Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'abblendlicht'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - Regeln - Impressum
    • Clubinfos - Boardregeln - Impressum
  • Allgemein
    • Allgemein
    • Verbraucherberatung
    • English language forum
    • Treffen
  • Rund um den A2
    • Technik
    • Ausstattungen & Umbauten
    • Pflege
  • Basar
    • Teileangebote
    • Teilesuche
    • Automobile An- und Verkauf
    • Tauschbörse
  • Rastplatz

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


About Me


A2 Modell


Baujahr


Farbe


Sommerfelgen


Winterfelgen


Zusätzliche Felgen


Ausstattungspakete


Soundausstattung


Panoramaglasdach


Klimaanlage


Anhängerkupplung


Sonderaustattung


Wohnort


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Hobbies


Beruf

4 Ergebnisse gefunden

  1. A2 mit EZ=Okt.2002, 163000 km, 1.4 TDI Gestern waren plötzlich beide Abblendlichter dunkel. - Glühbirnen kontrolliert : ok - Sicherungen (23,24) : ok - Fernlicht / Standlicht : ok - Spannung Lampen-Anschluß : Fehler, keine Spannung - Spannung an Licht-Sicherungen: Fehler, keine Spannung - Lichtschalter : - Spannung an Xz wenn Zündung ein - Spannung an Klemme 56 wenn eingeschaltet --> also Vermutung: Lenkstockschalter (Fernlicht / Abblend / Lichthupe) Dann zum Freundlichen : Der nimmt testweise einen Lichtschalter vom Golf 4 und siehe da : Abblendlicht leuchtet :-) Also doch Lichtschalter und nicht Lenkstockschalter *glück*. Da ich am Samstag um 16:00 Uhr aber kein Lichtschalter für A2 mehr bekomme ... nehm ich das Ding auseinander, weil ich den Wagen abends dringend brauche. Den Lichtschalter kann man leicht vom Modul-Träger (mit Leichtweite) trennen, mit einem kleinen Ruck ist er raus. Der Lichtschalter selbst besteht aus zwei Teilen -> Drehknauf und Schaltmodul sind an mehreren Stellen zusammengeklickst (sieht man). Mit leichter Hebelwirkung bekommt man den Innenteil. Nun die LED-Platine abnehmen: Zahnklemmkontakte leicht spreizen und Platine abnehmen (LEDs, Widerstände und 1x Transistor). Jetzt kann man den Schalter vollständig öffnen (4x Klickhaken). Innen findet sich eine Dreh-Kodier-Achse die verschiedene Kontakte hebt. Schon beim Öffnen war eine Schmorstelle erkennbar (siehe Foto). Nach Durchpiepsen war schnell klar das die Klemme 56* keine Spannung mehr bekommt wenn das Abblendlicht eingeschaltet wird. Nachdem die Klemme 56 dieselbe Dreh-Kodierung besitzt habe ich jetzt provisorisch zwei Kontakte überbrückt ... siehe Fotos. Abblendlicht geht wieder :-) Fragen: (die ich im Forum noch nicht klären konnte) - Wofür dient Klemme 56* ? Wo geht die hin ? - Kann bei meiner Überbrückung was kaputt gehen ? - Warum schmort mir 56* weg ? Wenn ich einen Kurzschluß hätte dann würde doch die Sicherung fliegen ? Kann da sonst noch was sein (ich meine: wo kommt die Überlast her) ?
  2. A2 speedster

    Lampenwechsel vorne - Selbsthilfe

    Der Glühbirnenwechsel vorne geht "ganz einfach", wenn man folgende Schritte beachtet: benötigtes Werkzeug (leider nicht im Bordwerkzeug enthalten, aber empfehlenswert zu ergänzen) Torxschraubendreher Größe 30 oder Steckschlüssel mit Verlängerung und Torxeinsatz 30 1. Lasche der Wartungsklappe (unterm Armaturenbrett links) ziehen 2. Sitze umklappen und Laderaumabdeckung durch seitliches schieben aushängen 3. Haubenentriegelung durch drehen der beiden grauen Verriegelungen lösen 4. Haube mittig in Öffnung Wartungsklappe und Nähe Scheibenwischer (Pfeile mit Nr.4) greifen, ein paar cm anheben und nach vorne abziehen, dann abheben 5. Haube in gezeigter Weise im Kofferraum ablegen - alternativ auf ausgebreitete Decke legen 6. Lage der Torxschrauben auf dem "Langloch" durch umfahren mit weißem Lackstift markieren (erspart Scheinwerferneueinstellung und langwierige Ausrichtarbeiten), Torxschrauben lösen 7. Scheinwerfer in Richtung Fahrzeugmitte aus der Führung schieben und nach vorne ausdrehen 8. Halteklammer der Rückabdeckung lösen 9. Stecker der defekten Lampe lösen 10. Halteklammer aushängen 11. defekte Lampe entnehmen 12. neue Lampe einsetzen ACHTUNG: Nicht mit den Fingern auf den Glaskörper fassen und die Justier- "Nase" nach oben, sonst ist die Lichtausbeute sehr spärlich 13. Halteklammer einhaken, Stecker drauf, Deckel zu 14. Scheinwerfer provisorisch zurückschieben und auf Funktion testen 15. Scheinwerfer zum Kotflügel hin in die Führungslöcher schieben, Gummieinfassung ausrichten! 16. Torxschrauben einsetzen und Scheinwerfer so einrichten, dass die weissen Markierungen passen, festziehen 17. Haube aus dem Kofferraum holen, in ca 6 cm von der "Endposition" aufsetzen und in die Führungen schieben 18. Verriegelung durch drehen arretieren 19. Wartungsklappe schließen, Laderaumabdeckung rein und Sitze zurück... FERTIG!!!!! Klingt schwieriger als es ist - 2 mal gemacht und es geht blind und in ein paar Minuten - können wir auch gern beim Treffen üben! TIPP: am besten immer gleich paarweise tauschen, da die andere Birne sicher auch ihre Iebensdauer erreicht hat - und als Ersatz ins Fahrzeug packen Grüße josh
  3. dankischan

    Abblendlicht mit der Zündung ausschalten?

    Gibt es beim A2 eine einfache Möglichkeit, die Schaltung so zu ändern, dass man das Abblendlicht mit der Zündung ganz ausschalten kann (einschließlich Standlicht und Summer)? Ich bin A2-Anfänger und habe bisher nur viele Lösungen zum Tagfahrlicht gefunden, aber keine zu dieser Frage (vielleicht bin ich auch zu dumm zum Finden) Ich fahre seit 25 Jahren Saab und Volvo, und finde die Schaltung in diesen Autos genial: Ich schalte den Lichtschalter meistens durchgehend auf Abblendlicht, brauche ihn beim Abstellen des Autos nicht auszuschalten. Im Sommer auf der Autobahn lasse ich das Licht am liebsten ganz aus, also auch keine gedimmten Frontscheinwerfer. In Frankreich wird man auch öfter angeblinkt, wenn man "versehentlich" mit eingeschaltetem Licht fährt. Wenn man das nicht durch einfaches Umstecken der Anschlüsse am Lichtschalter erreichen kann, wäre evtl. ein abschaltbares TFL eine Lösung
  4. seventhsky

    Abblendlicht H7 Lampe

    Hallo zusammen Etwa 1x pro Jahr muss ich beide H7 Lampen auswechseln (links & rechts), weil diese jeweils kurz nacheinander durchbrennen. Ist diese Häufigkeit normal? Ich fahre rund 3h Auto pro Tag... Vielen Dank!