Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Groofy

Fehlercode 17439 - Saugrohrklappe - sehr knifflig

Recommended Posts

Bei meinem 1.6 FSI kommt Fehler 17439. Saugrohrdruck zu groß, Sollwert nicht erreicht. Gelbe Motorkontrollleuchte brennt und somit auch Leistungsverlust. Also ab in die Fachwerkstatt:

Saugrohrklappe bewegte sich nur minimal, wurde dann ausgebaut und wieder korrekt eingebaut, funktioniert wieder tadellos.

Fehler ging aber trotzdem nicht weg. Dann wurde noch das Poti (Saugrohrklappenverstellung) getauscht. Fehler ist aber immer noch da. Man sieht, dass die Klappenverstellung bei ca. 3200 U/min leichtgängig arbeitet. Laut Diagnoseprogramm fällt bei ca. 3200U/min der Istwert der Saugrohrklappenstellung von 100 % auf 0%, der Istwert bleibt aber auf 100%, obwohl die Klappe definitiv auf 0% geht.

Werkstatt meint, dass wohl die Rückmeldung vom Poti nicht im Steuergerät ankommt, evtl. Fehler am Leitungsstrang.

Also habe ich mir heute selbst die 3 Drähte vom Poti zum Steuergerät durchgemessen, sind wohl alle o.k. Allerdings wenn ich die Spannung am Stecker zum Steuergerät messe, habe ich da immer 4,98 V, keine Veränderung ab 3200 U/min.

Habe dann den Stecker vom Poti gezogen und 3 neue Drähte vom Poti zum Stecker Steuergerät frei verlegt. Jetzt habe ich nur noch 3,3 V und ab 3200 U/min sind es 3,7 V. Also jetzt bemerkt man, dass das Poti arbeitet und eine Rückmeldung ankommt. Trotzdem kommt der gleiche Fehler wieder.

Und jetzt:???

Hat jemand ne Idee??

bearbeitet von Nagah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen