Jump to content

charlottevictoria

A2-Club Member
  • Posts

    237
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by charlottevictoria

  1. also, die 0,7 ltr/100km Mehrverbrauch sind nun konstant. 

    Der vehemente Power-Einsatz des 66kw setzt bei 2.100 U/Min ein

    da ändert sich wohl auch nichts mehr.

    Demnach ist wohl von einer "planlosen" Reparatur des Turbos abzuraten.

    Hat jemand Erfahrung mit einem Turbo-Tuner gemacht (was vermutlich nicht viel mehr kostet)?

  2. es wurden wohl alle Innereien getauscht, also beide Schaufelräder, Lager, Achse etc.

    Ich überlege, ob es was bringt, etwas weniger Förderung in der Dieselpumpe einzustellen...

    Aber u.U. geht dann die Leistung weg ohne dass der Verbrauch signifikant sinkt (?)

  3. nun erste Erfahrungen nach dem Turboschaden:

     

    Der Turbo-Punch setzt ca. 200 U/min später ein und der A2 verbraucht 0,7 ltr/100 mehr (5,5 statt 4,8).

    Möglicherweise sitzt noch viel Öl aus dem Schaden im Auspufftopf ????????????

     

    Ich hatte auch den Eindruck, dass der Anzug anfangs sehr  träge war und nach 300km Autobahn mit 120 km/h besser geworden ist.

    Kann da jemand aus eigener Erfahrung berichten? 

  4. 416,50 incl. MwSt. und Versand

    das war aber ne ATL 66KW Turbo-Reparatur (da hat sich nix mehr gedreht)

    die 75PSer sind möglicherweise sogar auf Lager (?) und könnten billiger sein. Einfach mal fragen.

     

    Übrigens 12 Monate Garantie

    wenn dort umgebaut 24 Monate

  5. meine Kugeln werden seit ich sie habe mit diesem Lonliveöl gefahren. Der jetzt defekte Turbo eben seit gut 150.000km

     

    Ich vermute, dass es keinen Sinn macht, das Öl in der Tat so lange drin zu lassen. Vermutlich wären häufigere Ölwechsel von Vorteil (?)

     

    @ttplayer: 

    nun bin ich gespannt, woran das Pfeifen tatsächlich liegt und warum nur eine meiner drei Kugeln pfeift ...

  6. also:

    1. Leichtes Pfeifen resultiert i.d.R. aus einer Unwucht im Turbo. Ist mei mir 150.000 km damit gelaufen bis zum Totalschaden

    2. mein Schaden resultierte aus einem Schmierungsmangel (trotz Longliveöl) durch einen Fresser des Lagers, der sofort durch lautes, drehzahlabhängiges Pfeifen  auf sich aufmerksam macht und sehr zeitnah zu einer Ablösung der Linksgewinde-Mutter auf dem Schaufelrad in Richtung Luftfilter führt. Diese kam dann natürlich in Kontakt mit dem Schaufelrad und hat dieses blockiert. Damit dreht sich nix mehr und die Motorleistung ist komplett weg! 

    Turbo nun zur Instandsetzung gesendet.

     

    Die 2.400 Euro für einen neuen Turbo wurden nochmals bestätigt; aus dem Zubehör 1.500 Euro.

    Die Reparatur bleibt vermutlich moderat dreistellig.

  7. danke, das müsste es ja dann häufiger geben.

    Meine beiden anderen Kugeln (gleiches Baujahr, ca. gleiche km. eine ebenfalls blau, eine gelb) sind nicht betroffen.

    Wird halt immer mit Dampfstrahler gereinigt. Traue mich wegen des Heckspoilers nicht in die Waschstraße.

     

  8. @mamawutz

    Meiner hat die letzten 150.000 immer leise vor sich hin gepfiffen ...  hatte aber volle Leistung

    meine beiden anderen Kugeln pfeifen gar nicht.

    Könnte das Pfeifen schon auf einen Lagerschaden etc. hingewiesen haben?

    Pfeift es vllt immer, bevor der Turbo kaputt geht?

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.