Symbol im KI. Da mein DEFA-Uhr eine Spannungsanzeige enthält konnte ich schon sehen das die LIMA nicht läd. Bei mir war es der LIMA-Regler. An dem 2Poligen Stecker am LIMA-Regler ist folgendes Beschaltet Pin 1, D+ bl 0,5mm2 => geht zum KI T32a/12 dient zur Anzeige im KI ob die LIMA läde, also das was du jetzt siehst Pin 2, DF, li/bl 0,35mm2 => geht zum MSTG Pin85, ist nur ein Signal wenn die LIMA 12V erzeugt (Liegt nur an, wenn die LIAM Energie erzeugt). (sind somit beides Ausgänge, keine Steuereingänge) Somit nur Prüfen, ob es einen (großen) Spanungsunterschied zwischen LIMA B+ und Batterie gibt, wenn alles i.O. LIMA-Regler Tauschen. Hat mich einen Halben Tag gekostet, zum Glück habe ich von der Anleitung hier im Forum profitiert, habe es aber ohne Ausbau der LIMA geschaft, und die Plastik-Abdeckung nur an 3 Punkten gelöst, der 4 konnte verbleiben (die nicht zugängliche Mutter) und die Abdeckung konnte ausreichen weggedrückt werden. Und, was soll ich sagen, der Regler war schön länger etwas krank, denn die Ladespannunmg liegt mit dem neuen Regeler etwa 0,3V höher als mit den alten / defekten.
  12. Moin @A2 HL jense, lese erst jetzt deine Frage. Der Hinweis "Dort gibt es ein 17Poliges Steckgehäuse (T17e) wo am Pin 16 das gleiche Signal wie an den Rückfahrleuchten vorhanden ist. Das Kabel am Pin 16 ist Blau/Rot und hatr die gleiche Farbe wie an der Rückfahrleuchte (bzw. an des Lampenträger Stecker)." Sollte für jeden A2 gelten, zumindest für den BAD und ATL auf jedenfall. (Eigene Erfahrung) Die weiteren Positionen natürlich nur, wenn ein BNS-Navi (das ist der Ohne Landkarten Anzeige in der Mittelkonsole). Der RNS-E ist ja eine nachträgliche Umbaulösung. Weiter zum Geheimfach, das gibt es Links auf der Fahrerseite und Rechts auf der Beifahrerseite. Im linken Geheimfach ist neben den oben beschreibenen Steckplatz, auch das Komfort-Steuergerät wie auch das Motorsteuergerät (BAD und ATL) verbaut. Im rechten Geheimfach, war beim BAD das original Verbaute Telefonmodul verbaut (Anschlußbuchse des Kabel zur Telefonschale ist unter dem Aschenbecher in der Rückwand der Ablageschale vorhanden) Zudem ist bei mir im REchten Fußraum das Bordwerkzeug hinterlegt, da ich einen Bose-Subwofer im Koffereaum als zusatzAusstattung haben. Zu finden sind die geheimfächer wie @cer es beschrieben hat, unter dem Teppich. Dort ist ein Alu-Deckel mit 3 Kunststoff Verriegelungen vorhanden, die Verriegelungen um 90Grad drehen und den Deckel hochheben. VG seinelektriker
  13. Moin, Nur noch Stunden bis Zuhause. Unser Schiff die Finnstsr ist Höhe Rostock, fährt wie gewohnt Ihre 20 Knoten. Mal sehen ob jeder an den Blitzer denkt Höhe Lübeck. Ja ein schöner (virtueller) Icetrack war es, auch A2magica und ich freuen uns schon auf 2022.
  14. Mal sehen wer als erster seine Spike Räder am A2 montiert. Ahh,die Banden sind aus weichem Schnee. Sehr angenehm. Und da ist auch schon der Tracktor mit dem Trackmeister unterwegs.
  15. Der erste Track Tag. Die Sonnenaufgang hüllte den Frühstücks Raum in ein Orange weiches Licht. Die Standheizung versucht die Scheiben frei zu tauen, braucht halt etwas Zeit. Auf der Fahrt zum Track kaum Autos gesehen. Dann sammeln und zum Track. Da liegt er, in der frühen Sonne, am Hintergrund etwas Nebel, Wir suchen die Strecke, der Trackmeister hat wieder unsere Fahrkünste herausgefordert. Der Tag wird schön ...
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.