Jump to content

sveni666

User
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (AUA)
  • Production year
    2001
  • Color
    Kobaltblau Metallic (5F)
  • Feature packages
    Style Plus
  • Sound equipment
    nicht original Audi Radio
  • Panorama roof
    ja
  • Air condition unit
  • Hitch
    ja
  • Special features
    nicht originale Bremen (hinten)

Wohnort

  • Wohnort
    Marbach am Neckar

Beruf

  • Beruf
    ITler

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Servus, leider nein. Aber ich frage mal nach ob er es mir verrät. 😉
  2. Servus zusammen, bei mir hatte sich jetzt auch der Himmel gelöst. Ich stand kurz davor es auch selber zu machen, dachte mir dann aber "komm frag doch mal bei einem Sattler nach". Sein Angebot für 250€ inkl. Stoff, wenn ich den Himmel ihm ausgebaut bringe hatten mich dann überzeugt. Ich weiß gehört vielleicht jetzt nicht direkt hier rein, da es ja hauptsächlich ums "Selbermachen" geht, aber ich wollte euch trotzdem am Ergebnis teilhaben lassen. Stofffarbe ist passt sehr gut. wenn man direkt vergleicht sieht man einen kleinen Unterschied. Die C-Säulen hinten hat er mir auch gleich mitgemacht, damit der Unterschied nicht so auffällt. sonnige Grüße Sven
  3. Da ich den Umbau eh wegen TÜV-Problemen bei den alten Trommelbremsen mache, werde ich danach eh zum TÜV gehen um dann hoffentlich endlich die Plakette zu bekommen. Da werde ich es dann sehen. Ich gehe mal stark davon aus, dass es ohne Eintragen geht. Gruß Sven
  4. Okay, die sind dann also identisch. Danke für die Info. Dann kann es ja losgehen mit dem Umbau
  5. Servus, ich hab ne kurze Frage zum Umbau: ich will meinen A2 1.4 Benziner BJ2001 auf hinten Scheibenbremsen umbauen. Dazu hab ich eine gebrauchte Hinterachse mit schon verbauten Scheibenbremsen "geschossen". Ich weiß jetzt natürlich nicht ob die vom 1.6 FSI oder dem 1.4er TDI ist. Meine Frage ist jetzt, welche Bermsseilzüge muss ich mir besorgen. Die für meinen 1.4 Benziner (wobei der ja Trommelbremse hat) oder die vom dem Auto wo die Hinterachse her ist? Ich weiß ja nicht woran sich die unterschiedlichen Bremseile unterscheiden. Sorry für die evtl. doofe Noob-Frage. Einbauen macht mein Kumpel, aber ich soll die Teile besorgen. Danke Euch Gruß Sven
  6. Servus, ich hab ne kurze Frage zum Umbau: ich will meinen A2 1.4 Benziner BJ2001 auf hinten Scheibenbremsen umbauen. Dazu hab ich eine gebrauchte Hinterachse mit schon verbauten Scheibenbremsen "geschossen". Ich weiß jetzt natürlich nicht ob die vom 1.6 FSI oder dem 1.4er TDI ist. Meine Frage ist jetzt, welche Bermsseilzüge muss ich mir besorgen. Die für meinen 1.4 Benziner (wobei der ja Trommelbremse hat) oder die vom dem Auto wo die Hinterachse her ist? Ich weiß ja nicht woran sich die unterschiedlichen Bremseile unterscheiden. Sorry für die evtl. doofe Noob-Frage. Einbauen macht mein Kumpel, aber ich soll die Teile besorgen. Danke Euch Gruß Sven
  7. Servus Mädels und Jungs, ich hoffe ihr könnt mir helfen, und zwar habe ich in den letzten Wochen immer wieder mal das Phänomen, dass die Lenkung sehr schwer geht, als ob Servo ausfällt, aber im FIS wird das bekannte Lenkradsymbol dabei nicht angezeigt. Besonders merke ich es, wenn ich starke Links- oder Rechtskurven fahren muss, z.B. in einem Kreisverkehr oder in eine Seitenstraße rein, oder beim Wenden. Es ist aber komischerweise nicht immer. Servoöl habe ich schon geguckt, der Behälter ist eigentlich gut gefüllt und wie gesagt, das Lenkradsymbol wird nicht angezeigt. ich hoffe ihr könnt mir noch ein paar Tipps geben, wonach ich noch suchen/gucken kann. Danke & Grüße Sven
