Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'hydrostößel'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Bugs der neuen Forensoftware
  • News - rules - imprint
    • Clubinfos - boardrules - imprint
  • General
    • General
    • Consumer advice
    • English language forum
    • Meetings
  • Around the A2
    • Technical forum
    • Equipment and modifications
    • Cleaning and care
  • Basar
    • Part Offers
    • Parts Wanted
    • Buy and sell cars
    • Swapshop!
  • The Carpark

Calendars

There are no results to display.


Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


About Me


A2 Model


Production year


Color


Summer rims


Winter rims


Additional rims


Feature packages


Sound equipment


Panorama roof


Air condition unit


Hitch


Special features


Wohnort


Hobbies


Beruf


Website


ICQ


AIM


Yahoo


MSN


Skype


Threema ID

Found 2 results

  1. Im Netz findet man von INA eine PDF Broschüre über Hydrostößel und einiges drumherum. Nun stehen da einige Sachen die mich etwas verunsichern. 1. Hat man den Motor offen, sollte man bei Laufleistungen ab 120 Tkm vorsorglich die Stößel wechseln, weil das Lebensende erreicht sein könnte. Natürlich können die weit länger halten, um aber Folgereparaturen zu vermeiden besser vorsorglich wechseln. 2. Wenn schon wechseln, dann natürlich alles. Also alle 16 Stück und auch alle 16 Rollenschlepphebel. 3. (Und das beunruhigt mich am meisten) Wenn sich ein Stößel sehr leicht zusammendrücken lässt, ist er verschlissen. Die ersten beiden Punkte würde ich ja noch als Gelddruckmaschine des Herstellers betrachten, es sei denn ihr belehrt mich eines Besseren. Punkt 3 trifft bei mir auf 6 von 16 definitiv zu! Was würdet ihr empfehlen? Ignorieren; alles tauschen oder evtl nur die 6 Hydrostößel tauschen?
  2. Hallo, die Ventile meines A2 1,4L (Benziner), Bj. 04/2004, ca. 84.000 km, ticken und klappern deutlich hörbar, insbesondere bei kaltem Motor. Ist das ein Grund zur Sorge um einen bevorstehenden Motorschaden oder kann ich das als gegeben hinnehmen? Kann das etwas mit dem hohen Ölverbrauch zu tun haben, der bei 0,5 bis 1,0 L auf 1.000 km (je nach Fahrstrecke) liegt? Für Aufklärung und Ratschläge wäre ich dankbar. Alwe
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.