Jump to content

HAInachtsmann

User
  • Content Count

    52
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4

Wohnort

  • Wohnort
    Niedersachsen

Hobbies

  • Hobbies
    CBR600F

Beruf

  • Beruf
    KFZ-Ingenieur

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. HAI, ist bekanntes Problem und kann an den Clinchpunkten behoben werden. Diese werden getrennt und verklebt. Danach ist Ruhe, zumindest ist das Knacken weg. Hat bei unserem funktioniert. Kann jeder Werkstattmeister in Elsa einsehen. Gruss
  2. HAI, dann sollte immer die Motochecklampe leuchten. Notlauf ohne Warnleuchte ist unwahrscheinlich. Gruss HAI
  3. HAI, Serviceeintrag sagt: Aufladung Keilriemen. Da wird dann einfach etwas Klebefolie an die Lichtmaschine geklebt. Bloss nicht den Regler tauschen lassen, da darf man nur den alten Originalregler nehmen, sonst leuchtet die Lampe bei jedem Start bis die Motordrehzahl ueber 2000U/min geht. Gruss HAI
  4. HAI, kann sein, das Du dies so nicht bestaetigen kannst, ist aber vom Entwickler so vorgesehen. Natuerlich gibt es in der freien Wildbahn auch Ausnahmen, die gibt es leider immer. Sicherheitsrelevante Fehler sind nun einmal im Fehlerspeicher abgelegt, nur das wollte ich damit sagen, wenn nicht, dann gibt es ein anderes Problem oder mit der Elektrik stimmt was nicht. Mein Beitrag sollte nur den komischen Nebel lichten, dass staendig Fehler auftauchen und keiner im Fehlerspeicher abgelegt ist. Gruss HAi
  5. HAI, ich halte abschaltbare Sicherheitssysteme fuer falsch!!! Die wenigen Ausnahmen, die einen etwas geringeren Bremsweg erzeugen, wie Schneekeil vor den Raedern usw. ist z.T. in ganz neuen Systemen schon beruecksichtigt. Jedes abschaltbares System erfordert viel Wissen seines Bedieners, sollte ein Unfall ohne ESP oder ABS verhinderbar gewesen sein, dann haettest Du wahrscheinlich mehrere andere Unfaelle gehabt, wenn Du kein ESP oder ABS im Auto gehabt haettest. Gruss HAI
  6. HAI, sporadische wichtige Fehler, wie EPC werden nicht geloescht, sie sind weiter im Fehlerspeicher. Nach mehrmaligem starten geht die EPC Lampe wieder aus, alles ist wie vorher, aber der Fehler steht im Fehlerspeicher. Wir wollen doch bei der Wahrheit bleiben. Die Eintraege sporadischer Fehler stehen sehr lange im Fehlerspeicher, wenn Sie wichtig sind. Airbagfehler werden nie geloescht. Gruss HAI
  7. HAI, sorry, aber ESP ausschalten macht wirklich ueberhaupt keinen Sinn!!!!! Wer ESP ausschalten moechte, soll sich ein DTM-Auto kaufen. Wer sagt er braucht kein ABS o.ä. ist mit dem A2 falsch versorgt. Ich kann mit mehreren Sicherheitstrainings und vielen Fahrten in Skandinavien sagen, ESP ABS ASR ...... bleibt zur Sicherheit der Fahrer immer an. Bremsen in Gefahrsituationen immer mit voller Kraft auf das Pedal treten und sich auf die Situation konzentrieren. Es gibt keinen plausiblen Grund das ESP oder ABS auszuschalten, ausser auf der Rennstrecke. Gruss HAI
  8. HAI, Audi hat keine Probleme mit Spannrollen, Zahnriemen sind generell anfaellig und stark von der Fahrweise verschleissanfaellig. Ein generelles Problem mit Spannrollen gibt es nicht, generell gilt Zahnriemen immer mit Spannrolle tauschen. Ein neuer Rumpfmotor ist ungewoehnlich, wenn dann muss der Motorkopf imkl. Ventilen getauscht werden und zusaetzlich noch die Kolben, wenn diese Beschaedigt sind. Dass die Kolben inkl. Pleul und Kurbelwelle Schaden genommen haben ist fast einzigartig!!!! Wie ich bereits geschrieben habe, ist eine Motorchecklampe immer ernst zu nehmen und keine Eintagsfl
  9. HAI, die Scheinwerfer sind auf Kunststoff und haben eine Be- und Entlueftung. Damit ist das Beschlagen kein Mangel und ist nach kurzer Fahrt meistens wieder weg. Von Haarrissen in den Deckeln halte ich gar nichts, es ist meiner Meinung nach die Dichtung, welche natuerlich altert. Im Audi-System heisst es das die Schweinwerfer nicht gewechselt werden sollen und kein Mangel vorliegt. Im Winter ist von Aussen auch Schnee und Eis auf dem Scheinwerfer, der nach kurzer Fahrt weg ist durch die Eigene Erwaermung der Scheinwerfer. Gruss HAI
  10. Sorry, dass ich mich jetzt erst melde. Sporadische Fehler liegen weiterhin im Fehlerspeicher, auch wenn die Lampe aus ist. Motorchecklampe und auch EPC sind gesetzlich vorgeschriebene Warnleuchten und wichtig.Motorcheck kann zum Zerstoeren des Katalysators fuehren oder auch zum Zahnriemenriss,.... Also bitte keine Maerchen. Wenn im Fehlerspeicher nach Erloeschen der Lampe kein Eintrag vorhanden ist, dann soll die Werkstatt das erklaeren, bzw. sich an die TE in IN wenden, dazu gibt es Meldeboegen. Bei meinem A2 ist es z.B. ein Lambdasondenfehler, der nach Erloeschen noch im Fehlerspeicher li
  11. HAI, soweit alles ok. Für die Bremsscheibe empfehle ich einen Schlagschrauber und etwas Caramba. Um die Madenschraube zu entfernen sollte der erste Schlag auf selbige sitzen. Danach ist alles wie gerade beschrieben. Evtl. die Führungsbuchsen zum Gleiten des Bremssattels mit austauschen. Gruss HAI
  12. HAI, das ist so!! Schau in das Handbuch. Frag mich nicht wieso das so sein soll, ich find es auch nicht richtig, aber einer gewissen Temperatur ist diese Funktion ausgeschaltet. Ich vermute, weil der Abtauvorgang zu lange dauert! Aber es ist alles ok. Gruss HAI
  13. HAI, bitte das Rad runter nehmen und die Belagstärke kontrollieren. Dabei unbedingt auf Gängigkeit der Beläge und des Sattels achten. Wenn es welche mit Verschleissanzeige sind, dann Kabel überprüfen. Wenn noch mind. 5-6mm auf dem Belag sind, dann lass alles wie es ist, sollten weniger drauf sein, oder ungleichmässig abgenutz, dann gleich wechseln. Die Bremsen bei VW und Audi sind eine echte Schwachstelle gewesen, dieser eine Kolben und dieser "bewegliche" Bremssattel sind in vielen Fällen sehr anfällig. Meist ist der innere Belag kaum abgenutzt, da der Bremssattel nicht ordentlich rutscht
  14. HAI, wenn es in 15Jahren keinen Diesel mehr bei PKW´s geben soll, dann ist auch der Benziner zu 100% nicht mehr da. Entweder gibt es synthetischen Kraftstoff oder wir fahren mit Brennstoffzelle, Solar oder Erdgas. Ich denke aber auch, dass es eine Art elektromagnetischen Antrieb, wie bei einem Transrapid geben kann. Die Strassen muessten dann komplett umgebaut werden und man fährt auf einem Magnetfeld, welches nur lokal anliegt und vom Fzg produziert werden kann, damit sollte die Energie gering gehalten werden. Hinzu kommt, dass die Reibungswiderstände minimiert werden, da es keine Reibung zw
  15. HAI, "leider" habe ich noch Urlaub, aber danach schaue ich das nach. Ich hatte das hier nur mit der Suchfunktion gefunden, danach hat der 66kW ein ZMS. Aber gut, dann brauchen wohl beide auch keins! Gruss HAI
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.