stevie

User
  • Content Count

    53
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by stevie

  1. Davon habe ich noch nix gehört - gefällt mir auch nicht. Kann mir nicht vorstellen, dass das Leistungmässig besser ist als das momentane TW. Ich finde ca 180 PS würde meinem A2 gut stehen! (Aufschrei der Massen)
  2. Ich denke, dass der Motor in der Kaltlaufphase ein ganz anderes Programm fährt als dann später im normalen Betrieb, wenn der Motor warm ist. Daher erscheint auch der (fehlende) Schichtladebetrieb in der Kaltphase logisch.
  3. Also (seltsamerweise) ist es nach dem chippen nun so, dass ich eine etwas höhere Reichweite habe (20-30 km), als vorher. Habe nun inzwischen zwei Tankfüllungen durch die Brennräume gejagt und glaube, dass sich bei normaler Fahrweise nun eine Reichweite um die 600 km einstellt.
  4. Iregntwo hier im Forum habe ich gelesen, dass es wohl bald für den Polo eine 1.6 TFSI Variante geben wird mit reichlich kw... Sollte das so sein, könnte ich mir vorstellen, dass man mit relativ weinig Aufwand dieses Triebwerk in unsere Kugeln verpflanzen könnte ODER vielleicht sogar "nur" ein paar Baugruppen hinzubauen müsste. Ich glaube ein Tuner wie BB wird sich nicht an das komplexe FSI-Motörchen wagen; Aber fragen kostet ja nix...
  5. Ja bestimmt! Aber mal ernsthaft: Welche Kosten kommen da auf einen zu? Habe heute ein Prospekt vom neuen 4-Türer-A3 (Namen habe ich im Moment vergessen) in den Fingern gehabt und mit erstaunen gesehen, dass es für die 2.0 FSI Motoren nun eine Turbovariante (über 140 kw) im Angebot ist. Vielleicht gibt es ja auch eine für unseren 1.6 FSI?! Und wenn ja, vielleicht ist ja ein Umbau / Ergänzung denkbar - also kein Tausch ?! Weis hierzu jemand genaueres?
  6. Wieviel PS hat denn der A190? Kann das wirklich sein, dass unsere FSI´s schneller sind?
  7. stevie

    A2-Gruß

    Irgentwie hatte ich halt bisher meist den Eindruck, dass mein Gegenüber auch immer sehr interessiert geschaut hat. Kann aber auch Einbildung sein.Aber Gestern in Aachen in der City nickte mir dann doch jemand (A2-Fahrer) zu. ...ich war so perplex, das er wieder weg war, bevor ich reagierte so kanns gehen
  8. @dimahl: Gibst nicht auf, oder? Aber du hast schon recht: Das Potential ist verblüffend, wenn man es schafft, die Möglichkeiten des Motors zu nutzen, bzw sie nicht zu nutzen (was ich schwieriger finde)... Nachdem ich nach wirklich großer Anstrengung bis gestern bei ca. 50% Tankanzeige 480 km geschafft hatte (stolz), überholt mich doch grinsenderweise eine A-Klasse (A190 - gibts denn überhaupt?!) auf der Autobahn. Das hat sich dann aber mein Kleiner nicht gefallen lassen: Plötzlich drehte der Motor auf und ich hing hinter der A-Klasse :D Bei 195 lief da wohl beim Vorausfahrenden nicht mehr so viel 8) und der Daimler zog nach rechts. Alles weitere ist Euch doch klar, oder? (Ich glaube, dass sich das natürliche Lächeln meines Autos beim Überhohlvorgang in ein Grinsen verwandelte - kann aber auch nur Einbildung gewesen sein) Naja - jetzt ist meine Sparrekordfahrt wieder für die Füchse gewesen. stevie
  9. Wow! kann man abschätzen, welche Kosten ca. auf einen zukommen? (Mal vorausgestezt, man hätte ein Spenderfahrzeug). Wie ist das mit TÜV usw?? Könnte mir vorstellen, dass das nicht so einfach ist?! Danke für die Antwort!
  10. Fragen über Fragen: Nur rein hypothetisch (erstmal ) Überlege zur Zeit, welche Motoren der VAG-Gruppe zumindest theoretisch in einen A2 passen würden. Hat da jemand den Durchblick? Vielleicht hat ja schon jemand ein anderes Triebwerk verpflanzt und kann berichten. Nicht das ich das im Moment vor hätte, aber interessiert mich, was da möglich wäre. Interessant fände ich den 1.8T; wenn der irgentwie passen würde (wahrscheinlich ein riesen Aufwand und hohe Kosten)- wäre schon stark! Vom W12 habe ich erst mal Abstand genommen... 8) stevie
  11. hey ingo, super was Ihr hier im Forum schon alles zwischen hattet! Echt schwer mal ein neues Thema zu finden.... Ganz verstanden habe ich aber den Link noch nicht. Also man kann mit einem Stellwert den Tank(sensor?) eichen und so eine genauere Tankanzeige bekommen? Wäre toll, wenn mir jemand mal dieses Thema etwas näher bringen könnte. DANKE
  12. Dass die Kupplung pulsiert kann ich bestätigen. Ist aber bei mir seltsamerweise manchmal da und manchmal eben nicht. Auch die Beobachtung von ChristianR stimmt mit meinen überein. Aber wenn das Pulsieren da ist, ist es doch relativ schwach spürbar. Hey Leute: Das ist der HERZschlag unsrerer Kugeln!
  13. Weis jemand, wie bei unseren Autos der Kraftstoffvorrat gemessen wird? Ich verstehe nicht, warum sich nach dem Volltanken erst einmal ca. 200 km gar nichts tut und dann die Sache doch relativ rasant Richtung Keller geht. Ne analoge Messung (Schwimmer o.ä.) wird das ja wohl nicht sein?!
  14. war mir schon lange klar, dass sich die welt noch in 50 jahren die finger nach unseren kugeln lecken wird...
  15. Wieviel Gas gebt ihr denn so beim Anfahren? Ich komme so mit 700-800 U/min ganz gut weg, ohne dass er die Tendenz zum Ausgehen zeigt. @misterz: Fiat baut ja eigentlich (im Gegensatz zu den Restkomponenten) doch ganz gute Motoren. Vieviel PS hatte/hat denn der Bravo?
  16. Also ich versuche gerade mit einer Tankfüllung wirklich extrem lange auszukommen - und es geht bis jetzt ganz gut. Bin kurz vor halb und hab schon 450 km auf dem Zwischenspeicher. Laut FIS 5,9 l/100km ) Aber der Tankanzeiger geht seltsamerweise bei mir nach der Halbstellung relativ schnell Richtung NULL... Ist das bei Euch auch so?
  17. stevie