  8. Servus A2'ler, am WE hat es meinen Motor durch zu viel Ölverlust dahin gerafft, jetzt scheppert nur noch. Nun habe ich hier bereits hier im Forum gelesen, das sich ein Motortausch beim A2 eigentlich lohnt. Mein Kleiner ist BJ 2011 und hatte jetzt 208.000 km runter, und außer den "normalen" minimalen Öl-Nachkippen schnurrte er eigentlich auch wie ein Kätzchen. Ich hab jetzt schon mal bei ebay geguckt, da gehen die AUA-Motoren so ab 800€ los (je nach Laufleistung). Oder hat jemand von euch einen zufällig abzugeben? Jetzt wollte ich Euch hier im Forum fragen, auf was ich beim Kauf achten sollte? Manche werden mit "Anbauteilen" reingestellt bei manchen steht das nicht explizit dabei. Und prinzipiell kann ich ja "jeden" AUA-Motor nehmen, oder? Gibt es evtl. irgendwo ein kleine "Anleitung"? Also jetzt keine Schraube-für-Schraube-Anleitung, sondern eher so Tipps und Tricks, bzw. auf was ist zu achten usw.? Über Suchen habe ich leider nichts finden können. Den Motortausch selbst würde ein Kumpel machen (hat zumindest gemeint bekommt er hin). Er hat Hebebühne, und Motorkran usw. und hat auch sonst soweit Ahnung. Er hat mir u. a. erfolgreich den Zahnriemen gewechselt, aber ich dachte bei Motoraustausch frage hier trotzdem mal im Forum nach. Fragen schadet ja nicht. Danke für Eure Infos & Tipps Sven
  9. Servus, Das gleiche Teil habe ich mir jetzt auch zugelegt für mein NEXUS 4 und ich muss sagen ich bin auch begeistert. Dachte nicht, dass die Soundquali per BT so gut ist. Bei mir leuchtet das Ding allerdings blau. Rot leuchtet es nur dann, wenn es nicht mit dem Handy verbunden ist. Aber ich weiß noch nicht so recht wohin mit dem "Knopf/Mikrofon". Wo hast du es bei dir im A2 angebracht? Danke & Gruß Sven
  10. Beschreibung*: Handschuhfach grau. Zustand*: neu (unbenutzt) Teilenummer: kann leider nicht erkennen, welche der vielen Nummern auf dem Handschuhfach die Teilenummer ist Preis*: VHB 39,- [x]Versand 6,90 (DHL) [x]Abholung in Marbach am Neckar (Raum Ludwigsburg/Stuttgart) * Pflichtangabe Handschuhfach war noch nie eingebaut, somit keine Gebrauchsspuren. Inkl. Münzhalter und Glühlampe. Es ist mir gerade beim Keller aufräumen entgegen gefallen. Ich hatte leider damals Grau statt Beige bekommen. Gruß Sven
  11. super. & danke... da ich am Freitag eh in meine Heimat nach Leipzig fahre (500km eine Strecke) werde ich, dort angekommen, noch mal schauen, was der readinesscode sagt und ggf. wenn ich wieder hier angekommen bin. Wenn es dann immernoch nicht passt, dann wird wohl wirklich was defekt sein, nach 1.000km:) Danke & Grüße sven
  12. Guten Abend zusammen, Zündkabel habe ich nun seit einer Woche gewechselt und seit dem auch keine Aussetzer mehr. Heute habe mir jetzt so ein Diagnosegerät vom Kollegen geliehen. Damit konnte ich jetzt die beiden Fehler Auslesen und auch löschen. "Der" Gerät kann auch den Readinesscode auslesen und sagt mir bei "CAT (Überwachung Katalysator)" und "O2S-Überwachung Lambdasonde" ein NOT READY kam. Bei Lambdasonde kann ich ja was mit anfangen, dass die dann wohl doch im Ar*** ist udn ich wechseln muss. ...aber dass der Katalysator defekt ist, kann ich mir fast nicht vorstellen. da müssten doch noch andere Fehler da sein, oder?! Bin für jede Hilfe bzw jeden Tipp dankbar... Danke Sven
