Jump to content

charlottevictoria

A2-Club Member
  • Posts

    210
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (ATL)
  • Production year
    2004
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch

Wohnort

  • Wohnort
    Ingelheim

Recent Profile Visitors

1116 profile views

charlottevictoria's Achievements

  1. manchmal isses einfacher, als man denkt .... nach dem Abnehmen der Verkleidung klebt so ziemlich in der Mitte ein Stecker an der Tür (gleichzeitig unscheinbar und unübersehbar). Natürlich hatte ich vergessen, diesen wieder einzustöpseln. Demnach ist nunmehr überliefert, dass genau dieser Stecker (bestehend aus einigen Kontakten) zur Tür-Zentralverriegelung führt.
  2. danke. Mir ist nicht klar, welches Teil mit einem Kabel angeschlossen sein müsste, Leider steht da im Wiki noch nichts
  3. Hallo Experten, Tür rechts hinten verriegelt nicht mehr mit Zentralverriegelung. Hatte vor geraumer Zeit mal die Verkleidung ab. Vielleicht ist da n Kabel "abgefallen" - aber WELCHES Kabel und WO könnte das "entschwunden" sein?
  4. nun wird's immer schlimmer (trüber) .... und der TÜV-Termin naht. Ich habe den Eindruck, der Kunststoff sei von Mini-Bläschen durchzogen (?????) Frage Variante 1) Kann man "irgendwie" das Scheinwerferglas vom Rest trennen, OHNE alles zu zerstören, um ggf. innen dranzukommen???? (falls das irgendwas bringt) Habe mal vorsichtig mit Lackreiniger versucht - kein messbarer Effekt. Frage Variante 2) Wenn man auf ein Fahrzeug einen Klarlack aufbringt, wird zuerst angeschliffen, bis es matt ist und dann der Klarlack aufgesprüht. Wäre sowas auch denkbar, wobei mir noch nicht klar ist, welche Art Klarlack hierbei in Frage käme. Man könnte z.B. mit Monidur alles blind polieren und dann "irgendwas" auftragen ......
  5. ... vllt. vom Waschen mit Hochdruck. Wegen des Spoilers fahre ich nicht in Waschstraßen
  6. ich hab jetzt dieses Band mit 5mm Querschnitt bestellt und mache weiter, wenn es da ist ...
  7. sollte die grooooooße silberne Platte abgeschraubt werden müssen, beschäftigt mich nun noch die Frage, was es mit den drei "Bolzen/Nieten" auf sich hat, die durch die drei roten Feile gekennzeichnet sind. Gehen die raus, wenn man die schwarzen kleinen Halteschrauben des Blechs entfernt? --- kann man dann das Türüffnungskabel "einfach" rausziehen? ... gibt's ggf. einen Beschreibung?
  8. also, hab die Verkleidung ab. Dort wo der Pfeil ist, isses an der Dichtung feucht. Die beiden kleinen Abläufe sind aber meilenweit weg und erwecken den Verdacht, den Hohlraum unter dem Blech zu entwässern. Welches Teil erregt nun den Verdacht, undicht zu sein?
  9. wo genau befinden sich die Abläufe? Kann man die sehen?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.