    Zeigt her eure A2's !!

    Hey cool. Sieht gut aus! ) Und das Beste: Du hast den richtigen Motor ausgewählt! stevie
  18. stevie

    A2-Gruß

    Ich weiss - ist vielleicht ein peinliches Thema- aber gibts unter uns A2-Fahrern eigentlich einen Gruss ??? Zu Studentenzeiten hatte ich mal einen Triumph Spitfire* :D und immer wenn uns ein Leidensgenosse entgegenkam, haben wir mindestens die Lichthupe betätigt... ... so häufig sieht man einen A2 ja nun auch nicht im Starssenverkehr! (* 1 h Autofahren = 2 h Schrauben)
  19. Die Fragen, die im Forum gestellt werden und auch die entsprechenden Antworten zeigen ja wohl auf, dass hier keiner das Thema unterschätzt. Das hierzu jeder eine etwas andere Meinung hat ist wohl auch klar. Über die Folgen im Falle eines Falles und die damit verbundenen Konsequenzen wird man sich wohl auch eingehende Gedanken gemacht haben, bevor man einen solchen Schritt geht. Und das es Leute gibt, die zu viel Angst oder Respekt vor was auch immer haben, ist auch klar - die sollten es eben lassen. Nochmal: Jeder sollte im Rahmen der Möglichkeiten, die sich bieten, und der ohnehin stark eingeschränkten (Rechts-)Räume, dass machen können, was möglich ist. Dieses ist ja grundsätzlich vielleicht auch DIE Lebensquelle für dieses Forum! frei nach mütze: stevie, der manchmal wagt und meisstens gewinnt...
  20. Genau diese Frage hatte ich auch gestellt an meinen Tuner. Seine Antwort war folgende: Prinzipell lassen sich über OBD die Kennfelddaten auslesen, ABER diese Daten sind nicht so ohne weiteres zu entschlüsseln. Es handelt sich um eine komplexe Matrix digitaler Werte, die 2-dimensional dargestellt sind. (Hab ich auf dem Monitor gesehen; sieht wie ein Hexadezimalcode aus...) Nur wirkliche Fachleute (auf keinen Fall eine Audi Werkstatt) können hier durch Abgleich mit den Stammdaten eine Veränderung erkennen. Die anderen Daten, die über VAG-COM erkennbar sind, bleiben im wesentlichen mit den "normalen" Daten identisch, also wird wohl auch über diese Daten keiner misstrauig. Noch was zur evtl. Beruhigung: Sollte es irentwie zu einem Problem mit den Motordaten kommen, das heisst sollten die festgelegten Soll-Fenster in irgenteiner Form überschritten werden, so geht der Motor automatisch in den Notlaufmodus, der natürlich nach wie vor vorhanden ist. Und: Eine Rückrüstung in den Urzustand ist jederzeit möglich... Natürlich muss man das Thema gut durchdenken, vorallem, wenn man noch x-Jahre Neuwagengarantie hat. Für mich war es -auch nach über 20 Betriebsstunden- immer noch die richtige Entscheidung! Grüße, stevie
  21. Hatte ich vergessen: Die Höchstgeschwindigkeit ist vielleicht real nun 5 km/h höher. Die V-Max liegt mit meiner Bereifung nun bei 207 (gemessen mit GPS); der Tacho zeigt etwas mehr als 220 an.
  22. Naturgemäß geht der Motor so zwischen 3000-5000 U/min am besten. (Vielleicht ist dieses Leistungsfenster nun etwas größer als vorher) Daran ändert aber auch der Chip nicht viel, jedoch ist durch das etwas höhere Drehmoment der Wagen wesentlich spontaner und hängt besser am Gas. Gerade die Elastizität um den o.g. Drehzahlbereich profitiert deutlich von der Veränderung. Unterhalb 2000 und oberhalb 5000 ist keine große Veränderung feststellbar (rein subjektiv). Aber der der Motor erreicht nun schneller das Leistungsfenster, was ja auch logisch ist. Trotzdem ist es nach wie vor möglich, den Wagen im Schichladebetrieb unterhalb 2000 U/min sehr sparsam zu bewegen und somit das Sparpotenzial auszunutzen (wenn mann möchte). Hier teste ich, wie bereits erwähnt, zur Zeit noch. Könnte sein, dass ich nun ca. 0,3-0,4 l weiniger verbaruche, als zuvor. Mal sehen... Werde am WE via VAG-COM mal versuchen, die Leistung zu präzisieren. Danke liebes Forum!