  13. Servus zusammen, ich war heute bei der DEKRA um HU/AU zu machen. HU hat soweit geklappt nur AU hat er mir nicht gegeben. Grund: Er, also der DEKRA-Prüfer konnte keine Verbindung zur Lambdasonde aufbauen. Angeblich defekt. Ich hatte allerdings das Gefühl, dass er nicht so recht wusste was er da tut. Zuerst hatte er vergessen diese Sonde im Auspuff zu legen um Messdaten abzugreifen. Dann kam der Fehler der Nichtverbindung. daraufhin hat er den Lambdasondetyp umzustellen (auf Breitbandsonde, was vorher eingestellt war weiß ich nicht mehr). Kam der Fehler wieder. Dann hat er noch irgendwas geändert, aber brachte auch kein Erfolg. Dies war der Hauptgrund, da er ja nichts messen konnte. Beim Auslesen des Fehlerspeichers kamen zwei Fehler: P0301 Zyl. 1 Zündausetzer P0000 keine bezeichnung vorhanden. Fehler 1 war zu erklären, da mein Zündkabel vom Marder angebissen ist und ich da letztens Aussetzer hatte und auch Motorelektronik-Lampe anging. hatte dann das Kabel provisorisch isoliert und irgendwann war die Lampe auch wieder aus. den Speicher selbst konnte ich nicht löschen, da ich leider nicht so ein gerät besitze. ich dachte aber dadurch, dass die Lampe aus ist, dass wieder alles okay ist. das war dem Prüfer aber egal. Daraufhin war ich bei meinem Ex-Audihändler, um ihn zu Fragen was es denn für Probleme mit der Lambdasonde sein können, dass da keine Verbindung hergestellt werden konnte. Er hat sich das protokoll angeschaut und gesagt, ja das ist klar, da der "Readinesscode" nicht okay ist. Auf meine Frage was man denn machen könnte, da ich doch Zündkabel isoliert habe (neues ist bestellt, werde ich also wechseln) um den Readinescode wieder auf "ok" zu stellen. das kann man nicht, das macht das System selbstständig. Un sie als Audi-Händler wissen ja nicht was jetzt alles schon gemacht ist, und sie würden den Fehlercode auslesen und diese fehlesystematisch abarbeiten und mir dann eine "Zertifikat" geben, dass nach Ihnen die AU okay ist und damit könnte ich wieder zur DEKRA. -->klang für mich nach Kohle verdienen. Aber sie konnten mir nicht sagen, wann sich dieser Readinesscode wieder auf OK stellt und es mir auslesen wenn ich ein paar Kilometer mit dem neuen Zündkabel gefahren bin würde 30-50€ kosten, aber es ist nicht sichergestellt, dass er dann auf OK steht. nur wenn SIE die AU machen, geben sie mir die Garantie, dass ich bei der DEKRA durchkommen...ja neeeee is' klar! jetzt meine Fragen: 1. weiß einer von euch die Aufschlüsselung des Readinesscode, also welche Position steht für welches abgasrelevante Funktion? Der readinescode sieht wie folgt aus (steht auf dem Ausdruck von der DEKRA): 11111100101 (unterstützt) 00000100001 (gesetzt) 2. kann ich den Fehlerspeicher durch abklemmen der Batterie löschen? Wenn ja wie lang abklemmen? 3. was kann ich tun damit dieser (lt. Aussage von Audi muss alles auf 0 stehen) wieder Ok ist. also wieviel Kilometer ich mit neuen Zündkabel fahren sollte bis ich wieder zur DEKRA kann. danke für Eure Hilfe und schönen Feiertag. Sven
  14. Servus, genau wie oben geschrieben, war ich gerade auch bei der DEKRA udn wollte HU und AU machen lassen. Leider habe ich keine AU bekommen, da die Verbindung zur Lambdasonde nicht hergestellt werden konnte. Der gute Prüfer hatte auch wohl mehrere Arten der Lambdasonde einzustellen probiert (eine davon war Breitbandsonde), aber das Prüfgerät wollte nicht. Auslesen des Fehlerspeichers brachte nur P0301 Zyl. 1 Zündaussetzer (--> Marderbiss im Zündkabel) udn fehler P0000 keine bezeichnung vorhanden. Hat einer von Euch eine Idee, was ich jetzt am besten machen soll? Denn ich glaube nicht das die Sonde ansich defekt ist, weil das würde ich doch beim Fahren merken, in dem der A2 dann ruckelt etc. Aber sowas ist nicht. danke euch für jeden Tipp. Gruß Sven
  15. Servus, wäre cool, wenn mal wieder eins im Ludwigsburger Raum stattfinden würde. Gruß Sven
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.